4 Wege, Kräuterkunde zu werden

Inhaltsverzeichnis:

4 Wege, Kräuterkunde zu werden
4 Wege, Kräuterkunde zu werden
Anonim

Kräuterkunde ist die therapeutische Anwendung von Pflanzen zur Förderung der Gesundheit sowie zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten. Angehörige der Gesundheitsberufe, darunter Chiropraktiker, naturheilkundliche Ärzte und sogar westliche Mediziner, können neben anderen, konventionelleren Therapien auch Kräuterkunde verwenden, um Patienten zu behandeln. Als professioneller Kräuterkundiger, der sich auf Kräutertherapien spezialisiert hat, werden Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten wertvoll und gefragt sein. Egal, ob Sie unterrichten, Kräuterberatung anbieten oder Ihr eigenes Kräutergeschäft führen möchten, Sie können mit etwas Zeit und Ausbildung Kräuterkunde werden und Ihre Karriere in der Kräutertherapie beginnen.

Schritte

Methode 1 von 4: Kräuterkunde selbst lernen

Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 1

Schritt 1. Lesen Sie mehr über Kräuterkunde und Kräuter, um mit dem Aufbau Ihrer Wissensdatenbank zu beginnen

Viele Kräuterkundige beginnen mit selbstgesteuertem Lernen und Lernen. Erforsche Kräuterkunde online und in Büchern, um deine Ausbildung zu beginnen. Einige hilfreiche Bücher für angehende Kräuterkundige, die grundlegende Konzepte klar erklären, viele nützliche Informationen zum praktischen Nachschlagen enthalten und handlungsbereite Schritte für Neueinsteiger bieten, die experimentieren möchten, umfassen:

  • Heilkräuter: Ein Leitfaden für Anfänger von Rosemary Gladstar
  • Der Weg der Kräuter von Michael Tierra
  • Enzyklopädie der Kräutermedizin von Andrew Chevallier
  • Körper in Balance von Maria Noel Groves
  • Das Geschenk der heilenden Kräuter von Robin Rose Bennett
  • Bücher sind zwar ein guter Anfang, aber Sie sollten nicht aufhören, dort zu lernen! Praktisches Lernen, durch eine Schule oder eine Ausbildung, wird Ihnen die subtileren Komplexitäten der Diagnose und Behandlung beibringen.
Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 2

Schritt 2. Züchte deine eigenen Kräuter

Beginnen Sie zu Hause mit dem Anbau von Kräutern für Ihre Tinkturen und Rezepte. Dies ist eine gute Praxis, wenn Sie als Kräuterkundiger Kräuter professionell anbauen und verkaufen möchten. Es stellt auch sicher, dass Ihre Tinkturen und Rezepte mit hochwertigen Zutaten hergestellt werden.

  • Halten Sie Ihre Kräuter gut organisiert und klar beschriftet.
  • Einige der gebräuchlichsten pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel sind Echinacea, Nachtkerze, Gingko Biloba, Ginseng und Johanniskraut.
Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 3

Schritt 3. Machen Sie Tinkturen mit verschiedenen Kräutern

Füllen Sie ein Glasgefäß zu 1/3 bis 1/2 voll, je nachdem, wie stark Ihre Tinktur sein soll, mit dem getrockneten Kraut Ihrer Wahl und achten Sie darauf, es nicht zu verpacken. Füllen Sie den Rest des Glases mit einer Basiszutat, z. B. Alkohol, und rühren Sie die Zutaten mit einem Löffel um.

  • Alkohol, wie Wodka oder 80-proof Rum, ist eine gute Basiszutat. Sie können auch Glycerin, Essig oder sogar Honig verwenden.
  • Verwenden Sie alle Kräuter, die Sie möchten, je nachdem, welche Tinktur Sie herstellen. Wählen Sie zum Beispiel Kamille für eine Tinktur, die einen erholsamen Schlaf fördert, oder Echinacea zur Unterstützung des Immunsystems, wenn Sie eine Erkältung bekämpfen.
  • Bewahre deine Tinktur 3 Wochen bis 6 Monate an einem kühlen, trockenen Ort auf. Schütteln Sie es täglich und wenn Sie bereit sind, die Tinktur zu verwenden, passieren Sie es durch ein Käsetuch und bewahren Sie es in Tropfflaschen oder sauberen Gläsern auf.
  • Beachten Sie, dass eine Standarddosis von Kräutertinktur für Erwachsene 12 auf 1 Teelöffel (2,5 bis 4,9 ml) bis zu 3-mal täglich.

