Krebsschmerzen kontrollieren – wikiHow

Krebsschmerzen kontrollieren – wikiHow
Krebsschmerzen kontrollieren – wikiHow
Anonim

Krebs kann sehr schmerzhaft sein, verschiedene Körperteile betreffen und sowohl akute als auch chronische Schmerzen verursachen. Obwohl der Umgang mit Krebs sehr ermüdend und emotional erschöpfend sein kann, kann das Lernen, Ihre Schmerzen zu kontrollieren, eine wertvolle Möglichkeit sein, sich selbst besser zu fühlen. Sie können eine Kombination aus medizinischen und alternativen Methoden ausprobieren, um Ihre Krebsschmerzen zu reduzieren und zu kontrollieren.

Schritte

Methode 1 von 2: Anwendung medizinischer Methoden

Depression ausblenden Schritt 10

Schritt 1. Besuchen Sie Ihren Arzt

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Schmerzen, die Sie derzeit haben. Sie können möglicherweise ein Medikament verschreiben oder ein Schmerzmittel empfehlen. Darüber hinaus werden sie Sie über Medikamente informieren, die Ihre aktuelle Behandlung beeinträchtigen könnten.

Holen Sie sich Antidepressiva Schritt 8

Schritt 2. Verwenden Sie ein rezeptfreies Schmerzmittel, um leichte Schmerzen zu behandeln

Sie können ganz einfach rezeptfreie Medikamente kaufen, um Ihre täglichen Schmerzen zu lindern. Zu diesen OTC-Medikamenten gehören Acetaminophen (Tylenol) sowie NSAIDs, eine beliebte Klasse von entzündungshemmenden Medikamenten, die dazu beitragen, die Schmerzrezeptoren in Ihrem Gehirn daran zu hindern, Schmerzsignale zu empfangen.

  • NSAR werden normalerweise bei Knochen- oder Muskelschmerzen empfohlen, da sie Entzündungen und Schwellungen reduzieren, die Druck auf den betroffenen Körperteil ausüben können.
  • NSAIDs sind in Tabletten, Injektionen, Flüssigkeiten, Zäpfchen und topischen Cremes erhältlich.
  • Zu den NSAIDs gehören Ibuprofen (Advil) und Natriumnaproxen (Aleve).
  • Nehmen Sie keine NSAIDs ein, wenn Sie an einer Magen-Darm-Erkrankung, Magengeschwüren oder Blutverdünnern leiden, es sei denn, Ihr Arzt hat dies dazu verordnet.
Holen Sie sich Antidepressiva Schritt 7

Schritt 3. Erhalten Sie mäßige Opioid-Schmerzmittel, um mäßige Schmerzen zu lindern

Wenn Paracetamol und NSAIDs Ihre Schmerzen nicht wirksam behandeln, können Sie Ihren Arzt um ein Rezept bitten, um stärkere Schmerzmittel zu erhalten. Opioid-Schmerzmittel wie Codein und Tramadol können bei mäßigen Schmerzen helfen, bei starken Schmerzen kann jedoch etwas Stärkeres wie Morphin erforderlich sein. Ihr Onkologe ist die einzige Person, die bestimmen kann, welches Medikament zur Behandlung Ihrer Schmerzen geeignet ist. Versuchen Sie also nicht, sich selbst zu verschreiben.

  • Beachten Sie, dass Opioid-Schmerzmittel oft als Nebenwirkung Verstopfung verursachen. Wenn Ihr Arzt Sie daher mit diesen Medikamenten beginnt, wird er Sie wahrscheinlich auch auf eine geeignete Darmkur einstellen.
  • Es ist einfacher, Darmproblemen vorzubeugen, indem man sie behandelt, bevor sie auftreten, anstatt erst danach zu warten.
Holen Sie sich Antidepressiva Schritt 6

Schritt 4. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Morphin-Behandlung bei starken Schmerzen

Ihr Arzt wird Ihnen zuerst ein mäßiges Schmerzmittel verabreichen und Sie dann je nach Ihrem Schmerzzustand und Ihrer Reaktion auf das Medikament allmählich auf stärkere oder höhere Dosen umstellen. Beachten Sie, dass Sie bei der Anwendung von Morphin überwacht werden müssen, da es das Potenzial für Nebenwirkungen haben kann.

  • Morphin ist in vielen Darreichungsformen erhältlich, wie zum Beispiel:

    • Tabletten mit verzögerter Wirkstofffreisetzung, ein- oder zweimal täglich einzunehmen.
    • Tabletten oder Flüssigkeit mit sofortiger Wirkstofffreisetzung, alle 2 bis 4 Stunden einzunehmen.
    • Injektionen, die direkt oder über einen Tropf in einem Krankenhaus verabreicht werden.
    • Subkutane Injektionen.
    • Aufgelöste Tabletten unter der Zunge.
    • Patches klebten direkt auf der Haut.
  • Morphin kann Verstopfung, Mundtrockenheit und Juckreiz oder verschwommenes Sehen verursachen.
Holen Sie sich Antidepressiva Schritt 4

Schritt 5. Halten Sie sich an den Therapieplan Ihres Arztes

Es ist sehr wichtig, dass Sie alle Ihre Medikamente nach Anweisung Ihres Arztes einnehmen, auch wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sie nicht sofort brauchen. Dies liegt daran, dass das Auslassen einer Ihrer Dosen zu einer plötzlichen Verschlechterung der Schmerzen führen kann. Schmerzen werden am besten behandelt, indem Sie ein Niveau erreichen, auf dem Sie sie verhindern können, bevor sie überwältigend werden.

