So helfen Sie einem weiblichen Kind bei der Abgabe einer Urinprobe – wikiHow

So helfen Sie einem weiblichen Kind bei der Abgabe einer Urinprobe – wikiHow
So helfen Sie einem weiblichen Kind bei der Abgabe einer Urinprobe – wikiHow
Anonim

Eine Urinprobe wird normalerweise gesammelt, um zu sehen, ob jemand eine Harnwegsinfektion oder eine Nierenerkrankung hat. Harnwegs- und Blasenentzündungen treten bei Kindern häufig auf, daher ist es wichtig, ihren Urin zu sammeln und nach Bakterien zu suchen. Für ältere Kinder, die verstehen können, dass sie in eine Tasse pinkeln müssen, ist die „Clean-Catch“-Methode am besten. Bei Säuglingen, die zu jung sind, um zu verstehen oder zu kooperieren, muss die Methode "Beutelproben" verwendet werden. Eine unkontaminierte Urinprobe von einem jungen Mädchen zu bekommen, ist aufgrund ihrer Anatomie eine größere Herausforderung - Sie müssen beim Reinigen und Sammeln besonders sorgfältig sein. Verunreinigte Urinproben führen zu falsch positiven Testergebnissen, die oft zu einem unnötigen Einsatz von Antibiotika oder invasiveren medizinischen Tests führen.

Schritte

Methode 1 von 2: Verwenden der Clean-Catch-Methode

Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 1

Schritt 1. Sammeln Sie Ihre Vorräte

Wenn Ihr weibliches Kind alt genug ist, um beim Sitzen auf einer Toilette zu pinkeln, und Ihre Anweisungen verstehen kann, dann versuchen Sie es mit der Clean-Catch-Methode zur Entnahme einer Urinprobe. Sie benötigen einen desinfizierten Probenbecher, um den Urin aufzufangen, einige antibakterielle Feuchttücher, eine Rolle Papierhandtücher und ein Paar medizinische Latex- oder Vinylhandschuhe.

  • Ihr Arzt wird Ihnen wahrscheinlich einen Probenbecher und medizinische Handschuhe zur Verfügung stellen, damit Sie zu Hause eine Urinprobe entnehmen können. Ihr Arzt kann Ihnen zu diesem Zweck auch spezielle Tücher zur Verfügung stellen.
  • Die Feuchttücher sollen die Genitalien Ihrer Tochter gründlich reinigen, damit keine Bakterien auf ihrer Haut in ihre Urinprobe gelangen.
  • Papierhandtücher sind eine gute Idee, um verschüttete Urinreste aufzuwischen und die Hände nach dem Waschen zu trocknen.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 2

Schritt 2. Bereiten Sie Ihre Tochter vor

Erklären Sie Ihrer Tochter, was Sie von ihr brauchen und warum, und bitten Sie sie dann, Ihnen zu sagen, wenn sie das Bedürfnis verspüren zu urinieren. Wenn sie gehen muss, zieh sie schnell von der Taille abwärts aus und ziehe ihr Höschen aus, damit es nicht im Weg ist. Sie kann weiterhin Socken und ein Oberteil tragen, um sich warm zu halten, solange das Oberteil nicht beim Reinigen ihrer Vagina oder beim Sammeln einer Urinprobe stört. Stellen Sie Ihre Tochter mit weit gespreizten Beinen auf die Toilette und bereiten Sie sich darauf vor, sie zu reinigen.

