Wasser aus den Ohren entfernen – wikiHow

Wasser aus den Ohren entfernen – wikiHow
Wasser aus den Ohren entfernen – wikiHow
Anonim

Besonders in den Sommermonaten bleibt den Menschen nach dem Schwimmen oder Baden oft Wasser in den Ohren stecken. Wasser in Ihren Ohren kann zwar einfach unangenehm sein, aber wenn Sie es nicht entfernen oder nicht von selbst abfließen, müssen Sie möglicherweise mit der Entzündung, Reizung oder Infektion Ihres äußeren Ohrs und Gehörgangs fertig werden. das auch als Schwimmerohr bekannt ist. Glücklicherweise ist es oft einfach, mit ein paar schnellen Tricks Wasser aus den Ohren zu entfernen. Wenn die Behandlung zu Hause nicht funktioniert und Sie Ohrenschmerzen haben, ist es wichtig, dass Sie so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Schritte

Teil 1 von 2: Behandlungen zu Hause verwenden

Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie eine selbstgemachte Lösung, die zur Hälfte aus Alkohol und zur Hälfte aus weißem Essig besteht

Diese Lösung hilft Ihren Ohren nicht nur, dieses zusätzliche Wasser loszuwerden, sondern verhindert auch, dass sie sich infizieren. Stellen Sie einfach eine Ohrentropfenlösung her, die aus einem Teil Reinigungsalkohol und einem Teil weißem Essig besteht. Gib etwa einen Teelöffel (oder 5 Milliliter) der Lösung in dein Ohr, indem du sie entweder hineingießt oder eine Ohrpipette verwendest. Dann vorsichtig abtropfen lassen. Sie können die Hilfe eines Erwachsenen in Anspruch nehmen, um die Lösung für Sie in Ihr Ohr zu tropfen.

  • Die Säure in dieser Mischung zersetzt das Cerumen (Ohrenschmalz), das möglicherweise etwas Wasser im Gehörgang enthält, während der Alkohol schnell trocknet und das Wasser mitnimmt.
  • Der Alkohol hilft auch, dass das Wasser in deinem Ohr schneller verdunstet.
  • Diese Methode funktioniert gut für Menschen, die anfällig für Schwimmohren sind.
  • Tun Sie dies nicht, wenn Sie ein punktiertes Trommelfell haben.
Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 2

Schritt 2. Erstellen Sie ein Vakuum in Ihrem Ohr

Legen Sie das betroffene Ohr auf Ihre Handfläche und drücken Sie dann mit der Handfläche sanft hinein und heraus, bis Wasser austritt. Tun Sie dies nicht mit dem Ohr nach oben oder Sie können es weiter zurück in den Gehörgang treiben. Dadurch entsteht ein saugähnliches Vakuum, das das Wasser in deinem Ohr in Richtung deiner Hand zieht.

  • Alternativ können Sie Ihr Ohr nach unten neigen, Ihren Finger hineinlegen und mit Ihrem Finger durch schnelles Drücken und Ziehen ein Vakuum erzeugen. In einem Moment sollte das Wasser sehr schnell aus Ihrem Ohr kommen. Beachten Sie, dass dies nicht die bevorzugte Methode ist, da das Kratzen Ihres Gehörgangs eine Infektion verursachen kann. Wenn Ihre Handfläche nicht funktioniert und Sie Ihren Finger benutzen möchten, stellen Sie sicher, dass Ihr Finger sauber ist und Ihre Nägel kurz sind.
  • Darüber hinaus kann es während der "In"-Phase der Vakuummethode von Vorteil sein, das Ohr bei angespannter Luft im Uhrzeigersinn (oder gegenläufig) sanft zu massieren. Dies kann helfen, das feuchte Wachs zu bewässern und die Feuchtigkeit ein wenig freizusetzen. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Ihr Gehör durch die Erfahrung beeinträchtigt wurde.
Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 3

Schritt 3. Föhnen Sie das Ohr

Obwohl Sie möglicherweise skeptisch sind, einen Föhn zu verwenden, um Wasser aus Ihren Ohren zu entfernen, hat sich dies bei einigen Menschen als wirksam erwiesen. Stellen Sie Ihren Trockner einfach auf die niedrigste Heizstufe oder sogar auf kühl und halten Sie ihn mindestens 1 Fuß (0,30.) m) (30 cm) von Ihrem Kopf entfernt und in Ihr Ohr blasen, bis Sie spüren, wie das Wasser abläuft. Achte nur darauf, dass es nicht zu warm oder zu nah an deinem Ohr ist, damit du dich nicht verbrennst.

