3 Möglichkeiten, eine vergrößerte Prostata zu behandeln

3 Möglichkeiten, eine vergrößerte Prostata zu behandeln
3 Möglichkeiten, eine vergrößerte Prostata zu behandeln
Anonim

Die benigne Prostatahyperplasie, besser bekannt als Prostatavergrößerung oder BPH, ist ein unglaublich häufiges medizinisches Problem, bei dem die Prostata an Größe zunimmt. Obwohl der Schweregrad bei allen Betroffenen unterschiedlich ist, entwickeln bis zu 90 % der Männer im Alter von 80 Jahren eine BPH, wobei viele sie viel früher erleben. BPH ist eine gut erforschte und behandelbare Krankheit, und obwohl sie oft mit einfachen Hausmitteln behandelt werden kann, gibt es professionelle Hilfe für diejenigen mit schwereren Symptomen.

Schritte

Methode 1 von 3: Ändern Sie Ihren Lebensstil

Wählen Sie Küchengeräte, die den Gewichtsverlust fördern Schritt 15

Schritt 1. Werden Sie aktiv und trainieren Sie regelmäßig

Um bei einer vergrößerten Prostata zu helfen, stellen Sie sicher, dass Sie durch leichte, wenig intensive Aktivitäten wie Gehen aktiv und engagiert bleiben. Suchen Sie nach Übungen, die Ihre Taille und Beine durch sanfte Bewegungen trainieren und die Durchblutung in den Bereich um Ihr Becken bringen.

  • Vermeiden Sie allgemein stressige Übungen wie schweres Krafttraining und Übungen, die dem Beckenbereich extreme, sich wiederholende Belastungen verleihen, wie Radfahren und Rudern. Diese können den Bereich um die Prostata reizen und Ihre Symptome verschlimmern.
  • Kegelübungen, wie das Anspannen der Muskeln um Hodensack und Anus, können dazu beitragen, Ihre Beckenregion zu stärken und die Symptome von BPH zu reduzieren.
Verdauungsstörungen lindern Schritt 7

Schritt 2. Verringern Sie die Menge an Koffein und Alkohol, die Sie konsumieren

Kaffee, Limonade, Energy-Drinks, heißer Kakao, Tee, Alkohol und ähnliche Diuretika können Ihre Blase schwächen und Ihre bereits bestehenden Probleme beim Wasserlassen verstärken. Reduzieren Sie die Menge an Koffein und Alkohol, die Sie trinken, und achten Sie besonders darauf, keine 3 bis 4 Stunden vor dem Schlafengehen zu sich zu nehmen.

  • Wenn Sie Probleme beim Reduzieren haben, versuchen Sie, Ihre Aufnahme über mehrere Wochen hinweg langsam zu reduzieren.
  • Wechseln Sie zu nicht koffeinhaltigen Getränken, wenn Sie Probleme haben, Zucker zu vermeiden.
Gas natürlich entlasten Schritt 5

Schritt 3. Trainieren Sie Ihre Blase, indem Sie Ihren Urin länger halten und doppelt entleeren

Die häufigsten Auswirkungen von BPH sind langsames oder häufiges Wasserlassen. Um dies zu bekämpfen, trainieren Sie Ihre Muskeln, wenn Sie die Toilette benutzen müssen. Einige einfache Möglichkeiten, dies zu tun, umfassen:

  • Halten Sie Ihren Urin für eine kurze Zeit zurück, wenn Sie pinkeln müssen. Beginnen Sie damit, 1 bis 2 Minuten zu halten, und fügen Sie dann weitere Minuten hinzu, sobald Sie es erfolgreich halten können.
  • Warten Sie ein paar Minuten nach dem Pinkeln, um zu versuchen, mehr Urin herauszubekommen, was als Double-Voiding bekannt ist.
Untere Prostata-spezifische Antigene (PSA) Schritt 8

Schritt 4. Überwachen Sie Ihre Einnahme von Medikamenten

Viele gängige rezeptfreie Medikamente enthalten abschwellende Mittel, Antihistaminika und andere Elemente, die die BPH-Symptome im Laufe der Zeit verschlimmern können. Seien Sie sich dieser Risiken bewusst, wenn Sie Erkältungs- oder Allergiemedikamente, Schlafmittel, Medikamente gegen Bluthochdruck, Antidepressiva und krampflösende Medikamente einnehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle Nebenwirkungen, die durch rezeptfreie oder verschriebene Medikamente verursacht werden und ob es für Sie sicher ist, diese nicht mehr zu verwenden.

