Augentropfen bei Kindern verabreichen (mit Bildern)

Inhaltsverzeichnis:

Augentropfen bei Kindern verabreichen (mit Bildern)
Augentropfen bei Kindern verabreichen (mit Bildern)
Anonim

Ihrem Kind geht es nicht gut und der Arzt hat ihm Augentropfen verschrieben, damit es sich besser fühlt. Jetzt liegt es an Ihnen, diese Augentropfen in ihre Augen zu bekommen. Ein ruhiges Kind wird es leichter machen, aber Sie müssen möglicherweise auch einem kleinen Kind oder einem älteren, nervösen Kind Augentropfen verabreichen. Wenn Sie können, suchen Sie sich einen Partner, der Ihnen hilft. Stellen Sie sicher, dass alles vorhanden ist und arbeiten Sie schnell, aber effizient.

Schritte

Teil 1 von 4: Alles in Ordnung bringen

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 1

Schritt 1. Fragen Sie den Arzt, warum Ihr Kind die Augentropfen braucht

Machen Sie sich klar, welches Auge welche Medikamente benötigt und wie viele Tropfen verwendet werden sollten. Es hilft zu verstehen, welchen medizinischen Zustand die Augentropfen behandeln. Sie wissen, was Sie beim Auftragen der Augentropfen erwartet.

  • Es gibt viele Gründe, warum der Arzt Ihres Kindes die Augentropfen verschrieben haben könnte. Ihr Kind kann Heuschnupfen oder Allergien haben und Sie müssen die juckenden Augen Ihres Kindes während der Allergiesaison immer wieder behandeln. Konjunktivitis ist eine Infektion des Gewebes, das die Innenseite der Augenlider und der Sklera, dem Weißen des Auges, auskleidet. Sie werden die Augentropfen für einen begrenzten Zeitraum anwenden, müssen jedoch darauf achten, dass die Infektion nicht auf das andere Auge Ihres Kindes oder auf Sie übertragen wird. Glaukom, ein erhöhter Augeninnendruck Ihres Kindes, ist eine chronische Erkrankung und Sie müssen die Augentropfen wahrscheinlich über einen längeren Zeitraum anwenden.
  • Ihr Kind wird sich früher besser fühlen, wenn seine Augen die richtige Behandlung erhalten. Ihr Kind hat möglicherweise ein Problem mit nur einem Auge oder beiden Augen. Sie hat möglicherweise nicht das gleiche Problem in beiden Augen. Möglicherweise müssen Sie nur ein Medikament in ein Auge und zwei Medikamente in das andere Auge geben. Es wird Ihnen leichter fallen, sich beim Auftragen der Augentropfen auf den Komfort Ihres Kindes zu konzentrieren, wenn Sie genau wissen, was Sie tun müssen.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 2

Schritt 2. Fragen Sie den Arzt, welche Nebenwirkungen die Augentropfen verursachen können

Augentropfen sind ein Medikament und können bei Ihrem Kind Nebenwirkungen, einschließlich einer allergischen Reaktion, verursachen. Sie möchten die Anzeichen erkennen, damit Sie die Augentropfen so schnell wie möglich absetzen können.

Die Symptome einer allergischen Reaktion können sich stark mit den Symptomen einer Nebenwirkung überschneiden. Ihr Kind kann Rötungen, Juckreiz, Brennen und verschwommenes Sehen erfahren. Dies sind Symptome, die Ihr Kind möglicherweise bereits aufgrund seiner Krankheit hat; ein Problem vermuten, wenn die Symptome Ihres Kindes im Laufe der Zeit schlimmer statt besser werden. Ihr Arzt wird Sie über die spezifischen Nebenwirkungen informieren, die die Augentropfen verursachen können. Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Reaktion Ihres Kindes auf die Augentropfen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Sie kann feststellen, ob Ihr Kind eine andere Art von Medikamenten benötigt

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 3

Schritt 3. Informieren Sie den Arzt über die anderen Medikamente Ihres Kindes und seine Arzneimittelallergien

Informieren Sie sie über alle verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamente, die Ihr Kind derzeit einnimmt. Jedes Medikament kann schlecht mit den Augentropfen interagieren. Die Arzneimittelallergien Ihres Kindes sind wichtige Informationen für den Arzt Ihres Kindes, wenn er die Augentropfen verschreibt.

