3 Möglichkeiten zur Pflege eines Dammschnitts nach der Geburt

3 Möglichkeiten zur Pflege eines Dammschnitts nach der Geburt
3 Möglichkeiten zur Pflege eines Dammschnitts nach der Geburt
Anonim

Experten sagen, dass es in der Regel mehrere Wochen dauert, um von einer Episiotomie zu heilen, aber das Sauberhalten der Nähte kann den Heilungsprozess beschleunigen. Ein Dammschnitt ist ein kleiner Schnitt zwischen Vagina und Anus, der Ihnen die Geburt erleichtert. Obwohl dies ein übliches Verfahren ist, ist es möglich, dass sich der Schnitt infiziert. Untersuchungen deuten darauf hin, dass Schmerzen, stinkender Ausfluss, Rötung und Schwellung in der Umgebung Anzeichen einer Infektion sein können. Suchen Sie also Ihren Arzt auf, wenn Sie diese Symptome bemerken. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, Ihre Episiotomie zu Hause zu pflegen.

Schritte

Methode 1 von 3: Umgang mit Schmerzen

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 1

Schritt 1. Fragen Sie Ihren Arzt nach Schmerzmitteln, die Sie möglicherweise verwenden können

Viele Medikamente sind für stillende Mütter nicht sicher, da sie über die Muttermilch auf das Baby übergehen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über sichere Medikamente, die Ihnen helfen, Ihre Schmerzen nach einem Dammschnitt zu lindern.

Paracetamol wird häufig stillenden Müttern verschrieben, die nach einem Dammschnitt Schmerzmittel benötigen

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 2

Schritt 2. Legen Sie einen Eisbeutel auf den Damm, wenn Sie sich ausruhen

Das Perineum ist der Bereich zwischen Vagina und Anus, in dem der Dammschnitt vorgenommen wurde. Sie können einen Eisbeutel verwenden, um Schwellungen zu reduzieren und die Schmerzen zu lindern. Wickeln Sie einen Eisbeutel in ein Handtuch und legen Sie ihn zwischen Ihre Beine, während Sie im Bett liegen oder auf einem Stuhl liegen.

Achte darauf, dass du den Eisbeutel nicht länger als 15 Minuten am Stück belässt. Nehmen Sie es ab und zu ab, damit Ihre Haut nicht zu kalt wird

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 3

Schritt 3. Spannen Sie Ihr Gesäß an, während Sie sich hinsetzen

Wenn Sie Ihr Gesäß straffen, während Sie sich hinsetzen, wird das Gewebe im Damm zusammengezogen, wodurch verhindert wird, dass es sich dehnt und an Ihren Stichen zieht.

Sie können auch feststellen, dass das Sitzen auf einem Kissen oder einem aufgeblasenen Ring den Druck und die Schmerzen in Ihrem Damm reduziert

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 4

Schritt 4. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Sitzbäder

Abhängig von Ihrer Situation kann Ihr Arzt Ihnen empfehlen, täglich ein Sitzbad zu nehmen. Sitzbäder können helfen, Schmerzen, Schwellungen und Blutergüsse im Wundbereich zu lindern.

  • Füllen Sie eine Badewanne mit warmem oder kaltem Wasser. Warmes Wasser regt die Durchblutung an und kann sich gut anfühlen, aber kühles Wasser kann die Schmerzen etwas schneller lindern.
  • Setzen Sie sich bis zu 20 Minuten in die Badewanne.
Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 5

Schritt 5. Gießen Sie Wasser über Ihre Nähte, während Sie urinieren

Urinieren kann Stechen und Schmerzen im Wundbereich verursachen. Jeder Urin, der über Ihre Wunde läuft, kann auch Bakterien in Ihre Wunde bringen.

