11 Möglichkeiten, das A1C-Niveau zu senken

Inhaltsverzeichnis:

11 Möglichkeiten, das A1C-Niveau zu senken
11 Möglichkeiten, das A1C-Niveau zu senken
Anonim

Ein A1C-Test misst effektiv Ihren durchschnittlichen Blutzuckerspiegel der letzten 3 Monate. Ein Arzt kann Ihren A1C-Wert messen, um Prädiabetes und Diabetes zu diagnostizieren und zu behandeln. Niedrigere A1C-Werte sind mit einem geringeren Risiko für diabetesbedingte Komplikationen verbunden. Wenn Sie Diabetiker sind oder Gefahr laufen, an Diabetes zu erkranken, probieren Sie einige der Tipps auf dieser Liste aus, um Ihren A1C-Wert zu senken und noch heute einen gesünderen Lebensstil zu führen!

Schritte

Methode 1 von 11: Reduzieren Sie Ihre Gesamtkalorienaufnahme

Untere A1C-Stufen Schritt 1

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Zu viele Kalorien zu sich zu nehmen erhöht den A1C-Wert stärker als bestimmte Nahrungsmittel

Verwenden Sie einen Kalorienrechner oder wenden Sie sich an einen Ernährungsberater, um festzustellen, wie viele Kalorien für Sie ideal sind. Beginnen Sie mit dem Zählen Ihrer Kalorien und reduzieren Sie Ihre Portionsgrößen oder verzichten Sie auf kalorienreiche Lebensmittel, um in der Nähe Ihres Ziels zu bleiben.

  • Im Allgemeinen beträgt die empfohlene tägliche Kalorienaufnahme 2.500 für Männer und 2.000 für Frauen.
  • Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, ist eine allgemeine Regel, Ihre typische Kalorienaufnahme um etwa 500-1000 Kalorien zu reduzieren. Dies führt in der Regel zu einem Verlust von etwa 1 Pfund (0,45 kg) pro Woche, was als gesunder Gewichtsverlust gilt.

Methode 2 von 11: Lebensmittelportionen abmessen und wiegen

Untere A1C-Stufen Schritt 2

0 5 BALD KOMMEN

Schritt 1. Verwenden Sie Messbecher, Löffel und eine Lebensmittelwaage, um die Portionsgrößen zu bestimmen

Schon kleine Unterschiede in der Portionsgröße können einen großen Kalorienunterschied ausmachen! Nach einer Weile werden Sie eine bessere Vorstellung davon bekommen, wie die Portionen verschiedener Lebensmittel aussehen, sodass Sie visuell die richtige Menge essen können, ohne es zu übertreiben.

Alle verpackten Lebensmittel haben Nährwertangaben zu Portionsgrößen und Kalorien, damit Sie diese beim Abmessen und Wiegen Ihrer Portionen beachten können. Andernfalls können Sie online nach Kalorienangaben für verschiedene Lebensmittel suchen

Methode 3 von 11: Bleiben Sie mit Wasser hydratisiert

Untere A1C-Stufen Schritt 7

0 10 BALD KOMMEN

Schritt 1. Das Verhindern von Dehydration hilft, Ihren Blutzucker auf einem normalen Niveau zu halten

Trinken Sie den ganzen Tag über viel Wasser, wenn Sie Durst haben, besonders wenn Sie Sport treiben oder wenn es heiß ist. Halte dich von koffeinhaltigen Getränken, Limonaden, Energy-Drinks, Fruchtgetränken und anderen zuckerhaltigen Getränken fern, die einen höheren Blutzuckerspiegel und eine Gewichtszunahme verursachen können.