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 4

Schritt 4. Fragen Sie, ob Ihr Kind seine Kontaktlinsen nicht mehr tragen muss

Ihr Kind ist vielleicht alt genug, um Kontaktlinsen zu tragen, aber es kann trotzdem Ihre Hilfe mit den Augentropfen brauchen. Befolgen Sie die Anweisungen des Arztes.

Eine allgemeine Regel ist, dass Sie Ihr Kind die weichen Kontaktlinsen entfernen und 15 Minuten lang draußen lassen können, nachdem Sie konservierungsmittelfreie Augentropfen verwendet haben. Sie muss ihre Brille mehrere Tage tragen, wenn die Augentropfen ein Konservierungsmittel enthalten. Wenn Ihr Kind harte Kontaktlinsen trägt, kann es Augentropfen mit oder ohne Konservierungsmittel verwenden und die Kontaktlinsen trotzdem behalten

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 5

Schritt 5. Fragen Sie den Apotheker, wann die Augentropfen verworfen werden müssen

Bei jeder Anwendung der Augentropfen aus einer Mehrdosenflasche besteht die Gefahr einer Kontamination. Dies kann bei Ihrem Kind zu einer Augeninfektion führen.

  • Die in Augentropfen verwendeten Konservierungsstoffe hemmen das Wachstum von Bakterien nach dem Öffnen der Flasche, aber es gibt eine Grenze. Eine Mehrdosenflasche sollte nicht länger als 4 Wochen verwendet werden. Schreiben Sie den Tag und Monat, an dem Sie die Flasche geöffnet haben, auf das Etikett, um Sie daran zu erinnern, die Augentropfen wegzuwerfen.
  • Konservierungsstoffe werden in den Augentropfen in Durchstechflaschen zum einmaligen Gebrauch nicht verwendet. Diese Augentropfen sollten sofort nach der Anwendung entsorgt werden; Bewahren Sie keine restliche Flüssigkeit für die nächste Dosis auf.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 6

Schritt 6. Überprüfen Sie das Etikett und die Augentropfen

Lesen Sie das Etikett des Arzneimittels, um die Anweisungen und das Verfallsdatum zu überprüfen. Schütteln Sie die Flasche und ziehen Sie das Medikament in die Pipette auf, um nach Veränderungen des Aussehens der Flüssigkeit zu suchen.

  • Die Anweisungen auf dem Etikett sollten mit denen übereinstimmen, die Ihnen der Arzt Ihres Kindes während des Arztbesuchs gesagt hat.
  • Verwenden Sie die Augentropfen nicht, wenn das Verfallsdatum überschritten ist. Riskieren Sie nicht, die Genesungszeit Ihres Kindes zu verlängern, indem Sie Medikamente einnehmen, die möglicherweise nicht in voller Stärke sind oder mit schädlichen Bakterien kontaminiert sind.
  • Durch Schütteln wird das Medikament in der gesamten Flasche gleichmäßig verteilt. Entsorgen Sie die Augentropfen, wenn sich Kristalle bilden oder das Medikament seine Farbe verändert hat. Diese Veränderungen deuten darauf hin, dass die Augentropfen verunreinigt wurden. Sie sollten die Augentropfen durch den durchsichtigen Kunststoff der Einzeldosis-Durchstechflasche untersuchen können.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 7

Schritt 7. Waschen Sie Ihre Hände, bevor Sie die Flasche berühren

Sie möchten, dass Ihre Hände frei von Keimen sind, wenn Sie die Flasche berühren und die Tropfen auf die Augen Ihres Kindes auftragen. Eine Kontamination der Augentropfen und eine unbeabsichtigte Infektion bei Ihrem Kind ist immer ein Problem.

