3 Möglichkeiten, Besenreiser zu verhindern

3 Möglichkeiten, Besenreiser zu verhindern
3 Möglichkeiten, Besenreiser zu verhindern
Anonim

Besenreiser sind kleine blaue oder rote Adern in Form von Ästen, die später oft an den Waden und Knöcheln auftreten. Über 50 Prozent der Erwachsenen haben mit Besenreisern zu tun, Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Es ist vielleicht nicht möglich, Besenreiser vollständig zu vermeiden, aber es gibt Dinge, die Sie tun können, um ihr Auftreten zu verlangsamen. Erfahren Sie, was Besenreiser und Gewohnheiten verursacht, die ihre Bildung verhindern können.

Schritte

Methode 1 von 3: Üben Sie Gewohnheiten, die Besenreiser verhindern

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 1

Schritt 1. Vermeiden Sie langes Sitzen oder Stehen

Wenn Ihr Job es erfordert, den ganzen Tag auf den Beinen zu sein, unterbrechen Sie die Zeit, in der Sie stillstehen, indem Sie im Büro herumlaufen oder einen Spaziergang zum Mittagessen machen.

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 2

Schritt 2. Unterstützen Sie die Durchblutung mit Ihrer Körperpositionierung

Da Besenreiser durch eine schlechte Durchblutung und Durchblutung verursacht werden, ist es wichtig, Positionen zu vermeiden, die die Durchblutung behindern, und Positionen zu verwenden, die diese unterstützen.

  • Vermeide es, deine Beine zu kreuzen, wenn du zu Hause oder bei der Arbeit sitzt. Wenn Sie Ihre Beine für längere Zeit übereinander schlagen, wird der Blutfluss von Ihrem Herzen zu Ihren Beinen unterbrochen, was zu einer Schwächung der Venenwände und zum Auftreten von Besenreisern führen kann.
  • Heben Sie Ihre Füße mit einem Fußschemel hoch, wenn Sie sich hinsetzen. Heben Sie Ihre Füße auf 15 bis 30 cm (6 bis 12 Zoll) über die Höhe Ihres Herzens, um die Durchblutung zu verbessern und den Blutfluss in Ihren Venen zu regulieren. Es reduziert auch Schwellungen in Ihren Knöcheln und Waden, was das Risiko von Besenreisern verringert.
Verhindern Sie Besenreiser Schritt 3

Schritt 3. Entscheiden Sie sich für niedrige Absätze

Vermeiden Sie das Tragen von Schuhen mit hohen Absätzen, insbesondere wenn Sie beruflich lange sitzen oder stehen müssen. Hohe Absätze üben zusätzlichen Druck auf Ihre Beine aus und können den Blutfluss von Ihrem Herzen zu Ihren Beinen einschränken, was zu einer eingeschränkten Durchblutung führt, die zum Auftreten von Besenreisern führen kann.

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 4

Schritt 4. Kompressionsschlauch tragen

Das Tragen von Kompressionsschläuchen ist eine der besten Möglichkeiten, Besenreiser zu verhindern und zu entfernen. Tragen Sie einen minderwertigen Kompressionsschlauch, der in den meisten Drogerien oder Reformhäusern erhältlich ist, um Besenreiser zu vermeiden. Kompressionsschläuche stimulieren Ihre Blutgefäße und verbessern die Durchblutung, wodurch Ihre Beine weniger geschwollen und schmerzend werden und die schlechte Durchblutung verhindert wird, die oft Besenreiser verursacht.

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 5

Schritt 5. Verwenden Sie Sonnencreme

Es ist wichtig, Sonnencreme zu verwenden, um die empfindliche Haut in deinem Gesicht zu schützen, aber Sonnencreme kann auch dazu beitragen, das Auftreten von Besenreisern an deinen Beinen, Waden und Knöcheln zu verhindern, wenn du älter wirst. Stellen Sie sicher, dass Sie sich jedes Mal vor der Sonne schützen, wenn Sie mehr als ein paar Minuten im Freien verbringen.

Methode 2 von 3: Ändern Sie Ihre Ernährung und Ihre Trainingsroutine, um Besenreiser zu verhindern

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 6

Schritt 1. Behalten Sie ein gesundes Körpergewicht bei

Ein wichtiger Teil der Gesunderhaltung von Beinen und Füßen und der Vorbeugung von Besenreisern ist die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts. Befolgen Sie eine ausgewogene Ernährung und arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um ein Zielgewicht zu erreichen, das Ihrer Größe und Ihrem Körpertyp entspricht. Dadurch wird die übermäßige Belastung Ihrer Füße und Blutgefäße reduziert.

