11 Möglichkeiten, Fieberbläschen oder Fieberblasen zu behandeln

Inhaltsverzeichnis:

11 Möglichkeiten, Fieberbläschen oder Fieberblasen zu behandeln
11 Möglichkeiten, Fieberbläschen oder Fieberblasen zu behandeln
Anonim

Herpes Simplex ist ein sehr verbreitetes Virus, für das man sich nicht schämen muss. Wenn Sie Herpes (normalerweise Typ 1) haben, wissen Sie wahrscheinlich, dass das Virus Lippenherpes verursacht. Meistens treten diese auf den Lippen auf, können aber auch am Kinn, den Wangen und den Nasenlöchern auftreten. Diese Ausbrüche wiederholen sich oft und sind sehr ansteckend. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, die Symptome zu lindern und sogar die Wahrscheinlichkeit zukünftiger Ausbrüche zu verringern.

Hier sind 11 wirksame Möglichkeiten, Fieberbläschen und Fieberbläschen zu behandeln.

Schritte

Methode 1 von 11: Verwenden Sie Medikamente, um die Schmerzen zu lindern und Ihr Fieber zu behandeln

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 6

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Over-the-counter Schmerzmittel können Ihre Symptome lindern

Fieberbläschen können manchmal wirklich weh tun, also versuchen Sie, Aspirin-Paracetamol (Tylenol) oder Ibuprofen (Advil) einzunehmen, um die Schmerzen und Entzündungen zu lindern. Fieberbläschen werden manchmal auch von Fieber begleitet. Zum Glück kann Paracetamol als Fiebersenker verdoppeln. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett und nehmen Sie das Medikament wie angewiesen ein (wählen Sie eines aus und kombinieren Sie das Medikament nicht, es sei denn, Sie werden von Ihrem Arzt dazu aufgefordert).

  • Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Temperatur, um Ihr Fieber zu überwachen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn es länger als ein paar Tage anhält oder Ihre Temperatur weiter ansteigt.
  • Weitere Methoden zur Bekämpfung des Fiebers sind lauwarme Bäder, kalte Kompressen an den Innenseiten der Oberschenkel, Füße, Arme und Nacken, warmer Tee, Eis am Stiel und viel Schlaf.
  • Kinder sollten kein Aspirin einnehmen, da das Risiko besteht, ein Reye-Syndrom zu entwickeln.

Methode 2 von 11: Verwenden Sie topische antivirale Creme

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 2

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Lippenherpessalbe wie Docosanol (Abreva) bietet direkte Schmerzlinderung

Es kann auch die Symptome lindern, sodass Ihr Ausbruch nicht so lange anhält. Um das Medikament sicher anzuwenden, waschen Sie Ihre Hände oder tragen Sie Handschuhe. Tupfe das Medikament vorsichtig auf die Lippenherpes. Waschen Sie anschließend Ihre Hände, um sicherzustellen, dass Sie die Infektion nicht verbreiten. Sie können die Behandlung bis zu 6-mal täglich anwenden. Warten Sie zwischen jeder Anwendung 3 Stunden und wiederholen Sie die Behandlung 7 Tage lang.

Cremes, die Lidocain, Aciclovir und Benzocain enthalten, können zusätzliche Schmerzlinderung bieten

Methode 3 von 11: Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme eines oralen antiviralen Mittels

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 1

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Diese Medikamente umfassen Penciclovir, Aciclovir und Famciclovir

Obwohl sie das Virus nicht heilen können, können sie den Heilungsprozess beschleunigen! Sie reduzieren auch die Schwere eines Lippenherpes-Ausbruchs. Befolgen Sie bei der Einnahme des Medikaments die Anweisungen auf dem Etikett und beginnen Sie mit der Behandlung, sobald Sie Anzeichen eines Lippenherpes-Ausbruchs bemerken! Wenn Sie häufige Ausbrüche haben, kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, das Medikament täglich einzunehmen. Dies wird hoffentlich zukünftige Ausbrüche unterdrücken.

