Falten mit Retin A reduzieren – wikiHow

Falten mit Retin A reduzieren – wikiHow
Falten mit Retin A reduzieren – wikiHow
Anonim

Retin-A ist ein topisches verschreibungspflichtiges Medikament, das aus einer sauren Form von Vitamin A hergestellt wird. Der generische Name ist Tretinoin oder Retinsäure. Obwohl das Medikament ursprünglich zur Behandlung von Akne entwickelt wurde, fanden Dermatologen heraus, dass Retin-A-Cremes auch bei der Bekämpfung von Alterserscheinungen - einschließlich Falten, dunkler Flecken und Erschlaffung - äußerst wirksam sind. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die Verwendung von Retin-A zur Faltenreduzierung wissen müssen, damit Sie die Uhr zurückdrehen können!

Schritte

Teil 1 von 3: Erste Schritte

Reduzieren Sie Falten mit Retin A Schritt 1

Schritt 1. Verstehen Sie die Anti-Aging-Vorteile von Retin-A

Retin-A ist ein Vitamin-A-Derivat, das seit über 20 Jahren von Dermatologen zur Bekämpfung des Alterns verschrieben wird. Es begann als Behandlung von Akne, aber Patienten, die zu diesem Zweck Retin-A verwendeten, stellten bald fest, dass ihre Haut durch die Behandlung fester, glatter und jünger aussah. Dermatologen begannen dann, die Vorteile von Retin-A als Anti-Aging-Behandlung zu erforschen.

  • Es reduziert nicht nur das Auftreten von Falten, sondern kann auch die Bildung neuer Falten, Verfärbungen und Sonnenschäden verhindern, das Risiko der Entwicklung von Hautkrebs verringern und die Textur und Elastizität der Haut verbessern.
  • Derzeit ist Retin-A die einzige topische Behandlung von Falten, die von der FDA zugelassen ist. Es ist äußerst effektiv und Ärzte und Patienten schwören gleichermaßen auf die Ergebnisse.
Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 2

Schritt 2. Holen Sie sich ein Rezept für Retin-A

Retin-A ist die Markenversion des Generikums Tretinoin. Es ist nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich, daher müssen Sie einen Termin bei einem Dermatologen vereinbaren, wenn Sie diese Behandlung ausprobieren möchten.

  • Der Dermatologe wird Ihre Haut untersuchen und feststellen, ob Retin-A eine gute Option für Sie ist. Bei richtiger Anwendung kann es bei den meisten Hauttypen effektiv wirken. Aufgrund seiner austrocknenden und reizenden Eigenschaften ist es jedoch möglicherweise nicht für Personen geeignet, die an Hauterkrankungen wie Ekzemen oder Rosazea leiden.
  • Retin-A wird topisch aufgetragen und ist sowohl in Creme- als auch in Gelform erhältlich. Es ist auch in verschiedenen Stärken erhältlich: Die 0,025%ige Creme dient der allgemeinen Hautverbesserung, die 0,05%ige Creme dient der Reduzierung von Falten und feinen Linien, während die 0,1%ige Creme häufig zur Behandlung von Akne und Mitessern verwendet wird.
  • Ihr Arzt wird Sie normalerweise mit einer weniger starken Creme beginnen, bis sich Ihre Haut an die Behandlung gewöhnt hat. Dann können Sie bei Bedarf zu einer stärkeren Creme übergehen.
  • Retinol ist ein weiteres Vitamin-A-Derivat, das in vielen rezeptfreien Produkten und Schönheitscremes großer Marken enthalten ist. Es führt zu ähnlichen Ergebnissen wie Retin-A-Behandlungen, ist jedoch aufgrund seiner schwächeren Formel nicht so effektiv (verursacht jedoch weniger Reizungen).
Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 3

Schritt 3. Beginnen Sie mit der Verwendung von Retin-A in jedem Alter

Retin-A ist eine so wirksame Behandlung, dass Sie zu Beginn der Anwendung eine sichtbare Verbesserung des Erscheinungsbildes von Falten feststellen werden, egal wie alt Sie sind.

