Vagusnervschädigung diagnostizieren – wikiHow

Vagusnervschädigung diagnostizieren – wikiHow
Vagusnervschädigung diagnostizieren – wikiHow
Anonim

Der Vagusnerv, auch 10. Hirnnerv und X. Hirnnerv genannt, ist der komplexeste Hirnnerv. Der Vagusnerv ist dafür verantwortlich, dass sich die Bauchmuskeln beim Essen zusammenziehen, damit Sie Ihre Nahrung verdauen können. Wenn es nicht funktioniert, kann es zu einer sogenannten Gastroparese führen, bei der sich Ihr Magen langsamer entleert, als er sollte. Um festzustellen, ob Ihr Vagusnerv beschädigt ist, achten Sie auf Symptome einer Gastroparese und sprechen Sie dann mit Ihrem Arzt, der möglicherweise diagnostische Tests für Sie anordnet.

Schritte

Teil 1 von 3: Auf Symptome einer Gastroparese achten

Gas natürlich entlasten Schritt 5

Schritt 1. Beachten Sie, ob es länger dauert, bis die Nahrung Ihr System durchläuft

Gastroparese verhindert, dass sich Nahrung in einem regelmäßigen Tempo durch Ihren Körper bewegt. Wenn Sie feststellen, dass Sie nicht so häufig auf die Toilette gehen, kann dies ein Zeichen für eine Gastroparese sein.

Gas natürlich entlasten Schritt 12

Schritt 2. Achten Sie auf Übelkeit und Erbrechen

Übelkeit und Erbrechen sind häufige Symptome einer Gastroparese. Da sich Ihr Magen nicht so entleert, wie er sollte, sitzt das Essen einfach nur da, was Ihnen übel wird. Wenn Sie sich übergeben, können Sie sogar feststellen, dass die Nahrung überhaupt nicht verdaut wurde.

Dieses Symptom wird wahrscheinlich täglich auftreten

Mit Sodbrennen während der Schwangerschaft fertig werden Schritt 13

Schritt 3. Beachten Sie Sodbrennen

Sodbrennen ist auch ein häufiges Symptom dieser Krankheit. Sodbrennen ist ein brennendes Gefühl in der Brust und im Rachen, das durch Säure verursacht wird, die aus Ihrem Magen zurückkehrt. Sie werden dieses Symptom wahrscheinlich regelmäßig haben.

Finden Sie eine Diät, die zu Ihrem Lebensstil passt Schritt 10

Schritt 4. Prüfen Sie, ob Ihr Appetit gering ist

Diese Krankheit kann Ihren Appetit verringern, da die Nahrung, die Sie essen, nicht richtig verdaut wird. Das bedeutet, dass neue Lebensmittel nirgendwo hingehen können, sodass Sie sich nicht so hungrig fühlen. Tatsächlich kann es sein, dass Sie sich nach ein paar Bissen satt fühlen, wenn Sie essen.

Überprüfen Sie Ihr Gewicht bei einer Diät Schritt 2

Schritt 5. Achten Sie auf Gewichtsverlust

Da Sie nicht so viel essen möchten, können Sie abnehmen. Außerdem verdaut dein Magen die Nahrung nicht wie er sollte, sodass du nicht die Nährstoffe bekommst, die du benötigst, um deinen Körper mit Energie zu versorgen und dir zu helfen, Gewicht zu halten.

Magenblähungen heilen Schritt 19

Schritt 6. Suchen Sie nach Schmerzen und Blähungen in Ihrem Bauch

Da das Essen länger im Magen sitzt, als es sollte, können Sie das Gefühl haben, aufgebläht zu sein. In ähnlicher Weise kann dieser Zustand auch Magenschmerzen verursachen.

Essen mit Diabetes Schritt 12

Schritt 7. Achten Sie auf Veränderungen des Blutzuckers, wenn Sie Diabetiker sind

Diese Krankheit tritt häufig bei Typ-1- und Typ-2-Diabetikern auf. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Blutzuckerwerte unregelmäßiger als normal sind, könnte dies auch ein Symptom für dieses Problem sein.

Teil 2 von 3: Mit Ihrem Arzt sprechen

Mit einer aktuellen Borderline-Diagnose fertig werden Schritt 10

Schritt 1. Gehen Sie zum Arzt, wenn Sie eine Kombination von Symptomen bemerken

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Arzt, wenn Sie diese Symptome länger als eine Woche zusammen bemerken, da diese Krankheit schwerwiegende Komplikationen haben kann. Es kann dazu führen, dass Sie dehydriert oder unterernährt werden, da Ihr Körper nicht das bekommt, was er durch die Verdauung braucht.