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 7

Schritt 2. Essen Sie weniger Salz und mehr Ballaststoffe

Salz bewirkt, dass Ihr Körper Wasser speichert und anschwillt, was Druck auf die Venen ausüben kann. Ballaststoffe verhindern Verstopfung, eine andere Form von Druck, die zum Auftreten von Besenreisern führen kann.

  • Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel wie Snacks und abgepackte Mahlzeiten, da diese oft mit Natrium beladen sind.
  • Essen Sie viel frisches Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und mageres Fleisch. Vermeiden Sie die Verwendung von Salz, wenn Sie zu Hause kochen.
Verhindern Sie Besenreiser Schritt 8

Schritt 3. Trainieren Sie regelmäßig

Tägliche Bewegung verbessert Ihren Kreislauf, auch wenn Sie sich nicht bewegen, und hilft, Ihr Körpergewicht gesund zu halten. Konzentrieren Sie sich auf Übungen, die Ihre Füße und Beine in Bewegung halten, um das Auftreten von Besenreisern zu verhindern.

  • Entwickeln Sie ein Trainingsprogramm, das Radfahren, Laufen oder Joggen beinhaltet.
  • Wenn das zu stark ist, unternehmen Sie tägliche Spaziergänge oder leichte Schwimmbäder.
  • Krafttraining ist auch gut für den Kreislauf. Beginnen Sie damit, Gewichte in Ihre Trainingsroutine zu integrieren.

Methode 3 von 3: Kennen Sie die Ursachen von Besenreisern

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 9

Schritt 1. Besenreiser sind eine normale Folge des Älterwerdens

Venen transportieren Blut von deinen Beinen, Armen und anderen Teilen deines Körpers zurück zu deinem Herzen. Wenn Ihr Körper altert, werden die Ventile in Ihren Venen schwächer, und Blut kann sich ansammeln und dazu führen, dass sich Ihre Venen vergrößern und sichtbarer werden. Dies gilt insbesondere für Venen in den Beinen und Knöcheln, die gegen die Schwerkraft arbeiten müssen, um das Blut zum Herzen zu transportieren.

  • Besenreiser betreffen mindestens die Hälfte der Erwachsenen ab 50 Jahren.
  • Besenreiser ähneln Krampfadern, die mit zunehmendem Alter aus den gleichen Gründen wie Besenreiser an den Beinen auftreten.
Verhindern Sie Besenreiser Schritt 10

Schritt 2. Besenreiser sind erblich

Ungefähr die Hälfte der Menschen, die Besenreiser haben, haben Verwandte, die sie ebenfalls haben. Dies bedeutet, dass Besenreiser zwar bis zu einem gewissen Grad verhindert werden können, in einigen Fällen jedoch unvermeidbar sind.

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 11

Schritt 3. Eine Schwangerschaft kann zu Besenreisern führen

Da die Venen einer schwangeren Frau unter einem höheren Druck als sonst stehen, können insbesondere an den Beinen und Knöcheln Besenreiser auftreten.

  • Besenreiser, die durch eine Schwangerschaft verursacht werden, verblassen normalerweise einige Monate nach der Geburt des Babys.
  • Folgeschwangerschaften führen in der Regel zum Auftreten von mehr Besenreisern.
Verhindern Sie Besenreiser Schritt 12

Schritt 4. Ein sitzender Lebensstil kann zu Besenreisern führen

Langes Sitzen schadet dem Kreislauf und erschwert es den Venen in den Beinen, das Blut zum Herzen zu transportieren. Diese zusätzliche Belastung verursacht das Auftreten von Besenreisern.

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 13

Schritt 5. Fettleibigkeit kann Besenreiser verursachen

Zusätzliches Gewicht belastet die Venen, da die Venen härter arbeiten müssen, um das Blut zum Herzen zu transportieren.

Verhindern Sie Besenreiser Schritt 14

Schritt 6. Sonneneinstrahlung verursacht Besenreiser im Gesicht

Die Venen nahe der Gesichtsoberfläche können schwächen und sichtbarer werden, insbesondere bei Menschen mit heller Haut.

Beliebt nach Thema