So reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren (mit Bildern)

So reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren (mit Bildern)
So reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren (mit Bildern)
Anonim

Ihre Nebenhöhlen und Ohren sind über Ihre Eustachischen Röhren verbunden. Wenn sie also verstopfen oder sich entzünden, können Sie bei beiden gleichzeitig einen schrecklichen Druck und eine Stauung spüren. Glücklicherweise gibt es Dinge, die Sie tun können, um Ihre Nebenhöhlen und Ohren zu reinigen. Sie können daran arbeiten, Ihre Nebenhöhlen zu entstauen, indem Sie viel Wasser trinken, Medikamente einnehmen und Ihre Nebenhöhlen mit Feuchtigkeit versorgen. Sie können ihnen auch helfen, von selbst abzufließen, indem Sie Temperaturschwankungen, Druckänderungen und Substanzen wie Koffein und Alkohol vermeiden, die Ihre Symptome verschlimmern können. Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder sich nach mehr als einer Woche nicht bessern, suchen Sie Ihren Arzt auf.

Schritte

Methode 1 von 2: Entstauen Sie Ihre Nebenhöhlen

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 1

Schritt 1. Trinken Sie täglich mindestens 8 Gläser Wasser, um den Schleim zu verdünnen

Wenn du hydratisiert bleibst, kann dein Körper besser in der Lage sein, jeglichen Schleim, der sich in deinen Nebenhöhlen und Ohren angesammelt hat, auszuscheiden. Um sie zu beseitigen, trinke etwa jede Stunde ein 240 ml Glas Wasser, um deine Membranen geschmiert und jeglichen Schleim dünn zu halten.

  • Dünner Schleim wird leichter aus deinen Nebenhöhlen und Ohren abfließen.
  • Um die besten Ergebnisse zu erzielen, erwärmen Sie das Wasser in einem Wasserkocher und trinken Sie es, während es angenehm heiß ist. Um den Geschmack zu verstärken und zusätzliche abschwellende Kraft hinzuzufügen, mischen Sie etwas Ingwer, Honig und Zimt hinein.
Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie ein warmes, feuchtes Tuch auf Ihr Gesicht, um den Schleim zu lösen

Weichen Sie einen Waschlappen in warmem Wasser ein und wringen Sie ihn aus. Legen Sie es dann auf Gesicht und Nase und lassen Sie es 5 Minuten einwirken, oder bis das Tuch kalt wird. Die Hitze wärmt deine Nebenhöhlen und löst den Schleim, wodurch es einfacher wird, sie zu reinigen.

  • Achte darauf, dass das Wasser heiß ist, aber nicht so heiß, dass du deine Haut verbrennen kannst.
  • Sie können diesen Vorgang so oft wiederholen, wie Sie möchten, um den Sinusdruck zu lindern.
  • Du kannst deinen Schleim auch lösen, indem du deine Nebenhöhlen bedampfst. Kochen Sie etwas Wasser in einem Topf und stellen Sie ihn auf eine ebene Fläche, positionieren Sie sich dann über dem Topf und legen Sie ein Handtuch über Ihren Kopf. Heben Sie den Deckel des Topfes vorsichtig an, um den Dampf unter dem Handtuch abzulassen, damit Sie ihn einatmen können.
Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 3

Schritt 3. Putzen Sie sich die Nase, um Ihre Nebenhöhlen zu reinigen und den Druck zu verringern

Wenn der Schleim in deinen Nebenhöhlen dünn genug ist, um ausgestoßen zu werden, putz deine Nase sanft in eine Serviette oder ein Seidenpapier. Das Entfernen des Schleims aus Ihren Nebenhöhlen wird Druck und Verstopfung in Ihren Nebenhöhlen und Ihren Ohren lindern.