  • Wenn Sie in der Lage sind, bevor Sie versuchen, eine Urinprobe zu sammeln, baden Sie Ihre Tochter früher am Tag und waschen Sie ihre Genitalien mit Wasser und Seife. Es ist am besten, sich bei der Reinigung nicht ausschließlich auf Feuchttücher zu verlassen.
  • Um Ihre Tochter zum Pinkeln auszulösen, geben Sie ihr nach dem Bad viel Wasser oder Milch zu trinken.
  • Damit Sie es nicht eilig haben, sich vorzubereiten, bitten Sie Ihre Tochter, Ihnen zu sagen, wann sie zum ersten Mal ein leichtes Bedürfnis zu pinkeln verspürt, nicht wenn das Gefühl dringend geworden ist.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 3

Schritt 3. Waschen Sie Ihre Hände gründlich

Sobald Ihre Tochter ausgezogen und auf der Toilette ist, waschen Sie Ihre Hände gründlich mit warmem Wasser und Seife, damit Sie keine Bakterien auf Ihre Tochter übertragen. Trocknen Sie Ihre Hände vollständig mit Papiertüchern ab, verwenden Sie sie als Barriere, um den Feuchttuchbehälter zu öffnen, und werfen Sie die Handtücher dann in den Müll.

  • Achte darauf, dass du mindestens 20 Sekunden lang zwischen deinen Fingern, unter deinen Fingernägeln und ganz nach oben über deine Handgelenke schäumst.
  • Zusätzlich zu Seife und Wasser solltest du deine Hände auch mit einem Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis reinigen.
  • Vermeiden Sie es, irgendetwas zu berühren, insbesondere Ihren Mund oder Ihr Gesicht, nachdem Sie Ihre Hände desinfiziert haben und Ihre Tochter reinigen möchten.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 4

Schritt 4. Reinigen Sie die Genitalien Ihrer Tochter

Sobald Ihre Tochter mit weit gespreizten Beinen auf der Toilette sitzt, bitten Sie sie, sich zurückzulehnen, damit Sie besseren Zugang zu ihrer Vagina haben. Trennen Sie mit Zeige- und Mittelfinger einer Hand sanft ihre Schamlippen (die Haut faltet sich um die Stelle, an der der Urin austritt). Nehmen Sie mit der anderen Hand ein feuchtes Tuch und reinigen Sie es direkt über dem Meatus (dem Pissloch) mit einem Zug von oben nach unten, dann entsorgen Sie das Tuch. Der Gehörgang befindet sich direkt über der Öffnung zur Vagina.

  • Nehmen Sie ein weiteres antibakterielles Feuchttuch und reinigen Sie damit die Hautfalten auf einer Seite des Gehörgangs, dann ein drittes Tuch, um die Hautfalten auf der gegenüberliegenden Seite zu reinigen.
  • Verwenden Sie nur einen Zug von oben nach unten (oder zum Anus) mit den feuchten Tüchern, bevor Sie sie entsorgen. Reinigen Sie nicht in kreisenden Bewegungen.
  • Wischen Sie nicht von unten nach oben, da dadurch Bakterien aus dem Anus in den Vaginalbereich gelangen können.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 5

Schritt 5. Ziehen Sie Handschuhe an und öffnen Sie den Auffangbehälter

Nachdem Sie die Genitalien Ihrer Tochter sorgfältig gereinigt und die antibakteriellen Feuchttücher entsorgt haben, waschen und trocknen Sie Ihre Hände erneut und ziehen Sie die medizinischen Handschuhe an. Die Handschuhe verhindern die Übertragung von Bakterien auf Ihre Tochter und schützen Ihre Hände vor dem Anpinkeln. Urin ist für deine Hände nicht schädlich, aber manche Eltern könnten es für eklig halten oder sich daran stören. Sobald deine Handschuhe angezogen sind, nimm den oberen Teil des sterilisierten Plastikauffangbehälters ab und halte ihn in die Nähe der Harnröhre (Pissloch) deiner Tochter.