Methode 2 von 4: Eine formale Ausbildung in Kräuterkunde erlangen

Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 4

Schritt 1. Besuchen Sie online oder persönlich eine Kräuterschule, um sich weiterzubilden

Es gibt viele Kräuterschulen zur Auswahl, mit unterschiedlichen Lehrplänen und Schwerpunkten, von wissenschaftlich/evidenzbasiert bis hin zu volkstümlicher/traditioneller. Einige sind Online-Programme und andere sind vor Ort mit physischen Klassenzimmern und Klassenkameraden. Recherchiere verschiedene Schulen und Programme und wähle eine aus, die am besten zu deinen Bedürfnissen und Interessen passt.

  • Nehmen Sie an Kräuterkonferenzen teil, um andere Konferenzbesucher nach ihren Erfahrungen zu fragen und welche Programme und Kurse sie mochten (oder nicht mochten).
  • Besuchen Sie https://www.americanherbalistsguild.com/ für eine hilfreiche (wenn auch nicht erschöpfende) Liste guter Kräuterschulen.
Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 5

Schritt 2. Wählen Sie ein Programm mit mehr als 1.600 Studienstunden

Wenn Sie ein nicht-klinischer Kräuterkunde werden möchten, entscheiden Sie sich für ein 1-2-jähriges Programm mit mindestens 700 Stunden. Um jedoch ein praktizierender klinischer Kräuterkundler zu sein, empfiehlt die American Herbalists Guild, ein Programm mit mindestens 1.600 Stunden Studium an einer Fakultät für Kräutermedizin zu wählen, einschließlich einer 400-stündigen klinischen Anforderung.

  • Sie können die Grundlagen der Kräuterkunde in einem 100-300-stündigen Einführungsprogramm erlernen.
  • Beachten Sie, dass es in den Vereinigten Staaten keine Zertifizierungsstelle oder Zulassungsstelle für Kräuterkundige gibt. Die meisten Kräuterschulen stellen nach Abschluss ein Abschlusszertifikat aus, aber dies ist nicht dasselbe wie eine offizielle Zertifizierung durch den Vorstand.
Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 6

Schritt 3. Holen Sie sich einen Hochschulabschluss oder einen medizinischen Abschluss, um Kräutermedizin zu praktizieren

Um ein Praktiker der Traditionellen Chinesischen Medizin zu werden, erhalten Sie einen Master- oder Doktortitel. Um Naturheil- oder allopathischer Arzt zu werden, absolvieren Sie ein Medizinstudium und anschließend eine Weiterbildung im Bereich Kräuterkunde.

  • Um ein Graduierten- oder Medizinstudium zu besuchen, benötigen Sie einen Bachelor-Abschluss. Ziehe in Erwägung, Botanik, Biologie oder ein verwandtes Wissenschaftsgebiet zu studieren.
  • Um ein naturheilkundlicher Arzt zu werden, absolvieren Sie nach Abschluss des Medizinstudiums ein 4-jähriges Graduiertenprogramm, das vom Rat für naturheilkundliche medizinische Ausbildung akkreditiert ist. Nach dem Abschluss müssen Sie die Zulassungsprüfung für Naturheilpraktiker (NPLEX) ablegen, bevor Sie die staatliche Zulassungsprüfung ablegen können. Sie müssen sich jedes Jahr mit 20 Stunden anerkannter Weiterbildung rezertifizieren.
Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 7

Schritt 4. Machen Sie eine Ausbildung, um praktische Erfahrungen zu sammeln

Finden Sie einen Kräuter-Mentor, den Sie bewundern, und begleiten Sie ihn, um Einblicke in die Führung eines Kräuterkundeunternehmens, die Herstellung von Verbindungen und die Interaktion mit Kunden zu erhalten. Legen Sie die Bedingungen der Ausbildung schriftlich fest, einschließlich Stunden pro Woche und Vergütung (ob in Geld, Sachwerten oder ausschließlich in Form von Mentoring oder einer Kombination aus beidem).