Verwenden Sie Seife und warmes Wasser und schrubben Sie Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang (etwa so lange, wie Sie zweimal "Happy Birthday" singen). Vergessen Sie nicht, unter Ihre Nägel und zwischen Ihre Finger zu gehen

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 8

Schritt 8. Wählen Sie einen ruhigen und gut beleuchteten Raum

Wenn es soweit ist, wird es sowohl für Sie als auch für Ihr Kind einfacher, wenn die Augentropfen ohne Ablenkung für Ihr Kind und mit viel Licht für Sie aufgetragen werden.

Ein Raum voller Spielsachen und dem Dröhnen des Fernsehers oder der Musik wird Ihr Kind dazu bringen, sich zu bewegen oder überall zu suchen. Ihr Kind hat schon ein bisschen Angst. Tue alles, um sie ruhig zu halten

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 9

Schritt 9. Sprechen Sie mit Ihrem Kind, wenn es alt genug ist

Sie kann kooperativer sein, wenn sie weiß, was sie erwartet. Sagen Sie ihr, dass sie sich durch die Augentropfen am Ende besser fühlen wird, aber diese Tropfen können ihre Augen für kurze Zeit brennen oder ihre Sicht verschwommen machen. Machen Sie ein bisschen Theater, um sie mit der Anwendung der Augentropfen vertraut zu machen.

  • Zeigen Sie Ihrem Kind die Medizinflasche. Erklären Sie, wie Sie eine Pipette herausnehmen. Stellen Sie sich vor, Sie würden zuerst Augentropfen in Ihre eigenen Augen oder in die Augen Ihres Partners geben. Dann glauben Sie, dass Sie es Ihrem Kind antun. Loben Sie alle, insbesondere Ihr Kind, dafür, dass Sie ruhig bleiben.
  • Sie können Ihrem Kind einen Tropfen auf den Handrücken geben, damit es sehen kann, wie es sich anfühlt. Sie sollten jedoch darauf achten, nichts mit der Pipettenspitze zu berühren.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 10

Schritt 10. Legen Sie die Arzneimittelflasche/Durchstechflasche auf ein sauberes Taschentuch

Nachdem Sie das Arzneimittel in die Pipette aufgezogen haben, möchten Sie Ihre Hand frei machen. Sie möchten jedoch nicht, dass die Außenseite der Flasche mit Schmutz oder Staub in Berührung kommt.

Versuchen Sie, die Pipette oder die geöffnete Durchstechflasche zum Einmalgebrauch nicht abzulegen. Die Spitzen müssen so sauber wie möglich gehalten werden. Sie müssen darauf achten, die Spitze des Tropfers nicht zu verunreinigen

Teil 2 von 4: Das ältere oder ruhige Kind behandeln

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 11

Schritt 1. Finden Sie eine Position, in der sich Ihr Kind wohl fühlt

Am besten ist es, wenn Ihr Kind den Kopf in den Nacken legt und die Augen nach oben schauen. Möglicherweise müssen Sie mehrere Positionen ausprobieren, bevor Ihr Kind sich eingelebt hat und bereit ist, still zu bleiben. Es wird einfacher, wenn Sie einen Partner haben, der Ihrem Kind hilft, ruhig zu bleiben.