Um Unannehmlichkeiten zu reduzieren und Ihre Nähte sauber zu halten, gießen Sie beim Wasserlassen Wasser mit einer Quetsch- oder Wasserflasche über den Bereich. Nachdem Sie mit dem Toilettengang fertig sind, drücken Sie etwas mehr Wasser über den Bereich, um ihn zu reinigen

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 6

Schritt 6. Üben Sie beim Stuhlgang Druck auf Ihre Wunde aus

Stuhlgang kann nach einer Episiotomie eine Herausforderung sein. Um den Stuhlgang zu unterstützen, drücken Sie eine frische Damenbinde gegen Ihren Damm und halten Sie sie dort, während Sie gehen. Dies sollte dazu beitragen, Ihre Schmerzen und Beschwerden zu lindern.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Pad nach Beendigung entsorgen und jedes Mal, wenn Sie gehen müssen, ein neues verwenden

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 7

Schritt 7. Reduzieren Sie Ihr Verstopfungsrisiko

Verstopfung erhöht den Druck auf das Perineum während des Stuhlgangs. Dieser erhöhte Druck führt zu erhöhten Beschwerden und Dehnungen der Inzisionslinie. Um die Wahrscheinlichkeit einer Verstopfung zu verringern, solltest du viel Wasser trinken, ballaststoffreiche Lebensmittel essen und tagsüber leichte Bewegung treiben.

  • Trinken Sie mindestens acht 250 ml Wasser pro Tag, wenn Sie mit der Flasche füttern, und ein paar mehr, wenn Sie stillen. Versuchen Sie, beim Trinken von Wasser nicht zwanghaft zu werden, da eine übermäßige Flüssigkeitszufuhr Ihre Milchversorgung beeinträchtigen kann. Erlaube dir nur nicht, tagsüber durstig zu sein.
  • Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel. Ballaststoffreiche Lebensmittel helfen, den Stuhlgang zu lockern und den Stuhlgang zu erleichtern. Obst und Gemüse sind gute Ballaststofflieferanten.
  • Machen Sie tagsüber leichte Bewegung. Übung hilft Ihrem Dickdarm, Nahrung vorwärts zu bewegen. Zielen Sie in der Zeit nach der Geburt auf 15 bis 30 Minuten leichte Bewegung pro Tag.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie weiterhin Verstopfung haben. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn diese Maßnahmen innerhalb weniger Tage keinen Unterschied in Ihren Stuhlgewohnheiten bewirken. Ihr Arzt kann Ihnen einen sanften Stuhlweichmacher empfehlen, bis Ihr Körper wieder normal wird. Nehmen Sie ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt keinen rezeptfreien Stuhlweichmacher ein.

Methode 2 von 3: Unterstützung des Heilungsprozesses

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 8

Schritt 1. Halten Sie den Bereich sauber und trocken, um die Wundheilung zu fördern

Da sich die Wunde zwischen Ihrer Vagina und Ihrem Anus befindet, müssen Sie besonders darauf achten, die Wunde so sauber und trocken wie möglich zu halten.

Spülen Sie den Bereich nach dem Wasserlassen immer mit Wasser ab und wischen Sie Ihren Po nach dem Stuhlgang von vorne nach hinten ab. Dies hilft, den Bereich sauber zu halten und das Infektionsrisiko durch Bakterien im Stuhl zu verringern

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 9

Schritt 2. Beginnen Sie mit Kegel-Übungen

Beginnen Sie so bald wie möglich nach der Geburt mit Kegelübungen, solange Ihr Arzt sagt, dass es in Ordnung ist. Kegel-Übungen helfen, die Durchblutung zu verbessern und Ihre Heilungszeit zu beschleunigen. Es wird Ihrem Körper auch helfen, einen Teil der Gewebeschäden durch die Geburt zu reparieren.

  • Kegelübungen stärken die Beckenbodenmuskulatur, die Blase, Gebärmutter und Rektum unterstützt. Diese Übungen helfen nicht nur bei der Heilung Ihrer Dammschnittwunde, sondern können auch dazu beitragen, Harninkontinenz bei Frauen zu reduzieren und die Kontraktionen während des Orgasmus zu stärken.
  • Um Kegel-Übungen durchzuführen, beginnen Sie mit einer leeren Blase und stellen Sie sich vor, Sie versuchen zu verhindern, dass Sie gleichzeitig urinieren und Gas geben. Sie versuchen, den Bereich zu drücken und anzuheben. Stellen Sie sicher, dass Sie drücken und heben, ohne andere Muskeln zu verwenden. Spannen Sie nicht Ihre Bauchmuskeln an, drücken Sie Ihre Beine nicht zusammen, straffen Sie Ihr Gesäß und halten Sie nicht den Atem an. Nur die Beckenbodenmuskulatur sollte arbeiten.
Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 10

Schritt 3. Setzen Sie den Bereich der Luft aus

Da eine Dammschnittwunde bei normalen täglichen Aktivitäten nicht viel Luft ausgesetzt ist, ist es wichtig, Ihre Wunde ab und zu der Luft auszusetzen. Wenn Sie Ihre Wunde einige Stunden am Tag der Luft aussetzen, wird die Feuchtigkeit an den Nähten reduziert.

