4 Möglichkeiten, Blut an das Rote Kreuz zu spenden

4 Möglichkeiten, Blut an das Rote Kreuz zu spenden
4 Möglichkeiten, Blut an das Rote Kreuz zu spenden
Anonim

Blutspenden ist eine äußerst wichtige Sache, die Sie tun können. Blut ist eine dringend benötigte Ressource; alle zwei Sekunden braucht in den USA jemand eine Bluttransfusion, täglich werden rund 41.000 Blutspenden benötigt. Durch einmaliges Blutspenden können Sie bis zu drei Leben retten. Wenn Sie an einer Blutspende an das Rote Kreuz interessiert sind, erfahren Sie, wie Sie spenden können, damit Sie Blutspender werden können.

Schritte

Methode 1 von 4: Einen Ort zum Blutspenden finden

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 1

Schritt 1. Finden Sie eine Blutspendeaktion

Eine Möglichkeit, dem Roten Kreuz Blut zu spenden, besteht darin, eine Blutspendeaktion in Ihrer Nähe zu finden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Blutspenden zu finden. Schauen Sie sich in Ihrer Gemeinde nach Schildern um, die für Blutspendeaktionen werben. Viele Organisationen, Gemeindeveranstaltungen, Kirchen und Schulen veranstalten das ganze Jahr über an ähnlichen Terminen Blutspendeaktionen. Markieren Sie diese Veranstaltungen in Ihrem Kalender, damit Sie dort spenden können.

  • Sie können auch die Website des Roten Kreuzes besuchen, um nach Blutspendeaktionen in Ihrer Nähe zu suchen.
  • Die meisten Blutspendeaktionen begrüßen Laufspender.
Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 2

Schritt 2. Vereinbaren Sie einen Termin zur Blutspende

Über die Website des Roten Kreuzes können Sie einen Termin zur Blutspende bei einer örtlichen Spendenaktion vereinbaren. Wenn Sie online einen Blutspendetermin vereinbaren, müssen Sie Ihre Postleitzahl angeben und dann auswählen, an welchem ​​Datum Sie Blut spenden möchten. Wenn Sie sich für eine bestimmte Blutspendeaktion entscheiden, wählen Sie einen Zeitpunkt aus.

Sie können nicht nur Blut spenden, sondern auch Blutplättchen, doppelte rote Blutkörperchen und Plasma spenden

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 3

Schritt 3. Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Rotkreuzverband

Jeder Staat hat ein staatliches Rotes Kreuz, und einige Staaten haben regionale Rotkreuz-Kapitel. Informationen zu den einzelnen Bundesländern oder Regionen finden Sie auf der Website des Roten Kreuzes. Sie können auch die Adresse oder Telefonnummer nachschlagen und anrufen oder besuchen.

Diese Ortsgruppen können Informationen über Blutspendeaktionen und andere vom Roten Kreuz gesponserte Veranstaltungen bereitstellen

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 4

Schritt 4. Rufen Sie das Rote Kreuz an

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie Blut spenden sollen oder Fragen zu irgendetwas haben, können Sie das Rote Kreuz anrufen. Sie können Ihnen helfen, Fragen zu beantworten, Informationen bereitzustellen und die Verfügbarkeit zu prüfen.

Die Nummer für das Rote Kreuz lautet 1-800-ROT-CROSS

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 5

Schritt 5. Veranstalten Sie eine Blutspendeaktion in der Gemeinde

Eine weitere Möglichkeit, dem Roten Kreuz Blut zu spenden, ist eine Blutspendeaktion. Dies kann über Ihren Arbeitsplatz, ein Gemeindezentrum oder eine lokale Organisation erfolgen.

  • Wenn Sie sich entscheiden, eine Blutspendeaktion zu veranstalten, wird ein Vertreter des Roten Kreuzes mit Ihnen zusammenarbeiten, um Ihnen zu helfen.
  • Sie geben den Standort an, wenn Sie eine Blutspendeaktion durchführen. Sie finden auch Spender, vereinbaren Termine und werben für die Blutspendeaktion in Ihrer Gemeinde.
  • Sie können sich auf der Website des Roten Kreuzes für eine Blutspendeaktion registrieren.

Methode 2 von 4: Wissen, was Sie erwartet, wenn Sie Blut spenden

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 6

Schritt 1. Nehmen Sie sich mindestens eine Stunde Zeit

Die Blutspende dauert etwa eine Stunde, während die Blutspende nur etwa 10 Minuten dauert. Sie müssen eine Registrierung, eine körperliche und eine kurze Erholungszeit durchlaufen, wenn Sie Blut spenden.

