3 Möglichkeiten, niedrige AMH-Werte zu behandeln

3 Möglichkeiten, niedrige AMH-Werte zu behandeln
3 Möglichkeiten, niedrige AMH-Werte zu behandeln
Anonim

Wenn Bluttests ergeben, dass Ihr Anti-Müller-Hormon (AMH)-Spiegel niedrig ist, sprechen Sie mit Ihrem Fruchtbarkeitskoordinator. Während der AMH-Spiegel mit zunehmendem Alter natürlich abnimmt, kann ein niedriger Spiegel eine niedrige Eizellzahl bedeuten. Glücklicherweise gibt es Dinge, die Sie tun können, um Ihre Fruchtbarkeit zu verbessern. Beginnen Sie mit einer nährstoffreicheren Ernährung und nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel ein, die Ihre Eier und Eierstöcke gesünder machen. Sie können auch aktiver werden, Stress reduzieren und mit dem Rauchen aufhören, um Ihren Menstruationszyklus zu regulieren oder Ihre Chance auf eine Empfängnis zu erhöhen.

Schritte

Methode 1 von 3: Anpassen Ihrer Ernährung

Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 1

Schritt 1. Ernähren Sie sich ausgewogen, um Ihre Fruchtbarkeit zu verbessern

Wählen Sie Lebensmittel, die reich an Antioxidantien, gesunden Fetten (wie Omega-3-Fettsäuren), magerem Protein und Vitaminen sind. Eine gesunde Ernährung kann die Gesundheit Ihrer Eierstöcke und Eizellen verbessern. Einige gesunde Lebensmittel sind:

  • Meeresfrüchte (Heilbutt, Lachs)
  • Samen (Kürbis, Sesam)
  • Gewürze (Kurkuma, Ingwer)
  • Blattgemüse
  • Bohnen
  • Brokkoli
  • Beeren (Erdbeeren, Blaubeeren)
Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 2

Schritt 2. Nehmen Sie täglich eine Vitamin-D-Ergänzung ein

Es hat sich gezeigt, dass Vitamin D den AMH-Spiegel direkt erhöht, also nehmen Sie 1-mal täglich eine Ergänzung von 1000-2000 IE (internationale Einheit) ein. Vitamin D kann auch Ihre Eierstöcke gesund halten, wenn Sie es mehrere Wochen lang einnehmen.

Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie Ihrer Ernährung Nahrungsergänzungsmittel hinzufügen. Vitamin D kann die Kalziumaufnahme beeinflussen, also informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Kalziumpräparate oder Antazida einnehmen

Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 3

Schritt 3. Fügen Sie Ihrer Ernährung täglich eine DHEA-Ergänzung hinzu

Nehmen Sie 3-mal täglich ein 25 mg Nahrungsergänzungsmittel ein, um Ihren Hormonhaushalt zu verbessern. Studien haben gezeigt, dass Ihr AMH-Spiegel umso gleichmäßiger ansteigt, je länger Sie mit DHEA ergänzen. Wenn Sie Insulin, Krebsbehandlungen oder andere Hormonbehandlungen einnehmen, fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine DHEA-Ergänzung hinzufügen.

  • Der AMH-Spiegel stieg bei jungen Frauen mit vorzeitiger Ovarialalterung stärker an als bei älteren Frauen mit verminderten Ovarialreserven.
  • Wenn Sie Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit oder Verstopfung haben, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie das Nahrungsergänzungsmittel weiterhin einnehmen sollen.
Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 4

Schritt 4. Nehmen Sie täglich Fischöl- und Weizenkeimpräparate ein

Fügen Sie Ihrer täglichen Ernährung 3000 mg Fischöl und 300 mg Weizenkeimöl hinzu. Nehmen Sie diese je nach Art der Nahrungsergänzung, die Sie kaufen, als Einzeldosis oder über den Tag verteilt ein. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Kombination gesunder Öle den AMH-Spiegel erhöhen und Ihre Eierstöcke gesund halten kann. Wenn Sie Tabletten zur Gewichtsabnahme oder Blutdruckmedikamente einnehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Fischöl- und Weizenkeimpräparate hinzufügen.

  • Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Nahrungsergänzung beginnen, da das Fischöl Quecksilber enthalten könnte.
  • Kaufen Sie Fischölergänzungen von lokalen Naturkostläden, Supermärkten oder Nahrungsergänzungsmittelgeschäften.
Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 5

Schritt 5. Reduzieren Sie Ihre Aufnahme von gesüßten und verarbeiteten Lebensmitteln

Anstatt Lebensmittel zu essen, die viel Zucker, Kalorien und gesättigte Fette enthalten, wählen Sie nährstoffreiche Lebensmittel. Auf diese Weise erhält Ihr Fortpflanzungssystem Vitamine und Mineralstoffe, anstatt sie zu verwenden, um übermäßig verarbeitete Lebensmittel zu verdauen.

  • Vermeiden Sie beispielsweise frittierte Lebensmittel, süße Backwaren und Desserts sowie verarbeitetes Fleisch.
  • Es hat sich gezeigt, dass ein hoher Alkoholkonsum die Fruchtbarkeit verringert. Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, sollten Sie die Menge an Alkohol und Koffein, die Sie trinken, so gering wie möglich halten.