Wenn Sie tagsüber oder nachts ein Nickerchen machen, ziehen Sie Ihre Unterwäsche aus, damit Ihre Wunde der Luft ausgesetzt ist

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 11

Schritt 4. Wechseln Sie Ihre Damenbinde alle zwei bis vier Stunden

Sie müssen eine Damenbinde tragen, während Ihre Dammschnittwunde heilt. Das Tragen einer Damenbinde hilft, die Wunde trocken zu halten und verhindert, dass Blut auf deine Unterwäsche gelangt. Halten Sie den Bereich sauber und trocken, um schneller zu heilen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Damenbinde alle zwei bis vier Stunden wechseln, auch wenn sie sauber aussieht

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 12

Schritt 5. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Sex und die Verwendung von Tampons

Obwohl Ihre Dammschnittwunde innerhalb von 10 Tagen heilen sollte, sind Ihre inneren Strukturen gedehnt und können leichte Risse aufweisen. Die meisten Ärzte empfehlen, nach der Geburt sechs bis sieben Wochen zu warten, bevor Sie wieder mit dem Sex beginnen.

Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit der Wiederaufnahme sexueller Aktivitäten beginnen, um sicherzustellen, dass dies für Sie sicher ist

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 13

Schritt 6. Überwachen Sie den Bereich auf mögliche Infektionen

Infektionen Ihrer Dammschnittwunde können den Heilungsprozess verlangsamen und Ihre Schmerzen verstärken. Wenn Sie eine Infektion bekommen, benötigen Sie sofortige ärztliche Hilfe, um das Risiko schwerwiegender Folgen zu verringern. Führen Sie in den ersten sieben bis 10 Tagen nach Ihrer Episiotomie täglich eine Sichtkontrolle der Nähte und des Wundbereichs durch. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn Sie eines der folgenden Symptome bemerken:

  • Zunehmender Schmerz
  • Die Wunde scheint aufzubrechen
  • Sie haben Ausfluss mit einem schlechten Geruch
  • Sie haben einen harten oder schmerzhaften Knoten in der Umgebung
  • Die Haut zwischen Vagina und Anus sieht röter aus als sonst
  • Die Haut zwischen Vagina und Anus sieht geschwollen aus
  • Du siehst Eiter aus den Nähten kommen

Methode 3 von 3: Episiotomie verstehen und verhindern

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 14

Schritt 1. Verstehen Sie den Zweck einer Episiotomie während der Geburt

Bei einer vaginalen Entbindung muss der Kopf des Babys durch den Geburtskanal, durch die Vagina und aus dem Körper herauskommen. Während dieses Vorgangs drückt der Kopf des Babys normalerweise gegen den Perineum, bis es das Gewebe in diesem Bereich so weit dehnt, dass der Kopf hindurchpasst. Ihr Arzt kann eine Episiotomie durchführen, wenn:

  • Ihr Baby ist groß und braucht mehr Platz, um Ihren Körper zu verlassen
  • Die Schultern Ihres Babys bleiben während der Geburt stecken
  • Ihre Wehen sind so schnell, dass der Damm keine Zeit hat, sich zu dehnen, bevor das Baby bereit ist, herauszukommen
  • Die Herzfrequenz Ihres Babys zeigt an, dass das Baby in Schwierigkeiten ist und so schnell wie möglich entbunden werden muss.
  • Ihr Baby befindet sich in einer abnormalen Position
Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 15

Schritt 2. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten der Episiotomie

Es gibt zwei Arten von Einschnitten, die Ihr Arzt machen kann. Beide Arten benötigen die gleiche Pflege nach der Geburt und zu Hause. Die Art der Inzision hängt von Ihrer Anatomie, dem Platzbedarf und der Geschwindigkeit der Entbindung ab.

