3 Möglichkeiten zur Behandlung von TVT in Ihrem Arm

Inhaltsverzeichnis:

3 Möglichkeiten zur Behandlung von TVT in Ihrem Arm
3 Möglichkeiten zur Behandlung von TVT in Ihrem Arm
Anonim

Obwohl die meisten Blutgerinnsel in Ihren Beinen auftreten, können sie auch in Ihrem Arm auftreten und erfordern sofortige ärztliche Hilfe. Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt zu sprechen, wenn Sie Schmerzen, Schwellungen, Wärme oder Rötungen in Ihrem Arm verspüren. Ihr Arzt kann Tests auf tiefe Venenthrombose (TVT) durchführen, ein Blutgerinnsel, das sich in Ihren Venen bildet und in Ihr Herz oder Ihre Lunge gelangen kann. Glücklicherweise stehen mehrere gerinnungshemmende Medikamente zur Verfügung, um dieses Gerinnsel aufzulösen und aufzulösen. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um Ihre Medikamente anzupassen und Komplikationen zu vermeiden.

Schritte

Methode 1 von 3: Gerinnsel verwalten

Schritt 1. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie ein Blutgerinnsel in Ihrer Lunge vermuten

Blutgerinnsel, die sich in den Venen in Ihren Armen, Beinen und in der Leiste bilden, können sich lösen und in Ihre Lunge wandern, was als Lungenembolie bezeichnet wird. Wenn das Gerinnsel in Ihre Lunge gelangt, kann es lebensbedrohlich sein. Rufen Sie also sofort den Notdienst oder suchen Sie eine Notaufnahme auf.

Anzeichen für ein Blutgerinnsel in der Lunge sind Atembeschwerden, Brustschmerzen, erhöhte Herzfrequenz, leichtes Fieber, Husten mit oder ohne Blut und Ohnmachtsanfälle

Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 1

Schritt 2. Beginnen Sie mit Heparin

Halten Sie Ihren Arm erhöht, um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Ihre Behandlung beginnt wahrscheinlich mit einer Injektion oder IV des Antikoagulans Heparin.

Nebenwirkungen von Heparin sind Blutungen, Blutergüsse, Hautausschlag, Kopfschmerzen, Erkältungssymptome und Übelkeit

Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 2

Schritt 3. Fragen Sie Ihren Arzt nach der Einnahme von niedermolekularen Heparinen

Wenn Sie zu Hause statt im Krankenhaus behandelt werden, fragen Sie Ihren Arzt nach niedermolekularen Heparinen. Diese Injektionen können zu Hause verabreicht werden, ohne dass häufige Bluttests erforderlich sind.

Heparine mit niedrigem Molekulargewicht sind teuer, daher werden häufiger Standardheparine verabreicht

Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 3

Schritt 4. Nehmen Sie Warfarin oral ein

Im Gegensatz zu Heparin dauert es länger, bis das Antikoagulans Warfarin wirkt, daher wird Ihr Arzt Sie wahrscheinlich mit Warfarin beginnen lassen, während Sie Heparin-Injektionen erhalten. Sobald die Warfarin-Pillen zu wirken beginnen, stoppt der Arzt das Heparin und Sie können das Krankenhaus verlassen. Befolgen Sie den Behandlungsplan Ihres Arztes für die Einnahme von Warfarin, sobald Sie nach Hause kommen.

Abhängig von der Ursache Ihres Gerinnsels müssen Sie Warfarin möglicherweise für einige Wochen oder für den Rest Ihres Lebens einnehmen

Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 4

Schritt 5. Holen Sie sich regelmäßige Bluttests

Nachdem Sie den Behandlungsplan Ihres Arztes zu Hause befolgt haben, müssen Sie zur Blutuntersuchung ins Krankenhaus zurückkehren. Sie werden 2 bis 3 Mal pro Woche Bluttests benötigen. Der Arzt wird Ihr Blut untersuchen, um zu sehen, wie lange es dauert, bis die Gerinnung erfolgt.

Schließlich können Sie bis zu 4 Wochen zwischen den Bluttests liegen

Methode 2 von 3: Alternativen zu Medikamenten ausprobieren

Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 5

Schritt 1. Lassen Sie sich operieren, um einen Filter in eine große Vene einzuführen

Wenn Sie keine gerinnungshemmenden Medikamente einnehmen können oder diese nicht wirken, führt ein Chirurg einen kleinen Netzfilter in eine der größten Venen Ihres Körpers ein. Dieser Filter sollte Blutgerinnsel auffangen, bevor sie Ihr Herz oder Ihre Lunge erreichen.

Wenn Sie ein sehr großes Gerinnsel haben, das Gewebeschäden verursacht, kann ein Chirurg eine Notfallthrombektomie durchführen. Bei diesem Verfahren schneidet der Chirurg in die Vene in Ihrem Arm, um das Gerinnsel zu entfernen

Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 6

Schritt 2. Halten Sie Ihren Arm hoch und tragen Sie Kompressionsärmel

Kaufen Sie Kompressionsstrümpfe in einer Apotheke oder einem Wellnesscenter. Diese bestehen aus einem Gummiband, das sich in der Nähe des Handgelenks eng an Ihrem Arm anfühlt, aber zu Ihrer Schulter hin locker ist. Die Kompressionsmanschette reduziert Schwellungen und verbessert die Durchblutung in Ihrem Arm.