Blocken Sie bei schwerer Verstopfung ein Nasenloch und blasen Sie durch das andere, damit Sie es reinigen können

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 4

Schritt 4. Nehmen Sie ein orales abschwellendes Mittel, um Ihre Nebenhöhlen zu entleeren und zu reinigen

Over-the-counter abschwellende Mittel können sowohl den in deinen Nebenhöhlen vorhandenen Schleim verdünnen als auch deine Membranen schmieren, damit der Schleim leichter abfließen kann. Befolgen Sie die empfohlene Dosis, die auf der Verpackung des abschwellenden Mittels angegeben ist.

  • Abschwellende Mittel finden Sie in Ihrer Apotheke vor Ort.
  • Rufen Sie bei einer schweren Stauung Ihren Arzt an und fragen Sie, ob er ein abschwellendes verschreibungspflichtiges Mittel verschreiben kann.
  • Nehmen Sie ein abschwellendes Mittel nicht länger als 3 Tage ein, es sei denn, Ihr Arzt rät Ihnen etwas anderes. Wenn Sie ein abschwellendes Mittel zu lange verwenden, kann dies Ihre Stauung verschlimmern.
  • Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von oralen abschwellenden Mitteln, wenn Sie hohen Blutdruck, Engwinkelglaukom oder eine überaktive Schilddrüse haben. Wenn Sie an einer dieser Erkrankungen leiden, bleiben Sie bei der Anwendung von Mucinex, es sei denn, Ihr Arzt rät etwas anderes.

Warnung:

Einige abschwellende Mittel können Sie beeinträchtigen und sollten nicht eingenommen werden, wenn Sie ein Fahrzeug führen oder Maschinen bedienen müssen. Lesen Sie die Beschreibung auf der Verpackung und nehmen Sie das Medikament nach Anweisung ein.

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 5

Schritt 5. Probieren Sie ein schleimlösendes Medikament aus, um Ihren Schleim zu lösen

Mukolytika wie Mucinex wirken, indem sie die Flüssigkeit in Nase und Ohren auflockern und das Abfließen erleichtern. Wenn Sie ein Erwachsener sind, können Sie zweimal täglich 600 mg Mucinex mit einem vollen Glas Wasser einnehmen.

Sprechen Sie immer mit einem Kinderarzt, bevor Sie einem Kind Mukolytika geben

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 6

Schritt 6. Verwenden Sie ein Nasenspray mit Kochsalzlösung, um Ihre Nebenhöhlen zu entstauen

Ein Salzspray befeuchtet und schmiert deine Nebenhöhlen, was dir hilft, sie zu reinigen. Wenn Sie Ihre Nebenhöhlen reinigen, wird der Druck in Ihren Ohren reduziert und die darin eingeschlossene Flüssigkeit kann leichter abfließen.

  • Verwenden Sie alle 2 Stunden 1-2 Tropfen Kochsalz-Nasenspray in jedes Nasenloch. Sie können ein Kochsalzspray so lange verwenden, wie Sie möchten, und Sie können es auch vorbeugend verwenden.
  • Wenn Kochsalzspray nicht ausreicht, um Ihre Stauung zu lindern, können Sie es in Kombination mit einem Spray verwenden, das abschwellende Medikamente wie Afrin enthält. Möglicherweise benötigen Sie keine zusätzlichen oralen abschwellenden Mittel.
  • Wenn Sie ein medizinisches Spray verwenden, lesen Sie die Verpackung, um sicherzustellen, dass Sie es verwenden können, wenn Sie bereits abschwellende Medikamente eingenommen haben. Verwenden Sie das abschwellende Spray wie auf der Verpackung angegeben und verwenden Sie es nicht länger als 3 aufeinanderfolgende Tage, damit sich Ihre Nebenhöhlen nach der Reinigung selbst regulieren können.
  • Nasensprays wie Kochsalzsprays oder medizinische Sprays finden Sie in Ihrer Apotheke vor Ort.
Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 7

Schritt 7. Waschen Sie Ihre Nebenhöhlen mit einem Neti-Topf aus

Ein Neti-Topf ist ein kleiner Topf mit Ausguss, mit dem Sie Ihre Nasenwege mit Kochsalzlösung spülen können. Um den Topf zu verwenden, stellen Sie sich über Ihr Waschbecken und neigen Sie Ihren Kopf in einem Winkel von 45°. Gießen Sie dann die Hälfte der Kochsalzlösung in Ihr oberes Nasenloch, während Sie durch den Mund atmen. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem anderen Nasenloch und putzen Sie sich dann sanft die Nase, um das Wasser und den Schleim zu entfernen.

