4 Wege, mit Brustkrebs zu leben

4 Wege, mit Brustkrebs zu leben
4 Wege, mit Brustkrebs zu leben
Anonim

Das Leben mit Brustkrebs kann eine Herausforderung sein, da Sie aufgrund der Krankheit wahrscheinlich körperliche, emotionale und mentale Veränderungen erfahren werden. Möglicherweise müssen Sie mit einer Brustkrebsdiagnose fertig werden oder versuchen, Müdigkeit und andere Symptome im Zusammenhang mit Brustkrebs in den Griff zu bekommen. Sie können auch herausfinden, wie Sie leben sollen, nachdem Sie Brustkrebs überlebt haben. Die Aufrechterhaltung einer guten Lebensqualität, wenn Sie Brustkrebs haben und nachdem Sie die Krankheit besiegt haben, ist mit ein paar Anpassungen in Ihrem Lebensstil und Ihrer Routine möglich.

Schritte

Methode 1 von 4: Mit einer Brustkrebsdiagnose fertig werden

Leben mit Brustkrebs Schritt 1

Schritt 1. Besprechen Sie Ihre Prognose mit Ihrem Arzt

Nach der Diagnose sollten Sie sich mit Ihrem Arzt zusammensetzen und feststellen, in welchem ​​Stadium sich Ihr Krebs befindet. Sie können Brustkrebs im Stadium 1, Stadium 2, Stadium 3, Stadium 4 oder Stadium 5 haben. Stufe 1 bedeutet, dass der Krebs auf nur eine Brust beschränkt ist und Stufe 5 bedeutet, dass sich der Krebs mit hoher Geschwindigkeit auf andere Organe oder Bereiche Ihres Körpers ausgebreitet hat. Das Stadium Ihres Brustkrebses sowie Ihre Krankengeschichte bestimmen Ihre Behandlungsmöglichkeiten. Ihr Arzt sollte den besten Behandlungsverlauf beschreiben, damit Sie sich erfolgreich erholen können.

  • Die meisten Brustkrebserkrankungen werden mit Chemotherapie und krebsbekämpfenden Medikamenten behandelt. Möglicherweise müssen Sie wöchentliche Chemotherapie-Sitzungen durchführen, um zu verhindern, dass sich der Krebs auf andere Bereiche Ihres Körpers ausbreitet.
  • In einigen Fällen kann Ihr Arzt vorschlagen, eine oder beide Brüste zu entfernen, um eine Ausbreitung des Krebses zu verhindern, was als Mastektomie bezeichnet wird.
Leben mit Brustkrebs Schritt 2

Schritt 2. Treten Sie einer Krebs-Selbsthilfegruppe bei, um emotionale und mentale Hilfe zu erhalten

Bitten Sie Ihren Arzt um eine Überweisung für eine Selbsthilfegruppe, die sich auf Menschen mit Brustkrebs konzentriert. Sie können auch online nach Selbsthilfegruppen suchen, die sich persönlich treffen. Nehmen Sie regelmäßig an Meetings teil, um eine starke Unterstützungsgemeinschaft zu schaffen. Es ist oft hilfreich, mit anderen zu sprechen, die eine sehr ähnliche Erfahrung machen wie Sie.

Wenn Sie nicht mobil sind, können Sie einer Online-Supportgruppe beitreten, in der Sie über eine Webkamera und einen Webchat sprechen

Leben mit Brustkrebs Schritt 3

Schritt 3. Nehmen Sie an einem Matching-Programm teil, das Ihnen hilft, mit Ihrer Diagnose fertig zu werden

Die meisten Krebsbehandlungszentren führen ein Freiwilligenprogramm durch, bei dem Sie sich mit einer anderen Person mit Krebs in Verbindung setzen können, um Unterstützung zu erhalten. Sie können sich dann regelmäßig mit der Person treffen oder mit ihr sprechen und sich während des gesamten Genesungsprozesses aufeinander stützen. Bitten Sie Ihren Arzt oder Hausmeister um eine Überweisung zu diesem Programm.

Mit Brustkrebs leben Schritt 4

Schritt 4. Sprechen Sie mit einem Therapeuten oder Berater, um Ihr geistiges und emotionales Wohlbefinden zu erhalten

Sie können eine Einzeltherapie oder Beratung ausprobieren, bei der Sie sich alleine mit einem Therapeuten oder Berater treffen. Sie können auch eine Paarberatung mit Ihrem Partner oder Ihrer Familie durchführen, wenn die Menschen in Ihrer Umgebung ebenfalls Unterstützung benötigen. Bitten Sie Ihren Arzt oder einen Vertreter Ihres Krebsbehandlungszentrums um eine Überweisung an einen Therapeuten oder Berater.

