Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen auswählen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen auswählen – wikiHow
Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen auswählen – wikiHow
Anonim

Ein Trainingsgerät kann ein bequemer Weg sein, um fit zu werden; jedoch sind nicht alle Trainingsgeräte ideal für Menschen mit chronischen Hüftschmerzen. Wenn Sie unter chronischen Hüftschmerzen leiden, ist es wichtig, die Eigenschaften einer Maschine zu berücksichtigen, bevor Sie sich entscheiden, sie zu verwenden oder zu kaufen. Um eine auszuwählen, von der Sie profitieren, sollten Sie sich auch verschiedene Arten von Maschinen ansehen. Wenn Sie planen, eine Maschine für Ihr Zuhause zu kaufen, können einige andere Überlegungen dazu beitragen, dass Sie mit Ihrem Kauf zufrieden sind.

Schritte

Teil 1 von 3: Überprüfung der Gerätefunktionen

Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie Geräte aus, die schonende Trainingsoptionen bieten

Bewegung kann bei Hüftschmerzen von Vorteil sein, aber es ist wichtig, Übungen zu machen, die wenig Auswirkungen haben. Übungen mit hoher Stoßbelastung regen Ihre Hüften weniger an und führen zu mehr Hüftschmerzen.

  • Sie können beispielsweise einen Crosstrainer für ein Cardio-Training verwenden.
  • Wenn Sie einen Heimtrainer verwenden, denken Sie daran, dass das Radfahren im Liegen bequemer ist als im aufrechten Sitzen.
  • Wenn Sie erwägen, sich eine Treppenmaschine zuzulegen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass die Maschine eine schonende Einstellung hat, wie z. B. kürzere Schritte und sanfte Schritte.
Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 2

Schritt 2. Wählen Sie eine Maschine mit niedrigen Widerstandseinstellungen

Ein hoher Widerstand führt eher dazu, Ihre Hüften zu bewegen und die Schmerzen zu verstärken. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen gewählte Maschine über eine Option für geringen Widerstand verfügt.

Wenn der Widerstand der Maschine nicht eingestellt werden kann, ist dies möglicherweise keine gute Option

Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 3

Schritt 3. Suchen Sie nach Maschinen mit mehreren Handplatzierungen

Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Maschine über mehrere stabile Handpositionen verfügt. Dadurch können Sie sich leichter auf dem Gerät stabilisieren, was die Übung für Ihre Hüften erleichtern kann.

Überprüfen Sie die Handpositionen an der Maschine, um sicherzustellen, dass sie stabil sind

Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 4

Schritt 4. Überprüfen Sie Ihre Fußposition, wenn Sie auf der Maschine stehen

Eine andere Möglichkeit, um festzustellen, ob eine Maschine für Ihre Hüftschmerzen gut oder schlecht ist, besteht darin, Ihre Fußposition zu überprüfen. Maschinen mit schlechten Fußpositionen belasten Ihre Knie zusätzlich, was auch Ihre Hüften aufregen kann.

  • Um die Fußposition eines Trainingsgeräts zu überprüfen, steigen Sie auf das Gerät und schauen Sie auf Ihre Füße. Wenn Sie Ihre Zehen nicht sehen können, sind die Fußpedale nicht richtig platziert.
  • Bei stationären Fahrrädern sollten Sie den Sitz verstellen können, um eine bequeme Position zu gewährleisten.

Teil 2 von 3: Entscheidung für einen Maschinentyp

Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 5

Schritt 1. Holen Sie sich einen Ellipsentrainer

Ellipsentrainer bieten ein gelenkschonendes Training mit geringer Belastung, daher kann dies eine gute Wahl sein, wenn Sie unter chronischen Hüftschmerzen leiden. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Maschine beim Gebrauch auf einen geringen Widerstand einstellen.

  • Wenn die Maschine über eine Neigungsoption verfügt, stellen Sie die Neigung ebenfalls auf ein niedriges Niveau ein.
  • Sie können auch versuchen, die Maschine mit den Händen an den beweglichen Griffen und an den stationären Griffen zu verwenden, um zu sehen, was für Sie besser funktioniert.
Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 6

Schritt 2. Versuchen Sie es mit einem Laufband

Laufbänder ermöglichen es Ihnen, in einem angenehmen Tempo und auf einer ebenen Fläche zu gehen, was besser bei Hüftschmerzen ist. Sogar Laufbänder mit gelenkschonender Oberfläche sind zu finden. Einige andere Dinge, die Sie beim Betrachten von Laufbändern beachten sollten, sind:

  • Sicherheitsmerkmale wie Seitengitter und ein Not-Aus-Taster.
  • Ein starker Motor zur Verlängerung der Lebensdauer der Maschine.
  • Ein Gürtel, der breit und lang genug für Ihren Schritt ist.
Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 7

