4 Möglichkeiten, eine Grippe natürlich zu bekämpfen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, eine Grippe natürlich zu bekämpfen
4 Möglichkeiten, eine Grippe natürlich zu bekämpfen
Anonim

Die Grippe ist eine häufige Atemwegserkrankung, die Halsschmerzen, Fieber, laufende Nase, Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Übelkeit oder Muskelschmerzen verursachen kann. Eine Grippe zu bekommen kann unangenehm sein und Ihren Körper belasten, aber es gibt natürliche Möglichkeiten, Ihre Symptome zu behandeln und sich besser zu fühlen. Ihre Hausmittel verkürzen zwar nicht die Zeit Ihrer Genesung, aber sie werden Ihnen Linderung verschaffen, damit Sie Ihren Tag noch bewältigen können. Wenn Ihre Grippe jedoch länger als 2 Wochen anhält oder sich Ihre Symptome verschlimmern, suchen Sie einen Arzt auf, um zu sehen, ob Sie an anderen Erkrankungen leiden.

Schritte

Methode 1 von 4: Kümmere dich um deinen Körper

Eine Grippe natürlich bekämpfen Schritt 1

Schritt 1. Ruhen Sie sich so viel wie möglich aus, damit Ihr Körper Zeit hat, sich zu erholen

Sie werden sich wahrscheinlich von der Grippe erschöpft fühlen, also legen Sie sich hin und versuchen Sie, jede Nacht mindestens 8 Stunden zu schlafen. Machen Sie den ganzen Tag über häufig ein Nickerchen, da Ihr Körper im Schlaf besser heilt. Vermeiden Sie es, in die Öffentlichkeit zu gehen oder sich mit anderen zu treffen, damit Sie die Grippe nicht auf sie übertragen.

Stützen Sie Ihren Kopf mit ein paar Kissen ab, während Sie sich hinlegen, damit der Schleim aus Ihren Nebenhöhlen abfließt, damit Sie sich nicht so verstopft fühlen

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 2

Schritt 2. Verwenden Sie eine Nasenspülung, um eine Verstopfung der Nebenhöhlen zu lindern

Füllen Sie einen Neti-Topf mit einer Kochsalzlösung oder destilliertem Wasser. Beuge dich über dein Waschbecken und neige deinen Kopf zur Seite. Atme durch den Mund, während du den Ausguss des Topfes in deine Nase einführst. Gießen Sie die Kochsalzlösung oder das Wasser langsam in Ihre Nase, damit es aus Ihrem anderen Nasenloch kommt. Neige deinen Kopf zur anderen Seite, um dein anderes Nasenloch zu entleeren.

Achten Sie darauf, den Neti-Topf nach der Verwendung mit Seife und warmem Wasser zu waschen, um alle darauf befindlichen Bakterien abzutöten

Warnung:

Vermeiden Sie die Verwendung von Leitungswasser für eine Nasenspülung, da es einige Bakterien enthalten könnte. Wenn Sie Leitungswasser verwenden müssen, kochen Sie es zuerst 3–5 Minuten lang, um die Keime abzutöten.

Eine Grippe natürlich bekämpfen Schritt 3

Schritt 3. Atmen Sie Dampf ein, um Verstopfungen in Ihren Nebenhöhlen zu lösen

Lasse ein heißes Bad oder eine heiße Dusche laufen und lasse den Dampf sich aufbauen. Bleiben Sie 10–15 Minuten in Ihrem Badezimmer und atmen Sie tief durch, damit der Dampf den Schleim in Ihren Nebenhöhlen entfernt. Putzen Sie sich alle paar Minuten sanft die Nase, um den Schleim aus Ihrem System zu entfernen.

Du kannst auch einen Topf mit Wasser auf deinem Herd aufkochen und 1-2 Minuten abkühlen lassen. Halten Sie Ihren Kopf über den Topf und atmen Sie den Dampf ein. Vermeiden Sie es, ein Handtuch über Ihren Kopf zu legen, um den Dampf aufzufangen, da die Hitze Ihre Nasenwege beschädigen könnte

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 4

Schritt 4. Üben Sie Entspannungstechniken, damit Sie sich weniger gestresst fühlen

Stress macht Ihren Körper weniger effektiv bei der Heilung und Bekämpfung von Krankheiten, also tun Sie Ihr Bestes, um entspannt zu bleiben, während Sie krank sind. Wenn du gestresst bist, atme ein paar tiefe, langsame Atemzüge, damit du dich beruhigen kannst. Wenn Sie können, versuchen Sie, leichte Yoga-Posen zu machen oder zu meditieren, um Ihren Geist zu beruhigen.

