So entfernen Sie Ohrenschmalzstöpsel (mit Bildern)

So entfernen Sie Ohrenschmalzstöpsel (mit Bildern)
So entfernen Sie Ohrenschmalzstöpsel (mit Bildern)
Anonim

Jeder Mensch hat Ohrenschmalz, auch Cerumen genannt. Möglicherweise verspüren Sie jedoch ein Völlegefühl, einen Ausfluss aus Ihrem Ohr oder haben gelegentlich Schwierigkeiten beim Hören. Dies können Symptome eines Wachspfropfens oder einer Zerumen-Impaktion sein. Indem Sie feststellen, ob Sie einen Wachspfropfen haben, und ihn zu Hause oder unter ärztlicher Aufsicht behandeln, können Sie Ihre Cerumen-Impaktion erfolgreich entfernen.

Schritte

Teil 1 von 2: Ohrenschmalzstöpsel zu Hause behandeln

2103587 1

Schritt 1. Beachten Sie die Risikofaktoren für die Bildung von Ohrenschmalz

Manche Menschen haben vielleicht nie Probleme mit Ohrenschmalz, während andere anfälliger für Ablagerungen sind. Wenn Sie wissen, ob Sie gefährdet sind, können Sie herausfinden, ob Sie einen Wachsplug haben.

  • Menschen, die Hörgeräte oder Ohrstöpsel verwenden, haben eher ein eingewirktes Wachs.
  • Diejenigen, die Wattestäbchen verwenden oder andere Gegenstände in ihre Ohren stecken, haben eher Wachspfropfen.
  • Ältere Menschen und Menschen mit Entwicklungsstörungen haben eher Wachsaufbau.
  • Manche Menschen haben Gehörgänge, die so geformt sind, dass es für den Körper schwierig ist, Wachs auf natürliche Weise zu entfernen.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 2

Schritt 2. Stellen Sie fest, ob Sie einen Wachspfropfen haben

Der beste Weg, um festzustellen, ob Sie einen Wachspfropfen haben, besteht darin, einen Arzt aufzusuchen, aber Sie sollten es vielleicht zuerst mit Behandlungen zu Hause versuchen. Bevor Sie mit der Behandlung eines Wachsplugs zu Hause beginnen, ist es wichtig, festzustellen, ob Sie einen haben. Dies kann dazu beitragen, dass Sie keine Behandlung anwenden, die Schaden anrichten könnte, oder dass Sie keine andere Erkrankung wie eine Ohrenentzündung haben.

Sie können ein spezielles Licht (ein Otoskop) kaufen, um in das Ohr zu schauen, das für Menschen, die keine Ärzte sind, für 10 bis 30 US-Dollar online oder in einigen Drogerien gemacht ist. Ein Familienmitglied oder Freund kann Ihnen mit diesem Tool helfen, festzustellen, ob Sie Ohrenschmalz haben

Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 3

Schritt 3. Erkenne die Symptome von eingeklemmtem Wachs

Es kann relativ einfach sein, festzustellen, ob Sie ein Aufprallwachs haben, indem Sie die Symptome erkennen. Vom Völlegefühl bis zum Ausfluss gibt es mehrere Anzeichen dafür, dass Sie einen Wachspfropfen haben, der entfernt werden muss.

  • Ein Gefühl der Fülle oder das Gefühl, dass das Ohr verstopft ist, kann ein impaktiertes Cerumen begleiten. Möglicherweise haben Sie auch das Gefühl, dass Ihre Ohren jucken.
  • Ohrgeräusche, Tinnitus genannt, können bei einem Wachspfropfen auftreten.
  • Sie können einen teilweisen Hörverlust erleiden, der sich mit eingeimpftem Wachs verschlimmert.
  • Sie können Ohrenschmerzen oder leichte Schmerzen mit Cerumen-Plugs haben.
  • Sie können einen leichten Ausfluss bemerken, der wie Wachs aus Ihren Ohren mit impaktiertem Cerumen aussieht.
  • Möglicherweise bemerken Sie einen leichten Geruch, der von Ihrem Ohr ausgeht.
  • Wenn Sie starke Ohrenschmerzen, Fieber oder Ausfluss haben, der nach Eiter aussieht oder riecht, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um sicherzustellen, dass Sie keine Ohrenentzündung haben.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 4