  • Wenn Sie mit Retin-A-Behandlungen in den Vierzigern, Fünfzigern und darüber beginnen, können Sie die Zeit zurückdrehen, indem Sie die Haut aufpolstern, Altersflecken verblassen und das Auftreten von Falten reduzieren. Es ist nie zu spät, damit anzufangen!
  • Aber auch Frauen in den Zwanzigern und Dreißigern können von der Verwendung von Retin-A profitieren, da es die Kollagenproduktion unter der Haut anregt und sie dicker und fester macht. Daher kann ein frühzeitiger Beginn der Retin-A-Behandlung die Bildung tiefer Falten von vornherein verhindern.
Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 4

Schritt 4. Beachten Sie die Kosten

Ein Nachteil von Retin-A-Behandlungen ist, dass die Cremes selbst ziemlich teuer sein können. Die Kosten für Retin-A können zwischen 80 und 150 US-Dollar für eine monatliche Versorgung variieren.

  • Die Kosten hängen von der Stärke der Creme ab, die zwischen 0,025 und 0,1 Prozent liegt, und davon, ob Sie sich (unter anderem) für den Markennamen Retin-A oder für die generische Form des Medikaments Tretinoin entscheiden möchten.
  • Der Vorteil der Markenversion besteht darin, dass diese Unternehmen den Cremes eine erweichende Feuchtigkeitscreme hinzugefügt haben, wodurch sie weniger irritierend sind als ihre generischen Gegenstücke. Darüber hinaus verfügen Retin-A und andere Markenversionen über fortschrittlichere Abgabesysteme, was bedeutet, dass die Wirkstoffe effizienter von der Haut aufgenommen werden.
  • Die Verwendung von Retin-A zur Behandlung von Akne wird in der Regel von den Krankenkassen übernommen. Viele Krankenkassen übernehmen jedoch die Kosten einer Retin-A-Behandlung nicht, wenn diese aus kosmetischen Gründen, wie beispielsweise einer Anti-Aging-Behandlung, verordnet wird.
  • Trotz der hohen Kosten ist zu bedenken, dass viele handelsübliche Hautpflegeprodukte von High-End-Marken mindestens so viel, wenn nicht sogar mehr kosten als die Retin-A-Cremes und laut Dermatologen die Retin-A-Creme ist wirksamer bei der Umkehrung der Zeichen des Alterns als jede handelsübliche Creme auf dem Markt.

Teil 2 von 3: Verwendung von Retin-A

Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 5

Schritt 1. Verwenden Sie Retin-A-Produkte nachts

Retin-A-Produkte werden normalerweise nachts aufgetragen, da die darin enthaltenen Vitamin-A-Verbindungen lichtempfindlich sind und Ihre Haut viel empfindlicher gegenüber Sonnenlicht machen. Wenn Sie das Produkt nachts auftragen, kann es auch vollständig in die Haut einziehen.

  • Wenn Sie sich entscheiden, Retin-A-Produkte tagsüber aufzutragen, stellen Sie sicher, dass Sie danach eine Sonnencreme auftragen und so viel wie möglich von direkter Sonneneinstrahlung fernhalten. Überprüfen Sie auch, ob Ihr ausgewähltes Produkt bei Sonneneinstrahlung nicht kaputt geht. während die meisten neueren Formeln intakt bleiben, viele ältere Formeln nicht.
  • Wenn Sie mit der Retin-A-Behandlung beginnen, wird Ihr Arzt wahrscheinlich empfehlen, dass Sie es nur alle zwei bis drei Nächte anwenden.
  • Dies gibt Ihrer Haut die Möglichkeit, sich an die Creme anzupassen und Reizungen zu vermeiden. Sobald sich Ihre Haut angepasst hat, können Sie sich darauf vorbereiten, sie jede Nacht zu verwenden.
  • Tragen Sie das Retin-A ca. 20 Minuten nach der gründlichen Gesichtsreinigung auf die trockene Haut auf.
Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 6

Schritt 2. Verwenden Sie Retin-A sparsam

Retin-A ist eine sehr starke Behandlung, daher ist es unbedingt erforderlich, dass Sie es richtig anwenden und nur in sehr kleinen Mengen auftragen.