Sie können auch Selterswasser oder ein anderes gesundes Getränk auf Wasserbasis trinken, wie zuckerfreie Limonade oder Kräutertee, um Austrocknung zu verhindern

Methode 4 von 11: Befolgen Sie eine kohlenhydratarme Diät

Untere A1C-Stufen Schritt 4

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Weniger Kohlenhydrate zu essen bedeutet, dass Sie weniger Blutzuckerspitzen haben

Überwachen Sie Ihren Blutzuckerspiegel nach dem Verzehr von Kohlenhydraten, um festzustellen, welche Lebensmittel den größten Einfluss auf Ihren Spiegel haben. Reduziere die Menge an Kohlenhydraten oder lasse sie weg, die deinen Blutzuckerspiegel stark ansteigen lassen.

  • Die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner empfehlen, dass Kohlenhydrate 45-65% der durchschnittlichen Ernährung einer Person ausmachen sollten. Menschen mit Diabetes sollten versuchen, etwa die Hälfte ihrer Kalorien aus Kohlenhydraten zu beziehen.
  • Im Allgemeinen ist es am besten, einfache Kohlenhydrate wie Nudeln, Zucker, Weißbrot, Kekse, Gebäck und alles andere aus Weißmehl zu vermeiden. Wähle stattdessen gesündere komplexe Kohlenhydrate wie braunen Reis, Vollkornnudeln und -brot, Quinoa, Hülsenfrüchte und Haferflocken.

Methode 5 von 11: Essen Sie mehr Protein

Untere A1C-Stufen Schritt 5

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Protein bewirkt, dass Kohlenhydrate Energie langsamer freisetzen

Wenn Sie die Menge an Kohlenhydraten reduzieren, die Sie zu sich nehmen, erhöhen Sie die Proteinmenge, die Sie zu sich nehmen, um Ihren Blutzuckerspiegel niedrig zu halten. Essen Sie mehr Rindfleisch, Hühnchen, Fisch, Schweinefleisch, Meeresfrüchte, Truthahn, Bohnen, Käse, Eier, Nüsse, Tofu, Samen und fettarme Milchprodukte.

  • Ein gutes allgemeines Ziel ist es, täglich 1-1,5 Gramm Protein pro 1,00 kg Körpergewicht zu sich zu nehmen.
  • Der Verzehr von viel Protein hilft Ihnen auch dabei, fettfreie Muskelmasse aufzubauen und zu erhalten und Ihr Gewicht unter Kontrolle zu halten.
  • Sie können Protein auch aus einem Whey Protein Supplement Pulver erhalten, das Sie mit Wasser oder Milch zu einem Proteinshake mischen.

Methode 6 von 11: Wechseln Sie zu einer pflanzlichen Ernährung

Untere A1C-Stufen Schritt 1

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Eine vegetarische oder vegane Ernährung kann die Diabetes-Symptome stark reduzieren

Konzentrieren Sie sich darauf, zu jeder Mahlzeit viel frische Produkte, insbesondere Gemüse, zu essen. Holen Sie sich Ihr Protein aus pflanzlichen Quellen wie Bohnen und anderen Hülsenfrüchten, Tofu, Fleischersatz auf Sojabasis und Nüssen.

Sie können auch eine Lacto-Ovo-Diät ausprobieren, bei der Sie Eier und Milchprodukte, aber kein Fleisch essen können

Methode 7 von 11: Versuchen Sie eine ketogene Diät

Untere A1C-Stufen Schritt 7

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Keto zu werden könnte eine gute Alternative zu einer pflanzlichen Ernährung sein

Eine Keto-Diät ist eine extrem kohlenhydratarme Diät, bei der Sie immer noch so viel Fleisch essen können, wie Sie möchten. Um eine Keto-Diät zu beginnen, schneide den gesamten Weizen und die Stärke aus deinen Mahlzeiten aus. Versuchen Sie, etwa 70-80% Ihrer Kalorien aus gesunden Fetten wie fettem Fisch, Avocados und Olivenöl zu beziehen. Holen Sie sich weitere 10-20% Ihrer Kalorien aus Proteinen wie Fleisch, Hühnchen, Fisch und Eiern. Fragen Sie zuerst Ihren Arzt, bevor Sie mit einer Keto-Diät beginnen.