Schritt 4. Wischen Sie die Außenseite Ihres Ohrs ab

Sie können die Außenseite Ihres Gehörgangs mit einem Tuch oder Papiertuch reinigen. Dies kann helfen, Ausfluss oder Wachs zu entfernen, das sich außerhalb Ihres Innenohrs ausgebreitet hat.

  • Verwenden Sie ein weiches Tuch, um die Außenseite Ihres Ohrs und den äußeren Gehörgang abzuwischen. Wenn Sie möchten, können Sie das Tuch leicht mit warmem Wasser anfeuchten.
  • Wickeln Sie ein Papiertaschentuch um Ihren Finger und wischen Sie damit Ihr äußeres Ohr und den äußeren Gehörgang vorsichtig ab.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 5

Schritt 5. Tragen Sie rezeptfreie Ohrentropfen auf, um Wachs zu entfernen

Verwenden Sie für Menschen mit minimalen bis mäßigen Mengen an Ohrenschmalz ein rezeptfreies Präparat zum Entfernen von Wachs. Dies kann helfen, eingetroffenes Wachs zu entfernen.

  • Die meisten rezeptfreien Tropfen sind Öl- und Peroxidlösungen.
  • Das Wasserstoffperoxid löst dein Wachs nicht auf, hilft ihm aber dabei, sich durch den Gehörgang zu bewegen.
  • Befolgen Sie die Packungsanweisungen zur Verwendung der Produkte, um sicherzustellen, dass Sie keine weiteren Probleme verursachen.
  • Wenn Sie eine Trommelfellperforation haben oder dies vermuten, verwenden Sie kein rezeptfreies Präparat.
  • Sie können in den meisten Apotheken und einigen großen Einzelhändlern rezeptfreie Tropfen zum Entfernen von Ohrenschmalz kaufen.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 6

Schritt 6. Versuchen Sie Öl- oder Glycerintropfen, um das Wachs aufzuweichen

Neben rezeptfreien Wachsbehandlungen können Sie auch einfache Haushaltsöle oder Glycerintropfen verwenden, um Wachspfropfen zu lindern. Diese Behandlungen machen Ohrenschmalz weicher und erleichtern das Entfernen aus Ihrem Gehörgang.

  • Zur Behandlung können Sie Baby- oder Mineralöle verwenden. Geben Sie ein paar Tropfen Baby- oder Mineralöl in jedes Ohr und lassen Sie es einige Minuten einwirken, bevor Sie es abtropfen lassen.
  • Sie können auch Olivenöl probieren. Eine Studie ergab jedoch, dass Wasser bei der Entfernung von Ohrenschmalz wirksamer war als Olivenöl.
  • Es gibt keine Studien darüber, wie oft es hilfreich ist, Öl- oder Glycerintropfen zu verwenden, aber nicht mehr als ein paar Mal pro Woche sollten in Ordnung sein.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 7

Schritt 7. Wachspfropfen bewässern

Spülen, manchmal auch „Spritzen“genannt, ist eine der gebräuchlichsten Methoden, um Wachspfropfen aus den Ohren zu entfernen. Versuchen Sie, Ihr Ohr durch Spülen zu waschen, wenn Sie große Mengen oder hartnäckiges Ohrenschmalz haben. Vielleicht möchten Sie, dass ein Freund oder ein Familienmitglied Ihnen bei der Bewässerung hilft.