  • Sie können Ihre Partnerin das Kind wiegen lassen, während es flach auf dem Rücken liegt. Wenn Ihr Kind alt genug ist, bitten Sie es, nach oben zu schauen.
  • Bringen Sie Ihr Kind in eine sitzende Position, damit es seinen Kopf nach hinten neigen kann und seine Augen natürlich nach oben rollen. Möglicherweise muss Ihr Partner den Kopf eines jüngeren Kindes in dieser Position vorsichtig halten.
  • Wenn Sie allein sind, setzen Sie sich mit Ihrem Kind auf den Schoß auf den Boden. Nachdem Sie Ihre Knie beugen, werden Ihre Oberschenkel zu einer Wiege. Bitten Sie Ihr Kind, sich zurückzulehnen oder auf den Rücken zu legen, sodass sein Kopf auf Ihren Knien ruht. Sie haben jetzt beide Hände frei.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 12

Schritt 2. Reinigen Sie das Auge Ihres Kindes

Verwenden Sie ein mit warmem Wasser angefeuchtetes Taschentuch, einen Wattebausch oder ein Wattestäbchen. Wischen Sie vorsichtig von der Nase in Richtung des Ohrs.

Eine zusätzliche Eiterschicht oder verhärteter Augenausfluss in und um das Auge kann verhindern, dass die Augentropfen von den oberflächlichen Gewebeschichten des Auges aufgenommen werden

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 13

Schritt 3. Ziehen Sie das untere Augenlid Ihres Kindes sanft nach unten

Wenn das Kind nach oben schaut, entsteht durch diese Aktion ein Beutel, in den Sie die Augentropfen tropfen können. Achten Sie darauf, dass die Spitze der Pipette nichts berührt, auch nicht das Auge, die Wimpern oder das Gesicht Ihres Kindes.

  • Verwenden Sie einen zweihändigen Ansatz. Verwenden Sie Ihre nicht dominante Hand, um das Augenlid zu bewegen, und Ihre dominante Hand, um die Tropfen aufzutragen.
  • Sie können Ihr Kind zum Aufblicken ermutigen, indem Sie Ihren Partner ein Spielzeug hochhalten lassen oder ein Spielzeug, das es mag, hoch oben auf etwas legen und es darauf hinweisen.
  • Wenn Ihr Kind nicht aufblickt, müssen Sie möglicherweise Ihren Daumen auf dem unteren Augenlid und Ihren Zeigefinger auf dem oberen Augenlid verwenden, um das Auge zu öffnen.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 14

Schritt 4. Lassen Sie Ihr Kind die Augen bis zu 2 Minuten lang geschlossen halten

Ermutigen Sie Ihr Kind, das Auge nicht zuzudrücken. Sie geben den Augentropfen Zeit, das Auge zu baden und von den oberflächlichen Augenschichten aufgenommen zu werden. Wischen Sie während des Wartens alle Medikamente, die aus dem Auge Ihres Kindes ausgelaufen sind, mit einem sauberen Taschentuch ab.

  • Übermäßiges Blinzeln oder festes Schließen kann das Arzneimittel aus ihrem Auge treiben. Es gibt jedoch absolut keine Möglichkeit, Ihr Kind vom Blinzeln oder Quetschen abzuhalten, wenn es nicht auf Sie hören kann oder will.
  • Entfernen Sie überschüssige Augentropfen, die aus dem Auge Ihres Kindes ausgeflossen sind.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 15

Schritt 5. Drücken Sie 1 Minute lang auf das innere Auge Ihres Kindes

Sie möchten sanft auf das Auge in der Nähe der Nase Ihres Kindes drücken. Dieser Schritt kann verhindern, dass das Medikament systemisch wird und den gesamten Körper Ihres Kindes durchdringt.

  • Einige Kinder tolerieren diesen Druck nicht und es ist am besten, das Problem nicht zu erzwingen.
  • Ihr Druck soll den Tränenkanal Ihres Kindes blockieren und verhindern, dass die Augenmedikation systemisch wird. Das Medikament in den Augentropfen soll nur das Auge Ihres Kindes behandeln. Es wird von den dünnen Schichten absorbiert, die das Auge Ihres Kindes bedecken. Im inneren Augenwinkel in der Nähe der Nase befindet sich jedoch ein Tränenkanal. Tränen fließen daraus, um das Auge zu befeuchten. Die Augentropfen können in den Tränenkanal fließen; Die kleinen Blutgefäße darin können das Medikament in andere Körperteile transportieren.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 16

Schritt 6. Warten Sie einige Minuten, um eine zweite Art von Augentropfen aufzutragen

Warten Sie am besten etwa fünf Minuten. Dadurch wird verhindert, dass das zweite Medikament das erste wegspült, bevor es resorbiert werden kann.