  • Wenn Sie vor der nächsten geplanten Medikamentendosis Schmerzen verspürten, bitten Sie Ihren Arzt, Ihre Dosis zu erhöhen oder die von Ihnen eingenommene Darreichungsform zu ändern.
  • Wenn Sie plötzliche Durchbruchschmerzen haben, nehmen Sie eine Durchbruchschmerztablette (Ihr Arzt wird Sie anweisen, welche Tabletten Sie in solchen Situationen einnehmen sollen).
Verändere dein Leben nach einer Depression Schritt 11

Schritt 6. Nehmen Sie Antidepressiva ein, um neuropathische Schmerzen zu lindern (Schmerzen, die durch eine Schädigung des Nervengewebes verursacht werden)

Antidepressiva haben eine positive Wirkung bei der Kontrolle des Brennens oder Kribbelns, das durch neuropathische Schmerzen verursacht wird. Diese Medikamente können auch bei der Behandlung von Depressionen hilfreich sein, die Ihren Kampf gegen Krebs begleiten können.

Beispiele für Antidepressiva sind Fluoxetin (Prozac) und Sertralin (Lustral). Nebenwirkungen können Mundtrockenheit oder Schläfrigkeit sein

Niedrigere Testosteronspiegel Schritt 3

Schritt 7. Holen Sie sich ein Rezept für ein Antikonvulsivum

Antikonvulsiva wie Gabapentin (Neurontin) können auch zur Behandlung von Nervenschmerzen verwendet werden. Dies erfordert ein Rezept von Ihrem Arzt.

Werden Sie Krankenschwester Anästhesist Schritt 7

Schritt 8. Verwenden Sie Lokalanästhetika, um bestimmte Schmerzstellen zu behandeln

Lokalanästhetika können in bestimmten Fällen von lokalisierten Schmerzen wie Geschwüren im Mund nützlich sein. Lokalanästhetika werden häufig als Gelformeln wie Orabase gefunden. Diese Gele bilden eine Schutzschicht auf dem Geschwür, die es von schmerzhaften Empfindungen isoliert.

Eine Periduralanästhesie kann schwere Rückenschmerzen behandeln, indem Medikamente direkt in Ihre Wirbelsäule injiziert werden

Diagnose einer Lungenhyperinflation Schritt 6

Schritt 9. Behandeln Sie den Krebs selbst

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine Behandlung wie Operation, Bestrahlung und/oder Chemotherapie, um die Größe Ihres Tumors zu verkleinern, Ihre Schmerzen selbst lindern wird. Zum Beispiel erhalten viele Menschen mit unheilbarem Krebs (wie Männer mit Prostatakrebs, der in die Knochen metastasiert hat) weiterhin eine Behandlung (in diesem Fall verringert sich die Größe ihrer Knochenmetastasen). Dies wiederum verringert den Schmerz, den sie empfinden (in diesem Fall reduziert es die Knochenschmerzen).

Es kann sich als eine der effektivsten Strategien der Schmerztherapie herausstellen, obwohl die Behandlung selbst auf die Symptome abzielt und nicht auf die tatsächliche Heilung des Krebses

Methode 2 von 2: Alternative Methoden verwenden

Stress abbauen mit ätherischen Ölen Schritt 4

Schritt 1. Atmen Sie angenehme Aromen ein, um sich zu entspannen und Entzündungen zu reduzieren

Versuchen Sie es mit der Aromatherapie, bei der die Dämpfe ätherischer Öle wie Lavendel-, Kamille-, Jasmin- oder Pfefferminzöl in einem warmen Bad eingeatmet werden. Aromatherapie kann Entzündungen lindern, Muskeln entspannen, Ihre Angst verbessern, Ihr Schlafmuster aufrechterhalten und Übelkeit reduzieren.

  • Ein warmes Bad an sich kann ebenfalls beruhigend sein und hilft, allgemeine Muskelschmerzen und -schmerzen zu lindern.
  • Wenn Sie feststellen, dass Ihre Schmerzen auf einen bestimmten Bereich Ihres Körpers beschränkt sind, können Sie auch versuchen, Wärme oder eine Kältepackung direkt an dieser Stelle anzuwenden, um die Schmerzen zu lindern.
Flucht in deinen Geist Schritt 3

Schritt 2. Verwenden Sie Visualisierung, um Ihren mentalen Zustand zu verbessern

Während der Visualisierung versuchen Sie, sich eine Szene oder einen Ort vorzustellen, an dem Sie sich wohl und glücklich fühlen. Sie können dies versuchen, indem Sie an einen Ort oder eine Erinnerung denken, die Sie glücklich macht, und sich diese im Detail vor Augen führen. Dies kann Ihre Stimmung verbessern und Ihnen helfen, die Krebssymptome zu kontrollieren und die Schwere von Schmerzen, Stress und Müdigkeit zu reduzieren.

Eine fette Brust loswerden (für Jungs) Schritt 15

Schritt 3. Trainieren Sie, um Ihre Fitness zu verbessern

Ein Spaziergang, Yoga oder andere körperliche Aktivitäten können helfen, Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern. Sport setzt auch Endorphine frei, die im Gehirn natürliche schmerzstillende Substanzen sind und somit auch bei Krebsschmerzen helfen können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über ein Trainingsprogramm, das je nach Stadium und Schweregrad Ihres Krebses für Sie sicher ist.

Beliebt nach Thema