Zwischen Yoga und Pilates wählen – wikiHow

Inhaltsverzeichnis:

Zwischen Yoga und Pilates wählen – wikiHow
Zwischen Yoga und Pilates wählen – wikiHow
Anonim

Sie entscheiden sich, ob Sie einen Yoga- oder Pilates-Kurs buchen möchten? Sind Sie verwirrt über die Unterschiede zwischen diesen beiden? Es gibt verschiedene Faktoren, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie entscheiden, welche Art von Training Ihre bevorzugte Art ist. Du denkst vielleicht darüber nach, eine relativ neue Art von Bewegung zu beginnen und fällt dir schwer, dich zwischen Yoga und Pilates zu entscheiden. Diejenige, die Sie wählen, wird zu einem Teil Ihres Lebens und die Entscheidung, die Sie treffen, hängt von den Ergebnissen ab, die Sie erzielen möchten.

Schritte

Teil 1 von 3: Ihre Ziele klären

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie eine körperliche Rehabilitation?

Sowohl Yoga als auch Pilates können helfen, sich körperlich zu erholen. Für Personen mit körperlichen Verletzungen ist Pilates beispielsweise eine bewährte Methode, um körperliche Schmerzen zu lindern und sich von Verletzungen zu erholen. Yoga hingegen wird oft als Teil der mentalen und emotionalen Rehabilitation eingesetzt.

  • Yoga kann eine ausgezeichnete Übung für die Rehabilitation sein, manchmal besser als Pilates, je nach Ihren speziellen Bedürfnissen. Ein sehr erfahrener, sachkundiger Yogalehrer kann Ihnen helfen, Kraft und Flexibilität aufzubauen, Übungen auszuwählen, die Ihren Fähigkeiten entsprechen, und wie Sie die Übungen bei Bedarf ändern können.
  • Yogakurse können je nach Schwerpunkt, Lehrer oder Yogastudio stark variieren. Es gibt Kurse für stuhlgebundene Senioren in Pflegeheimen, meditatives Yoga, Yoga für Vorschulkinder und Kurse, an denen olympische Athleten teilnehmen. Pilates ist in seiner Präsentation nicht ganz so vielfältig.
Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 2

Schritt 2. Entscheiden Sie, ob es Ihnen ein Anliegen ist, Ihren Körper zu straffen

Yoga und Pilates sind beide wunderbar, um alle Muskelgruppen in Ihrem Körper zu straffen und zu stärken. Pilates konzentriert sich tendenziell stärker auf den Muskelaufbau. Wenn Sie zum Beispiel versuchen, Gewicht zu verlieren, können Sie Pilates-Übungen mit verschiedenen Pilates-Geräten ausprobieren, die Ihren Pilates-Posen das Cardio- und Fitnesselement hinzufügen und Ihnen helfen, zusätzliche Kalorien zu verbrennen. Es gibt keine Maschinen in der Yogapraxis.

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 3

Schritt 3. Überlegen Sie, welche Verbesserung der psychischen Gesundheit Sie von Ihrem Training erwarten

Es ist bekannt, dass Yoga viele positive Auswirkungen auf die psychische Gesundheit hat. Yoga beruhigt Ihr sympathisches Nervensystem, hilft bei Stress und Ihre Hypothalamus-Hypophyse-Nebennieren-Achse, die den Hormonspiegel steuert. EXPERTENTIPP

Atthena Breitton, E-RYT 500

Atthena Breitton, E-RYT 500

Fitness Instructor Atthena Breitton is a Yoga Alliance E-RYT 500 and Continuing Education Provider. She is the Founder & Principal Teacher of AtthenaYoga, a boutique yoga and meditation studio in New York City. She has been teaching since 2015, and some of her clients include NFL football player, Jordan Matthews, and Hip Hop Rapper, Lil Yachty. In addition to her studio, Atthena teaches and lectures around the city at major corporations such as Facebook, Ernst & Young, HSBC, U.S. Bank, and WPP. Atthena follows the path of Bhakti Yoga, a path of selfless love, devotion, and service to the Divine. Atthena holds a BS in Economics with concentrations in Finance and Management from the University of Pennsylvania.

Atthena Breitton, E-RYT 500

Atthena Breitton, E-RYT 500

Fitness Instructor

Our Expert Agrees:

Yoga will help you work on your balance and flexibility more than Pilates will, and you'll do a lot more twisting. In addition, yoga is great for stress relief, and it can even help you improve your focus. Even more than that, however, yoga is a spiritual practice that allows you to get in touch with yourself.