  • Bei geschäftigeren Blutspendeaktionen müssen Sie möglicherweise länger als eine Stunde warten.
  • Achten Sie darauf, kurze Ärmel oder ein Hemd mit einem Ärmel zu tragen, der sich leicht über den Ellbogen schieben lässt.
Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 7

Schritt 2. Bereiten Sie sich auf den Registrierungsprozess vor

Wenn Sie auf der Spendenseite ankommen, müssen Sie sich registrieren. Das bedeutet, dass Sie ein Formular ausfüllen, in dem Sie grundlegende Informationen zu Ihrer Person angeben.

Bringen Sie unbedingt Ihren Ausweis mit. Dies kann Ihr Spenderausweis, Ihr Führerschein oder zwei alternative Ausweise sein. Ein Ausweis muss mit einem Foto versehen sein. Wenn Sie keinen Lichtbildausweis haben, bringen Sie zwei weitere Ausweise mit. Auf diesen IDs muss Ihr Name stehen. Die beiden Ausweisarten können eine Kredit- oder Debitkarte, ein Scheckheft mit Name und Adresse, eine Sozialversicherungskarte, ein Lohnzettel, ein Angelschein, ein Bibliotheksausweis oder jede andere Karte mit Ihrem Namen sein

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 8

Schritt 3. Gehen Sie das Physische durch

Bevor Sie Blut spenden, erhalten Sie eine körperliche Untersuchung. Diese physische beinhaltet eine Sitzung mit privaten, vertraulichen Fragen. Die Fragen beziehen sich auf Ihre Gesundheit und Ihre Reisegeschichte.

  • Zusätzlich zu den Fragen misst jemand Ihre Temperatur und Ihren Puls und überprüft Ihr Hämoglobin und Ihren Blutdruck.
  • Einige der persönlichen Fragen, die zu erwarten sind, umfassen die Verwendung von IV-Medikamenten, Piercings und Tätowierungen sowie die Vorgeschichte von sexuell übertragbaren Krankheiten. Sie werden auch fragen, ob Sie eine Zahlung für Sex erhalten haben. Wenn Sie ein Mann sind, werden sie fragen, ob Sie Sex mit einem anderen Mann hatten. Unabhängig vom Geschlecht werden sie fragen, ob Sie Sex mit jemandem hatten, der in eine dieser Kategorien passt.
  • Gesundheits- und verhaltensbezogene Fragen helfen dabei, potenzielle Probleme zu erkennen, die eine Spende verhindern könnten. Es ist wichtig, ehrlich zu sein, aber sie werden auch Ihr Blut untersuchen, um sicherzustellen, dass keine falschen Informationen gegeben werden. Wenn Sie ganz ehrlich sind, kann es Zeit und Geld sparen, wenn Sie Blut, das nicht verwendet werden kann, nicht verarbeiten.
Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 9

Schritt 4. Blut spenden

Wenn Sie Blut spenden, sitzen Sie auf einem Stuhl. Eine Mitarbeiterin der Blutspendeaktion reinigt Ihren Arm, bevor sie eine neue, sterile Nadel in Ihren Arm einführt. Sie sitzen auf dem Stuhl, während sich die Tasche füllt. Wenn Sie die entsprechende Menge Blut gespendet haben, entfernt der Mitarbeiter die Nadel und verbindet die Wunde.

  • Eine Blutspende dauert acht bis zehn Minuten.
  • Wenn Sie Blut spenden, geben Sie ungefähr einen halben Liter Blut.
Spende Blut an das Rote Kreuz Schritt 10

Schritt 5. Erholen Sie sich mit Erfrischungen

Nachdem Sie Blut spenden, erhalten Sie Erfrischungen wie Saft und Kekse. Auf diese Weise können Sie sich ein paar Minuten ausruhen, während sich Ihr Körper von einem halben Liter Blut erholt. Sie bleiben etwa 10 bis 15 Minuten. Dann verlassen Sie die Blutspendeaktion.

