4 Möglichkeiten, eine Migräne schnell loszuwerden

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, eine Migräne schnell loszuwerden
4 Möglichkeiten, eine Migräne schnell loszuwerden
Anonim

Selbst eine Sekunde einer Migräne ist zu lang, um die Schmerzen und andere Nebenwirkungen zu erleben. Stoppen Sie das Leiden so schnell wie möglich, indem Sie sich in eine Migräne-beruhigende Umgebung versetzen und verschiedene natürliche Heilmittel oder Medikamente ausprobieren, von denen angenommen wird, dass sie bei der Behandlung dieser pochenden Kopfschmerzen helfen. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise Behandlungen kombinieren müssen - Umweltbehandlungen müssen wahrscheinlich mit Medikamenten kombiniert werden, um den Kreislauf der Migräne zu durchbrechen.

Schritte

Methode 1 von 3: Natürliche Heilmittel ausprobieren

Schnell eine Migräne loswerden Schritt 6

Schritt 1. Nehmen Sie die richtigen Nahrungsergänzungsmittel ein

Zu den Nahrungsergänzungsmitteln, die Studien zufolge helfen können, Ihre Migräne loszuwerden, gehören Vitamin B2, Mutterkraut, Melatonin, Pestwurz, Co-Q10 und Magnesium.

  • Nahrungsergänzungsmittel auf Pestwurzbasis gehören zu den hilfreichsten und sollen Migräne vorbeugen und deren Schwere reduzieren. Es lindert Entzündungen und stabilisiert den Blutfluss, während es als Betablocker dient. Als Ergebnis verhindert es Krämpfe der Blutgefäße. Nehmen Sie eine Dosis von 50 mg ein und stellen Sie sicher, dass das von Ihnen verwendete Nahrungsergänzungsmittel mit "PA-frei" gekennzeichnet ist.
  • Vitamin B2, auch Riboflavin genannt, ist auch dafür bekannt, die Häufigkeit und Schwere von Migräne zu reduzieren. Die tägliche Einnahme von 400 mg des Vitamins kann die Häufigkeit Ihrer Symptome halbieren, und die Einnahme während einer bereits bestehenden Migräne kann die Schmerzen vorübergehend lindern.
  • Mutterkraut, Melatonin und Co-Q10 (Coenzym Q10) können die Schwere Ihrer Migräne nach Beginn der Migräne verringern oder auch nicht. Die gute Nachricht ist jedoch, dass eine gleichmäßige Dosis eines dieser Stoffe dazu beitragen kann, die Gesamthäufigkeit von Migräneattacken zu verringern.
  • Magnesium hat gemischte Ergebnisse. Eine 500-mg-Ergänzung kann helfen, die Schwere einer Migräne zu reduzieren, wenn diese Migräne mit einem Menstruationszyklus verbunden ist; ansonsten ist seine Nützlichkeit umstritten. Versuchen Sie es mit Riboflavin und Butterbur in der Praxis als tägliche Vorbeugungskur.
Schnell eine Migräne loswerden Schritt 7

Schritt 2. Machen Sie Tee mit Lavendel oder anderen hilfreichen Kräutern

Kräutertees können Ihren Körper beruhigen und die Anspannung reduzieren, die für einen Teil oder die gesamte Migräne verantwortlich ist. Infolgedessen können Sie feststellen, dass Ihre Migräne schneller abklingt. Lavendel, Ingwer, Pfefferminze und Cayennepfeffer sollen alle helfen.

  • Lavendel reduziert Entzündungen der Blutgefäße und ist im Allgemeinen das wirksamste pflanzliche Heilmittel gegen Angstzustände, Stress und durch Stress ausgelöste Migräne. Zusätzlich zu einem Lavendel-Kräutertee können Sie auch Beutel oder heiße Packungen mit getrocknetem Lavendel über Ihre Augen legen, um eine beginnende Migräne zu lindern.
  • Ingwer, Pfefferminze und Cayennepfeffer haben alle natürliche schmerzlindernde Eigenschaften. Ingwer und Pfefferminze sind gut, um die mit Ihrer Migräne verbundene Übelkeit zu reduzieren. Beachten Sie jedoch, dass Ingwer Blut verdünnen kann, daher sollte es vermieden werden, wenn Sie Blutverdünner nehmen.
  • Machen Sie einen Kräutertee, der Ihre Migräne vertreiben kann, indem Sie eine Prise Cayennepfeffer, 2,5 cm frischen Ingwer und 1 TL (5 ml) getrocknete Pfefferminze in 2 Tassen (500 ml) kochendem Wasser 15 Minuten lang ziehen lassen.
Schnell eine Migräne loswerden Schritt 8

Schritt 3. Ziehen Sie in Erwägung, ein wenig Koffein zu sich zu nehmen

Koffein ist ein Paradox, wenn es um Migräne geht. Zu viel kann eine Migräne auslösen, aber ein wenig Koffein zu nehmen, nachdem eine Migräne auftritt, kann tatsächlich dazu beitragen, dass die Schmerzen verschwinden.