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 5

Schritt 5. Mache leichte körperliche Aktivität, wenn du dazu in der Lage bist

Versuchen Sie, etwa 30 Minuten körperliche Aktivität in Ihren Tagesablauf zu integrieren, um Ihr Immunsystem zu stärken. Versuchen Sie, Spaziergänge zu machen, leichte Gewichte zu heben oder Yoga-Dehnungen zu üben, damit Sie Ihren Körper nicht zu sehr belasten.

  • Sport verbessert Ihr Blut, sodass Ihre Zellen Sauerstoff und Nährstoffe erhalten, die den Heilungsprozess unterstützen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu erfahren, welche Aktivitäten er Ihnen empfiehlt.
  • Vermeiden Sie körperliche Aktivitäten, wenn Sie sich dadurch zu schwach oder übel fühlen.

Methode 2 von 4: Verwendung natürlicher Nahrungsergänzungsmittel

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 6

Schritt 1. Fügen Sie Ihrer täglichen Einnahme Zinkpräparate hinzu, um Ihre Erholung zu verbessern

Suchen Sie online oder in Ihrer Apotheke nach einem 50-mg-Zinkpräparat. Nehmen Sie 1 Tablette mit einem Glas Wasser ein, um Ihrem Körper zu helfen, Nährstoffe zu erhalten, die die Heilung verbessern. Nehmen Sie Zink weiterhin ein, solange Sie noch Symptome verspüren, und verwenden Sie es weiter, bis es Ihnen besser geht.

Sie können Zink auch auf natürliche Weise über Ihre Ernährung durch Lebensmittel wie Samen, Nüsse und Vollkornprodukte aufnehmen

Warnung:

Sie können Ihren Geruchssinn verlieren, wenn Sie Zink über einen längeren Zeitraum einnehmen. Nehmen Sie die Nahrungsergänzungsmittel nur ein, während Sie Symptome verspüren, und beenden Sie die Einnahme, wenn Sie Veränderungen Ihres Geruchssinns bemerken.

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 7

Schritt 2. Verwenden Sie Holunder, wenn Sie Husten oder Kurzatmigkeit haben

Wählen Sie online oder in Ihrer örtlichen Drogerie ein Nahrungsergänzungsmittel, das Holunderextrakt enthält. Sie können stattdessen auch einen Sirup oder eine Holundertinktur nehmen. Befolgen Sie die Dosierungsanweisungen auf der Packung und nehmen Sie Ihren Holunder jeden Tag, an dem Sie immer noch grippeähnliche Symptome haben, morgens ein.

Holunder hat antivirale und antioxidative Eigenschaften, so dass es Ihrem Körper helfen kann, sich schneller zu erholen

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 8

Schritt 3. Haben Sie Echinacea, um Ihr Immunsystem zu stärken

Sie können entweder ein im Laden gekauftes Nahrungsergänzungsmittel einnehmen oder Bio-Echinacea-Tee trinken. Nehmen Sie täglich 1 Tablette oder ein Glas heißen Tee zu sich, damit es in Ihr System aufgenommen wird. Nehmen Sie Echinacea weiterhin ein, nachdem Sie sich von der Grippe erholt haben, um Ihr Immunsystem gesund zu halten.

  • Echinacea-Ergänzungen oder Tee finden Sie in Ihrer örtlichen Apotheke.
  • Echinacea ist ein Antioxidans und verbessert die Fähigkeit Ihres Körpers, Viren und Infektionen zu bekämpfen.
Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 9

Schritt 4. Nehmen Sie Vitamin C ein, um die Symptome zu lindern und zu verhindern

Suchen Sie in Ihrer örtlichen Apotheke nach einem Vitamin-C-Präparat in Pulver- oder Tablettenform. Nehmen Sie 1 Dosis Vitamin C in Ihre tägliche Routine auf, um Ihr Immunsystem zu stärken, damit Ihr Körper bei der Bekämpfung des Virus helfen kann. Sie können Vitamin C auch einnehmen, wenn Sie keine Symptome verspüren, um deren Bildung zu verhindern.