  • Ein Mittellinien- oder Medianschnitt wird vom Ende der Vagina zurück zum Anus gemacht. Diese sind für den Chirurgen nach der Geburt am einfachsten zu reparieren, haben aber auch das höchste Risiko, dass sie sich während der Geburt zum Anus ausdehnen oder zurückreißen.
  • Eine mediolaterale Inzision erfolgt schräg von der Rückseite der Vaginalöffnung und vom Anus weg. Dies bietet den besten Schutz vor dem Einreißen des Anus, ist aber für die Frau nach der Entbindung schmerzhafter. Diese Art von Schnitt ist auch für den Chirurgen nach der Geburt des Kindes schwieriger zu reparieren.
Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 16

Schritt 3. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Bedenken

Teilen Sie Ihrem Arzt mit, dass Sie dem Damm während der Geburt genügend Zeit geben möchten, sich von selbst zu dehnen. Fragen Sie nach den Empfehlungen Ihres Arztes, wie Sie die Notwendigkeit einer Episiotomie reduzieren können.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Wünsche im Geburtsplan vermerkt sind, den das Krankenhauspersonal während der Entbindung befolgt. Diesen Plan erarbeiten Sie entweder in Ihrer Arztpraxis oder während der Voraufnahme.
  • Verwenden Sie während der Wehen eine warme Kompresse gegen den Damm, damit sich das Gewebe während der Geburt leichter dehnen kann.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie zum Drücken stehen oder hocken können. Dies übt mehr Druck auf den Damm aus und hilft ihm, sich zu dehnen.
  • Drücken Sie fünf bis sieben Sekunden lang sanft, während Sie in den Anfangsstadien des Drückens durchatmen, was die Geburt des Babys verlangsamt und dem Kopf mehr Zeit gibt, Druck auf den Damm auszuüben und ihn zu dehnen.
  • Lassen Sie Ihren Arzt während der Geburt sanften Gegendruck auf das Perineum ausüben, damit es nicht reißt.
Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 17

Schritt 4. Machen Sie Kegel-Übungen, um die Notwendigkeit einer Episiotomie zu reduzieren

Sie können auch das Risiko einer Episiotomie verringern, indem Sie während der gesamten Schwangerschaft Kegel-Übungen durchführen. Kegelübungen stärken Ihre Beckenbodenmuskulatur und bereiten Ihren Körper auf die Geburt Ihres Kindes vor.

Nehmen Sie sich täglich 5–10 Minuten Zeit, um Kegel-Übungen durchzuführen

Pflege für einen Dammschnitt nach der Geburt Schritt 18

Schritt 5. Gönnen Sie sich eine Dammmassage

Führen Sie in den letzten sechs bis acht Wochen vor der Geburt einmal täglich eine Dammmassage durch. Dies wird dazu beitragen, das Risiko von Rissen oder die Notwendigkeit eines Dammschnitts während der Geburt zu verringern. Sie können eine Dammmassage alleine oder mit Ihrem Partner durchführen.

  • Legen Sie sich auf den Rücken mit dem Kopf gegen einige Kissen und die Knie gebeugt.
  • Massieren Sie eine kleine Menge Öl in die Haut des Perineums ein. Du kannst ein Pflanzenöl oder Kokosöl verwenden, um das Gewebe weicher zu machen und zu dehnen.
  • Platzieren Sie Ihre Finger etwa fünf Zentimeter in Ihrer Vagina und drücken Sie nach unten in Richtung des Anus. Bewegen Sie Ihren Finger in U-Form und strecken Sie die Haut zwischen Vagina und Anus. Möglicherweise verspüren Sie ein Kribbeln oder Brennen.
  • Halten Sie diese Dehnung 30 bis 60 Sekunden lang und lassen Sie sie dann los. Machen Sie diese Dehnung bei jeder Dammmassage zwei- bis dreimal.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Denken Sie daran, den Dammschnittbereich sauber und trocken zu halten, um Infektionen zu reduzieren und die Heilung zu beschleunigen.
  • Denken Sie daran, dass es etwa 10 Tage dauert, bis der Bereich verheilt ist, aber es kann bis zu einem Monat dauern. Versuchen Sie, geduldig zu sein, während Sie sich um die Wunde kümmern.
  • Besprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie oft er dieses Verfahren durchführt und warum er es tut. Es gibt bestimmte Zeiten, in denen es wirklich notwendig ist, aber es sollte ein seltenes Verfahren sein, kein Routineverfahren.

Beliebt nach Thema