  • Im Gesicht sollte höchstens eine erbsengroße Menge Creme aufgetragen werden, am Hals etwas mehr. Eine gute Technik besteht darin, die Creme auf die Bereiche zu tupfen, die am stärksten von Falten, Altersflecken usw. betroffen sind, und dann die restliche Creme über den Rest des Gesichts zu wischen.
  • Viele Menschen haben Angst vor der Verwendung von Retin-A, weil sie die Creme zu stark auftragen und negative Nebenwirkungen wie Trockenheit, Reizung, Stechen und Akneausbrüche erfahren. Diese Effekte können jedoch stark reduziert werden, wenn die Creme in Maßen aufgetragen wird.
Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 7

Schritt 3. Immer in Kombination mit Feuchtigkeitscreme verwenden

Aufgrund der austrocknenden Wirkung von Retin-A-Behandlungen ist es unerlässlich, dass Sie Tag und Nacht immer eine feuchtigkeitsspendende Feuchtigkeitscreme tragen.

  • Warten Sie nachts 20 Minuten, bis das Retin-A vollständig in die Haut eingezogen ist, und tragen Sie dann Ihre Feuchtigkeitscreme auf. Waschen Sie Ihr Gesicht morgens gründlich, bevor Sie eine zweite Feuchtigkeitscreme mit hohem Lichtschutzfaktor auftragen.
  • Manchmal kann es schwierig sein, die empfohlene erbsengroße Menge Retin-A auf alle Bereiche des Gesichts zu verteilen, wo es benötigt wird. Eine gute Lösung für dieses Problem besteht darin, das Retin-A mit Ihrer nächtlichen Feuchtigkeitscreme zu mischen, bevor Sie es auf das Gesicht auftragen.
  • Auf diese Weise wird das Retin-A gleichmäßig im ganzen Gesicht verteilt. Durch die verdünnende Wirkung der Feuchtigkeitscreme sollte sie auch weniger reizend sein.
  • Wenn sich Ihre Haut wirklich trocken anfühlt und Ihre normale Feuchtigkeitscreme nicht ausreicht, versuchen Sie, vor dem Schlafengehen etwas natives Olivenöl extra in Ihre Haut einzureiben. Das Öl enthält Fettsäuren, die Ihre Haut extrem feuchtigkeitsspendend und sehr sanft sind.
Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 8

Schritt 4. Behandeln Sie jede Empfindlichkeit oder Reizung

Die meisten Menschen werden nach Beginn der Retin-A-Behandlungen etwas Trockenheit und Reizung verspüren, und bei einer kleinen Anzahl treten Akneausbrüche auf. Machen Sie sich keine Sorgen, denn diese Reaktionen sind völlig normal. Bei richtiger Anwendung sollte jede Reizung innerhalb weniger Wochen abklingen.