Alternativ blasen Sie die warme Luft über die Ohröffnung statt hinein. Immer wenn warme, trockene Luft über Wasser strömt, zieht sie Wasserdampf ab

Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie rezeptfreie Ohrentropfen, um Wasser aus Ihren Ohren zu entfernen

Suchen Sie nach einer 95%igen Isopropylalkohollösung, wie Swim-Ear oder Auto-Dri. Diese sind in der Apotheke erhältlich. Geben Sie die Tropfen wie empfohlen in Ihr Ohr und neigen Sie Ihr Ohr nach unten, um den betroffenen Bereich zu entwässern.

Wie bei der Lösung für zu Hause können Sie das Arzneimittel mit Hilfe eines Erwachsenen in Ihr Ohr tropfen lassen

Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 5

Schritt 5. Wischen Sie das Ohr mit einem Tuch ab

Wischen Sie Ihr äußeres Ohr langsam und vorsichtig mit einem weichen Handtuch oder Tuch ab, um etwas Wasser zu entfernen, und neigen Sie Ihr Ohr nach unten in Richtung des Tuchs. Achten Sie nur darauf, das Tuch nicht in Ihr Ohr zu drücken, sonst drücken Sie das Wasser möglicherweise weiter zurück ins Ohr.

Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 6

Schritt 6. Neigen Sie Ihren Kopf zur Seite

Ein weiterer Trick, den Sie ausprobieren können, besteht darin, auf einem Fuß zu stehen und den Kopf zur Seite zu neigen, sodass das störende Ohr zum Boden zeigt. Versuchen Sie, auf einem Fuß zu hüpfen, um das Wasser abzulassen. Das Ziehen am Ohrläppchen, um den Gehörgang weiter zu öffnen, oder das Ziehen der Ohroberseite zur Seite des Kopfes kann ebenfalls dazu beitragen, dass das Wasser abfließen kann.

Sie können den Hüpfteil auch einfach überspringen und Ihren Kopf einfach zur Seite neigen

Entfernen Sie Wasser aus den Ohren Schritt 7

Schritt 7. Legen Sie sich mit dem Ohr nach unten auf die Seite

Die Schwerkraft kann dazu führen, dass das Ohr auf natürliche Weise abläuft. Legen Sie sich einfach mit dem störenden Ohr gerade nach unten hin, um die größte Wirkung zu erzielen, es sei denn, Sie möchten ein Kissen für ein bisschen Kissen verwenden. Bleiben Sie mindestens einige Minuten in dieser Position. Sie können bei Bedarf fernsehen oder eine andere Möglichkeit finden, sich zu unterhalten.

Wenn Sie abends Wasser in Ihrem Ohr haben, stellen Sie sicher, dass das störende Ohr auch nach unten zeigt, wenn Sie sich hinlegen, um sich auszuruhen. Dies kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass das Wasser während des Schlafens von selbst abläuft

Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 8

Schritt 8. Kauen

Stellen Sie sich vor, Sie nagen an etwas Essen, um die Kieferknochen um Ihre Ohren zu bewegen. Neigen Sie Ihren Kopf zur Seite, die kein Wasser enthält, und neigen Sie dann Ihren Kopf schnell zur anderen Seite. Du kannst auch versuchen, etwas Kaugummi zu kauen, um zu sehen, ob dies das störende Wasser verdrängen kann. Das Wasser in Ihrem Ohr bleibt in Ihren Eustachischen Röhren stecken, die Teil des Innenohrs sind, und die Kaubewegung kann helfen, es zu befreien.

