Eine kleine Wunde reinigen – wikiHow

Eine kleine Wunde reinigen – wikiHow
Eine kleine Wunde reinigen – wikiHow
Anonim

Kleine Schnitte, Kratzer, Kratzer und Stichwunden können sehr schmerzhaft sein, auch wenn sie nicht sehr schwerwiegend sind. Der erste Schritt für jede Erste Hilfe besteht darin, den Schnitt zu reinigen, damit Sie herausfinden können, wie ernst es ist und was Sie als nächstes tun. Das richtige Reinigen einer Wunde kann dazu beitragen, Infektionen, Schmerzen, Entzündungen und andere Komplikationen zu minimieren.

Schritte

Methode 1 von 2: Einen Schnitt oder Kratzer reinigen

Reinigen Sie eine kleine Wunde Schritt 1

Schritt 1. Waschen Sie Ihre Hände

Wenn Sie Ihre Hände in die Nähe einer offenen Wunde bringen, sei es an Ihnen oder einer anderen Person, sollten Ihre Hände sauber sein. Mit Wasser und Seife waschen und abtrocknen, bevor Sie Verbände oder Salben anfassen.

  • Wenn Sie kein Wasser haben, hilft ein antibakterieller Reiniger zur Not. Wasser ist besser, aber wichtig ist, dass Sie Ihre Hände sauber halten, um eine Infektion der Wunde zu vermeiden.
  • Wenn Einweg-Schutzhandschuhe verfügbar sind, verwenden Sie diese. Sie sind nicht notwendig, aber alles, um eine Infektion zu verhindern, ist eine gute Idee.
Reinigen einer kleinen Wunde Schritt 3

Schritt 2. Waschen Sie den Schnitt

Spüle den Schnitt mit Wasser aus und säubere deine Wunde und die Umgebung mit Seife. Versuchen Sie, Seife aus dem Schnitt herauszuhalten.

Das Waschen des Schnitts ist auch wichtig, da Sie so sehen können, wie groß er ist. Wenn es besonders groß oder tief ist, wenden Sie sich an einen Arzt, bevor Sie versuchen, selbst einen Verband anzulegen

Reinigen Sie eine kleine Wunde Schritt 2

Schritt 3. Üben Sie Druck aus, um die Blutung zu stoppen

Stellen Sie sicher, dass der Schnitt nicht mehr blutet, bevor Sie Salben oder Verbände auftragen. Halten Sie einen sterilen Verband oder ein sauberes Tuch auf die Schnittwunde, bis sie verklumpt und die Blutung aufhört.

  • Wenn der Schnitt sehr klein ist, kann ein Taschentuch ausreichen, um das Blut aufzusaugen. Wenn Sie jedoch ein sauberes Tuch bekommen, ist das besser.
  • Ziehen Sie das Tuch oder die Gaze nicht ab, um die Wunde zu überprüfen, bis die Blutung definitiv aufgehört hat. Das kann dazu führen, dass die Blutung wieder beginnt.
  • Wenn Blut durchsickert und das Tuch oder die Gaze durchnässt ist, entfernen Sie es nicht aus der Schnittwunde. Fügen Sie einfach mehr hinzu und halten Sie den Druck aufrecht.
Reinigen Sie eine kleine Wunde Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie eine antibiotische Creme

Tupfe den Bereich mit einem sauberen Papiertuch oder Tuch trocken. Verteile eine dünne Schicht antibiotischer Creme über dem Schnitt, um eine weitere Infektion zu verhindern. Etwas einfaches wie Neosporin oder Polysporin sollte mehr als genug sein.

  • Wenn Sie keine antibiotische Salbe haben, verwenden Sie stattdessen Vaseline, um eine Infektion zu verhindern.
  • Manche Menschen reagieren allergisch auf bestimmte Salben, die einen leichten Hautausschlag verursachen. Wenn die Person einen Ausschlag bekommt, hören Sie auf, die Salbe zu verwenden.
Reinigen Sie eine kleine Wunde Schritt 5

Schritt 5. Legen Sie einen Verband über den Schnitt

Sie können entweder ein Pflaster anbringen oder ein Stück Mull dort halten und mit medizinischem Klebeband oder einem größeren Verband umwickeln. Dies hilft, die Wunde sauber zu halten und Bakterien fernzuhalten.

  • Achte darauf, dass dein Verband die gesamte Wunde bedeckt. Wenn es Teile gibt, die der Verband nicht abdecken kann, verwenden Sie ein anderes.
  • Wenn die Wunde ein Kratzen oder Kratzer ist und die Haut nicht verletzt oder Blut entnommen wurde, müssen Sie keinen Verband anlegen.