  • Verschmutzen Sie den Auffangbecher beim Öffnen nicht, indem Sie die Innenseiten des Deckels oder Behälters mit den Fingern berühren, auch wenn Sie denken, dass sie sauber sind.
  • Stellen Sie die Tasse verkehrt herum auf ein sauberes Papiertuch, während Sie darauf warten, die Urinprobe zu sammeln.
  • Wenn Sie keinen desinfizierten Auffangbecher von Ihrem Arzt haben, kochen Sie ein kleines Glasgefäß und einen Deckel etwa 10 Minuten lang. Lassen Sie das Glas und den Deckel an einem sauberen Ort an der Luft trocknen, bevor Sie es verwenden.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 6

Schritt 6. Sammeln Sie die Urinprobe

Während Sie die Schamlippen Ihrer Tochter mit einer Hand auseinander halten und den Probenbecher in der anderen in der Nähe ihrer Harnröhre halten, sagen Sie ihr, dass sie ihren Urin abgeben kann. Nachdem sie eine kleine Menge gepinkelt hat, stellen Sie die Tasse direkt unter den Strahl und achten Sie darauf, sie nicht mit der Tasse zu berühren. Nimm die Tasse weg, wenn sie zu etwa 1/3 voll ist (lass sie nicht überschwappen) und lass sie dann normal weiterpinkeln, wenn sie muss.

  • Wenn Ihre Tochter Schwierigkeiten hat, ihren Bach zu starten, versuchen Sie, den Wasserhahn zu öffnen, um sie auszulösen.
  • Das Sammeln des Urins im Mittelstrahl (nach ein oder zwei Sekunden) wird empfohlen, da die ersten ein oder zwei Unzen helfen, alle Ablagerungen (tote Zellen, Protein) auszuspülen.
  • Urin ist bei Zimmertemperatur nicht sehr lange haltbar, also sofort nach dem Sammeln in den Kühlschrank stellen.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 7

Schritt 7. Setzen Sie den Deckel auf den Becher und beschriften Sie ihn

Nachdem Sie die Urinprobe gesammelt haben, stellen Sie den Becher auf ein Papiertuch und schrauben oder schnappen Sie den Plastikdeckel wieder fest, ohne die Innenseite zu berühren. Sobald der Deckel geschlossen ist, zieh deine Handschuhe aus und wasche die Außenseite des Bechers und deine Hände erneut und trockne ihn mit einem sauberen Papiertuch. Nachdem der Sammelbecher getrocknet ist, schreiben Sie mit einem Filzstift Datum, Uhrzeit und den Namen Ihrer Tochter darauf.

  • Wenn Sie in der Arztpraxis Urin von Ihrer Tochter sammeln, geben Sie die Probe einfach der Krankenschwester oder Assistentin ab.
  • Wenn Sie zu Hause sind und nicht direkt zur Arztpraxis gehen können, dann kühlen Sie die Probe, bis Sie gehen können - warten Sie nicht länger als 24 Stunden, sonst vermehren sich Bakterien in der Probe.

Methode 2 von 2: Verwenden der Beutelprobenmethode

Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 8

Schritt 1. Sammeln Sie Ihre Vorräte

Wenn Ihr weibliches Kind nicht alt genug ist, um beim Sitzen auf einer Toilette zu pinkeln, und Ihre Anweisungen nicht verstehen kann, ist es am besten, die Beutelprobenmethode zur Entnahme einer Urinprobe auszuprobieren. Sie benötigen einen speziellen Beutel zum Auffangen des Urins und einen desinfizierten Probenbecher (beide von Ihrem Arzt bereitgestellt), sowie einige antibakterielle Feuchttücher oder spezielle Tücher von Ihrem Arzt und eine Flasche Händedesinfektionsmittel.

  • Der spezielle Auffangbeutel ist ein Plastikbeutel mit einem Klebestreifen an einem Ende, der über den Genitalbereich Ihres Babys, aber unter die Windel passt.
  • Harninfektionen sind aufgrund des hohen Kontaminationsrisikos sehr schwer anhand von Urinproben in einer Beutelprobe zu diagnostizieren. Es kann Ihrem Arzt jedoch eine allgemeine Vorstellung von der urogenitalen Gesundheit Ihres Kindes geben.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 9

Schritt 2. Bereiten Sie Ihre kleine Tochter vor

Der Auffangbeutel soll über die Schamlippen Ihrer Tochter passen, daher muss sie ihre Kleidung und Windel entfernen, um Zugang zu erhalten. Sie kann weiterhin Socken und ein Oberteil tragen, um sich warm zu halten, solange das Oberteil die Reinigung ihrer Vagina und das Anbringen des Auffangbeutels nicht stört. Legen Sie sie auf einen Wickeltisch und entfernen Sie ihre Windel und werfen Sie sie weg. Reinigen Sie sie so gut Sie können, wenn sie selbst verschmutzt ist.