Sie können sogar versuchen, zu kauen, während Sie Ihren Kopf mit der störenden Seite nach unten neigen, um einen zusätzlichen Effekt zu erzielen

Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 9

Schritt 9. Gähnen

Manchmal können Sie die "Wasserblase" durch einfaches Gähnen platzen lassen. Jede Bewegung, die das Wasser in Ihrem Ohr beeinträchtigen kann, kann dazu beitragen, die Spannung zu lindern und das Wasser abzulassen. Wenn Sie ein "Pop" oder eine Verschiebung des Wassers spüren, kann sich dies positiv auswirken. Wie Kaugummi wird dies auch dazu beitragen, die Eustachischen Röhren zu befreien.

Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 10

Schritt 10. Suchen Sie bei Bedarf einen Arzt auf

Sie sollten einen Arzt aufsuchen, wenn Sie zusätzlich zu dem Wasser, das in Ihrem Ohr steckt, Schmerzen verspüren. Beachten Sie auch, dass sich eine Infektion des Mittelohrs anfühlen kann, als würde Wasser in Ihrem Ohr stecken bleiben, und das muss ebenfalls behandelt werden. Es besteht jedoch eine gute Chance, dass der damit verbundene Schmerz ein Zeichen dafür sein kann, dass das Wasser eine Reizung oder Infektion verursacht hat, die als Schwimmerohr bekannt ist. Wenn Sie folgende Symptome haben, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen:

  • Gelber, gelbgrüner, eiterartiger oder übel riechender Abfluss aus dem Ohr
  • Ohrenschmerzen, die zunehmen, wenn Sie am Außenohr ziehen
  • Ein Hörverlust
  • Juckreiz im Gehörgang oder Ohr

Teil 2 von 2: Verhindern zukünftiger Probleme

Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 11

Schritt 1. Trocknen Sie Ihre Ohren nach dem Schwimmen

Nachdem Sie ins Wasser gegangen sind, egal ob Sie im Meer oder Pool schwimmen oder einfach nur baden oder duschen, sollten Sie darauf achten, Ihre Ohren trocken zu halten. Wische das Wasser mit einem sauberen Tuch von der Außenseite deiner Ohren ab und tupfe auch den Bereich näher am Gehörgang trocken. Achte darauf, deinen Kopf zur einen oder anderen Seite zu neigen, um überschüssiges Wasser in deinen Ohren auszuschütteln.

Es stimmt, dass manche Menschen eher dazu neigen, Wasser in den Ohren zu stecken als andere, da vieles davon von der Form Ihres Ohrs abhängt. Wenn Sie dazu neigen, häufig Wasser in den Ohren stecken zu bleiben, sollten Sie besonders wachsam sein

Wasser aus den Ohren entfernen Schritt 12

Schritt 2. Vermeiden Sie die Verwendung von Wattestäbchen, um Ihre Ohren zu reinigen

Während Sie vielleicht denken, dass ein Wattestäbchen Ihnen beim Ausgraben Ihrer Ohren helfen könnte, egal ob Sie Wasser, Wachs oder einen Fremdkörper entfernen möchten, hat die Verwendung eines Wattestäbchens tatsächlich den gegenteiligen Effekt und kann das Wasser oder das Wachs tatsächlich tiefer drücken in dein Ohr. Es kann auch die Innenseite Ihres Ohrs zerkratzen und weitere Schmerzen verursachen.

  • Wenn Sie die Innenseite Ihrer Ohren mit einem Taschentuch reinigen, können sie ebenfalls zerkratzt werden.
  • Du kannst bei Bedarf ein paar Tropfen Mineral- oder Babyöl verwenden, um Ohrenschmalz zu lösen. Wenn Sie die Außenseite Ihrer Ohren reinigen möchten, wischen Sie sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch ab.
Entfernen Sie Wasser aus den Ohren Schritt 13

Schritt 3. Verwenden Sie keine Ohrstöpsel oder Wattebäusche in Ihren Ohren, wenn Wasser darin stecken bleibt

Die Verwendung von Ohrstöpseln oder Wattebäuschen beim Schlafen in der Nacht kann eine ähnliche Wirkung haben wie Wattestäbchen, wenn Wasser oder andere Substanzen in Ihren Ohren stecken und die Materie tiefer in Ihr Ohr eindringen. Wenn Sie Ohrenschmerzen haben oder das Gefühl haben, dass Wasser im Ohr stecken bleibt, vermeiden Sie diese Nachthilfen vorerst.

