3 Möglichkeiten zur Erhöhung des MCH-Levels

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten zur Erhöhung des MCH-Levels
3 Möglichkeiten zur Erhöhung des MCH-Levels
Anonim

MCH (oder mittleres korpuskulares Hämoglobin) bezieht sich auf die durchschnittliche Hämoglobinmasse in Ihren roten Blutkörperchen. In den meisten Fällen sind niedrige MCH-Spiegel das Ergebnis von Eisenmangel und/oder Anämie, was bedeutet, dass die beste Möglichkeit, den MCH-Spiegel zu erhöhen, darin besteht, Ihre Ernährung zu ändern und Ihr Nahrungsergänzungsmittel zu ergänzen. In einigen seltenen Fällen kann ein niedriger MCH-Wert durch schwerwiegendere Erkrankungen verursacht werden und sollte von einem Arzt diagnostiziert werden.

Schritte

Methode 1 von 3: Diagnose von niedrigem MCH

Kontrollieren Sie Ihren Drang zu masturbieren Schritt 5

Schritt 1. Symptome erkennen

Wenn Sie glauben, dass Sie möglicherweise einen niedrigen MCH-Spiegel haben, nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Symptome zu bemerken und zu katalogisieren. Häufige Symptome einer niedrigen MCH können sein:

  • Ermüdung
  • Kurzatmigkeit
  • leicht blaue Flecken
  • Blasse Haut
  • Allgemeine Schwäche
  • Schwindel
  • Verlust der Ausdauer
Cytomegalovirus (CMV) erkennen und behandeln Schritt 18

Schritt 2. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Wenn Sie Symptome einer niedrigen MCH haben, besprechen Sie diese am besten mit Ihrem Arzt. Ein niedriger MCH-Wert kann durch Anämie, bestimmte Krebsarten, Parasiten, Verdauungsstörungen (wie Morbus Crohn oder Zöliakie) oder andere Erkrankungen verursacht werden. Der MCH-Spiegel kann auch durch bestimmte Medikamente beeinflusst werden. Seien Sie bereit, Ihrem Arzt mitzuteilen:

  • Welche Symptome haben Sie erlebt
  • Als diese Symptome begannen
  • Ihre Krankengeschichte
  • Welche Medikamente nehmen Sie derzeit ein (falls vorhanden)
  • Was du normalerweise isst
Legionellen vermeiden Schritt 9

Schritt 3. Führen Sie einen vollständigen Blutbildtest durch

Ihr Arzt wird Sie untersuchen und eine Reihe von Tests durchführen. Die Ergebnisse dieser Tests werden Ihrem Arzt helfen, die beste Vorgehensweise zur Behandlung Ihres niedrigen MCH-Spiegels zu skizzieren. Einige dieser Tests werden wahrscheinlich Folgendes umfassen:

  • ein Bluttest, der Ihre MCHC-Werte (mittlere korpuskuläre Hämoglobinkonzentration) untersucht
  • ein Test des mittleren korpuskulären Volumens (MCV), um das durchschnittliche Volumen Ihrer roten Blutkörperchen zu messen

Methode 2 von 3: Ändern Sie Ihre Ernährung, um Eisenmangel im Blut zu behandeln

Wählen Sie Küchengeräte, die den Gewichtsverlust fördern Schritt 12

Schritt 1. Besprechen Sie Ihre Ernährung mit Ihrem Arzt

Die häufigste Ursache für MCH ist eine Eisenmangelanämie, und eine Ernährungsumstellung kann Ihren Eisenspiegel erhöhen. Bevor Sie Ihre Ernährung oder Ihren Lebensstil drastisch ändern, ist es eine gute Idee, mit Ihrem Arzt zu sprechen. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, die richtige Menge an Eisen (und anderen Nährstoffen) zu bestimmen, die Sie benötigen, und kann Ihnen helfen, einen gesundheitsbewussten Plan zu erstellen.