Mit Brustkrebs leben Schritt 5

Schritt 5. Verbinden Sie sich regelmäßig mit Freunden und Familie, um Ihre emotionale Gesundheit zu erhalten

Lehnen Sie sich an Ihre Nächsten, um Unterstützung und Fürsorge zu erhalten. Bitten Sie Freunde oder Familie, Sie an einem Tag zu besuchen, an dem Sie wenig Energie haben oder emotionale Unterstützung benötigen. Planen Sie Ausflüge mit Freunden oder der Familie, damit Sie ein soziales Leben führen und Zeit mit anderen verbringen, die Ihnen wichtig sind.

Sie können auch mit Familie und Freunden über das Leben mit Brustkrebs sprechen, insbesondere mit Angehörigen, die geduldig und gut zuhören

Methode 2 von 4: Während der Behandlung gesund bleiben

Leben mit Brustkrebs Schritt 6

Schritt 1. Achten Sie auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung, um Energiemangel und Müdigkeit zu bekämpfen

Essen Sie eine Ernährung, die reich an frischem Obst und Gemüse ist, mit sehr wenig Salz, Fett oder Zucker. Versuchen Sie, weniger Fleisch, insbesondere verarbeitetes Fleisch, und ballaststoffreichere Lebensmittel wie Bohnen und Vollkornprodukte zu essen. Machen Sie einen Essensplan für die Woche und lassen Sie sich von jemandem helfen, gesunde Lebensmittel zuzubereiten, damit Sie sie zur Hand haben.

  • Wenn Sie beim Essen Übelkeit verspüren, versuchen Sie es mit kleinen Mahlzeiten oder Snacks anstelle von großen Mahlzeiten. Sie können auch Lebensmittel zubereiten, die Sie mögen oder genießen, um das Essen attraktiver zu machen.
  • Bereiten Sie gesunde Snacks wie Nüsse oder geschnittenes Obst zu, damit Sie sie nach Bedarf zu sich nehmen können. Bewahren Sie Snacks in der Nähe Ihres Bettes oder eines Stuhls auf, damit Sie sie den ganzen Tag über essen können.
Leben mit Brustkrebs Schritt 7

Schritt 2. Trinken Sie viel Wasser

Halten Sie eine Wasserflasche bereit, damit Sie den ganzen Tag daran nippen können, um hydratisiert zu bleiben. Fügen Sie Ihrem Wasser geschnittene Zitrone oder Gurke hinzu, um das Trinken attraktiver zu machen.

Viel Wasser zu trinken kann auch dazu beitragen, andere Symptome von Krebsbehandlungen wie Wunden im Mund und Trockenheit zu verbessern

Leben mit Brustkrebs Schritt 8

Schritt 3. Begrenzen Sie Ihren Alkoholkonsum

Versuchen Sie, nicht mehr als 1-2 alkoholische Getränke pro Monat zu sich zu nehmen, da Alkohol die Krebsbehandlung negativ beeinflussen und Sie dehydrieren kann.

Leben mit Brustkrebs Schritt 9

Schritt 4. Versuchen Sie, körperlich aktiv zu bleiben

30 Minuten Sport am Tag, auch wenn es sich um leichte Übungen wie Gehen oder Dehnen handelt, kann Ihrem Körper helfen, gesund zu bleiben und auch Ihre geistige Gesundheit zu verbessern. Ziehe in Erwägung, sanfte Übungen wie Schwimmen, Radfahren und Yoga zu machen.

  • Erstellen Sie ein Fitnessstudio zu Hause oder treten Sie einem Fitnessstudio in der Nähe bei, damit Sie mit Trainingsgeräten trainieren können.
  • Nehmen Sie an einem wöchentlichen Sportkurs in Ihrem Fitnessstudio teil, der für Krebsüberlebende oder Krebskranke konzipiert ist.
  • Sehen Sie sich Übungs-Tutorials online an, damit Sie sie zu Hause durchführen können.
Mit Brustkrebs leben Schritt 10

Schritt 5. Machen Sie im Laufe des Tages nach Bedarf Nickerchen und Ruhepausen

Das Leben mit Brustkrebs kann dazu führen, dass Ihr Energieniveau sinkt. Seien Sie geduldig mit sich selbst und machen Sie Nickerchen oder Ruhepausen, wenn Sie sich müde fühlen. Versuchen Sie, sich nicht zu sehr anzustrengen und trainieren Sie oder seien Sie aktiv, wenn Sie sich müde fühlen.