Studie mit der Vorschau-, Frage-, Lese-, Zusammenfassungs-, Test- oder PQRST-Methode Schritt 15

Schritt 2. Erstellen Sie eine Liste Ihrer Symptome

Wenn Sie zum Arzt gehen, ist es eine gute Idee, eine Liste Ihrer Symptome zu erstellen. Schreiben Sie die Symptome auf, die Sie hatten und wann, damit Ihr Arzt eine gute Vorstellung davon bekommt, was bei Ihnen vor sich geht. Außerdem hilft es Ihnen, sich an alles zu erinnern, was Sie brauchen, wenn Sie in die Arztpraxis kommen.

Malabsorption diagnostizieren Schritt 7

Schritt 3. Erwarten Sie eine körperliche Untersuchung und diagnostische Tests

Der Arzt wird Ihnen Fragen zu Ihrer Krankengeschichte stellen und Sie körperlich untersuchen. Sie werden wahrscheinlich deinen Bauch fühlen und ein Stethoskop verwenden, um die Gegend abzuhören. Sie können auch bildgebende Untersuchungen durchführen, um herauszufinden, was Ihre Symptome verursacht.

Sprechen Sie alle Risikofaktoren an, darunter Diabetes und Bauchoperationen. Andere Risikofaktoren sind Hypothyreose, Infektionen, Nervenstörungen und Sklerodermie

Teil 3 von 3: Getestet werden

Achillessehnenschmerz behandeln Schritt 13

Schritt 1. Bereiten Sie sich auf eine Endoskopie oder Röntgenaufnahmen vor

Der Arzt wird diese Tests wahrscheinlich zuerst anordnen, um sicherzustellen, dass Sie keine Magenblockade haben. Eine Magenblockade kann Symptome verursachen, die einer Gastroparese ähneln.

  • Für eine Endoskopie verwendet Ihr Arzt eine winzige Kamera an einem flexiblen Schlauch. Sie erhalten zuerst ein Beruhigungsmittel und wahrscheinlich ein halsbetäubendes Spray. Der Schlauch wird durch die Rückseite Ihres Rachens und in Ihre Speiseröhre und den oberen Verdauungstrakt eingefädelt. Die Kamera hilft Ihrem Arzt, direkter zu sehen, was vor sich geht als mit einer Röntgenaufnahme.
  • Sie können auch einen ähnlichen Test erhalten, der als Ösophagus-Manometrie-Test bezeichnet wird, um die Magenkontraktionen zu messen. In diesem Fall wird der Schlauch durch die Nase eingeführt und 15 Minuten darin belassen.
Bereiten Sie sich auf die Krebsbehandlung vor Schritt 6

Schritt 2. Erwarten Sie eine Magenentleerungsstudie

Wenn der Arzt bei den anderen Tests keine Blockade sieht, wird er wahrscheinlich diese Studie in Auftrag geben. Dieser Test ist etwas interessanter. Sie werden etwas essen (z. B. ein Eiersandwich), das eine geringe Strahlendosis hat. Dann wird der Arzt mit einem bildgebenden Gerät untersuchen, wie lange Sie brauchen, um es zu verdauen.

Normalerweise wird eine Gastroparese diagnostiziert, wenn sich nach einer bis eineinhalb Stunden noch die Hälfte der Nahrung im Magen befindet

Malabsorption diagnostizieren Schritt 10

Schritt 3. Fragen Sie nach einem Ultraschall

Ein Ultraschall hilft dem Arzt zu erkennen, ob ein anderes Problem Ihre Symptome verursacht. Insbesondere werden sie bei diesem Test prüfen, wie gut Ihre Nieren und Ihre Gallenblase funktionieren.

Magenblähungen heilen Schritt 20

Schritt 4. Seien Sie bereit für ein Elektrogastrogramm

Wenn es dem Arzt schwerfällt, Ihre Symptome zu erklären, werden Sie wahrscheinlich diesen Test durchführen lassen. Im Grunde ist es eine Möglichkeit, eine Stunde lang auf seinen Bauch zu hören. Sie werden Elektroden an der Außenseite Ihres Bauches anbringen. Für diesen Test müssen Sie einen leeren Magen haben.

Tipps

  • Die häufigsten Behandlungen für diese Erkrankung sind Medikamente und Änderungen des Lebensstils. Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich Medikamente verschreiben, um Ihre Bauchmuskeln zu stimulieren, sowie Medikamente, die Ihnen bei Übelkeit und Erbrechen helfen.
  • In schweren Fällen benötigen Sie möglicherweise eine Ernährungssonde. Die Ernährungssonde wird nicht dauerhaft sein; Vielmehr benötigen Sie es nur, wenn der Zustand am schlimmsten ist. Oft haben Sie Phasen, in denen es für eine Weile besser wird, und dann brauchen Sie es nicht.
  • Möglicherweise gibt es Möglichkeiten, den Vagusnerv durch Dinge zu stimulieren, die Sie zu Hause tun können.

Beliebt nach Thema