  • Verwenden Sie nach der Reinigung kein Babypuder, da es die Urinprobe verunreinigen kann.
  • Geben Sie Ihrer Tochter morgens, bevor Sie versuchen, Urin zu sammeln, ein Bad und waschen Sie ihre Genitalien gründlich mit Wasser und Seife.
  • Vermeiden Sie es nach dem Bad, sie zu überfüttern, bevor Sie versuchen, eine Probe zu entnehmen, damit sie nicht in ihre Windel kackt und die Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Kontamination erhöht.
  • Wenn Sie ihr nach dem Bad viel Flüssigkeit geben, wird sie früher pinkeln.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 10

Schritt 3. Waschen Sie Ihre Hände mit Desinfektionsmittel

Wenn Ihre Tochter sich ausgezogen und auf dem Wickeltisch befindet, schäumen Sie Ihre Hände gründlich mit einem Desinfektionsmittel auf Alkoholbasis ein und lassen Sie sie an der Luft trocknen, während Sie Ihr Baby im Auge behalten, um sicherzustellen, dass es nicht vom Tisch rollt. Sobald sie auf dem Wickeltisch liegt, ist es zu riskant, ins Badezimmer zu laufen und sich die Hände mit warmem Wasser und Seife zu waschen, daher ist Desinfektionsmittel am besten.

  • Denken Sie daran, mit dem Desinfektionsmittel unter Ihren Fingernägeln und bis über Ihre Handgelenke hinaus einzuschäumen.
  • Tragen Sie zur Sicherheit einen zweiten Spritzer Desinfektionsmittel auf Ihre Hände auf, aber verwenden Sie es nicht auf den Genitalien Ihres Babys - es könnte die Haut reizen, also bleiben Sie bei den antibakteriellen Feuchttüchern.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 11

Schritt 4. Reinigen Sie die Genitalien Ihres Babys

Nachdem Sie Ihre Hände desinfiziert haben, ist es an der Zeit, die Schamlippen Ihrer Tochter und den Bereich um die Öffnung ihrer Harnröhre (Meatus) gründlicher zu reinigen. Der Gehörgang befindet sich direkt über der Öffnung zur Vagina. Trenne mit Zeige- und Mittelfinger einer Hand sanft ihre Schamlippen. Nehmen Sie mit der anderen Hand ein antibakterielles Feuchttuch und reinigen Sie es direkt über dem Gehörgang mit einem Zug von oben nach unten. Nehmen Sie noch ein paar Feuchttücher und reinigen Sie damit die Hautfalten der Schamlippen in der Nähe der Harnröhre - zuerst eine Seite und dann die andere.

  • Fühlen Sie sich frei, zu diesem Zeitpunkt Vinyl- oder Latex-Hygienehandschuhe zu tragen, obwohl dies nicht entscheidend ist.
  • Wischen Sie mit den Tüchern nur in eine Richtung, von oben nach unten (von der Vagina zum Anus), bevor Sie sie wegwerfen. Reinigen Sie nicht in kreisenden Bewegungen.
  • Durch das Abwischen vom Anus können Bakterien in den Vaginalbereich Ihres Säuglings gelangen.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 12

Schritt 5. Legen Sie den Sammelbeutel auf Ihr Kind

Öffnen Sie den kleinen Plastiksammelbeutel und legen Sie ihn Ihrer Tochter auf. Der Beutel soll über die beiden Schamlippenfalten auf beiden Seiten ihrer Vagina gelegt werden. Achte darauf, dass der Klebestreifen an ihrer umgebenden Haut haftet, wickle sie dann in eine frische Windel und lass sie herumkrabbeln oder herumlaufen.