Stellen Sie sicher, dass Sie die bereitgestellten Snacks zu sich nehmen und mit den empfohlenen Flüssigkeiten rehydrieren. Dies kann helfen, später Schwindel oder Ohnmacht zu vermeiden

Methode 3 von 4: Verständnis der Berechtigungsvoraussetzungen

Spende Blut an das Rote Kreuz Schritt 11

Schritt 1. Lesen Sie die Teilnahmebedingungen

Das Rote Kreuz legt die Voraussetzungen für die Blutspende fest. Diese Anspruchsvoraussetzungen umfassen Krankheit, Reisen, Tätowierungen, Medikamente, Alter und Gewicht. Besuchen Sie ihre Website und lesen Sie die Anforderungen sorgfältig durch, um zu erfahren, ob Sie Blut spenden können.

  • Um doppelte rote Blutkörperchen zu spenden, müssen Sie mindestens 5'1" und 130 Pfund wiegen, wenn Sie männlich sind, und 5'5" und 150 Pfund, wenn Sie weiblich sind.
  • Auf der Website des Roten Kreuzes finden Sie eine detaillierte Liste der Zulassungsvoraussetzungen. Schauen Sie auf der Website des Roten Kreuzes nach, wenden Sie sich an Ihre örtliche Rotkreuzgruppe oder rufen Sie das Rote Kreuz an, um Ihre Berechtigung zu besprechen.
Spenden Sie Blut an das Rote Kreuz Schritt 12

Schritt 2. Kennen Sie die Alters- und Gewichtsanforderungen

In den meisten Bundesstaaten muss man mindestens 17 Jahre alt sein, um Blut zu spenden. Wenn Sie 16 Jahre alt sind, können Sie mit Zustimmung der Eltern Blut spenden, wie bei einer Blutspendeaktion in der Schule. Um Blut zu spenden, müssen Sie mindestens 110 Pfund wiegen.

  • Der Gewichtsbedarf ändert sich je nach Größe und Alter. Alle Spender unter 18 müssen die Anforderungen an Größe und Gewicht erfüllen. Wenn Sie männlich und 4'10" sind, müssen Sie mindestens 118 Pfund wiegen. Wenn Sie männlich und 4'11" sind, müssen Sie 114 Pfund wiegen.
  • Weibliche Spender, die unter 18 Jahre alt sind, müssen die Anforderungen an Größe und Gewicht erfüllen. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, müssen Sie 5'6" und 110 Pfund wiegen, um Blut zu spenden. Mit jedem Zoll, der kleiner als 5'6" ist, erhöht sich der Gewichtsbedarf um vier bis fünf Pfund. Zum Beispiel, wenn Sie 5'1" sind, müssen Sie 133 wiegen, und wenn Sie 4'10" sind, müssen Sie 146 Pfund wiegen.
Spenden Sie Blut an das Rote Kreuz Schritt 13

Schritt 3. Betrachten Sie Ihre sexuelle Vorgeschichte

Die sexuelle Vorgeschichte beeinflusst Ihre Berechtigung. Wenn Sie positiv auf HIV getestet wurden, Sex gegen Geld oder Drogen getauscht haben, können Sie kein Blut spenden. Wenn Sie Sex mit jemandem hatten, der eines dieser Dinge getan hat, müssen Sie ein Jahr warten.

  • Die Anforderungen an Männer, die Sex mit Männern hatten, haben sich in letzter Zeit geändert. Wenn Sie ein Mann sind, der im letzten Jahr mit einem anderen Mann Sex hatte, müssen Sie 12 Monate warten, bevor Sie Blut spenden.
  • Wenn Sie eine Frau sind, die im letzten Jahr Sex mit einem Mann hatte, der im letzten Jahr Sex mit einem Mann hatte, müssen Sie 12 Monate warten, um Blut zu spenden.
  • Wenn Sie wegen Syphilis oder Gonorrhoe behandelt wurden, müssen Sie mindestens ein Jahr warten, um Blut zu spenden.
Spende Blut an das Rote Kreuz Schritt 14

Schritt 4. Denken Sie über Ihre Drogengeschichte nach

Wenn Sie jemals intravenöse Medikamente eingenommen haben, die nicht von einem Arzt verschrieben wurden, können Sie kein Blut spenden.

Spende Blut an das Rote Kreuz Schritt 15

Schritt 5. Kennen Sie Ihre Reisegeschichte

Je nachdem, wohin Sie gereist sind, müssen Sie möglicherweise warten, bis Sie Blut spenden. Wenn Sie nach Mexiko, Mittel- oder Südamerika oder in die Karibik reisen, müssen Sie 28 Tage warten, um Blut zu spenden. Wenn Sie in den letzten drei Jahren außerhalb der USA und Kanadas gereist sind, müssen Sie eine Reisehistorie angeben.