  • Nehmen Sie nur eine kleine Dosis Koffein zu sich: Eine Limonade, eine Tasse Kaffee, eine Tasse Tee oder ein Schokoriegel sind ausreichend. Vermeiden Sie Energy-Drinks mit hohem Koffeingehalt.
  • Beachten Sie, dass dies im Allgemeinen nur funktioniert, wenn Ihre Migräne ursprünglich nicht durch Koffein ausgelöst wurde.
Schnell eine Migräne loswerden Schritt 9

Schritt 4. Massieren Sie Ihre Schläfen und Ihren Nacken

Migräne ist eng mit Anspannung verbunden. Manchmal kann eine schnelle, einfache Massage Ihre Muskeln und Blutgefäße ausreichend entspannen, um Ihre Symptome zu lindern.

  • Verwenden Sie Zeige- und Mittelfinger beider Hände, um sanft Ihre Schläfen, die Seiten Ihres Nackens und den Nacken zu massieren. Üben Sie festen, aber sanften Druck in kleinen, kreisförmigen Strichen aus.
  • Um die Wirksamkeit dieser Technik zu erhöhen, tauchen Sie Ihre Finger in eiskaltes Wasser, bevor Sie beginnen. Das kalte Wasser kann dazu führen, dass sich Ihre Blutgefäße verengen, wodurch der Blutstrom in Ihren Kopf verlangsamt wird.
Eine Migräne schnell loswerden Schritt 11

Schritt 5. Behandeln Sie eine leichte Migräne mit sanften Aerobic-Übungen

Solange die Schmerzen die Bewegung für Sie nicht unerträglich gemacht haben, kann leichtes Aerobic-Training Ihr Blut in andere Bereiche Ihres Körpers fließen lassen und Ihre Migräne verschwinden lassen.

  • Aerobic-Übungen, die es wert sind, während einer Migräne ausprobiert zu werden, können zügiges Gehen oder Joggen, Radfahren oder Schwimmen sein.
  • Während Ihr Herz pumpt, verbessert und stabilisiert sich Ihre Blutzirkulation im ganzen Körper, sodass das Blut nicht mehr in Ihren Kopf strömt.
  • Darüber hinaus ist Bewegung eine gute Möglichkeit, sich zu entspannen und den Stress abzulenken, der die Migräne ausgelöst haben könnte.

Methode 2 von 3: Medikamente ausprobieren

Schnell eine Migräne loswerden Schritt 13

Schritt 1. Nehmen Sie ein rezeptfreies Schmerzmittel

Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente und Analgetika reduzieren Migräneschmerzen, indem sie die Entzündung der Blutgefäße reduzieren.

  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente umfassen Naproxen und Ibuprofen. Analgetika umfassen Aspirin und Acetaminophen.
  • Damit diese Behandlung am effektivsten ist, sollten Sie das Schmerzmittel innerhalb von 30 Minuten nach den ersten Migränesymptomen einnehmen. Es sollte auch dann noch funktionieren, wenn Sie länger warten, aber die Migräne kann etwas länger anhalten.
  • Vermeiden Sie die Einnahme dieser Medikamente mehr als zweimal pro Woche. Dies kann dazu führen, dass Sie eine Rebound-Migräne erleiden, sobald das Medikament nachlässt.
Schnell eine Migräne loswerden Schritt 14

Schritt 2. Versuchen Sie ein rezeptfreies Schmerzmittel mit Koffein

Einige nicht verschreibungspflichtige Medikamente kombinieren einfache Analgetika mit einer geringen Dosis Koffein. Das Koffein verengt Ihre Blutgefäße und macht diese Schmerzmittel wirksamer.

  • Diese Medikamente, wie Excedrin-Migräne, kombinieren normalerweise Acetaminophen oder Aspirin mit Koffein.
  • Studien deuten darauf hin, dass diese Medikamente bis zu 20 Minuten schneller wirken können als Medikamente ohne Koffein.
  • Wie bei anderen rezeptfreien Schmerzmitteln sollten Sie das Medikament innerhalb von 30 Minuten nach den ersten Symptomen einnehmen und vermeiden, das Medikament mehr als zweimal pro Woche einzunehmen.
Eine Migräne schnell loswerden Schritt 15

Schritt 3. Holen Sie sich ein Rezept für Triptane

Diese Medikamente wirken, indem sie Ihre Blutgefäße verengen und dadurch den Blutstrom in Ihren Kopf begrenzen. Studien und Studien deuten darauf hin, dass viele Migränepatienten innerhalb einer Stunde nach Einnahme des Medikaments eine deutliche Linderung erfahren, wobei eine vollständige Linderung bereits nach zwei Stunden eintritt.