Methode 2 von 3: Einnahme von Spezialmedikamenten

Verwenden Sie Stimmungsstabilisatoren während der Schwangerschaft Schritt 4

Schritt 1. Nehmen Sie Beta-Sitosterol-Tabletten zur sofortigen Verbesserung der Harnwege ein

Beta-Sitosterol ist eine in Pflanzen vorkommende Verbindung, die, wenn sie vom Körper aufgenommen wird, zu einer kurzfristigen Verbesserung der Harnwege führen kann. Suchen Sie nach rezeptfreien Beta-Sitosterol-Nahrungsergänzungsmitteln mit Begriffen wie "Prostate Health" auf dem Etikett. Suchen Sie nach Produkten mit Dosen zwischen 200 und 400 mg pro Tag.

  • Beta-Sitosterol-reiche Lebensmittel wie Kürbiskerne können zusätzlich zu oder anstelle von Nahrungsergänzungsmitteln verwendet werden.
  • Beta-Sitosterol wird oft zur Behandlung von hohem Cholesterinspiegel verwendet, also erwarten Sie bei aktiver Anwendung niedrigere Werte.
  • Bei Einnahme in der empfohlenen Dosierung gelten Beta-Sitosterol-Tabletten im Allgemeinen als sicher und haben keine größeren Nebenwirkungen oder negativen Wechselwirkungen, abgesehen von einer Verringerung der Menge an A-Carotin, B-Carotin und E-Vitaminen, die Ihr Körper aufnehmen kann.
Erkennen Sie die Symptome der Lyme-Borreliose Schritt 11

Schritt 2. Nehmen Sie Sägepalmenextrakt-Tabletten ein, um die Drüsen um Ihre Prostata herum zu verkleinern

Sägepalmen sind eine im Südosten der Vereinigten Staaten vorkommende Fruchtart, deren Extrakt Menschen mit BPH hilft. Obwohl es die Prostata selbst nicht schrumpft, schrumpft es die Drüse um sie herum, indem es die Bildung von Dihydrotestosteron verhindert. Sägepalme-Pillen können als rezeptfreies Nahrungsergänzungsmittel gekauft werden. Suchen Sie nach Pillen mit einer Dosis von mindestens 320 mg pro Tag.

  • In einigen Studien wurde festgestellt, dass Sägepalmenextrakt wirksamer ist als verschreibungspflichtige Medikamente.
  • Obwohl es für die meisten Menschen als sicher angesehen wird, können Nebenwirkungen von Sägepalme Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung, Kopfschmerzen, Schwindel oder Impotenz sein.
  • Beenden Sie die Einnahme von Sägepalme, wenn Sie leicht blaue Flecken bekommen oder leicht bluten, blutigen Stuhlgang haben, Blut husten oder Schmerzen im Oberbauch oder in der Leber verspüren.
  • Wenn Sie derzeit eine Hormonersatztherapie, Medikamente gegen Blutgerinnsel (wie Clopidogrel, Dalteparin und Warfarin) oder ein NSAR-Medikament wie Aspirin oder Ibuprofen einnehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Sägepalmenextrakt einnehmen.
Essen mit Diabetes Schritt 14

Schritt 3. Holen Sie sich ein Rezept für Alphablocker, um Ihre Blasenmuskulatur zu entspannen

Alpha-Blocker sind spezielle Medikamente, die helfen können, Ihre Blasenmuskulatur zu entspannen, einige Symptome von BPH zu lindern und das Wasserlassen zu erleichtern. Alpha-Blocker sind am wirksamsten bei Patienten mit mäßiger Prostatavergrößerung. Fragen Sie Ihren Arzt nach verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Terazosin, Doxazosin, Tamsulosin und Alfuzosin.

