3 Möglichkeiten zur Behandlung von Hautfüller-Infektionen

3 Möglichkeiten zur Behandlung von Hautfüller-Infektionen
3 Möglichkeiten zur Behandlung von Hautfüller-Infektionen
Anonim

Dermal Filler-Injektionen sind eine häufige Schönheitsoperation. Da das Verfahren Ihr Gesicht mit einer Nadel durchsticht, besteht die Gefahr einer Infektion. Die Infektion kann ein oder zwei Tage nach dem Eingriff auftreten oder bis zu zwei Wochen dauern. Wenn Sie eine Hautfüllerinfektion haben, gehen Sie zum Arzt, nehmen Sie Antibiotika und pflegen Sie die Wunde.

Schritte

Methode 1 von 3: Einen Arzt aufsuchen

Kieferblockade heilen Schritt 1

Schritt 1. Identifizieren Sie die Symptome einer Infektion

Sie sollten Ihre Haut nach den Hautfüllern auf Anzeichen einer Infektion überwachen. Achten Sie auf Schmerzen oder Druckempfindlichkeit, die von warmer Haut und Schwellungen in der Nähe der Injektionsstelle begleitet werden. Überprüfen Sie, ob ein Bereich anders aussieht als andere behandelte Bereiche. Ein infizierter Bereich kann auch Abszesse oder Knötchen entwickeln, die mit Eiter gefüllt oder mit Kruste bedeckt sind. Darüber hinaus kann eine Infektion durch Fieber und/oder Rötung identifiziert werden.

Wisse, dass Infektionen nach einem Hautfüller im Allgemeinen selten sind

Mit dem Schmerz einer zerkratzten Hornhaut umgehen Schritt 11

Schritt 2. Gehen Sie zum Arzt

Sie sollten sich an den Arzt wenden, der den Eingriff durchgeführt hat, wenn Sie nach dem Tag der Injektion Rötungen, Schwellungen oder Druckempfindlichkeit bemerken. Der Arzt führt eine körperliche Untersuchung durch, bei der er die Injektionsstelle auf Infektionen untersucht. Sie werden Sie auch fragen, wie lange es seit Ihrer Injektion her ist, da dies ihnen helfen kann, die Art der Infektion zu bestimmen.

Wenn Sie nicht zu dem Arzt gehen können, der Ihre Injektionen durchgeführt hat, suchen Sie Ihren Hausarzt auf

Machen Sie eine Kehlkopfkultur Schritt 8

Schritt 3. Lassen Sie einen Kulturtest durchführen

Ihr Arzt kann eine Kultur aus dem infizierten Bereich entnehmen, um festzustellen, welche Art von Infektion Sie haben und welche Art von Antibiotika Sie verschreiben müssen. Die häufigste Infektionsart durch Hautfüller ist bakteriell, aber Sie können auch Pilz- oder Virusinfektionen haben.

Methode 2 von 3: Behandlung der Infektion

Heilen Sie eine verkratzte Hornhaut Schritt 6

Schritt 1. Nehmen Sie orale Antibiotika ein

Wenn Sie direkt nach dem Eingriff eine Hautfüllerinfektion haben, kann Ihr Arzt Antibiotika verschreiben. Antibiotika, die häufig zur Behandlung von Hautfüllerinfektionen verwendet werden, enthalten auch entzündungshemmende Eigenschaften. Sie können bis zu sechs Wochen verordnet werden.

Mit dem Schmerz einer zerkratzten Hornhaut umgehen Schritt 13

Schritt 2. Nehmen Sie Hyaluronidase

Dieses Medikament wird häufig zusammen mit Antibiotika verschrieben. Hyaluronidase hilft, die Hyaluronsäure-Füllstoffe aus der Injektion aufzulösen, die möglicherweise verstopft oder im infizierten Bereich ist.

Einige Menschen sind allergisch gegen Hyaluronidase, daher müssen Sie es möglicherweise zuerst an Ihrem Arm testen

Wählen Sie einen guten Botox-Injektionsarzt aus Schritt 10

Schritt 3. Injizieren Sie den Bereich mit Antibiotika

Bei schwerwiegenderen Infektionen kann der Arzt entscheiden, den infizierten Bereichen Antibiotika zu injizieren. Diese kann bis zu dreimal gegeben werden. Zwischen der ersten und zweiten Injektion sollte eine Woche liegen, zwischen der zweiten und dritten Injektion liegen dann zwei Wochen.