Schritt 3. Essen Sie eine fettarme, ballaststoffreiche Ernährung, um TVT zu verhindern

Reduzieren Sie die Menge an Cholesterin und gesättigten Fetten, die Sie zu sich nehmen, da Sie dadurch einem erhöhten Risiko für Blutgerinnsel ausgesetzt sind. Versuchen Sie stattdessen eine fettarme, vegetarische oder vegane Ernährung, um gesund zu bleiben. Versuchen Sie Ihr Bestes, rotes oder verarbeitetes Fleisch zu vermeiden, da dies Ihre Chancen auf die Bildung von Gerinnseln erhöhen könnte. Versuchen Sie, täglich 5 Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen.

  • Bleiben Sie hydratisiert, indem Sie täglich 8 Gläser Wasser trinken.
  • Nehmen Sie Knoblauch-, Kurkuma- und Vitamin-E-Präparate in Ihre Ernährung auf, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie bereits eine Antikoagulanzientherapie erhalten.
Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 7

Schritt 4. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn sich Ihre TVT verschlimmert

Wenn Sie glauben, dass bei einem Ihrer Medikamente Nebenwirkungen auftreten oder sich Ihr Arm schlechter anfühlt, rufen Sie Ihren Arzt oder das medizinische Fachpersonal an. Holen Sie sich sofort ärztliche Hilfe, indem Sie den Notdienst anrufen oder eine Notaufnahme aufsuchen, wenn Sie eines der folgenden Dinge bemerken:

  • Neue oder wiederkehrende Schmerzen in einem Ihrer Arme
  • Starke Kopfschmerzen, die nicht verschwinden
  • Blut in Nase, Zahnfleisch, Urin, Schleim oder Erbrochenem
  • Blutergüsse, die nicht heilen

Methode 3 von 3: Erkennung und Diagnose von TVT

Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 8

Schritt 1. Überprüfen Sie Ihren Arm auf Schmerzen oder Schwellungen, die auf ein Blutgerinnsel hinweisen könnten

TVT kann Schwellungen und Druckempfindlichkeit in Ihrem Arm verursachen. Möglicherweise verspüren Sie auch Schmerzen und sehen, dass ein Teil Ihres Arms rot ist. Dieser Schmerz und diese Reizung können plötzlich statt allmählich auftreten. Andere Anzeichen einer TVT sind:

  • Schwierigkeiten, den Arm zu bewegen
  • Warme Haut über der schmerzenden Stelle
  • Starke Schmerzen im Arm
Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 9

Schritt 2. Vereinbaren Sie eine Untersuchung mit Ihrem Arzt

Wenn Sie Anzeichen eines Gerinnsels in Ihrem Arm haben, wenden Sie sich für eine sofortige körperliche Untersuchung an Ihren Arzt. Der Arzt wird Ihre Krankengeschichte aufnehmen, sich Ihren Arm ansehen und Ihr Risiko für die Entwicklung einer TVT berücksichtigen. Neuere Forschungen deuten darauf hin, dass TVT eine chronische Erkrankung ist. Wenn Sie also in der Vergangenheit eine Gerinnung hatten, ist es wahrscheinlicher, dass Sie ein weiteres Gerinnsel entwickeln. Einige andere Risikofaktoren für TVT sind:

  • Schwangerschaft
  • Kürzlicher Krankenhausaufenthalt oder Operation
  • Körperliche Inaktivität
  • Längeres Sitzen oder Liegen
  • Fettleibigkeit
  • Hormontherapie
  • Rauchen
  • Mangel an Vitamin D
  • Einnahme von Antibabypillen
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Krebs
Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 10

Schritt 3. Holen Sie sich einen Ultraschall, um eine TVT-Diagnose zu bestätigen

Wenn der Arzt vermutet, dass Sie eine TVT haben, wird ein Ultraschall Ihres Arms durchgeführt. Der Ultraschall kann Blockaden oder Blutgerinnsel tief in den Venen Ihres Arms zeigen.

Obwohl MRTs und CT-Scans auch Ihre Venen und Blutgerinnsel zeigen können, werden sie normalerweise nicht zur Diagnose einer TVT verwendet

Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 11

Schritt 4. Führen Sie einen D-Dimer-Bluttest durch

Wenn der Arzt in Ihrem Ultraschall keine Blockaden oder Gerinnsel sieht, kann er eine Blutprobe zum Testen entnehmen. Sie untersuchen das Blut auf Anzeichen dafür, dass sich Blutgerinnsel auflösen. Wenn der Test negativ ausfällt, haben Sie wahrscheinlich keine TVT. Beachten Sie, dass mehrere Faktoren zu einem positiven D-Dimer-Test führen können, darunter:

  • Schwangerschaft
  • Leber erkrankung
  • Kürzliche Operation oder Trauma
  • Über 50 Jahre alt sein
  • Hohe Lipid- oder Triglyceridwerte
  • Herzkrankheit
Behandeln Sie TVT in Ihrem Arm Schritt 12

Schritt 5. Bitten Sie um einen Kontrastvenographietest

Der Arzt möchte möglicherweise einen invasiveren, aber genauen Test durchführen, wenn er sich immer noch nicht sicher ist, ob Sie eine TVT in Ihrem Arm haben. Sie injizieren Farbstoff in eine große Vene in Ihrem Arm, um zu sehen, wie leicht Blut und Farbstoff durch Ihre Venen fließen.

Tipps

  • Bleiben Sie aktiv und trainieren Sie ein paar Tage pro Woche, um Ihren Körper gesund zu halten.
  • Tragen Sie locker sitzende Kleidung, da Sie dadurch weniger Blutgerinnsel bilden.

Beliebt nach Thema