  • Da Alpha-Blocker ursprünglich für Menschen mit Bluthochdruck verwendet wurden, ist das häufigste Symptom ein niedriger Blutdruck.
  • Alphablocker können zu einer verminderten Ejakulation führen und sollten nicht mit Medikamenten gegen erektile Dysfunktion kombiniert werden.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Alphablocker zusammen mit Medikamenten gegen erektile Dysfunktion, Blutdruckmedikamenten, Medikamenten zur Behandlung von HIV/AIDS, Antibiotika, Antidepressiva oder Wassertabletten anwenden.
IVF-Behandlung bezahlen Schritt 5

Schritt 4. Verwenden Sie 5-Alpha-Reduktase-Hemmer, um Ihre Prostata im Laufe der Zeit zu verkleinern

5-Alpha-Reduktase-Hemmer sind Medikamente, die den Körper daran hindern, Testosteron in Dihydrotestosteron umzuwandeln, ein Hormon, das das Wachstum der Prostata bewirkt. Obwohl sie nicht schnell wirken, können diese Enzymhemmer die Prostata im Laufe der Zeit schrumpfen lassen. Fragen Sie Ihren Arzt nach Finasterid, Dutasterid, Botulinumtoxin und ähnlichen verschreibungspflichtigen Arzneimitteln.

  • Beachten Sie, dass 5-Alpha-Reduktase-Hemmer den PSA-Spiegel künstlich senken können, was das Screening auf Prostatakrebs erschwert.
  • Informieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von 5-Alpha-Reduktase-Hemmern, wenn Sie Conivaptan, Imatinib, Isoniazid, Antibiotika, Antimykotika, Antidepressiva, Herz- oder Blutdruckmedikamente oder Arzneimittel zur Behandlung von HIV/AIDS anwenden.
Lepra heilen Schritt 4

Schritt 5. Probieren Sie PDE5-Hemmer aus, um die Muskeln um Ihre Blase zu entspannen

Obwohl sie normalerweise bei erektiler Dysfunktion eingesetzt werden, können PED5-Hemmer die Muskeln um Ihre Harnwege entspannen, die Symptome von BPH reduzieren und das Wasserlassen erleichtern. Fragen Sie Ihren Arzt nach Medikamenten wie Cialis, Levitra und Viagra.

  • Beachten Sie vor der Anwendung, dass Forscher noch immer die langfristigen Behandlungseffekte von Phosphodiesterase-5-Hemmern auf BPH untersuchen.
  • Häufige Nebenwirkungen von BDE5-Hemmern sind Kopfschmerzen, Übelkeit, Muskelschmerzen, Schlafprobleme, verschwommenes Sehen und verstopfte Nasen.
  • Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie BDE5-Hemmer zusammen mit Alpha-Blockern, Antibiotika, antimykotischen Medikamenten, Medikamenten zur Behandlung von HIV/AIDS, Anfallsmedikamenten oder Medikamenten gegen Bluthochdruck einnehmen.
Heilen Sie Taubheit in Ihren Füßen und Zehen Schritt 15

Schritt 6. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mehrere Medikamente kombinieren

In einigen Fällen können zwei Spezialmedikamente in Kombination bei der Behandlung von BPH wirksamer sein. Fragen Sie Ihren Arzt nach dem Mischen von Finasterid und Doxazosin, Dutasterid und Tamsulosin oder Alphablockern und Antimuskarinika. Mischen Sie aus Sicherheitsgründen keine rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamente ohne die Zustimmung Ihres Arztes.