  • Für diese Methode benötigen Sie eine medizinische Spritze, die Sie in den meisten Apotheken kaufen können.
  • Füllen Sie die Spritze mit Wasser mit Körpertemperatur. Die Verwendung von kühlerem oder wärmerem Wasser kann zu Schwindel oder Schwindel führen.
  • Halten Sie Ihren Kopf aufrecht und ziehen Sie die Außenseite Ihres Ohrs vorsichtig nach oben, um Ihren Gehörgang zu begradigen.
  • Spritzen Sie einen kleinen Wasserstrahl in Ihren Gehörgang, indem Sie dort, wo sich der Wachsstopfen befindet.
  • Neige deinen Kopf, um das Wasser abzulassen.
  • Möglicherweise müssen Sie mehrmals spülen, um die Impaktion zu beseitigen.
  • Eine Studie zeigte, dass das Injizieren einer kleinen Menge Wasser oder Öl in Ihr Ohr vor der Spülung helfen kann, das Wachs schneller zu entfernen.
  • Verwenden Sie niemals ein Wasserstrahlgerät, das für Zähne entwickelt wurde, um Ihre Ohren zu spülen.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 8

Schritt 8. Saugen Sie Ihre Gehörgänge ab

Sie können ein Sauggerät oder einen Staubsauger kaufen, um Ohrenschmalz zu entfernen. Obwohl Studien zeigen, dass diese Behandlung unwirksam ist, können Sie feststellen, dass sie für Sie funktioniert.

Ohrenschmalz-Absauggeräte erhalten Sie in vielen Apotheken oder großen Einzelhändlern

Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 9

Schritt 9. Trocknen Sie Ihr Ohr aus

Nachdem Sie Ihren Ohrenschmalzstöpsel entfernt haben, ist es wichtig, Ihr Ohr gründlich zu trocknen. Dies kann dazu beitragen, dass Sie keine Infektion bekommen oder andere Probleme haben.

  • Du kannst ein paar Tropfen Reinigungsalkohol verwenden, um dein Ohr auszutrocknen.
  • Ein zu niedrig eingestellter Fön kann auch helfen, dein Ohr auszutrocknen.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 10

Schritt 10. Vermeiden Sie es, zu oft oder mit Instrumenten zu reinigen

Verstehe, dass jeder Mensch eine bestimmte Menge Wachs benötigt, um Ohrenentzündungen vorzubeugen. Vermeide es, deine Ohren zu oft zu reinigen oder Instrumente wie Wattestäbchen zu verwenden, um eine gesunde Menge Wachs in deinen Ohren zu halten.

  • Reinigen Sie Ihre Ohren nur so oft, wie Sie es für nötig halten. Wenn Sie bemerken, dass Sie Ihre Ohren täglich reinigen müssen oder übermäßig viel Ausfluss haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
  • Die Verwendung von Instrumenten wie Wattestäbchen oder Haarnadeln kann Wachs in dein Ohr drücken, anstatt es zu entfernen, und eine Infektion oder andere Probleme verursachen.
  • Die Verwendung von Instrumenten kann auch Ihr Trommelfell perforieren und zu Infektionen oder Hörverlust führen.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 11

Schritt 11. Finger weg von „Kerzen“

“Einige östliche oder ganzheitliche Mediziner empfehlen möglicherweise eine „Durchleuchtung“, um Wachspfropfen zu entfernen. Diese Behandlung, bei der Kerzenwachs in das Ohr getropft wird, gilt im Allgemeinen als unwirksam und kann gefährlich sein.

Wenn das Durchleuchten ohne die Aufsicht eines Fachmanns durchgeführt wird, kann dies Ihren Gehörgang verbrennen und zu Hörverlust oder Infektionen führen

Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 12

Schritt 12. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Hausmittel nicht wirken

Falls Sie das Ohrenschmalz nicht entfernen können oder es sich durch Behandlungen zu Hause verschlimmert, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Teil 2 von 2: Professionelle Behandlung suchen

Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 13

Schritt 1. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über professionelle Behandlungsmöglichkeiten

Wenn Sie Ihr Wachs zu Hause nicht entfernen können oder andere Probleme wie schwerer Hörverlust, Schmerzen oder Ausfluss haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten für Wachspfropfen. Dies kann dazu beitragen, sicherzustellen, dass Sie die effektivste, am wenigsten invasive und schmerzloseste Behandlung für Ihr betroffenes Cerumen erhalten.