  • Wenn Sie ein geschwächtes Immunsystem oder einen Ausbruch haben, der länger als 2 Wochen andauert, kann Ihr Arzt zusätzliche Medikamente verschreiben. Einige Ausbrüche können ziemlich ernst sein und erfordern zusätzliche medizinische Versorgung, um behandelt zu werden.
  • Herpesinfektionen in den Augen können schwerwiegend sein. Wenn sich Ihre Infektion auf Ihre Augen ausbreitet, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, um die erforderliche Behandlung zu erhalten.
  • Menschen mit bereits geschwächtem Immunsystem sind besonders gefährdet, durch einen Herpes-Ausbruch langfristige Komplikationen zu bekommen. Zu diesen Komplikationen gehört Herpes-Meningoenzephalitis, ein Zustand, bei dem sich das Herpesvirus auf das Gehirn ausbreitet.

Methode 4 von 11: Vermeiden Sie es, während eines Ausbruchs Utensilien zu küssen und zu teilen

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 9

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Das Herpes-simplex-Virus ist sehr ansteckend

Vermeiden Sie während Ihres Ausbruchs Küssen oder andere Mund-zu-Körper-Aktivitäten. Sie sollten auch vermeiden, Utensilien, Tassen oder Strohhalme mit anderen Personen zu teilen, und Geschirr und Utensilien gründlich spülen, um sie zu desinfizieren.

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig und berühren Sie die Wunde nicht, um eine Ausbreitung zu verhindern.
  • Berühren Sie nicht Ihre Augen oder Genitalien, nachdem Sie die Wunde berührt haben. Dadurch könnte das Virus auf andere Teile Ihres Körpers übertragen werden.

Methode 5 von 11: Nehmen Sie Änderungen des Lebensstils vor, um zukünftige Ausbrüche zu verhindern

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 10

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Tragen Sie Sonnenschutzmittel und halten Sie Ihr Immunsystem gesund

Wenn Sie solche Vorsichtsmaßnahmen in Ihrem täglichen Leben ergreifen, können Sie Ihre Symptome reduzieren und die Anzahl der Ausbrüche verringern. Tragen Sie immer Zinkoxid-Sonnenschutz auf Ihren Lippen und in der Nähe Ihres Mundes, da Sonneneinstrahlung Ausbrüche auslösen kann. Um ein gesundes Immunsystem zu erhalten, ernähren Sie sich gesund, ruhen Sie sich aus und bewegen Sie sich regelmäßig.

  • Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie sicheren Oralsex praktizieren, um eine Übertragung des Virus auf Ihre Genitalien zu vermeiden. Verwenden Sie zur Sicherheit einen Kofferdam oder ein Kondom.
  • Waschen Sie Handtücher und Bettwäsche nach jedem Gebrauch, um eine Verbreitung der Infektion zu vermeiden.

Methode 6 von 11: Tragen Sie eine kalte Kompresse auf die Wunde auf

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 7

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Eis reduziert Schmerzen und Entzündungen

Trage einen Eisbeutel, eine kalte Kompresse oder einen kalten Lappen für jeweils 10-15 Minuten auf die Lippenherpes auf. Tun Sie dies mehrmals täglich, um Beschwerden zu lindern. Achte darauf, dass du eine Barriere zwischen dem Eis und deiner Haut hast, wie ein Tuch oder sogar ein Papiertuch. Auf diese Weise wird das Eis nicht so hart für Ihre Lippenherpes.

Wenn Sie einen Lappen verwenden, denken Sie daran, ihn zu waschen, sobald Sie fertig sind. Verwenden Sie jedes Mal, wenn Sie die Lippenherpes einfrieren, einen neuen, sauberen Lappen

Methode 7 von 11: Halten Sie Ihren Mund und Ihre Lippen mit Feuchtigkeit versorgt

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 8

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Verwenden Sie Lippenbalsam oder Feuchtigkeitscreme, um zu verhindern, dass Ihr Lippenherpes austrocknet

Wenn Ihr Lippenherpes zu heilen beginnt, kann es manchmal reißen, sich schälen und bluten. Das kann ziemlich schmerzhaft sein! Tragen Sie Vaseline (Vaseline oder Aquaphor) auf Ihre Lippen und Ihren Mund auf, um den Bereich mit Feuchtigkeit zu versorgen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich vor und nach der Anwendung die Hände waschen, um eine Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Dies wird helfen, die Schmerzen zu lindern und hoffentlich Blutungen zu verhindern.