  • Zu den Dingen, die die Reizung verringern, gehören, dass Sie die Creme nach und nach jede Nacht verwenden, nur die empfohlene erbsengroße Menge verwenden und häufig Feuchtigkeit spenden.
  • Außerdem solltest du beim Waschen deines Gesichts unbedingt ein sehr mildes, nicht reizendes Reinigungsmittel verwenden. Wählen Sie etwas sehr Natürliches, ohne zusätzliche Farben oder Duftstoffe. Versuchen Sie auch, einmal pro Woche ein sanftes Gesichtspeeling zu verwenden, um abgestorbene Haut zu entfernen.
  • Wenn Ihre Haut sehr gereizt und empfindlich wird, reduzieren Sie die Anwendung von Retin-A oder stellen Sie die Anwendung ganz ein, bis sich Ihre Haut leicht erholt hat. Dann können Sie langsam wieder aufbauen, um es wieder zu verwenden. Bei einigen Hauttypen dauert es länger, das Retin-A einzustellen als bei anderen.
Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 9

Schritt 5. Geben Sie ihm eine Chance, mit der Arbeit zu beginnen

Wie lange es dauert, bis Retin-A-Behandlungen spürbare Ergebnisse erzielen, ist von Person zu Person unterschiedlich.

  • Manche Menschen werden bereits nach einer Woche eine Verbesserung feststellen, während es bei anderen bis zu acht Wochen dauern kann.
  • Geben Sie jedoch nicht auf – Retin-A hat nachweislich positive Ergebnisse erzielt und ist möglicherweise die effektivste Anti-Falten-Creme auf dem Markt.
  • Abgesehen von Retin-A ist die einzige wirksame Maßnahme zur Bekämpfung von Falten Botox- oder Dysport-Behandlungen, injizierbare Füllstoffe oder chirurgische Optionen.

Teil 3 von 3: Wissen, was man vermeiden sollte

Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 10

Schritt 1. Nicht in Kombination mit Produkten verwenden, die Glykolsäure oder Benzoylperoxid enthalten

Glykolsäure und Benzoylperoxid sind zwei weitere Inhaltsstoffe, die häufig in Hautpflegeprodukten enthalten sind. Diese können jedoch auch ziemlich austrocknen auf der Haut, daher ist es am besten, sie in Kombination mit einer harten Behandlung wie Retin-A zu vermeiden.

Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 11

Schritt 2. Wachsen Sie nicht mit Retin-A behandelte Haut

Retin-A funktioniert, indem es die oberen Hautschichten entfernt. Dadurch kann die Haut dünner und brüchiger werden. Daher ist es keine gute Idee, sich während der Anwendung von Retin-A-Creme einem Gesichtswaxing zu unterziehen.

Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 12

Schritt 3. Setzen Sie Ihre Haut keinen Sonnenschäden aus

Die Retin-A-Behandlung macht Ihre Haut überempfindlich gegenüber Sonnenlicht, weshalb Sie sie nur nachts auftragen. Sie sollten jedoch auch tagsüber Vorsichtsmaßnahmen treffen, indem Sie jeden Tag einen Lichtschutzfaktor tragen. Egal, ob es sonnig, regnerisch, bewölkt oder gar verschneit ist – Ihre Haut muss geschützt werden.

Reduzieren Sie Falten mit Retin A Step 13

Schritt 4. Verwenden Sie Retin-A nicht, wenn Sie schwanger sind

Retin-A-Cremes sollten nicht verwendet werden, wenn Sie schwanger sind, vermuten, schwanger zu sein, versuchen, schwanger zu werden oder stillen, da nach der Anwendung von Tretinoin-Behandlungen über fetale Missbildungen berichtet wurde.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Verwenden Sie Vaseline auf Ihren Lippen, bevor Sie Retin-A auftragen. Retin-A reizt die Lippen stark, insbesondere die Mundwinkel.
  • Wenden Sie nicht mehr von dem Medikament an als verordnet. Der Nutzen wird dadurch nicht erhöht.
  • Testen Sie Ihre Empfindlichkeit gegenüber Retin-A. Es wird empfohlen, zuerst mit der niedrigeren Dosierung zu beginnen.

Warnungen

  • Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, wenn Sie dieses Produkt verwenden.
  • Mischen Sie Retin-A nicht mit anderen topischen Arzneimitteln, da dies zu übermäßigem Abschälen oder Brennen der Haut führen kann.

Beliebt nach Thema