Vielleicht finden Sie es bequemer, warmes Wasser mit dem Neti-Topf zu verwenden. Das Wasser sollte ungefähr Körpertemperatur haben (98 ° F (37 ° C))

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 8

Schritt 8. Tragen Sie eine medizinische Massage auf Ihre Brust auf, um Ihre Nebenhöhlen zu beruhigen

Eine medizinische Brustmassage wie Vicks VapoRub kann Ihre gereizten Nasengänge beruhigen und Ihnen helfen, ein wenig leichter zu atmen. Verwenden Sie das Rub gemäß den Anweisungen auf der Packung.

Verwenden Sie VapoRub oder andere kampferhaltige Medikamente nicht bei einem Kind unter 2 Jahren. Um das Rub sicher bei Kindern über 2 Jahren und Erwachsenen zu verwenden, tragen Sie es nur auf Brust und Hals auf und niemals auf das Gesicht oder um die Nasenlöcher

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 9

Schritt 9. Nehmen Sie eine heiße Dusche, um Ihre Nebenhöhlen und Ohren zu spülen

Der Dampf und die Hitze der Dusche lösen den Schleim in deinen Nebenhöhlen und helfen, deine Ohren zu entleeren, um sie zu reinigen. Sie werden sich auch viel besser fühlen, nachdem Sie sich selbst gereinigt und losen Schleim und Flüssigkeit entfernt haben.

Verwenden Sie heißes Wasser, um mehr Dampf in der Dusche zu erzeugen, aber machen Sie es nicht so heiß, dass Sie sich verbrennen

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 10

Schritt 10. Stellen Sie einen Luftbefeuchter mit in den Raum, damit er nicht austrocknet

Wenn deine Nebenhöhlen und Ohren verstopft oder verstopft sind, kann trockene Luft sie noch verschlimmern, indem sie den Schleim austrocknet, sodass er hart wird. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter, um der Luft Feuchtigkeit zuzuführen, die dazu beiträgt, dass Ihre Nebenhöhlen und Ohren geschmiert und feucht bleiben, um jeglichen Schmutz darin zu entfernen.

Stellen Sie den Luftbefeuchter irgendwo höher auf, wie auf eine Kommode oder auf ein Regal, damit er die Feuchtigkeit gleichmäßig im Raum verteilen kann

Methode 2 von 2: Komfortabel bleiben

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 11

Schritt 1. Vermeiden Sie größere Temperaturänderungen

Wenn du bei extrem heißem oder wirklich kaltem Wetter rausgehst, können deine Nebenhöhlen und Ohren schlimmer und schwieriger zu reinigen sein. Wenn Sie verstopfte Nebenhöhlen und Ohren haben, bleiben Sie in einer einheitlichen Umgebung wie zu Hause oder im Büro, damit sie sich besser selbst reinigen können. Wenn Sie nach draußen gehen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie dem Wetter angepasst sind, damit Sie nicht überhitzen oder sich erkälten.

  • Laufen Sie nicht draußen, wenn es zu heiß ist, um es auszuschwitzen. Die Fluktuation kann Ihre Symptome verschlimmern.
  • Vermeiden Sie Aktivitäten bei kaltem Wetter, die Flüssigkeiten in Ihren Nebenhöhlen und Ohren verhärten können.
Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 12

Schritt 2. Trinken Sie keinen Kaffee oder Alkohol, wenn Ihre Nebenhöhlen und Ohren verstopft sind

Koffein und Alkohol wirken sich beide auf den Kreislauf Ihres Körpers aus. Veränderungen Ihres Blutflusses und Ihrer Herzfrequenz können Ihre Blutgefäße zusätzlich belasten, was sich sowohl auf Ihre Nebenhöhlen als auch auf Ihre Ohren auswirken kann.