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 4

Schritt 4. Überlegen Sie, ob das Streben nach Spiritualität etwas ist, das Sie aus der Übung heraus wünschen

Yoga ist eine uralte Praxis, die oft die Erforschung der Spiritualität beinhaltet. Mediation ist ein großer Teil des Yoga. Yoga und Pilates beinhalten die Ausrichtung von Körper und Geist, aber Pilates wird im Gegensatz zu Yoga nicht den Fokus auf den Geist legen.

Auf der anderen Seite kann Yoga auch ohne großen Fokus auf Spiritualität gemacht werden, wenn das nicht dein Ding ist. Wenn es an der Zeit ist, eine Klasse zu wählen, wenn Sie Yoga interessiert, aber Spiritualität nicht, können Sie nach einer säkulareren Yogaklasse suchen

Teil 2 von 3: Die Hauptunterschiede verstehen

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 5

Schritt 1. Lesen Sie die Ursprünge beider Praktiken

Vielleicht finden Sie es bei Ihrem Entscheidungsprozess von Vorteil, online über die Ursprünge von Yoga und Pilates zu recherchieren. Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind:

  • Yoga begann vor über 5000 Jahren in Indien. Was umgangssprachlich als Yoga bezeichnet wird, ist eigentlich Teil einer größeren Philosophie und Lebensweise. Es wurde erfunden, um ein besseres Selbstverständnis und die Ausrichtung von Geist, Körper und Seele zu fördern.
  • Pilates wurde im frühen 20. Jahrhundert als Methode zur Körperrehabilitation und -stärkung erfunden. Es begann als Werkzeug, um Soldaten des Ersten Weltkriegs zu rehabilitieren, aber es begann, als Tänzer anfingen, es zu verwenden, um ihre tänzerische Leistung zu steigern.
Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 6

Schritt 2. Bewerten Sie die unterschiedlichen Schwerpunkte beider Praktiken

Yoga und Pilates sind sich in vielerlei Hinsicht ähnlich. Beide beinhalten Bewegungen und Posen, die Kraft, Flexibilität und die Verbindung zwischen Geist und Körper stärken sollen. Letztendlich ist Yoga jedoch eine Praxis, die sich auf Ihren Geist und Ihre Gefühle konzentriert, wobei Kraft und Flexibilität als Nebeneffekt auftreten. Pilates ist eine Übung, die sich darauf konzentriert, Ihren Körper zu straffen und Ihre Haltung und Bewegung zu verbessern.

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 7

Schritt 3. Wägen Sie die Unterschiede in der unterschiedlichen Verwendung von Atem in Yoga und Pilates ab

Die Atemtechniken, die Sie bei Pilates und Yoga anwenden, unterscheiden sich stark.

  • Bei Pilates wird der Atem eher als Technik verwendet, um den Muskeln die Energie zuzuführen, die sie für ein effektives Training benötigen. Die Konzentration auf die Atemtechnik während Pilates wird Ihnen helfen, die Menge an Sauerstoff zu kontrollieren, die in den Körper eindringt und zu den Muskeln wandert, um sie zu entspannen.
  • Beim Yoga helfen dir die Atemübungen dabei, Entspannung zu erreichen. Während der Yoga-Routinen ist es wichtig, sich ständig darauf zu konzentrieren, wie der Atem eingesetzt wird. Das Senden des Atems an Bereiche, die möglicherweise angespannt sind oder Stress anhalten, kann helfen, diese spezifischen Muskelgruppen in Ihrem Körper zu entspannen.
Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 8

Schritt 4. Bewerten Sie Ihren Wunsch, Ihre Flexibilität zu verbessern

Einer der Hauptunterschiede zwischen Yoga und Pilates besteht darin, dass Yoga zur Verbesserung der Flexibilität des Körpers verwendet werden kann und auch die Flexibilität Ihrer Gelenke allmählich erhöht. Das Dehnen und Halten statischer Posen ist ein zentrales Thema im Yoga. Pilates ist dynamischer, und obwohl sich die Flexibilität bei Pilates verbessert, ist dies kein Schwerpunkt. Es wird jedoch dringend empfohlen, sich nach Pilates zu dehnen, was Ihre Flexibilität verbessern kann. Online-Pilates-Lehrer (wie Cassey Ho von Blogilates) bieten Stretch-Videos an, die nach dem Training folgen.