  • Vermeiden Sie die Einnahme von Triptanen mehr als 17 Mal pro Monat. Dies kann zu Rebound-Migräne führen, da sich Ihr Körper an die Einnahme des Medikaments gewöhnt.
  • Diese Medikamente können durch Verengung der Blutgefäße einen Herzinfarkt und/oder Schlaganfall verursachen. Wenn Sie Herzprobleme oder Gerinnungsstörungen haben, sollten Sie keine Triptane verwenden.
  • Triptane sind klinisch erwiesen die wirksamste Behandlung von Migräne.
Eine Migräne schnell loswerden Schritt 16

Schritt 4. Fragen Sie Ihren Arzt nach Dihydroergotamin oder Ergotaminen

Diese verschreibungspflichtigen Medikamente verengen auch die Blutgefäße in Ihrem Gehirn. Sie lindern nicht nur die Schmerzen, sondern reduzieren auch die Übelkeit und die Lichtempfindlichkeit, die häufig mit Migräne verbunden sind.

  • Diese Medikamente werden normalerweise als Nasensprays oder Injektionen verabreicht.
  • Eine Injektion kann für eine einmalige Behandlung verabreicht werden, aber wenn Sie häufig unter Migräne leiden, kann Ihr Arzt eine Nasensprayversion verschreiben.

Methode 3 von 3: Umweltbehandlung ausprobieren

Schnell eine Migräne loswerden Schritt 1

Schritt 1. Schalten Sie die Lichter aus

Viele Migräne werden durch sensorische Reize wie helles oder flackerndes Licht ausgelöst. Beruhigen Sie Ihre Sinne, indem Sie das Licht ausschalten und die Jalousien herunterziehen oder in einen dunklen Raum gehen.

  • Bleiben Sie im dunklen Raum, bis Ihre Migräne verschwindet oder so lange wie möglich.
  • Tragen Sie bei Bedarf eine Sonnenbrille. Wenn Sie unterwegs sein müssen und keinen Bereich mit weichem oder keinem Licht erreichen können, tragen Sie eine polarisierende Sonnenbrille, um Ihre Augen vor den hellsten Teilen des Lichtspektrums zu schützen. Dies ist möglicherweise nicht ganz so effektiv, wie ein paar Minuten in einem dunklen Raum zu verbringen, aber es wird normalerweise immer noch helfen.
Eine Migräne schnell loswerden Schritt 2

Schritt 2. Beseitigen Sie so viel Lärm wie möglich

Wie Licht ist auch Schall ein weiterer sensorischer Reiz, von dem bekannt ist, dass er Migräne auslöst. Schalten Sie alle Hintergrundgeräusche wie Radios und Fernseher aus oder begeben Sie sich an einen ruhigen, ruhigen Ort.

  • Wenn Sie keinen separaten Raum aufsuchen können, tragen Sie geräuschunterdrückende Kopfhörer über Ihren Ohren, um Außengeräusche auszublenden.
  • Manche Menschen empfinden Stille als stressig oder beunruhigend. Wenn dies der Fall ist, lassen Sie ein Gerät mit weißem Rauschen oder einen Luftreiniger im Hintergrund laufen, um beruhigende Umgebungsgeräusche zu erzeugen. Sie können auch beruhigende Musik ausprobieren; Vermeiden Sie jedoch laute oder aufregende Melodien.
Eine Migräne schnell loswerden Schritt 3

Schritt 3. Legen Sie sich hin und ruhen Sie sich aus

Stress und Schlafmangel sind weitere häufige Auslöser für Migräne. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um sich auf den Rücken zu legen und die Augen zu schließen, wenn das nächste Mal eine Migräne auftritt.

  • Ruhen Sie sich zwischen fünf und 30 Minuten aus, damit Ihre Migräne verschwindet.
  • Beachten Sie jedoch, dass einige Migräne durch zu viel Schlaf verursacht werden. Wenn dies einer Ihrer Auslöser sein könnte, sollten Sie es vermeiden, sich länger hinzulegen.
Schnell eine Migräne loswerden Schritt 4

Schritt 4. Atmen Sie tief ein

Tiefe Atemübungen können den Körper entspannen und Spannungen lösen, die zu Ihrer Migräne beitragen könnten.