Erstellen Sie einen Tagesplan, in dem Sie Zeit für Nickerchen oder Ruhepausen einplanen, wenn Sie normalerweise einen Rückgang Ihrer Energie spüren

Leben mit Brustkrebs Schritt 11

Schritt 6. Probieren Sie tiefe Atemübungen aus, um Ihren Stresspegel zu reduzieren

Wenn Sie sich von Ihrer Diagnose überwältigt fühlen, können Sie versuchen, in einem ruhigen, schwach beleuchteten Bereich zu sitzen und tief zu atmen, indem Sie 4-6 einatmen und 4-6 durch die Nase ausatmen. Schließen Sie die Augen und versuchen Sie, sich auf einen ruhigen, entspannenden Ort zu konzentrieren.

Sie können auch Kerzen anzünden und Musik spielen, um eine entspanntere Stimmung zu erzeugen

Leben mit Brustkrebs Schritt 12

Schritt 7. Konzentrieren Sie sich auf ein Hobby oder eine Aktivität, die Sie entspannend und beruhigend finden

Brustkrebs zu haben, kann eine emotionale Herausforderung sein und Ihre psychische Gesundheit beeinträchtigen. Versuche, Stress oder Angstgefühle abzubauen, indem du Zeit mit einem Hobby oder einer Aktivität verbringst, wie Malen, Schreiben, Stricken, Zeichnen oder Lesen. Nehmen Sie sich Zeit für etwas, das Ihnen gut tut, z. B. eine Lieblingsfernsehsendung zu sehen oder ein lustiges Spiel zu spielen.

Sie können einen Tagesplan erstellen, in dem Sie 1-2 Stunden für ein Hobby oder eine Aktivität einplanen, die Ihnen Spaß macht, um Selbstpflege zu üben und etwas "Ich-Zeit" zu haben

Methode 3 von 4: Umgang mit krebsbedingten Schmerzen während der Behandlung

Leben mit Brustkrebs Schritt 13

Schritt 1. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme von Schmerzmitteln

Ihr Arzt kann orale Schmerzmittel verschreiben, die Sie 1-2 mal täglich einnehmen können, um Schmerzen in Ihrer Brust und im Brustbereich sowie in anderen Bereichen Ihres Körpers zu lindern. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen zur Dosierung befolgen und nie mehr als empfohlen einnehmen.

Ihr Arzt kann Ihnen auch vorschlagen, epidurale Medikamente auszuprobieren, die dazu beitragen, Ihre Nervenenden zu stumpfen und Ihre Schmerzen zu lindern. Dieses Medikament muss von Ihrem Arzt im Krankenhaus oder in seiner Praxis verabreicht werden

Leben Sie mit Brustkrebs Schritt 14

Schritt 2. Verwenden Sie Akupunktur oder Massage, um Ihre Schmerzen zu lindern

Auch nicht-medikamentöse Schmerzlinderung wie Massage und Akupunktur kann Ihre Lebensqualität verbessern. Suchen Sie nach einem zugelassenen Akupunkteur oder Masseur in Ihrer Nähe. Bitten Sie Ihren Arzt, Ihnen einen zu empfehlen, da er möglicherweise einen kennt, der sich auf die Behandlung von Krebspatienten spezialisiert hat.

Monatliche Akupunktur oder Massage kann Ihnen helfen, entspannt zu bleiben und Ihren Stress zu reduzieren, was dann Ihre emotionale und geistige Gesundheit verbessern kann

Leben mit Brustkrebs Schritt 15

Schritt 3. Tragen Sie einen Schal oder rasieren Sie sich den Kopf, um Haarausfall zu bekämpfen

Im Rahmen einer Chemotherapie bei Brustkrebs kann es zu Haarausfall kommen. Manche Leute rasieren sich den Kopf, damit sie ihre Haare nicht im Laufe der Zeit langsam verlieren. Sie können auch einen Schal oder eine Mütze über dem Kopf tragen, um den Haarausfall zu erleichtern.