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 9

Schritt 5. Entscheiden Sie, wie wichtig Ihnen die Steigerung der Kraft ist

Pilates konzentriert sich darauf, verspannte Muskeln zu entspannen und die zahlreichen Muskeln des Körpers zu stärken. Im Gegensatz zu Yoga beinhaltet Pilates zusätzlich zu den Mattenübungen die Verwendung von Widerstandsgeräten, wodurch es dem Krafttraining viel ähnlicher ist als Yoga.

Yoga und Pilates enthalten beide mehrere Posen, die sich zum Straffen der Bauchmuskulatur eignen. Pilates-Übungen sind jedoch viel intensiver und Ergebnisse können viel schneller erzielt werden als beim Üben von Yoga. Durch häufige Pilates-Übungen kann ein flacherer und festerer Bauch erreicht werden

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 10

Schritt 6. Bewerten Sie die Unterschiede in den mentalen Vorteilen zwischen Yoga und Pilates

Verstehe, dass Yoga dich mehr auf deinen Geist konzentriert. Bewegung hat sich als hilfreich für Menschen erwiesen, die an Depressionen oder Angstzuständen leiden. Yoga könnte die effektivste Übung zur Bekämpfung der Krankheit sein, da es sich auf Geist und Seele sowie auf den Körper konzentriert. Stille Reflexion und Meditation sind ein großer Teil der Yogapraxis. Viele Menschen beginnen mit Yoga mit dem Hauptziel, Stress abzubauen.

Teil 3 von 3: Beides ausprobieren

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 11

Schritt 1. Probieren Sie Pilates zu Hause aus

Obwohl es unmöglich ist, das volle Pilates-Erlebnis zu Hause zu bekommen, können Sie sich ein Bild davon machen. Der vielleicht beste Weg, um mit Pilates zu Hause zu beginnen, ist die Verwendung von YouTube. YouTube bietet eine Fülle von kostenlosen Videos von Trainern, die Anfängerunterricht in grundlegenden Pilates-Übungen geben.

Eine Sache, die Sie aus dem Pilates-Training zu Hause nicht herausholen können, ist die Verwendung von Geräten, also denken Sie daran

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 12

Schritt 2. Versuchen Sie Yoga zu Hause

Yoga braucht nicht mehr als etwas Platz und Freizeit, was es zu einer großartigen Übung für den Einstieg zu Hause macht. Es kann hilfreich sein, eine Matte zu kaufen, aber es ist nicht notwendig. Suchen Sie online nach Anweisungen, wie Sie grundlegende Posen und Haltungen ausführen. Es gibt viele Video- und Text-Tutorials, die es Ihnen ermöglichen, ein Gefühl für die Yoga-Praxis zu bekommen.

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 13

Schritt 3. Suchen Sie nach Kursen in Ihrer Nähe

Wenn Sie möchten, können Sie zu Hause weiterhin Yoga oder Pilates praktizieren, ohne jemals einen Fuß in eine Klasse zu setzen. Wenn Sie jedoch einen guten Kurs finden, können Sie die volle Yoga- oder Pilates-Erfahrung erhalten und das Beste aus der Übung herausholen. Suchen Sie online nach Kursen in Ihrer Nähe. Vergleichen Sie die Preise und die Bewertungen. Dann wählen Sie ein paar persönlich aus.

Sobald Sie in einem Yoga- oder Pilates-Studio angekommen sind, das Sie ausprobieren möchten, sprechen Sie mit dem Lehrer über Ihre Ziele und was Sie in einem Kurs suchen. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, welche Klasse für Sie die richtige ist

Wählen Sie zwischen Yoga vs Pilates Schritt 14

Schritt 4. Nehmen Sie an den Kursen für beide teil, um zu entscheiden, welcher für Sie am besten geeignet ist

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie Yoga oder Pilates machen möchten, verbringen Sie einige Zeit in Kursen für beides. Suchen Sie nach Kursen mit kostenlosen Testversionen oder kostenlosen Kursen für Neulinge. Besuchen Sie ein paar Mal einen hochwertigen Yoga-Kurs und einen hochwertigen Pilates-Kurs und bis dahin sollten Sie in der Lage sein, eine fundierte Entscheidung zu treffen, welche Ihren Bedürfnissen besser entspricht.

Vergleichstabelle und grundlegende Yoga- und Pilates-Bewegungen

Yoga vs. Pilates Vergleichstabelle

Grundlegende Yoga-Bewegungen

Grundlegende Pilates-Bewegungen

Beliebt nach Thema