Ihr Arzt kann Ihnen professionelle Behandlungen oder Optionen empfehlen, die Sie zu Hause verwenden können, einschließlich Tropfen und Spülung

Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 14

Schritt 2. Wiederholen Sie eine Ohrkanalspülung

Ihr Arzt kann entscheiden, Ihre Wachspfropfen durch Spülen Ihrer Gehörgänge zu behandeln. Dies kann helfen, das Wachs aufzuweichen und Blockaden zu beseitigen, die Ihre Beschwerden verursachen.

  • Ihr Arzt wird Ihnen Wasser oder eine andere medizinische Lösung wie Kochsalzlösung in Ihr Ohr injizieren und das Wachs aufweichen lassen.
  • Sobald das Wasser abgelassen ist, kann Ihr Arzt überprüfen, ob der Stopfen verschwunden ist oder ob er mit einem Instrument wie einer Kürette entfernt werden muss.
  • Beim Spülen kann es zu leichten Beschwerden kommen.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 15

Schritt 3. Lassen Sie Ihr Ohr absaugen

Im Gegensatz zu kommerziellen Absaugmethoden kann Ihr Arzt eine stärkere Absaugmethode verwenden, um Ihren Gehörgang zu reinigen. Dies kann helfen, Wachspfropfen effektiv und vollständig zu entfernen.

  • Ihr Arzt führt das Absauggerät in Ihren Gehörgang ein, um das Wachs zu entfernen.
  • Sie kann nach dem Absaugen überprüfen, ob der Stöpsel weg ist, und beurteilen, ob Sie eine stärkere oder andere Methode benötigen, um Ihre Einklemmung zu entfernen.
  • Das Absaugen kann leichte Beschwerden oder Blutungen verursachen.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 16

Schritt 4. Wachs mit einem Instrument entfernen

Wenn Ihr Ohrenschmalzstöpsel besonders hartnäckig ist, kann Ihr Arzt ihn mit verschiedenen Instrumenten entfernen, einschließlich eines Cerumenlöffels oder einer Kürette. Diese Behandlung entfernt Wachspfropfen direkt und kann helfen, Ihre Einklemmung schnell und effektiv zu lindern.

  • Eine Kürette ist ein kleines, dünnes Gerät, das Ihr Arzt in Ihren Gehörgang einführt, um die Verstopfung zu entfernen.
  • Ein Ohrenschmalzlöffel ist ein kleines Gerät, das in den Gehörgang eingeführt wird und Verstopfungen lösen kann.
  • Das Entfernen von Wachs mit einem Instrument kann zu Beschwerden und Blutungen führen.
Entfernen Sie die Ohrenschmalzstöpsel Schritt 17

Schritt 5. Untersuchen Sie das Ohr mit einem Mikroskop

Ihr Arzt wird Sie möglicherweise an einen HNO-Spezialisten (Ohren-, Nasen-, Hals-)Spezialisten überweisen, wenn sie nicht in der Lage ist, das gesamte Wachs herauszubekommen. Der HNO-Arzt kann ein Mikroskop verwenden, um den Wachsstöpsel in Ihrem Gehörgang besser zu sehen. Dies kann ihm helfen, das Ausmaß Ihrer Impaktion zu beurteilen und ob er die gesamte Blockade beseitigt hat.

  • Um Ihr Ohr mit einem Mikroskop zu betrachten, platziert der HNO-Arzt ein Metallspekulum in Ihrem Gehörgang und richtet dann das Mikroskoplicht hinein.
  • Der HNO-Arzt kann weiterhin das Mikroskop verwenden, um die Wachsentfernung zu führen.

Beliebt nach Thema