Wie man einem Kind hilft, die Angst vor Insekten zu überwinden – wikiHow

Wie man einem Kind hilft, die Angst vor Insekten zu überwinden – wikiHow
Wie man einem Kind hilft, die Angst vor Insekten zu überwinden – wikiHow
Anonim

Ein Kind kann sich Angst vor Ungeziefer machen, indem es andere beobachtet. Die Reaktion auf Insekten hat also einen starken Einfluss auf die Reaktion des Kindes. Um Ihrem Kind zu helfen, in der Nähe von Insekten kühl zu bleiben, überprüfen Sie Ihre eigene Reaktion. Dann machen Sie das Lernen über Bugs komfortabler und interessanter. Mit etwas Geduld wird sich das Kind im Umgang mit Käfern wohler fühlen und die Zeit in der Natur genießen.

Schritte

Methode 1 von 2: Kontrollieren Sie Ihre eigenen Reaktionen

Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 1

Schritt 1. Beachten Sie, wie Sie auf Fehler reagieren

Verbringen Sie einige Zeit damit, auf Ihre eigene Reaktion auf Fehler zu achten. Wenn Sie bei jedem Käfer, dem Sie begegnen, zucken, schlagen oder zerquetschen, kann die Angst des Kindes von Ihrer eigenen herrühren. Sich selbst zu beobachten hilft, Bewusstsein zu schaffen, damit Sie positiver und hilfreicher reagieren können.

Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 2

Schritt 2. Das Modell ist ruhig und gesammelt um Käfer herum

Wenn ein Käfer auf Ihrer Schulter oder Ihrem Arm landet, gehen Sie entspannt vor. Schlagen Sie schädliche Insekten ruhig weg (wenn Sie sich im Freien befinden), bewegen Sie sich woanders hin oder fangen Sie sie ein und entsorgen Sie sie. Bei harmlosen Käfern kannst du es eine Weile auf deinem Finger kriechen lassen, bevor du es wieder in die Natur entlässt.

  • Vermeide es zu schreien, zu rennen oder offensichtliche Angst vor Insekten zu zeigen.
  • Um Ihrem Kind zu helfen, produktive Maßnahmen gegen schädliche Insekten zu ergreifen, können Sie ihm zeigen, wie es angemessen besprüht oder beseitigt wird. Warten Sie, bis sie älter sind, damit sie es selbst tun können. Wenn sie jünger sind, modellieren Sie einfach die Maßnahmen, die sie ergreifen sollten.
Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 3

Schritt 3. Entfernen Sie angstbasierte Wörter aus Ihrem Wortschatz

Die Dinge, die Sie sagen, haben einen großen Einfluss darauf, wie Ihr Kind über die Welt und ihre Kreaturen lernt. Verwenden Sie positive und beruhigende Worte über Fehler, wann immer Sie können.

Sagen Sie: "Es sieht so aus, als wäre ein kleiner Freund zu Besuch gekommen", anstatt zu schreien, Ihr Gesicht zu verziehen und etwas zu sagen wie "Das Ding hat mich zu Tode erschreckt!"

Methode 2 von 2: Ihnen helfen, sich mit Bugs vertraut zu machen

Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 4

Schritt 1. Beruhigen Sie sie, ohne sie aus der Situation zu entfernen

Erleichtern Sie Ihrem Kind die Angst, aber lassen Sie es nicht weglaufen, nur weil ein Käfer in der Nähe ist. Wenn sie sich aufregen, trösten Sie sie in Gegenwart des Käfers. Dies hilft ihnen, die Kontrolle zu erlangen und zu sehen, dass sie keine Angst haben müssen.

  • Im Laufe der Zeit werden sie langsam desensibilisiert für die Fehler und geraten nicht in Panik wie zuvor.
  • Wenn Sie das Kind jedes Mal hochheben, wenn ein Käfer auftaucht, verstärken Sie nur die Angst.
Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 5

Schritt 2. Bringen Sie ihnen die Unterschiede zwischen schädlichen und harmlosen Fehlern bei

Wenn Sie Ihr Kind über Käfer aufklären, helfen Sie ihm herauszufinden, wie es potenziell gefährliche Käfer wie Mücken, Spinnen und Wespen im Vergleich zu unschuldigen Käfern wie Heuschrecken und Marienkäfern erkennen kann.