Schritt 3. Betrachten Sie ein Liegerad

Einige Leute finden, dass Liegeräder eine bequemere Position bieten als herkömmliche stationäre Fahrräder, insbesondere für Personen mit Hüftschmerzen. Der Rücken eines Liegerads unterstützt Sie, sodass Sie es möglicherweise einfacher verwenden können als ein herkömmliches stationäres Fahrrad. Einige andere Dinge, die Sie beim Betrachten von Liegerädern beachten sollten, sind:

  • Ein bequemer, gepolsterter Sitz, den Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
  • Einstellbare Widerstandseinstellungen.
Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 8

Schritt 4. Schauen Sie sich Rudergeräte an

Solange Sie Ihre Rumpfmuskulatur verwenden, um Ihren Körper anzutreiben, kann ein Rudergerät eine sichere und effektive Übung für Menschen mit Hüftschmerzen sein. Suchen Sie nach einer Maschine, die Luft oder Flüssigkeit verwendet, um Widerstand zu erzeugen, und vermeiden Sie Maschinen, die Gewichte verwenden, um Widerstand zu erzeugen. Gewichtsbetriebene Maschinen können zu ruckartigen Bewegungen führen und dies kann Ihre Gelenke belasten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie mit dem niedrigsten Widerstand an der Maschine beginnen und sich mit zunehmendem Fitnessniveau steigern

Teil 3 von 3: Andere Überlegungen vor dem Kauf anstellen

Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 9

Schritt 1. Betrachten Sie Ihr aktuelles Aktivitätsniveau

Wenn Sie bereits Sport treiben, z. B. indem Sie ins Fitnessstudio gehen oder spazieren gehen, werden Sie wahrscheinlich eher ein Trainingsgerät zu Hause verwenden. Wenn Sie jedoch selten Sport treiben, kann ein Trainingsgerät zu Hause daran nichts ändern.

  • Werfen Sie einen ehrlichen Blick auf Ihr aktuelles Aktivitätsniveau, um festzustellen, ob Sie das Gerät tatsächlich benutzen werden. Wenn Sie derzeit sesshaft sind, möchten Sie vielleicht zuerst ein Trainingsprogramm für sich selbst entwickeln.
  • Du könntest zum Beispiel jeden Abend nach dem Abendessen einen 30-minütigen Spaziergang machen oder zu Hause eine sanfte Aerobic mit einem Video machen.
  • Versuchen Sie, jede Woche die empfohlenen 150 Minuten moderater Intensität zu trainieren. Eine einfache Möglichkeit, dies aufzulösen, besteht darin, fünf Tage die Woche 30 Minuten Sport zu treiben.
Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 10

Schritt 2. Seien Sie vorsichtig bei Anzeigen

s für Trainingsgeräte können einige überzeugende Aussagen über das Produkt machen; Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Behauptungen dazu dienen, Ihnen das Produkt zu verkaufen und nicht als Garantien angesehen werden sollten. Einige, bei denen Sie vorsichtig sein sollten, sind:

  • Behauptet, dass das Produkt einfach zu verwenden ist. Bewegung ist eine Herausforderung, egal was passiert. Es gibt keinen einfachen, schweißfreien Weg, um in Form zu kommen.
  • Behauptet, dass das Produkt auf einen Bereich abzielt. Es ist nicht möglich, nur an einem Körperteil Fett zu verbrennen und Gewicht zu verlieren. Abnehmen erfordert mehr Kalorien zu verbrennen und dies führt zu einer allgemeinen Reduzierung des Körpergewichts.
  • Vorher-Nachher-Fotos und Erfahrungsberichte. Vermeiden Sie es, sich auf diese als einzigen Beweis für die Wirksamkeit des Produkts zu verlassen. Lesen Sie Bewertungen, um herauszufinden, was die Käufer dieses Geräts dazu sagen. Versuchen Sie, Bewertungen auf Websites zu suchen, die nicht mit dem Produkt verbunden sind, z. B. auf Websites von Online-Händlern von Drittanbietern.
Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 11

Schritt 3. Finden Sie heraus, ob Sie die Maschine vor dem Kauf ausprobieren können

Es kann eine gute Idee sein, die Maschine vor dem Kauf auszuprobieren, insbesondere wenn die Maschine teuer ist. Du kannst das Gerät vielleicht in einem Geschäft, in einem örtlichen Fitnessstudio oder in einem Gemeindezentrum ausprobieren.

Sie können auch nach Rückerstattungsoptionen für die Maschine fragen. Können Sie die Maschine beispielsweise zurückgeben, wenn Sie damit nicht zufrieden sind? Wenn ja, wie lange müssen Sie es zurückgeben? Erhalten Sie eine vollständige oder teilweise Rückerstattung?

Wählen Sie Trainingsgeräte für chronische Hüftschmerzen Schritt 12

Schritt 4. Berechnen Sie den Preis

Selbst wenn ein Gerät einen günstigen Zahlungsplan hat, können Trainingsgeräte zum Zeitpunkt der Bezahlung Tausende von Dollar kosten. Sie können auch eine erhöhte Stromrechnung durch die Nutzung der Maschine haben. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Gesamtkosten der Maschine zu berechnen, die Sie kaufen möchten.

Beliebt nach Thema