  • Probiere zuerst eine Probezeit von einer Woche mit deinem Mentor aus, um zu sehen, ob du gut zueinander passt.
  • Wenn Sie ein frisch diplomierter Naturheilpraktiker sind, sollten Sie erwägen, ein oder zwei Jahre lang einen erfahrenen Naturheilpraktiker zu begleiten, anstatt eine Facharztausbildung zu machen, die für Naturheilpraktiker nicht erforderlich ist.

Methode 3 von 4: Starten Sie Ihre Kräuterkundekarriere

Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 8

Schritt 1. Wählen Sie je nach Interesse und Nachfrage Ihre Spezialitäten oder Dienstleistungen

Es gibt keinen einzigen Karriereweg für Kräuterkundige. Finden Sie eine Nische, die Sie basierend auf Ihrem Fachwissen und den Bedürfnissen der Community füllen können. Du könntest dich beispielsweise darauf spezialisieren, Tinkturen für bestimmte Erkrankungen wie die Wechseljahre herzustellen, oder du arbeitest hauptsächlich mit einer bestimmten Bevölkerungsgruppe, wie etwa schwangeren Frauen. Mögliche Lebensgrundlagen für Kräuterkundige sind:

  • Naturheilpraktiker oder Praktiker der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Klinische Kräuterkunde, in einer privaten oder integrierten Praxis
  • Herstellung von Kräuterprodukten wie Tinkturen oder Teemischungen
  • Verkauf und Vermarktung von pflanzlichen Produkten, online oder im stationären Handel
  • Lehren über Kräuterkunde, zum Beispiel in Kräuterschulen, Gemeindezentren, Konferenzen oder Camps
  • Erforschung von Kräutern für Universitäten oder Regierungen oder Durchführung von GMP-Tests an Produkten.
Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 9

Schritt 2. Arbeite in einem Naturkostladen, um deinen Fuß in die Tür zu bekommen

Alternativ könnten Sie mit einem Supplement-Hersteller zusammenarbeiten. Diese Jobs können Ihnen Verbindungen im Feld verschaffen und Ihnen helfen, sich mit anderen Kräuterkundigen und verwandten Spezialisten zu vernetzen. Der Gehaltsscheck kann Ihnen auch finanziell helfen, wenn Sie versuchen, Ihre Karriere als Kräuterkundiger zu erweitern.

Suchen Sie online nach Voll- und Teilzeitjobs im Bereich Kräuterheilkunde. Unter https://www.naturalindustryjobs.com/currentjobs.asp finden Sie eine Auflistung relevanter Stellen

Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 10

Schritt 3. Entwickeln Sie eine Online-Präsenz

Vermarkten Sie sich und Ihr Unternehmen mit einer schönen Website und Social-Media-Seiten. Verbinden Sie sich online mit erfolgreichen Kräuterkundigen und Heilpraktikern, indem Sie ihnen auf Twitter, Facebook und Instagram folgen und sich für Mailinglisten anmelden. Analysieren Sie die Art und Weise, wie sie werben, Kunden gewinnen und mit ihren Communities in Kontakt treten, und implementieren Sie erfolgreiche Praktiken in Ihren eigenen Marketingplan.

Versuchen Sie, Artikel für Blogs oder lokale Zeitungen zu schreiben, um Ihren Namen bekannt zu machen und Ihr Fachwissen zu präsentieren

Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 11

Schritt 4. Bauen Sie einen Kundenstamm auf

Beginnen Sie mit Freunden und Familienmitgliedern und bitten Sie sie, Ihnen bekannte Personen zu empfehlen. Sie können auch Anzeigen in der Zeitung, bei lokalen Unternehmen oder online veröffentlichen, um neue Kunden zu gewinnen. Bitten Sie Ihre Kunden, Ihre Informationen an jeden weiterzugeben, den sie kennen und der möglicherweise Kräuterkundedienste benötigt.

Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 12

Schritt 5. Holen Sie sich eine Geschäftsschulung, wenn Ihr Geld und Ihre Marketingfähigkeiten nicht stark sind

Treten Sie kleinen Unternehmensverbänden bei und nehmen Sie an einem Kurs in Wirtschaft, Buchhaltung und Marketing teil. Einige Kräuterschulen bieten auch geschäftsorientierte Schulungsprogramme an, wie den Unternehmerkurs der Herbal Academy oder das Business Mentorship von Commonwealth Herbs.

Lesen Sie das Buch Business Mastery von der Masseurin Cherie M. Sohnen-Moe für eine hilfreiche Anleitung, um die geschäftliche Seite Ihrer Karriere zu meistern

Methode 4 von 4: Ihre rechtlichen und ethischen Grenzen kennen

Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 13

Schritt 1. Stellen Sie keine Diagnosen oder Verschreibungen, es sei denn, Sie sind Arzt

Kräuterkundige, die nicht auch einen medizinischen Abschluss gemacht haben, sind keine Ärzte und dürfen daher rechtlich nicht „ohne Lizenz praktizieren“. Dazu gehören Diagnosen, Verschreibungen und die Verwendung von Begriffen wie „behandeln“oder „heilen“.

  • Beraten Sie Kunden nicht, wie sie pharmazeutische Medikamente einnehmen (oder absetzen) sollen.
  • Sie können legal Empfehlungen aussprechen, Ihre Kunden über bestimmte Kräuter aufklären und Kräuter abgeben.
Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 14

Schritt 2. Befolgen Sie die Good Manufacturing Practices (GMPs) der FDA für Produkte

GMPs befassen sich mit jedem Teil des Herstellungsprozesses von Kräutern und Kräuterprodukten, einschließlich der Identifizierung der Inhaltsstoffe, der Reinheitssicherung sowie der Personalschulung und Hygiene. Es gibt auch Kennzeichnungspflichten für Produkte, einschließlich Vorschriften zur Auflistung von Inhaltsstoffen und schwerwiegenden Nebenwirkungen, Angaben zur Struktur und Funktion des Produkts und zur Herausgabe von Haftungsausschlüssen.

  • Für weitere Informationen zu GMPs wenden Sie sich an Ihre lokale oder staatliche Bio-Zertifizierungsstelle oder besuchen Sie die FDA-Website:
  • Unabhängig davon, ob Sie ein kleiner Community-Kräuterspezialist oder ein Multi-Millionen-Dollar-Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln sind, sind Sie gesetzlich verpflichtet, die GMPs einzuhalten, wenn Sie Ihre eigenen Produkte herstellen und an die Öffentlichkeit verkaufen, insbesondere Tinkturen. Die FDA kann Ihr Geschäft wegen Nichteinhaltung schließen.
Werden Sie Kräuterkundiger Schritt 15

Schritt 3. Machen Sie Empfehlungen für Kunden mit Bedingungen, die außerhalb Ihres Fachwissens liegen

Es ist wichtig, die Grenzen Ihres Wissens und Ihrer Fähigkeiten zu kennen. Entwickeln Sie eine Liste von Praktikern, an die Sie Kunden verweisen können, wenn ihre Probleme und Bedürfnisse nicht in der Lage sind, Ihnen zu helfen. Eine umsichtige Empfehlung wird auch das Vertrauen Ihrer Kunden in Sie stärken, anstatt Ihrem Geschäft zu schaden.

Zum Beispiel sind Sie wahrscheinlich nicht bereit, einen krebskranken Kunden aufzunehmen, wenn Sie nur einen 6-wöchigen Kräuterkurs besucht haben

Tipps

Beliebt nach Thema