Methode 3 von 3: Durchlaufende Verfahren

Vorbereitung und Erholung nach einer Frenulloplastik Schritt 1

Schritt 1. Fragen Sie Ihren Arzt nach TURP, wenn Sie ein mittleres Prostatawachstum hatten

Die transurethrale Resektion der Prostata ist die häufigste Operation zur Bekämpfung der BPH. Während des Eingriffs platziert Ihr Arzt ein Resektoskop in Ihrer Harnröhre und verwendet Licht und Strom, um den inneren Abschnitt der Prostata zu entfernen. In den meisten Fällen werden die BPH-Symptome nach dem Eingriff sehr schnell gelindert.

Nach der TURP sind Sie auf leichte Aktivitäten beschränkt, müssen möglicherweise einen Katheter verwenden und bleiben bis zu 48 Stunden im Krankenhaus

Handeln Sie sofort, um Hirnschäden durch einen Schlaganfall zu verringern Schritt 3

Schritt 2. Probieren Sie HoLEP aus, wenn Sie eine besonders große Prostata haben

Bei einer Holmium-Laser-Enukleation der Prostata wird ein Resektoskop-Laser in die Harnröhre platziert. Ein Chirurg verwendet den Laser, um Prostatagewebe zu zerstören und zu verätzen, was zu geringen Blutungen führt.

HoLEP-Verfahren sind für ihre kurze Genesungszeit bekannt, obwohl Sie davon ausgehen, dass Sie 1 bis 2 Tage danach einen Katheter verwenden

Steißbeinschmerzen lindern Schritt 5

Schritt 3. Suchen Sie TUIP auf, wenn Sie eine extreme Blockade haben

Die transurethrale Inzision der Prostata wurde entwickelt, um kleine Prostatadrüsen zu behandeln, die eine schwere Harnblockade verursachen. Bei dieser Operation werden kleine Schnitte entlang des Blasenhalses gemacht, um die Harnröhre zu vergrößern. Rechnen Sie mit einem Krankenhausaufenthalt von bis zu drei Tagen, um sich zu erholen.

Aufgrund seiner invasiven Natur kann ein TUIP-Verfahren zu Harnwegsinfektionen, trockenen Orgasmen, Harninkontinenz oder erektiler Dysfunktion führen

Kopfhautpsoriasis diagnostizieren Schritt 7

Schritt 4. Fragen Sie nach TUMT, wenn Sie kleine Prostatadrüsen haben

Während einer transurethralen Mikrowellen-Thermotherapie wird Ihr Arzt eine kleine Elektrode in Ihre Harnröhre einführen. Mit Mikrowellen zerstört die Elektrode das Innere der Prostata und lässt sie wieder schrumpfen. Die Genesung dauert in der Regel 2 bis 3 Tage und Sie können 6 bis 12 Wochen nach dem Eingriff mit Ergebnissen rechnen.

Prostatakrebs behandeln Schritt 2

Schritt 5. Versuchen Sie TUNA, wenn Sie starke Blutungsprobleme haben

Während einer transurethralen Nadelablation wird ein kleines Endoskop durch Ihre Harnröhre geführt, damit die Nadeln die Prostata erreichen können. Diese Nadeln erhitzen die Prostata mit Radiowellen und zerstören so vergrößertes Muskelgewebe. Rechnen Sie mit einer Erholungszeit von 2 bis 3 Tagen.

Beteiligen Sie sich an medizinischen Forschungsstudien Schritt 7

Schritt 6. Suchen Sie als letzten Ausweg eine einfache Prostatektomie

In einigen Fällen ist der einzig wirksame Weg, eine vergrößerte Prostata zu behandeln, ein traditionelleres chirurgisches Verfahren. Bei einer Prostatektomie macht der Chirurg einen Schnitt durch den Dammbereich oder das Abdomen. Dieser Schnitt wird verwendet, um einen Teil der Prostata zu entfernen. Einfache Prostatektomien können offen oder mit Robotik durchgeführt werden.

Beliebt nach Thema