  • Sie müssen drei Jahre nach einer Malariabehandlung, 12 Monate nach der Rückkehr aus Malaria-Risikoländern und drei Jahre nach einem Aufenthalt von mehr als fünf Jahren in einem Malaria-Risikoland warten, um Blut zu spenden.
  • Wenn Sie längere Zeit in Ländern mit Rinderwahnsinn verbracht haben, können Sie nicht spenden.
Spende Blut an das Rote Kreuz Schritt 16

Schritt 6. Seien Sie im Allgemeinen gesund, um Blut zu spenden

Um Blut zu spenden, muss man sich wohl fühlen. Bei Erkältung oder Grippe können Sie kein Blut spenden und müssen warten. Wenn Sie wegen einer Krankheit Antibiotika einnehmen, müssen Sie warten, bis die Behandlung abgeschlossen ist.

  • Wenn Sie eine Bluterkrankung haben, bei der Ihr Blut nicht gerinnt oder Blutverdünner einnehmen, sollten Sie kein Blut spenden.
  • Wenn Sie hohen Blutdruck haben, können Sie Blut spenden, solange dieser unter 180/100 liegt.
  • Wenn Sie an Leukämie oder Blutkrebs erkrankt sind, können Sie nicht spenden.

Methode 4 von 4: Ein erfolgreicher Spender sein

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 17

Schritt 1. Stellen Sie sicher, dass Sie bei guter Gesundheit sind

Blutspender sollten insgesamt gesund sein und sich wohl fühlen. Dies bedeutet, dass Sie nicht krank sind, Fieber haben, eine Infektion oder eine andere Krankheit haben. Sie sollten in der Lage sein, normale Aktivitäten auszuführen.

Sie sind möglicherweise berechtigt, Blut zu spenden, wenn Sie an bestimmten chronischen Erkrankungen wie Diabetes leiden, wenn Sie diese behandeln und dies überschaubar ist. Wenn Sie sich bezüglich Ihres Zustands nicht sicher sind, wenden Sie sich an das Rote Kreuz oder Ihren Arzt

Spenden Sie Blut an das Rote Kreuz Schritt 18

Schritt 2. Wissen Sie, wie oft Sie Blut spenden können

Sie können mehrmals im Jahr Blut spenden. Jeder Spender muss jedoch zwischen jeder Blutspende 56 Tage warten.

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 19

Schritt 3. Essen Sie eisenreiche Lebensmittel, bevor Sie Blut spenden

Um sicherzustellen, dass Sie genügend Eisen in Ihrem Körper haben, essen Sie vor und nach der Blutspende eisenhaltige Lebensmittel. Zu diesen Lebensmitteln gehören rotes Fleisch, Fisch, Geflügel, Spinat, mit Eisen angereichertes Getreide und Bohnen.

Essen Sie keine fettigen Lebensmittel, bevor Sie Blut spenden. Dazu gehören Hamburger, frittierte Speisen, Pommes Frites oder Eis. Diese Lebensmittel können Ihr Blut negativ beeinflussen und dazu führen, dass Sie nicht spenden können

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 20

Schritt 4. Hydratisieren Sie vor der Spende

Bevor Sie Blut spenden, stellen Sie sicher, dass Sie sich mit Flüssigkeit versorgen. Trinken Sie an den Tagen vor Ihrer Spende acht 8-Unzen-Gläser Wasser oder andere alkoholfreie Flüssigkeiten. An dem Tag, an dem Sie Blut spenden, sollten Sie zusätzlich 16 Unzen Wasser oder Flüssigkeit trinken.

Blutspenden an das Rote Kreuz Schritt 21

Schritt 5. Kommen Sie zurück, wenn Sie abgelehnt werden

Manchmal werden potenzielle Blutspender abgelehnt. Viele Faktoren können dies beeinflussen. Wenn Sie aus einem Grund abgelehnt werden, der nicht mit einem unveränderten Lebensstil oder einer unveränderten medizinischen Situation zusammenhängt, versuchen Sie erneut, Blut zu spenden. Viele Menschen werden bis zu dreimal abgewiesen, bevor sie Blut spenden können.

Tipps

  • Auch wenn Sie kein Blut spenden können, ist die Organisation einer Blutspendeaktion eine großartige Möglichkeit, Ihrer Gemeinde etwas zurückzugeben.
  • Es besteht ein dringender Bedarf für alle Blutgruppen, und die Nachfrage wächst.

Beliebt nach Thema