  • Vermeiden Sie Ihre morgendliche Tasse Joe, bis Ihre Nebenhöhlen und Ohren frei sind.
  • Wenn Sie Alkohol trinken, können Sie sich kurzfristig etwas besser fühlen, aber Ihr Sinus- und Ohrdruck werden nur noch schlimmer, wenn Sie die Auswirkungen eines Katers dazu addieren.
Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 13

Schritt 3. Begrenzen Sie Ihre Milchaufnahme, wenn Ihre Symptome dadurch verschlimmert werden

Milchprodukte wie Milch, Joghurt und Käse können dazu führen, dass sich dein Schleim dicker und irritierender anfühlt. Wenn Sie eine Milchallergie haben, kann dies auch Symptome wie eine laufende oder verstopfte Nase und einen post-nasalen Tropfen auslösen. Vermeiden Sie es, Milch zu trinken oder Milchprodukte zu essen, wenn dies Ihre verstopften Nebenhöhlen und Ohren zu verschlimmern scheint.

Probiere Milchalternativen wie Soja- oder Mandelmilch aus, wenn dich Milchprodukte verstopfen

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 14

Schritt 4. Essen Sie Hühnersuppe oder Knochenbrühe, um Ihre Verstopfung zu beseitigen

Hühnersuppe heilt keine Erkältung, aber sie kann Ihnen wirklich helfen, sich besser zu fühlen. Warme Hühnersuppe oder Knochenbrühe hilft nicht nur, Verstopfungen zu beseitigen, sondern kann auch Entzündungen reduzieren und Reizungen in den Nasengängen lindern. Probiere ein wenig beruhigende Hühnersuppe, Hühnerbrühe oder Knochenbrühe, um deine Verstopfung zu reduzieren.

Zutaten wie Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer können sowohl den Geschmack der Suppe verbessern als auch Ihr Immunsystem stärken

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 16

Schritt 5. Stehen Sie langsam auf, um Schwindel zu vermeiden

Druck in den Nebenhöhlen und im Innenohr kann Ihr Gleichgewicht und Ihre Koordination beeinträchtigen. Wenn Sie eine Verstopfung oder einen Druck in Ihren Nebenhöhlen und Ohren haben, stehen Sie nicht zu schnell auf, sonst könnten Sie sich schwindelig fühlen und möglicherweise fallen oder ohnmächtig werden.

Bewegen Sie sich schrittweise, wenn Sie aus einem Bett oder Stuhl aufstehen. Setzen Sie sich aufrecht hin, heben Sie sich mit den Händen hoch und stehen Sie dann langsam auf, damit Ihnen nicht schwindelig wird

Reinigen Sie Ihre Nebenhöhlen und Ohren Schritt 15

Schritt 6. Halten Sie Ihren Kopf aufrecht, um die Drainage zu unterstützen

Wenn Sie sich nach vorne beugen oder den Kopf nach unten halten, kann sich der Druck in Ihren Nebenhöhlen und Ohren verschlimmern. Es kann auch die natürliche Entwässerung hemmen, die Ihre Nebenhöhlen und Ohren selbst durchführen. Um Ihre Nebenhöhlen und Ohren schneller zu reinigen, setzen Sie sich so gut wie möglich aufrecht hin.

Versuchen Sie auch, mit erhöhtem Kopf zu schlafen

Spitze:

Wenn Sie sich schlecht fühlen und im Bett liegen, versuchen Sie, sich mit einem Kissen abzustützen, damit Sie Ihren Kopf oben halten können, um Ihre Nebenhöhlen und Ohren zu reinigen.

Beliebt nach Thema