Magnesiumcitrat einnehmen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Magnesiumcitrat einnehmen – wikiHow
Magnesiumcitrat einnehmen – wikiHow
Anonim

Magnesiumcitrat ist ein rezeptfreies Medikament, das aus Magnesiumsalz und Zitronensäure hergestellt wird. Da es schnell resorbiert wird und eines der am häufigsten vorkommenden Mineralstoffe des menschlichen Körpers enthält, wird Magnesiumcitrat häufig als schnell wirkendes Abführmittel oder Nahrungsergänzungsmittel verwendet. Bei richtiger Einnahme kann es unter anderem bei Verstopfung, Verdauungsstörungen, unregelmäßigem Herzschlag und Migräne helfen.

Schritte

Methode 1 von 2: Einnahme von Abführmitteln

Mit unerklärlichen Schmerzen umgehen Schritt 6

Schritt 1. Kaufen Sie ein orales Abführmittel

Um Unregelmäßigkeiten und Verstopfung zu lindern, suchen Sie nach Magnesiumcitrat in Form einer Kochsalzlösung zum Einnehmen. Diese sind rezeptfrei erhältlich und in den meisten Supermärkten und Drogerien zu finden.

Verhindern Sie Flecken bei der Geburtenkontrolle Schritt 12

Schritt 2. Nehmen Sie die auf der Flasche empfohlene Menge ein

Verschiedene Abführmittelmarken haben leicht unterschiedliche Anweisungen. Lesen Sie daher die Rückseite der Flasche sorgfältig durch, bevor Sie ein Arzneimittel einnehmen. Achten Sie besonders darauf, wie viele Dosen die Flasche enthält, wie oft Sie sie einnehmen sollten und welche Menge für Personen in Ihrem Alter empfohlen wird.

Lesen Sie alle aufgeführten Warnhinweise, bevor Sie das Abführmittel einnehmen. Konsultieren Sie gegebenenfalls vor der Anwendung einen Arzt

Piles verhindern Schritt 5

Schritt 3. Nehmen Sie jede Dosis mit 240 ml Wasser ein

Abführmittel benötigen eine beträchtliche Menge Flüssigkeit, um zu wirken, was bedeutet, dass sie bei unsachgemäßer Anwendung zu Austrocknung führen können. Um dies zu vermeiden, nehmen Sie Ihr Abführmittel mit einem vollen 240 ml Glas Wasser ein. Stellen Sie nach der Anwendung sicher, dass Sie den ganzen Tag über ausreichend hydratisiert sind.

Berechnen Sie Ihre Salzaufnahme Schritt 5

Schritt 4. Verwenden Sie Abführmittel sparsam, um Ihren Darm stark zu halten

Abführmittel sollten verwendet werden, um gelegentliche Unregelmäßigkeiten zu beheben, nicht langfristige Darmprobleme. Um Ihren Darm stark und gesund zu halten, verwenden Sie keine Abführmittel für mehr als 7 Tage am Stück. Wenn Ihre Verstopfungssymptome länger als eine Woche anhalten, beenden Sie die Einnahme von Magnesiumcitrat und suchen Sie sofort Ihren Arzt auf.

Methode 2 von 2: Nahrungsergänzungsmittel verwenden

Die Lunge natürlich heilen Schritt 11

Schritt 1. Kaufen Sie 200-500 mg diätetische Kapseln oder Tabletten

Um Probleme zu beheben, die nicht mit Verstopfung zusammenhängen, wie Magnesium- und Kalziummangel, suchen Sie nach Magnesiumcitrat-Kapseln oder -Tabletten, auf denen „Nahrungsergänzungsmittel“auf dem Etikett steht und die zwischen 200 und 500 Milligramm pro Einheit enthalten. Vermeiden Sie Produkte, die weit über oder unter diesen Mengen liegen, da die Dosierungsempfehlungen für Magnesiumcitrat in der Regel bei etwa 400 mg liegen.

Husten schnell loswerden Schritt 12

Schritt 2. Nehmen Sie jede Dosis wie auf der Packung angegeben ein

Lesen Sie auf der Rückseite Ihres Nahrungsergänzungsmittel-Koffers, um zu sehen, wie hoch die Dosis und wie oft Sie sie einnehmen sollten. Einige Marken geben eine ganze Dosis in eine Pille, während andere sie auf zwei oder drei aufteilen.

  • Bevor Sie das Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, lesen Sie alle Warnhinweise, die auf der Packung aufgeführt sind. Sprechen Sie bei Bedarf mit Ihrem Arzt.
  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, vermeiden Sie die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, es sei denn, es wurde von einem Arzt verschrieben.
Machen Sie eine einfache heiße Kompresse für Muskelschmerzen Schritt 5

Schritt 3. Trinken Sie mit jeder Dosis 240 ml Wasser

Ihr Körper kann Magnesiumcitrat extrem schnell aufnehmen. Das ist großartig, um die Vorteile jeder Kapsel oder Tablette zu genießen, aber es kann Sie dehydrieren, wenn Sie nicht aufpassen. Nehmen Sie jede Dosis mit einem 240 ml Glas Wasser ein und trinken Sie über den Tag verteilt nach Bedarf mehr.

Befolgen Sie ein Morgenritual, um Gewicht zu verlieren und schlanker zu bleiben Schritt 1

Schritt 4. Nehmen Sie Ihre Dosis während des Essens ein, um Bauchschmerzen und Durchfall zu vermeiden

Obwohl nicht als Abführmittel vermarktet, können Magnesiumcitrat-Nahrungsergänzungsmittel möglicherweise Stuhlgang, Blähungen, Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall verursachen. Um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass dies passiert, nehmen Sie Ihre Dosis mit einer Mahlzeit ein. Nehmen Sie das Nahrungsergänzungsmittel nach Möglichkeit während einer Mahlzeit ein.

Beliebt nach Thema