Ätherische Öle auf Reinheit testen – wikiHow

Ätherische Öle auf Reinheit testen – wikiHow
Ätherische Öle auf Reinheit testen – wikiHow
Anonim

Ätherische Öle erfreuen sich aufgrund ihrer angenehmen Düfte und ihrer vielfältigen Verwendung im Haushalt immer größerer Beliebtheit. Die Reinheit des ätherischen Öls ist jedoch wichtig, um sicherzustellen, dass es so effektiv wie möglich ist. Um sicherzustellen, dass Ihre ätherischen Öle von hoher Qualität sind, ist es wichtig, dass Sie die Anzeichen eines guten ätherischen Öls kennen und die Öle selbst testen.

Schritte

Methode 1 von 2: Überprüfung vor dem Kauf

Testen Sie ätherische Öle auf Reinheit Schritt 2

Schritt 1. Fragen Sie Ihren Lieferanten nach der Reinheit seiner Öle und dem Destillationsprozess

Versuchen Sie, bei einem Lieferanten zu kaufen, der seine eigenen Öle destilliert, oder handelt direkt mit einem Brenner, der dies tut. Lieferanten sollten bereit sein, Ihnen ein Muster (vielleicht gegen eine geringe Gebühr) zur Verfügung zu stellen, bevor Sie Sie ermutigen, größere Mengen zu kaufen. Dies zeigt, dass sie von ihrem Produkt überzeugt sind und glauben, dass Sie kaufen werden, wenn Sie es ausprobieren.

Testen Sie ätherische Öle auf Reinheit Schritt 3

Schritt 2. Suchen Sie nach Öl anhand des spezifischen Namens der Pflanze, von der es abgeleitet ist

In der Lage zu sein, das Etikett zu lesen und die Pflanzenzusammensetzung des Öls zu identifizieren, ist der erste Schritt zum Kauf eines Qualitätsöls. Die allgemeine Faustregel ist, nach dem lateinischen Namen zu kaufen, den Sie online nach der Pflanze suchen können, da dies normalerweise der spezifischste ist.

Zum Beispiel kaufen viele Kunden Lavandulaöl, auch Lavendel genannt, wegen seiner beruhigenden Wirkung. Ein häufiger Fehler ist der Kauf von Lavendelöl, das den gegenteiligen Effekt hat und den Benutzer wachsamer macht

Testen Sie ätherische Öle auf Reinheit Schritt 4

Schritt 3. Überprüfen Sie die Verpackung auf eine Reinheitserklärung

Auf der Verpackung des Öls sollte eine Aussage stehen, die "100% Pure" oder etwas Ähnliches wie diese Aussage sagt. Ist dies nicht der Fall, wurde es wahrscheinlich mit einer anderen Substanz vermischt oder verfälscht.

Methode 2 von 2: Testen der Öle

Testen Sie ätherische Öle auf Reinheit Schritt 5

Schritt 1. Wählen Sie ein Öl zum Testen aus und erhalten Sie ein leeres Blatt Papier

Mit nur diesen 2 Artikeln können Sie Ihr Öl zu Hause testen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Arbeitsfläche mit Wachspapier oder Zinnfolie abdecken, um sie vor Öl zu schützen, das durch das Papier bluten könnte.

Ätherische Öle auf Reinheit testen Schritt 6

Schritt 2. Geben Sie einen Tropfen Öl auf das Papier

Wenn Ihr Öl keinen Tropfer oder eine Kappe hat, die dies ermöglicht, können Sie die Radiergummiseite eines Bleistifts verwenden. Tauchen Sie den Radiergummi einfach in die Flasche und lassen Sie das Öl von dort auf das Papier tropfen oder berühren Sie das Papier vorsichtig mit dem Radiergummi, um das Öl zu übertragen.

Wenn Sie mehrere Öle testen, kann es hilfreich sein, jedes einzelne zu beschriften, damit Sie sich daran erinnern, wo es auf dem Papier steht

Testen Sie ätherische Öle auf Reinheit Schritt 7

Schritt 3. Lassen Sie das Öl vollständig trocknen

Dies dauert normalerweise etwa 30-45 Minuten, je nachdem, wie viel Öl Sie auf dem Papier haben. Überprüfe nach 30 Minuten und wenn noch etwas Flüssigkeit auf dem Papier ist, lasse weitere 15 Minuten trocknen.

Ätherische Öle auf Reinheit testen Schritt 8

Schritt 4. Überprüfen Sie die Stellen, an denen Sie das Öl aufgetropft haben, auf Reste von Öl- oder Fettringen

Wenn ein Ring vorhanden ist, bedeutet dies, dass das Öl wahrscheinlich mit einer anderen Substanz verdünnt wurde und weniger rein ist. Wenn Sie keinen Ring sehen können, versuchen Sie, das Papier leicht mit Ihrem Finger zu berühren. Wenn es vollständig trocken ist und Sie kein Öl oder Fett an Ihrem Finger spüren, ist Ihr Öl wahrscheinlich rein und von hoher Qualität.

Einige Öle mit dunklerer Farbe hinterlassen einen leichten Farbton, aber das Papier sollte nach dem vollständigen Trocknen nicht ölig oder fettig sein. Öle wie Sandelholz, Patchouli und Kamille hinterlassen einen Farbton, aber keinen öligen Ring

Ätherische Öle auf Reinheit testen Schritt 9

Schritt 5. Schicken Sie Ihre Öle zum Testen an ein Labor, wenn Sie sie aus beruflichen Gründen verwenden

Für Aromatherapeuten und Heilpraktiker kann es sich lohnen, Öle zur chemischen Untersuchung in ein Labor zu schicken. Dadurch wird sichergestellt, dass die chemische Zusammensetzung des Öls tatsächlich rein ist und was auf der Flasche angegeben ist.

Die beiden Testmethoden sind Gaschromatographie und Massenspektrometrie. Diese Tests werden oft gemeinsam in einem Labor durchgeführt und zeigen, ob das Öl irgendwelche „Ehebrecher“enthält

Endeffekt

  • Um die Reinheit eines ätherischen Öls zu überprüfen, geben Sie einen Tropfen des Öls auf ein Blatt Papier und warten Sie 30-45 Minuten.
  • Wenn Sie nach dem Trocknen des Produkts einen Öl- oder Fettring bemerken, kann dies auf ein unreines Produkt hinweisen.
  • Wenn Sie genaue Ergebnisse benötigen, z. B. wenn Sie das Öl für kommerzielle Zwecke verwenden, senden Sie es zur professionellen Prüfung an ein Labor.

Warnungen

  • Ätherische Öle sollten niemals eingenommen werden, es sei denn, Sie werden von einem ausgebildeten Fachmann betreut.
  • Wenn Sie Ihre Öle zu Hause testen, stellen Sie sicher, dass Sie in einem gut belüfteten Raum arbeiten, um überwältigende oder unangenehme Gerüche zu vermeiden.
  • Wenn Sie sich über die Qualität eines ätherischen Öls nicht sicher sind, zögern Sie mit dem Kauf, bis Sie überprüfen können, ob es rein ist.

Beliebt nach Thema