Methode 2 von 3: Änderungen des Lebensstils vornehmen, um die Fruchtbarkeit zu verbessern

Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 6

Schritt 1. Trainieren Sie, um ein gesundes Gewicht zu erreichen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihren idealen Body-Mass-Index (BMI). Da über- oder untergewichtige Frauen unregelmäßige Zyklen und hormonelle Ungleichgewichte haben können, sollten Sie während der Woche aktiv werden, um Ihren BMI zu erreichen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Ernährung, Bewegung und Gewichtsverlust den AMH-Spiegel bei übergewichtigen Frauen erhöhen

Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 7

Schritt 2. Machen Sie Aktivitäten, die Ihr Stressniveau reduzieren

Untersuchungen haben gezeigt, dass bei Frauen mit Fruchtbarkeitsstörungen ein höherer Stresspegel mit einem niedrigeren AMH-Spiegel zusammenhängt. Um Ihren AMH-Spiegel zu erhöhen, versuchen Sie, Ihren Stress zu reduzieren. Einige beliebte stressreduzierende Aktivitäten sind:

  • Yoga
  • Atemübungen
  • Progressive Muskelentspannung
  • Tai-Chi
Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 8

Schritt 3. Holen Sie sich Akupunktur

Obwohl mehr Forschung erforderlich ist, um zu zeigen, wie Akupunktur den AMH-Spiegel erhöhen kann, wird seit langem angenommen, dass Akupunktur die Fruchtbarkeit verbessert. Wählen Sie einen Akupunkteur, der in Fruchtbarkeitsstörungen geschult ist. Wenn Sie eine In-vitro-Fertilisation planen, sollten Sie sich vor der Insemination 3 bis 4 Monate lang jede Woche Akupunkturbehandlungen unterziehen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob Akupunkturbehandlungen übernommen werden

Schritt 4. Versuchen Sie eine Fruchtbarkeitsmassage, um die Durchblutung zu erhöhen

Um die Durchblutung Ihres Fortpflanzungssystems zu verbessern, beauftragen Sie einen lizenzierten Masseur, um Ihren Bauch zu massieren. Vielleicht finden Sie einen Therapeuten, der in Maya-Bauchmassage ausgebildet ist. Lassen Sie sich jede Woche massieren, außer wenn Sie Ihre Menstruation haben. Regelmäßige oder sogar tägliche Massagen können Ihr Fortpflanzungssystem stimulieren.

Eine verbesserte Durchblutung Ihrer Eierstöcke und Gebärmutter kann Ihre reproduktive Gesundheit verbessern

Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 10

Schritt 5. Hören Sie auf zu rauchen

Forscher sind sich nicht einig, ob Rauchen sich direkt auf Ihren AMH-Spiegel auswirkt. Es ist sich einig, dass die Chemikalien in Zigaretten Ihrem Fortpflanzungssystem schaden können. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Programme oder Behandlungen zur Raucherentwöhnung, die Ihnen helfen können, mit dem Rauchen aufzuhören oder zumindest die Anzahl der Zigaretten zu reduzieren, die Sie rauchen.

Schauen Sie in lokale Selbsthilfegruppen. Möglicherweise finden Sie auch eine Selbsthilfegruppe, die sich auf die Verbesserung der Fruchtbarkeit konzentriert

Methode 3 von 3: AMH-Level verstehen

Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 11

Schritt 1. Erfahren Sie, was AMH-Werte sind

Anbieter von Fruchtbarkeitsbehandlungen haben begonnen, auf ein Hormon zu testen, das von Ihren Eizellen freigesetzt wird. Dieses Anti-Müller-Hormon (AMH) gibt an, wie viele Eizellen Sie in Ihren Eierstöcken haben, und wird daher häufig verwendet, um zu verstehen, wie effektiv In-vitro-Fertilisationsbehandlungen sein können.

Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 12

Schritt 2. Überprüfen Sie Ihre aktuellen AMH-Werte

Ihr Arzt wird eine Blutprobe von Ihrem Arm entnehmen. Die Probe wird zum Testen an ein Labor geschickt und Ihr AMH-Wert wird analysiert. Denken Sie daran, dass sich Ihre Werte während Ihres Menstruationszyklus nicht ändern, sodass Sie Ihre AMH jederzeit testen lassen können.

Empfängnisverhütung hat keinen Einfluss auf Ihren AMH-Spiegel, daher ist es in Ordnung, sich testen zu lassen, wenn Sie orale Kontrazeptiva einnehmen

Behandeln Sie niedrige AMH-Werte Schritt 13

Schritt 3. Vergleichen Sie die AMH-Werte basierend auf Ihrem Alter

Die AMH-Werte von fruchtbaren Frauen liegen normalerweise zwischen 1,0 und 4,0 ng/ml. Ein AMH-Spiegel unter 1,0 ng/ml kann auf eine geringe Eizellreserve hinweisen. Da die AMH-Werte mit zunehmendem Alter abnehmen, sind dies Standardwerte basierend auf dem Alter:

  • 25 Jahre alt: 5,4 ng/ml
  • 30 Jahre alt: 3,5 ng/ml
  • 35 Jahre alt: 2,3 ng/ml
  • 40 Jahre alt: 1,3 ng/ml
  • Über 43 Jahre alt: 0,7 ng/ml

Beliebt nach Thema