Bringen Sie ihnen angemessene Vorgehensweisen bei, wenn sie auf schädliche Fehler stoßen, damit sie sich gestärkt fühlen. Schreien und Schreien können zum Beispiel einige Käfer alarmieren und tatsächlich dazu führen, dass sie das Kind stechen oder beißen. Ruhiges und achtsames Reagieren schützt alle

Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 6

Schritt 3. Stellen Sie Fragen über die Angst Ihres Kindes, wenn keine Käfer in der Nähe sind

Hinterfragen Sie, was ihnen Angst vor Insekten macht und was genau an ihnen nicht gefällt. Fragen zu stellen kann den Kern der Sache auf den Punkt bringen und helfen, die Angst loszuwerden.

Wenn Ihr Vorschulkind beispielsweise Angst hat, weil jemand gesagt hat, dass Wanzen Menschen fressen, können Sie die Gelegenheit nutzen, um sie zu korrigieren und ihnen einige interessante Fakten über Wanzen zu geben

Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 7

Schritt 4. Helfen Sie mit, ihre Perspektive zu ändern, indem Sie sich animierte Fehlerfilme ansehen

Bringen Sie Ihrem Kind spannende Käfer im Kino näher. Leihen oder streamen Sie beliebte Filme wie "A Bug's Life" oder "Ants", um Ihrem Kind zu helfen, die erstaunlichen Welten zu sehen, in denen Käfer leben.

Außerdem kann die Verbindung mit Käfern als Charaktere die Angst des Kindes vor echten Käfern verringern

Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 8

Schritt 5. Planen Sie einen Besuch in der Bibliothek, um sich Bücher und Filme anzusehen

Besuchen Sie die Bibliothek und stöbern Sie in Büchern, Filmen und Audiomaterialien über Käfer. Suchen Sie nach den für Kinder zugänglichsten, farbenfrohsten und interessantesten Informationen über Fehler, die Sie finden können.

  • Bitten Sie Ihren Bibliothekar um Hilfe, wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen.
  • Helfen Sie Ihrem Kind, etwas über die interessanten Dinge zu lernen, die Käfer tun, wie z. B. die Bestäubung von Pflanzen oder den Aufbau von Ökosystemen. Dies kann dazu beitragen, Bugs weniger beängstigend und viel cooler zu machen.
Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 9

Schritt 6. Hören Sie sich das Audio von Fehlern an, um sich wohler zu fühlen

Wenn Ihr Kind Angst vor den Geräuschen von Käfern hat, hören Sie auf Käferrufe, Flügelbewegungen, Klickgeräusche usw. Machen Sie dies zusammen mit Erklärungen darüber, was der Käfer tatsächlich tut, wenn diese Geräusche gemacht werden.

Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 10

Schritt 7. Machen Sie eine Exkursion im Freien und schauen Sie sich gemeinsam Käfer an

Wenn die Angst Ihres Kindes nachlässt, gehen Sie auf eine Schnitzeljagd im Freien nach interessanten Insektenarten. Beginnen Sie mit Orten in der Nähe Ihres Kindes, wie beispielsweise Ihrem Gemüsegarten, wo die meisten Käfer gutartig und sogar schön sind.

  • Verwenden Sie die Medien, die Sie aus der Bibliothek ausgecheckt haben, um zu versuchen, jeden Fehler zu identifizieren und seine Rolle herauszufinden.
  • Machen Sie eine Familienaktivität, indem Sie Blitzkäfer fangen und sie dann freisetzen.
Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 11

Schritt 8. Besuchen Sie ein Naturschutzgebiet oder Museum

Planen Sie eine Exkursion zu einem nahe gelegenen Wintergarten oder Museum, das lebende Käfer beherbergt, die Sie untersuchen können. Ermutigen Sie Ihr Kind, die Käfer in ihren Lebensräumen zu beobachten und dem Personal Fragen zu stellen.

Sie könnten auch andere Kinder sehen, die von Käfern begeistert sind. Zu sehen, wie andere sich in der Nähe der Insekten ruhig verhalten, kann ihre Ängste weiter reduzieren

Helfen Sie einem Kind, die Angst vor Insekten zu überwinden Schritt 12

Schritt 9. Ziehen Sie in Erwägung, zu Hause ein Insektenhaus zu bauen

Bauen Sie ein Zuhause für freundliche Käfer in Ihrem Garten oder in einem Behälter im Haus. Die Möglichkeit, eine Insektenkolonie zu beobachten, zu füttern und zu pflegen, kann Ihrem Kind helfen, viel über diese kleinen Kreaturen zu lernen und seine Angst zu verlieren.

Beliebt nach Thema