Sie können auch versuchen, eine Perücke zu tragen, um Haarausfall weniger auffällig zu machen oder Ihren Look zu verändern

Leben Sie mit Brustkrebs Schritt 16

Schritt 4. Verwenden Sie eine weiche Zahnbürste, wenn Sie wunde Stellen im Mund entwickeln

Vermeiden Sie handelsübliche Mundspülungen, da diese Ihren Mund reizen können. Bürsten Sie um die wunden Stellen im Mund herum und halten Sie sich an einen regelmäßigen Putzplan, damit Ihr Mund sauber bleibt.

Das Essen weicher, feuchter Lebensmittel wie Aufläufe und Eintöpfe kann auch die Mahlzeiten bei Mundgeschwüren erleichtern

Methode 4 von 4: Anpassung an das Leben nach Brustkrebs

Leben Sie mit Brustkrebs Schritt 17

Schritt 1. Lassen Sie sich alle 6-12 Monate auf Brustkrebs untersuchen

Planen Sie mit Ihrem Arzt Mammographien, damit Sie, wenn der Krebs zurückkehrt, ihn effektiv bekämpfen können, bevor er sich ausbreitet. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie 1 Brust haben, die ursprünglich nicht vom Krebs betroffen war, da der Krebs später auftreten kann.

Wenn Sie eine Mastektomie hatten, brauchen Sie keine Nachsorgemammographien. Sie sollten sich jedoch jährlich von Ihrem Arzt untersuchen lassen, um sicherzustellen, dass der Krebs nicht auf Ihre Haut um Ihre Brüste zurückkehrt

Leben Sie mit Brustkrebs Schritt 18

Schritt 2. Kommunizieren Sie mit Ihrem romantischen Partner, um Ihre sexuelle Gesundheit zu erhalten

Brustkrebs zu haben kann zu Problemen mit Ihrem Sexualtrieb und Ihrer sexuellen Verbindung zu Ihrem Partner führen. Der beste Weg, dies anzugehen, besteht darin, die Kommunikationskanäle offen zu halten und alle Probleme direkt mit Ihrem Partner zu besprechen. Setzen Sie sich gemeinsam Ziele, bei denen Sie sich darauf konzentrieren, in kleinen Schritten oder Phasen intim miteinander zu sein. Nehmen Sie sich Zeit für die Arbeit an Ihrer sexuellen Verbindung zu Ihrem Partner sowie an Ihrer eigenen sexuellen Gesundheit.

Sie und Ihr Partner können sich zum Beispiel Zeit nehmen, Zuneigung in kleinen Dingen zu zeigen, wie Händchenhalten oder Umarmen. Sie können sich auch darauf konzentrieren, verschiedene sexuelle Positionen oder Vorspiele auszuprobieren, um Ihre sexuelle Verbindung zu Ihrem Partner aufrechtzuerhalten

Leben mit Brustkrebs Schritt 19

Schritt 3. Ziehen Sie eine Brustrekonstruktion in Betracht, wenn Sie eine Mastektomie hatten (optional)

Sie können das Gefühl haben, dass eine Brustrekonstruktionsoperation Ihnen hilft, sich zu erholen und sich in Ihrem Körper wohl zu fühlen. Dieses Verfahren sollte von einem zertifizierten plastischen Chirurgen und in Absprache mit Ihrem Arzt durchgeführt werden. Obwohl das Verfahren nur minimale Narben hinterlässt, kann es erforderlich sein, Haut von anderen Teilen Ihres Körpers zu entfernen, und als Ergebnis können diese Bereiche verändert werden.

Brustrekonstruktionsoperationen können teuer sein und gelten als invasives Verfahren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und wenden Sie sich an andere Überlebende, um herauszufinden, ob diese Option für Sie geeignet ist

Leben Sie mit Brustkrebs Schritt 20

Schritt 4. Spenden Sie oder engagieren Sie sich ehrenamtlich für Brustkrebs-Aufklärungsorganisationen

Als Überlebende von Brustkrebs können Sie Ihre Genesung nutzen, um andere zu inspirieren und der Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Geld- oder Zeitspenden an Sensibilisierungsorganisationen sind eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass andere Frauen auf Brustkrebs untersucht werden und diejenigen zu unterstützen, die derzeit gegen die Krankheit kämpfen. Geldspenden können auch dazu beitragen, wissenschaftliche Studien zur Heilung von Brustkrebs zu unterstützen.

Beliebt nach Thema