Methode 2 von 2: Reinigen einer Punktionswunde

Reinigen Sie eine kleine Wunde Schritt 6

Schritt 1. Waschen Sie Ihre Hände und stoppen Sie die Blutung

Mit Wasser und Seife abwaschen, um Infektionen vorzubeugen. Halten Sie dann ein sauberes Tuch oder einen Verband über die Wunde, bis die Blutung aufhört.

  • Ziehen Sie das Tuch oder die Gaze nicht ab, um die Wunde zu überprüfen, bis die Blutung definitiv aufgehört hat. Das kann dazu führen, dass die Blutung wieder beginnt.
  • Wenn Blut durchsickert und das Tuch oder die Gaze durchnässt ist, entfernen Sie es nicht aus der Schnittwunde. Fügen Sie einfach mehr hinzu und halten Sie den Druck aufrecht.
Reinigen Sie eine kleine Wunde Schritt 7

Schritt 2. Spülen Sie die Wunde unter fließendem Wasser ab

Eine Stichwunde wird tiefer sein als ein Schnitt. Halte deine Wunde etwa 5 Minuten unter fließendes Wasser, um sie wirklich auszuspülen. Wenn Sie fertig sind, waschen Sie Ihre Wunde und den Bereich um sie herum mit Seife.

Reinigen Sie eine kleine Wunde Schritt 8

Schritt 3. Suchen Sie nach etwas in der Wunde

Das können Schmutz, Splitter, der Gegenstand sein, der die Wunde verursacht hat, wirklich alles, was nicht da sein sollte. Sie möchten keine Fremdkörper in der Wunde haben, da dies zu einer Infektion führen oder die richtige Heilung verhindern könnte. Wenn die Punktion jedoch tief ist und das Objekt, das es verursacht hat, noch drin ist, lassen Sie dieses Objekt drin und gehen Sie ins Krankenhaus. Das Entfernen führt zu mehr Blutungen.

  • Wenn Sie etwas finden, entfernen Sie es nicht mit den Fingern. Stattdessen sollte eine mit Reinigungsalkohol gereinigte Pinzette ausreichen, um Teile herauszubekommen, die sich nicht wegwaschen lassen.
  • Achten Sie darauf, nicht in die Wunde zu stechen. Wenn Sie mit dem Finger oder der Pinzette oder etwas anderem in die Stichwunde greifen, wird es nur noch schlimmer.
Reinigen Sie eine kleine Wunde Schritt 9

Schritt 4. Tragen Sie eine klare Salbe über den Schnitt auf

Tragen Sie eine dünne Schicht antibiotischer Creme auf den Schnitt auf, um die Heilung zu fördern und eine Infektion zu verhindern. Wenn Sie keine antibiotische Salbe haben, entscheiden Sie sich stattdessen für Vaseline.

Wenn der Schnitt weiterhin blutet, bedecken Sie ihn mit einem Verband. Wechsle den Verband häufig, um deine Wunde zu entleeren und zu reinigen. Sie sollten sich auch an Ihren Arzt wenden, um eine zusätzliche Behandlung zu erhalten oder wenn Sie Anzeichen einer Infektion wie Rötung, Schmerzen oder Schwellungen um die Wunde herum bemerken

Tipps

  • Wenn der Schnitt zu groß ist, um ihn in einem Waschbecken abzuwaschen, ist die Dusche ein guter Ort, um fließendes Wasser darüber zu gießen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Reinigungslösungen für kleinere Wunden. Sie können es reinigen, aber auch den Bereich unnötig reizen. Wenn Sie Zugang zu Wasser haben, verwenden Sie stattdessen dieses.
  • Beobachten Sie die Wunde in den nächsten Tagen, um sicherzustellen, dass sie richtig verheilt. Wenn Sie Schwellungen, verstärkte Schmerzen oder Rötungen bemerken, kann die Wunde infiziert sein. Wenn das passiert, gehen Sie zum Arzt.

Warnungen

  • Vermeiden Sie das Einatmen einer offenen Wunde. Sie können keinen Schmutz oder andere Ablagerungen wegblasen, sondern erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Wunde infiziert.
  • Wenn die Wunde groß oder tief ist oder stark blutet, rufen Sie sofort die Notrufnummer 911 an.
  • Wenn die Wunde durch einen verrosteten Gegenstand, einen anderen Metallgegenstand wie einen Angelhaken oder Nagel oder einen Tierbiss verursacht wurde, wenden Sie sich sofort an einen Arzt.

Beliebt nach Thema