  • Sie können Vitamin C auch aus Früchten wie Orangen, Äpfeln, Zitronen und Grapefruits in Ihre Ernährung aufnehmen.
  • Es hat sich gezeigt, dass Vitamin C die Grippesymptome nur minimal verbessert, daher ist es möglicherweise nicht die wirksamste Behandlung.
Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 10

Schritt 5. Versuchen Sie, Ginseng-Extrakt einzunehmen, um die Schwere Ihrer Symptome zu reduzieren

Versuchen Sie, Ginseng-Extrakt-Ergänzungen online oder in einer örtlichen Apotheke zu finden. Schlucken Sie 1 Pille morgens, während Sie noch Symptome haben, damit sie sich weniger stark fühlen. Nehmen Sie den Ginseng täglich ein, bis Sie sich von der Grippe erholt haben.

  • Ginseng hat entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften, sodass es Schmerzen lindern und Ihrem Körper helfen kann, Nährstoffe aufzunehmen.
  • Es gab nicht viele Studien zu Ginseng, daher ist es möglicherweise nicht wirksam für Sie.

Methode 3 von 4: Passen Sie Ihre Ernährung an

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 11

Schritt 1. Bauen Sie mehr Obst und Gemüse in Ihre Ernährung ein

Genießen Sie Vitamin-C-reiche Früchte wie Orangen, Grapefruits, Zitronen oder Äpfel, da sie Ihr Immunsystem stärken. Dann nimm dunkles Blattgemüse wie Spinat oder Grünkohl, da es deinem Körper die notwendigen Nährstoffe liefern kann, um richtig zu funktionieren. Versuchen Sie, zu jeder Mahlzeit mindestens 1-2 Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, um eine gesunde Ernährung aufrechtzuerhalten.

Obst und Gemüse sind basisch und stärken das Immunsystem

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 12

Schritt 2. Begrenzen Sie die Menge an rotem Fleisch, Eiern und Milchprodukten, die Sie essen, während Sie sich erholen

Versuchen Sie, diese Lebensmittel während der Heilung aus Ihrer Ernährung zu streichen, da sie Ihr Immunsystem negativ beeinflussen können. Wenn Sie sie benötigen, befolgen Sie die auf den Packungen aufgeführten Portionsgrößen, damit Sie nicht zu viel essen. Nachdem Ihre Symptome abgeklungen sind, können Sie sie wieder in Ihre Ernährung aufnehmen.

Fleisch, Eier und Milchprodukte gelten als saure Nahrungsquellen, die die Reaktion Ihres Körpers auf Viren und Bakterien einschränken können

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 13

Schritt 3. Versuchen Sie Hühnersuppe, um Staus aufzulösen

Sie können eine einfache Hühnerbrühe oder eine größere Hühnernudelsuppe für eine reichhaltigere Mahlzeit zu sich nehmen. Achten Sie darauf, die gesamte Brühe während des Essens zu trinken, da sie Ihnen hilft, zu rehydrieren und Schleim abbauen kann. Versuchen Sie nach dem Essen, sich die Nase zu putzen, um losen Schleim aus Ihrer Nase zu entfernen.

Hühnerbrühe enthält Salz und Wasser, wodurch eine alkalische Lösung entsteht, die Ihr Immunsystem stärken kann

Spitze:

Versuchen Sie, Gemüse wie Karotten oder Sellerie in Ihre Suppe zu integrieren, um mehr Nährstoffe hinzuzufügen.

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 14

Schritt 4. Trinken Sie Wasser, um hydratisiert zu bleiben

Trinke mindestens 8 Gläser Wasser mit jeweils etwa 240 ml (8 Flüssigunzen), damit du nicht dehydrierst, während du krank bist. Sie können auch basische Sportgetränke zu sich nehmen, damit Ihr Körper die Flüssigkeiten besser aufnehmen kann. Vermeiden Sie alkoholische oder koffeinhaltige Getränke, da diese zu Austrocknung führen.

Ihr Immunsystem arbeitet effizienter, wenn Sie hydratisiert sind, so dass es Ihre Symptome verbessern und Ihre Genesung unterstützen kann

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 15

Schritt 5. Genießen Sie Cranberry-Saft, um den Kampf Ihres Körpers gegen die Grippe zu verbessern

Suchen Sie nach 100% Cranberry-Saft, da er effektiver ist als solche mit zusätzlichem Zucker oder Konservierungsstoffen. Trinken Sie täglich mindestens 1 Glas Cranberry-Saft, um Ihr Immunsystem zu stärken, damit sich Ihre Symptome nicht so stark anfühlen.