Sie sollten auch Kopfhörer vermeiden, bis auch die Schmerzen nachlassen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Stoßen und kratzen Sie nicht in Ihrem Ohr, sonst können Sie eine Ohrenentzündung bekommen.
  • Schließen Sie Ihre Nase mit zwei Fingern und versuchen Sie, langsam auszublasen. Achten Sie darauf, nicht zu stark zu blasen, da dies Ihr Trommelfell verletzen kann.
  • Neigen Sie Ihren Kopf so, dass das Ohr mit Wasser nach unten zeigt, oder suchen Sie einfach einen Arzt auf, wenn nichts hilft, es könnte etwas Ernstes werden.
  • Ziehen Sie beim Springen vorsichtig an Ihrem Ohrläppchen nach unten. Halten Sie ein Handtuch in der Nähe, um das Wasser aufzusaugen.
  • Gießen Sie eine Kappe mit Isopropyl-Reinigungsalkohol mit Wasser in das Ohr, wobei das Ohr nach oben zeigt. Neigen Sie dann Ihren Kopf so, dass das Ohr nach unten zeigt. Das Wasser sollte gleich rauskommen.
  • Nase schneuzen. Die Änderung des Luftdrucks macht oft den Trick.
  • Neigen Sie Ihren Kopf nach unten zum Ohr, springen Sie auf und ab und ziehen Sie sanft an Ihrem Ohrläppchen.
  • Kauen Sie einfach Kaugummi, wenn Sie sich auf die Seite legen (Seite mit Wasser im Ohr). Nach ein paar Minuten ist das ganze Wasser weg.
  • Stehen Sie auf, drehen Sie das gefüllte Ohr nach unten und neigen Sie Ihren Kopf, damit Sie mehr auf dem Kopf stehen. Schütteln und das Wasser sollte direkt herauskommen.
  • Ohrstöpsel können beim Schwimmen helfen, das Wasser abzuhalten.
  • Neige deinen Kopf nach dem Schwimmen zur Seite.
  • Verwenden Sie einen Fön. Halten Sie es 5 Zoll von Ihrem Ohr entfernt und verwenden Sie warme Luft, damit Sie Ihr Ohr nicht verbrennen. Es sollte das Wasser trocknen.
  • Schlagen Sie sanft auf das betroffene Ohr und neigen Sie Ihren Kopf. Das Wasser wird sich von selbst lösen.
  • Schütteln Sie 10 Sekunden lang den Kopf.
  • Sie können in vielen Drogerien ein Produkt finden, das zu 95 % aus Alkohol besteht, um Wasser aus den Ohren zu entfernen. Es wird auf die gleiche Weise verwendet, ist jedoch effektiver als nur die Verwendung von Wasser (dies kostet mehr als Alkohol und bewirkt dasselbe).
  • Halten Sie sich die Nase zu und pusten Sie, während Sie den Atem anhalten. Sie sollten spüren, wie Luft aus dem Ohr entweicht.

Warnungen

  • Alkohol zum Einreiben kann bei Hautkontakt kurzzeitig brennen.
  • Reinigungsalkohol ist nur zur topischen Anwendung bestimmt. Nicht einnehmen. Rufen Sie in diesem Fall sofort den Notdienst an.
  • Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn keiner dieser Tipps erfolgreich ist.
  • Passen Sie auf, dass Sie beim Hüpfen nicht das Gleichgewicht verlieren. Halt dich fest, indem du dich an einem Stuhl oder Geländer festhältst.
  • Diese Methoden führen höchstwahrscheinlich zu einer Mischung aus warmem Ohrenschmalz und Wasser, die aus Ihrem Ohr (Ihren Ohren) austritt. Achten Sie darauf, dass nichts davon auf leicht fleckigen Stoffen kommt.
  • Drücken Sie keine Fremdkörper in Ihr Ohr. Wattestäbchen und andere Gegenstände stecken Material tiefer in deinen Gehörgang und können die Haut verletzen und Infektionen verursachen.

Beliebt nach Thema