Wählen Sie einen guten Botox-Injektionsarzt aus Schritt 9

Schritt 4. Entfernen Sie Ablagerungen im infizierten Bereich

Ihr Arzt kann entscheiden, dass Sie das Füllmaterial, das er in Ihr Gesicht injiziert hat, oder infizierten Eiter entfernen lassen müssen. Dies wird dazu beitragen, deine Poren von Schmutz zu befreien, damit sie heilen können. Dieses Verfahren wird in der Arztpraxis durchgeführt.

Umgang mit chronischer unerklärlicher Übelkeit Schritt 12

Schritt 5. Nehmen Sie vor dem Eingriff Antibiotika ein

Eine Möglichkeit, Infektionen zu vermeiden, besteht darin, mit der Behandlung potenzieller Infektionen zu beginnen, bevor Sie die Hautfüller-Injektionen erhalten. Wenn Sie vor dem Eingriff mit der Einnahme von Antibiotika beginnen, kann dies dazu beitragen, spätere Infektionen zu verhindern.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob Sie vor Ihren Injektionen eine vorbeugende Antibiotikatherapie ausprobieren möchten

Akne loswerden, wenn Sie helle Haut haben Schritt 1

Schritt 6. Vermeiden Sie Hautfüller-Injektionen, wenn Sie Hauterkrankungen haben

Bestimmte Bedingungen können Ihr Infektionsrisiko nach einer Injektion von Hautfüller erhöhen. Sie sollten sie nicht bekommen, wenn Sie bereits eine Infektion im Gesicht haben, einschließlich Pickel oder Hautausschläge. Menschen mit Dermatitis sollten auch keine Hautfüller erhalten. Wenn Sie Infektionen in der Nase oder im Mund haben, wie Sinusitis, Parodontitis, Halsentzündungen oder Zahnabszess, sollten Sie dieses Verfahren nicht durchführen lassen.

Menschen mit Herpes-simplex-Virus, humanem Papillomavirus, Impetigo, Mollusca contagiosa oder Hefepilzinfektionen in der Nähe der Injektionsstelle sollten sie beispielsweise nicht bekommen

Methode 3 von 3: Behandlung der Wunden

Befreien Sie sich von hormoneller Akne Schritt 13

Schritt 1. Halten Sie den Bereich sauber

Wenn die Infektion zu offenen Wunden im Gesicht führt, sollten Sie sie wie eine Wunde behandeln. Um zu verhindern, dass mehr Bakterien in die Wunde eindringen, waschen Sie den Bereich jeden Tag mit warmem Wasser. Dies verhindert, dass sich Schmutz und Ablagerungen in der Wunde ansammeln und fördert die Heilung.

Wenn Ihr Arzt sagt, dass es in Ordnung ist, verwenden Sie ein mildes Reinigungsmittel oder eine antibakterielle Seife. Besprechen Sie, wie Sie den infizierten Bereich am besten behandeln können, bevor Sie ihn verwenden

Eine verkratzte Hornhaut heilen Schritt 17

Schritt 2. Salbe auftragen

Um die Wunde feucht zu halten, trage eine dünne Schicht Vaseline darauf auf. Dies hilft, die Heilung zu fördern, Schorf zu reduzieren und Narben zu reduzieren. Sie können die Vaseline mit sauberen Fingern oder einem Wattestäbchen auftragen.

Befreien Sie sich von hormoneller Akne Schritt 11

Schritt 3. Bedecken Sie den Bereich mit Gaze

Wenn deine Wunde groß genug ist und noch offene Stellen aufweist, solltest du sie vielleicht mit Gaze abdecken. Legen Sie Gaze über den offenen Bereich und kleben Sie ihn mit Papierklebeband fest. Nachdem es zu heilen begonnen hat, können Sie es unbedeckt lassen.

Beliebt nach Thema