Sie müssen den MCH-Spiegel nicht erhöhen, wenn Sie keine zugrunde liegende Ursache wie Anämie haben

Nehmen Sie Trehalose in Ihre Ernährung auf Schritt 7

Schritt 2. Erhöhen Sie Eisen in Ihrer Ernährung

Der beste Weg, um Ihren MCH-Spiegel zu erhöhen, besteht darin, mehr eisenreiche Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen. Die Menge an Eisen, die Sie täglich benötigen, hängt von Ihrem Alter, Geschlecht und anderen Faktoren ab. Sehen Sie sich diese Tabelle unter https://ods.od.nih.gov/factsheets/Iron-Consumer/ an, um die für Sie richtige Stufe zu bestimmen. Eisenreiche Lebensmittel sind:

  • Spinat
  • Bohnen
  • Meeresfrüchte
  • Rotes Fleisch und Geflügel
  • Erbsen
Behandeln Sie IBS-Symptome mit Diät-Schritt 13

Schritt 3. Stellen Sie sicher, dass Sie genug B-6 essen

Damit Ihr Körper Eisen richtig aufnehmen kann, muss Vitamin B-6 vorhanden sein. Sie können dazu beitragen, Ihren MCH-Spiegel zu verbessern, indem Sie sicherstellen, dass Sie neben Eisen viel B-6 zu sich nehmen. Lebensmittel mit hohem Vitamin B-6-Gehalt sind:

  • Banane
  • Wilder Thunfisch (nicht auf Farmen)
  • Hühnerbrust
  • Lachs
  • Süßkartoffel
  • Spinat
Starten Sie die Atkins-Diät Schritt 7

Schritt 4. Erhöhen Sie die Menge an Ballaststoffen in Ihrer Ernährung

Ballaststoffe sind ein wichtiger Bestandteil jeder Ernährung. Bei Personen mit niedrigem MCH-Spiegel kann eine Erhöhung der Ballaststoffmenge, die Sie zu sich nehmen, die Aufnahme von Eisen im Darm unterstützen. Zu den ballaststoffreichen Lebensmitteln gehören:

  • Erbsen
  • Linsen
  • Schwarze Bohnen
  • Brokkoli
  • Rosenkohl

Methode 3 von 3: Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln

Wählen Sie eine Eisenergänzung Schritt 3

Schritt 1. Nehmen Sie Eisenpräparate ein

Wenn Sie nicht gerne eisenreiche Lebensmittel zu sich nehmen (oder an Tagen, an denen Sie einfach zu beschäftigt sind), besteht eine andere Möglichkeit darin, Eisenpräparate einzunehmen. Eisenpräparate sind kostengünstig und sicher.

Vermeiden Sie die Einnahme von hochdosierten Eisenpräparaten, wenn Sie nicht anämisch sind, da zu viel lebenswichtige Organe schädigen könnte

Erkennen Sie die Symptome einer entzündlichen Darmerkrankung Schritt 3

Schritt 2. Vorsicht vor Nebenwirkungen

Leider können Eisenpräparate negative Nebenwirkungen haben. Einige davon sind mild und können verschwinden, wenn sich Ihr Körper an das Arzneimittel gewöhnt hat. Andere Nebenwirkungen (wenn auch seltener) können schwerwiegend sein und sollten Sie veranlassen, einen Arzt aufzusuchen. Wenn eine Nebenwirkung störend ist oder Sie Fragen haben, wenden Sie sich natürlich sofort an Ihren Arzt.

  • Nebenwirkungen, die normalerweise keine medizinische Behandlung erfordern, sind:

    • Verstopfung
    • Durchfall oder Erbrechen
    • Beinkrämpfe
    • Dunkler Urin
    • Gefärbte Zähne
    • Sodbrennen
  • Nebenwirkungen, die ärztliche Hilfe veranlassen sollten, sind:

    • Rücken- oder Muskelschmerzen
    • Starke Übelkeit oder Erbrechen
    • Metallischer Geschmack
    • Schwindel oder Ohnmacht
    • Schmerzen, Taubheitsgefühl oder Kribbeln in Händen und Füßen
    • Schneller Herzschlag
    • Starke Kopfschmerzen
    • Gerötete Haut
    • Hautausschlag oder Nesselsucht
    • Atembeschwerden
    • Schwellung von Mund und Rachen
Brustspannen lindern Schritt 7

Schritt 3. Ergänzen Sie Vitamin B-6

Ob als Nahrungsergänzungsmittel oder als Nahrungsergänzungsmittel, Vitamin B-6 ist ein notwendiger Begleiter für Eisen. Wann immer Sie Eisenpräparate einnehmen, kombinieren Sie diese mit einer Ergänzung von Vitamin B-6.

Fügen Sie Ihrer Diät zur Gewichtsreduktion Kalzium hinzu Schritt 15

Schritt 4. Vermeiden Sie die Einnahme von zu viel Kalzium

Wenn Sie Kalziumpräparate einnehmen, achten Sie darauf, dass Sie nicht mehr als die empfohlene Tagesmenge einnehmen. Ein Überschuss an Kalzium in Ihrem System kann es Ihrem Körper erschweren, Eisen aufzunehmen.

Beliebt nach Thema