  • Obwohl einige Studien die Verwendung einer Keto-Diät bei Typ-2-Diabetes unterstützen, muss mehr Forschung betrieben werden, um festzustellen, ob sie wirksam ist.
  • Es wurde gezeigt, dass die Keto-Diät Menschen mit Typ-2-Diabetes hilft, Gewicht zu verlieren, ihre Medikamente zu reduzieren und den A1C-Spiegel zu senken.
  • Bei einer typischen Keto-Diät solltest du die Kohlenhydrataufnahme auf weniger als 50 Gramm pro Tag begrenzen.

Methode 8 von 11: Trainieren Sie 20-30 Minuten pro Tag mäßig

Untere A1C-Stufen Schritt 8

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Regelmäßige Bewegung hilft, das Gewicht zu reduzieren und die Muskelmasse zu erhalten

Konzentriere dich an den meisten Tagen darauf, eine Form von Cardio zu machen, wie zügiges Gehen, Joggen, Laufen, Radfahren oder Schwimmen. Mischen Sie an einigen Tagen in der Woche etwas Widerstandstraining, wie zum Beispiel Körpergewichtsübungen, Widerstandsbandübungen oder Krafttraining.

Wenn Sie zu beschäftigt sind, um jeden Tag zu trainieren, schießen Sie pro Woche insgesamt 150 Minuten mit mäßiger bis starker körperlicher Aktivität. Sie können die Sitzungen unterbrechen, was für Sie am bequemsten ist

Methode 9 von 11: Senken Sie Ihren Stresspegel

Untere A1C-Stufen Schritt 9

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Höheres Stressniveau ist mit mehr Diabetes-bezogenen Risiken verbunden

Der Umgang mit Diabetes kann eine Belastung für Ihre psychische Gesundheit sein, suchen Sie also nach Möglichkeiten, Ihren Gesamtstress zu reduzieren. Versuchen Sie, mit Bewegung Dampf abzulassen, Entspannungstechniken zu üben und mit Freunden oder Ihrer Familie über Ihren Zustand zu sprechen.

  • Yoga ist eine großartige Möglichkeit, Bewegung und Entspannung zu verbinden. Melde dich für einen lokalen Yogakurs an oder folge YouTube-Videos zu Hause.
  • Es ist auch eine gute Idee, ein Hobby zu finden, das Sie entspannt und Sie von stressigen Dingen ablenkt.

Methode 10 von 11: Nehmen Sie ein orales Antidiabetikum ein

Untere A1C-Stufen 10

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Der A1C-Spiegel sinkt normalerweise innerhalb von 4-6 Monaten nach Einnahme des Medikaments

Lassen Sie sich von Ihrem Arzt ein Rezept für ein orales Antidiabetikum verschreiben. Nehmen Sie es ein- oder zweimal täglich zu den verordneten Mahlzeiten ein.

Metformin ist eine Art von Antidiabetikum, das helfen kann, Ihren A1C-Spiegel um 1,5% oder mehr zu senken

Methode 11 von 11: Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen

Untere A1C-Stufen Schritt 13

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Ein Arzt kann Ihnen helfen, ein A1C-Ziel festzulegen und Managementtechniken zu empfehlen

Holen Sie sich von Ihrem Arzt einen A1C-Bluttest, um Ihre aktuellen Werte zu bestimmen. Sprechen Sie dann mit ihnen darüber, was ein gutes Niveau für Sie wäre und wie Sie es durch Ernährung, Bewegung und Medikamente erreichen können.

  • A1C ist eine Art von Hämoglobin, die chemisch mit Zucker verbunden ist. Höhere A1C-Werte bedeuten im Allgemeinen, dass sich mehr Zucker in Ihrem Blutkreislauf befindet.
  • A1C wird in Milligramm pro Deziliter (mg/dL) gemessen.
  • Die meisten Diabetiker haben einen A1C-Wert von 6,5 und mehr. Prädiabetische Werte liegen zwischen 5,7-6,4 und normale Werte liegen unter 5,7.

Beliebt nach Thema