  • Um ein Durcheinander zu vermeiden, legen Sie immer eine saubere Windel über den Auffangbeutel, damit nichts ausläuft.
  • Überprüfen Sie Ihre Tochter jede Stunde, um zu sehen, ob sie gepinkelt hat. Du musst die Windel öffnen und dann wieder schließen, wenn sie es nicht getan hat
  • Ein aktives Kind kann dazu führen, dass sich der Beutel bewegt und sich löst, sodass mehrere Versuche mit mehreren Beuteln erforderlich sein können, um eine Probe zu entnehmen.
Helfen Sie einem weiblichen Kind, eine Urinprobe abzugeben Schritt 13

Schritt 6. Leeren Sie den Beutel in den sterilen Becher

Sobald Sie bemerkt haben, dass Ihre Tochter gepinkelt hat, waschen Sie sich erneut die Hände und entfernen Sie dann vorsichtig den kleinen Beutel, ohne zu viel von der Urinprobe zu verschütten. Sie können für diesen Teil Handschuhe anziehen, da ein Teil des Urins auf Ihre Hände gelangen kann. Übertragen Sie den Urin aus dem Beutel in den sterilisierten Auffangbehälter und werfen Sie den Beutel dann weg. Füllen Sie nur etwa 1/2 bis 1/3 der Tasse. Schließen Sie den Becherdeckel fest und waschen Sie dann den Urin davon und lassen Sie ihn an der Luft trocknen. Schreiben Sie nach dem Trocknen Datum, Uhrzeit und den Namen Ihrer Tochter mit einem Filzstift darauf und bewahren Sie es bis zum Arzttermin im Kühlschrank auf.

  • Vor dem Entfernen des Auffangbeutels empfiehlt es sich, den Deckel des sterilen Auffangbehälters abzuschrauben und verkehrt herum auf ein sauberes Papiertuch zu legen.
  • Berühren Sie beim Umfüllen des Urins aus dem Sammelbeutel nicht die Innenseite des sterilen Bechers oder Deckels.

Tipps

  • Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine saubere Urinprobe von Ihrem Kind mit einer Tasse zu sammeln, fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie einen sauberen Toilettenhut verwenden können, um die Probe zu sammeln. Für genauere Proben können Sie den Becher in den Hut stecken und Ihr Kind hinein urinieren lassen, ohne dass Sie ihn halten müssen.
  • Wenn Sie zu Hause eine Urinprobe sammeln, legen Sie sie in einen Kühlschrank oder an einen kühlen Ort, bis Sie sie ins Labor bringen können. Es hält sich im Kühlschrank nur etwa 24 Stunden, bevor es zu zerfallen beginnt, kontaminiert wird und unbrauchbar wird, um es zu untersuchen.
  • Es bestehen keine größeren Risiken für Ihr Kind, wenn Sie mit den oben genannten Techniken eine Urinprobe entnehmen. In seltenen Fällen kann sich durch den Klebstoff auf dem Sammelbeutel ein leichter Hautausschlag oder eine Reizung oder Wundheit bilden.
  • Eine unangenehmere und invasivere Art, Urin von einem Baby / Kleinkind zu sammeln, besteht darin, einen Katheter (ein kleines Röhrchen) in die Harnröhre und in die Blase einzuführen. Diese Methode der Urinsammlung darf nur von einer Krankenschwester oder einem Arzt oder einer speziell dafür ausgebildeten Person durchgeführt werden.
  • Der Kathetertest birgt ein geringeres Risiko einer bakteriellen Kontamination, kann jedoch für Babys unangenehm sein und selten zu Reizungen oder Verletzungen führen. Dies kann jedoch erforderlich sein, wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind oder Baby eine Blasen- oder Niereninfektion hat.

Beliebt nach Thema