  • Legen Sie sich auf den Rücken mit einem Kissen unter dem Kopf und einem zweiten Kissen unter den Knien. Ihre Beine sollten etwas gebeugt sein.
  • Legen Sie Ihre dominante Hand auf Ihre obere Brust und Ihre andere Hand unter Ihren Brustkorb.
  • Atme langsam durch die Nase ein, bis dein Bauch gegen deine nicht dominante Hand drückt.
  • Atmen Sie langsam durch gespitzte Lippen aus, während Sie Ihren Bauch zusammenziehen.
  • Halten Sie Ihre dominante Hand während des gesamten Vorgangs ruhig.
  • Führen Sie diese Routine etwa fünf Minuten lang durch.
Eine Migräne schnell loswerden Schritt 5

Schritt 5. Tragen Sie eine kalte Kompresse auf

Ein kalter Waschlappen, der auf Ihren schmerzenden Kopf aufgetragen wird, kann dazu führen, dass sich die Blutgefäße dort zusammenziehen, was den Blutfluss in Ihren Kopf verlangsamt.

  • Befeuchten Sie einen weichen, sauberen Waschlappen mit kaltem Wasser und legen Sie ihn auf die Stirn oder auf den Nacken. Lassen Sie es 10 bis 15 Minuten einwirken. Machen Sie eine Pause von 10 bis 15 Minuten, bevor Sie die Kompresse erneut auflegen, und fahren Sie mit diesem Muster fort, bis Ihre Migräne verschwindet.
  • Beachten Sie jedoch, dass in einigen Fällen kalte Temperaturen dazu führen können, dass sich Migränekopfschmerzen sogar noch schlimmer anfühlen. Wenn die Schmerzen innerhalb der ersten 5 Minuten der Behandlung zunehmen, stoppen Sie sofort und versuchen Sie etwas anderes.
Sei gut aussehend Schritt 6

Schritt 6. Nehmen Sie eine kalte Dusche, gefolgt von einem Schlaf in einem kühlen Raum

Stellen Sie sich mindestens 15 Minuten lang unter eine kalte Dusche und lassen Sie das Wasser über Ihren Kopf laufen. Gönnen Sie sich eine Kopfmassage, während Sie shampoonieren. Dies hilft, die Spannungen in Ihrem Körper zu reduzieren und gleichzeitig die Wärme von Ihrer Kopfhaut abzugeben.

  • Drücken Sie das überschüssige Wasser leicht aus Ihrem Haar, aber halten Sie es feucht. Trocknen Sie Ihre Haare nicht.
  • Legen Sie sich in einen kühlen Raum, während Ihre Haare noch feucht sind, und versuchen Sie eine Weile zu schlafen. Sie können ein Handtuch über Ihr Kissen legen, wenn Sie befürchten, dass es nass wird.
Die Lunge natürlich heilen Schritt 6

Schritt 7. Ändern Sie Ihre Ernährung

Es gibt oft bestimmte Lebensmittel, die bei Menschen Migräne auslösen können; Was die Auslöser sind, ist von Individuum zu Individuum unterschiedlich. Sie können alle ernährungsbedingten Auslöser bestimmen, die Sie möglicherweise haben, indem Sie aufzeichnen, was Sie vor dem Einsetzen eines Migränekopfschmerzes gegessen haben, und nachschauen, ob es im Laufe der Zeit Muster gibt. Häufige ernährungsbedingte Auslöser von Migräne sind:

  • Lebensmittel mit Aspartam oder MSG
  • Alkohol
  • Schokolade
  • Käse
  • Salami
  • Koffein

Lebensmittel, die man bei Migräne essen und vermeiden sollte

Lebensmittel, die bei Migräne helfen können

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Lebensmittel, die Migräne auslösen können

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Tipps

  • Führen Sie ein Migränetagebuch. Wenn eine Migräne auftritt, notieren Sie sich die Umgebungsbedingungen. Schreiben Sie sensorische Reize (helles Licht, laute Musik, seltsame Gerüche usw.), Ursachen von Stress, Ernährungs- und Schlafgewohnheiten auf. Überprüfen Sie nach einigen Anfällen Ihr Tagebuch, um häufig auftretende Erkrankungen zu ermitteln, die normalerweise vorliegen, bevor eine Migräne auftritt. Diese Bedingungen sind Ihre „Auslöser“und sollten vermieden werden, um zukünftige Migräne zu verhindern oder zu begrenzen.
  • Bei Migräne, die nicht auf die Standardbehandlung anspricht, können Sie resistente Migräne ausprobieren, die wir in unserer Schmerzklinik mit Triggerpunkt-Injektionen, Okzipitalnervenblockaden und/oder Botox-Injektionen behandeln.
  • Trinken Sie entspannt eine Tasse Tee.
  • Legen Sie einen kalten Waschlappen oder eine Packung in den Kopf.
  • Wenn Sie eine Migräne am Arbeitsplatz oder in der Schule haben, ziehen Sie in Betracht, den Tag frei zu nehmen. Manchmal ist die beste Kur einfach nur entspannen und ausruhen.

Beliebt nach Thema