Preiselbeeren haben antivirale Eigenschaften, die helfen können, Grippesymptome zu verhindern oder zu lindern

Methode 4 von 4: Wann Sie ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen sollten

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 16

Schritt 1. Suchen Sie Ihren Arzt auf, sobald Sie Symptome bemerken, wenn Sie antivirale Medikamente wünschen

Antivirale Medikamente wirken am besten, wenn Sie sie innerhalb von 48 Stunden nach Auftreten Ihrer Symptome einnehmen. Rufen Sie also Ihren Arzt an, sobald Sie Symptome bemerken, um nach ihnen zu fragen. Gehen Sie in die Praxis Ihres Arztes, damit er Ihren Zustand überprüfen und Ihnen ein Rezept ausstellen kann.

Die Einnahme von antiviralen Medikamenten kann Ihnen helfen, sich schnell zu erholen und Ihre Symptome können weniger schwerwiegend sein

Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 17

Schritt 2. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder länger als 2 Wochen anhalten

Normalerweise können Sie Ihre Grippesymptome zu Hause behandeln, und sie sollten sich langsam verbessern, bis sie in etwa 2 Wochen verschwinden. Wenn Ihre Symptome danach anhalten oder Sie sich schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um zu sehen, ob Sie immer noch die Grippe haben oder ob eine andere Erkrankung Ihre Symptome verursacht.

  • Wenn Ihr Fieber länger als 3-4 Tage anhält, suchen Sie Ihren Arzt auf, um sicherzustellen, dass Sie wirklich die Grippe haben.
  • Ihr Arzt kann Ihnen beispielsweise ein Hustenmittel anbieten, um einen anhaltenden Husten zu lindern. Darüber hinaus haben Sie möglicherweise eine Sekundärinfektion entwickelt, die einer Behandlung bedarf.
Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 18

Schritt 3. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn Sie ein hohes Risiko für Komplikationen haben

Obwohl Sie sich keine Sorgen machen müssen, rufen Sie Ihren Arzt an, um ihm mitzuteilen, dass Sie Grippesymptome haben. Sie können Ihnen raten, Ihre Krankheit zu Hause zu behandeln, aber sie können Sie bitten, zu einer Untersuchung zu kommen, wenn Sie schwere oder sich verschlimmernde Symptome haben. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie zu einer der folgenden Risikogruppen gehören:

  • Erwachsene über 65
  • Kinder unter 5
  • Frauen, die schwanger sind
  • Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Asthma oder Herzerkrankungen
  • Menschen mit geschwächtem Immunsystem
  • Menschen, die auf engstem Raum leben oder arbeiten
  • Menschen, die zusätzliches Gewicht auf ihrem Körper tragen
Bekämpfe eine Grippe natürlich Schritt 19

Schritt 4. Holen Sie sich eine Notfallversorgung bei Kurzatmigkeit oder Brustschmerzen

Obwohl Sie sich keine Sorgen machen sollten, werden diese Symptome immer als Notfallsymptome betrachtet und können Anzeichen für eine ernstere Erkrankung sein. Besuchen Sie Ihren Arzt für einen Termin am selben Tag, besuchen Sie ein Notfallzentrum oder gehen Sie zur Behandlung in eine Notaufnahme.

Ihr Arzt kann sicherstellen, dass Ihre Symptome grippebedingt sind. Anschließend erhalten Sie eine Behandlung, die Ihnen hilft, sich besser zu fühlen und zu atmen, beispielsweise eine Atembehandlung oder einen Inhalator

Tipps

  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie neue Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um sicherzustellen, dass sie keine negativen Wechselwirkungen mit Ihren Erkrankungen oder Medikamenten haben.
  • Waschen Sie sich regelmäßig die Hände oder verwenden Sie Händedesinfektionsmittel, um eine Ausbreitung der Grippe zu verhindern.

Warnungen

  • Vermeiden Sie es, in Ihre Hände zu husten oder zu niesen, da Sie leicht Keime übertragen können. Husten oder niesen Sie stattdessen in Ihren Ellbogen oder ein Taschentuch.
  • Sie können auch grippeähnliche Symptome durch das neuartige Coronavirus (COVID-19) bekommen, das hoch ansteckend oder gefährlich sein kann. Kontaktieren Sie Ihren Arzt und teilen Sie ihm Ihre Symptome mit, um zu sehen, ob Sie sich testen lassen können.

Beliebt nach Thema