  • Lippenbalsam kann auch dazu beitragen, deine Lippenherpes mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Teilen Sie keinen Lippenbalsam, wenn Sie Herpes simplex haben.

Methode 8 von 11: Rhabarber-Salbei-Creme auftragen

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 4

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Rhabarber-Salbei-Creme ist genauso wirksam wie einige OTC-topische Behandlungen

Eine von der National Library of Medicine veröffentlichte Studie ergab, dass Rhabarber- und Salbeicreme genauso gut funktioniert, um Lippenherpesausbrüche zu minimieren und zu verkürzen wie Aciclovir (Zovirax) -Creme. Die Creme ist rezeptfrei und kann online gekauft werden.

Sie können auch versuchen, die Creme in Ihrem örtlichen Bioladen zu finden

Methode 9 von 11: Propolis (synthetisches Bienenwachs) ausprobieren

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 5

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Verwenden Sie eine 3%ige Propolis-Salbe, um die Symptome zu reduzieren und Ausbrüche zu verkürzen

Propolis wird aus den Knospen von Pappeln hergestellt und ist eine Substanz, die häufig in Bienenstöcken vorkommt. Für beste Ergebnisse tragen Sie die Salbe 5-mal täglich auf Fieberbläschen auf.

Methode 10 von 11: Verwenden Sie Lysin-Ergänzungen oder Creme

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 3

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Lysin ist eine Aminosäure, die die Dauer Ihres Ausbruchs verkürzen kann

Obwohl weitere Beweise erforderlich sind, zeigen einige Studien, dass Lysin die Aufnahme der Aminosäure Arginin im Darm stört. Das Herpesvirus benötigt Arginin, um sich zu replizieren, was Lysin zu einem wirksamen Mittel zur Reduzierung von Ausbrüchen macht. Nehmen Sie Lysin als Ergänzung ein oder tragen Sie es als Creme direkt auf die Lippenherpes auf. Beides ist rezeptfrei in Drogerien erhältlich.

  • Nehmen Sie Lysinpräparate nur ein, wenn Sie einen Ausbruch haben. Bei längerer Anwendung können Nebenwirkungen wie Nierenprobleme auftreten.
  • Befolgen Sie die Dosierungsanweisungen auf der Flasche. Eine zu hohe Einnahme kann zu Durchfall und Bauchschmerzen führen.

Methode 11 von 11: Reduzieren Sie Ihr Stresslevel

Behandeln Sie Fieberbläschen oder Fieberblasen Schritt 11

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Stress kann einen Ausbruch von Lippenherpes auslösen

Das Senken Ihres Stresslevels kann die Dauer Ihres Ausbruchs verkürzen und die Wahrscheinlichkeit zukünftiger Ausbrüche verringern (obwohl es keine Möglichkeit gibt, einen Ausbruch vollständig zu verhindern). Um Stress abzubauen, versuchen Sie es mit Meditation, Yoga und Atemübungen. Sie sollten auch darauf achten, sich gesund zu ernähren und jede Nacht mindestens 7 Stunden Schlaf zu bekommen, um Stress abzubauen.

Sprechen Sie mit einem Therapeuten oder Berater, wenn Stress Ihrem Alltag im Wege steht

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Manche Frauen erleben Lippenherpesausbrüche während oder kurz vor der Menstruation.
  • Hormonelle Veränderungen können manchmal einen Ausbruch auslösen. Seien Sie nicht überrascht, wenn bestimmte Formen der Empfängnisverhütung (wie die Pille danach) einen Ausbruch verursachen.

Warnungen

  • Fieberbläschen sind ansteckend, von dem Moment an, in dem sie auftreten, bis sie vollständig verheilt sind.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Hausmittel ausprobieren. Produkte wie ätherische Öle können beispielsweise weitere Hautreizungen verursachen. Verwenden Sie niemals Nagellackentferner oder Alkohol.

Beliebt nach Thema