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 17

Schritt 7. Beruhigen und loben Sie Ihr Kind

Ihr Kind wird die Zuneigung genießen und hören, wie gut und mutig es ist. Dies ist eine positive Verstärkung, die sie ermutigt, beim nächsten Auftragen der Augentropfen ruhig und kooperativ zu bleiben.

Teil 3 von 4: Das jüngere oder verärgerte Kind behandeln

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 18

Schritt 1. Holen Sie sich eine Decke oder ein Handtuch, um Ihr Kind einzuwickeln

Sie können verhindern, dass Arme und Beine überall herumfliegen oder Ihr Kind versucht, vor Ihnen wegzulaufen. Es ist hilfreich, wenn Sie einen Partner haben, der Ihrem Kind hilft, ruhig zu bleiben.

  • Diese Technik funktioniert am besten, wenn Ihr Kind jünger als 3 Jahre ist. Sie können jedoch immer noch sehen, ob Ihr etwas älteres und verärgertes Kind es versuchen wird.
  • Tropfen in offene Augen zu geben funktioniert besser, also probiere zuerst die obige Methode aus. Wenn es nicht funktioniert, fahren Sie mit dieser Methode fort.
  • Pucken ist dafür bekannt, Säuglinge zu beruhigen. Ein kleines Kind wird weniger wackeln und kann den leichten Druck als beruhigend empfinden, besonders wenn Ihr Partner es auch kuschelt.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 19

Schritt 2. Reinigen Sie das Auge Ihres Kindes

Verwenden Sie ein mit warmem Wasser angefeuchtetes Taschentuch, einen Wattebausch oder ein Wattestäbchen. Wischen Sie vorsichtig von der Nase in Richtung des Ohrs.

Eine zusätzliche Eiterschicht oder verhärteter Augenausfluss in und um das Auge kann verhindern, dass die Augentropfen von den oberflächlichen Gewebeschichten des Auges aufgenommen werden

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 20

Schritt 3. Positionieren Sie Ihr Kind und warten Sie, bis es die Augen schließt

Es ist wahrscheinlich, dass Ihr junges oder nervöses, älteres Kind nicht sehr kooperativ ist. Möglicherweise müssen Sie mehrere Positionen ausprobieren. Das Einwickeln Ihres Kindes in die Decke sollte Sie nicht daran hindern, Ihr Kind in Position zu bringen.

  • Sie können Ihre Partnerin das Kind wiegen lassen, während es flach auf dem Rücken liegt.
  • Bringen Sie Ihr Kind in eine sitzende Position mit nach hinten geneigtem Kopf. Möglicherweise muss Ihr Partner den Kopf Ihres Kindes in dieser Position vorsichtig halten.
  • Wenn Sie allein sind, setzen Sie sich mit Ihrem Kind auf den Schoß auf den Boden. Nachdem Sie Ihre Knie beugen, werden Ihre Oberschenkel zu einer Wiege. Bitten Sie Ihr Kind, sich zurückzulehnen oder auf den Rücken zu legen, sodass sein Kopf auf Ihren Knien ruht. Sie haben jetzt beide Hände frei.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 21

Schritt 4. Legen Sie die Augentropfen in den Augenwinkel Ihres Kindes

Wenn Sie die Methode mit offenem Auge nicht anwenden können (oder Sie es ausprobiert haben und es nicht funktioniert hat), tragen Sie die Tropfen auf geschlossene Augen auf. Verwenden Sie die Ecke, die der Nase am nächsten liegt. Achten Sie darauf, dass Sie nicht das Auge, die Wimpern oder das Gesicht Ihres Kindes berühren.

Dies funktioniert nicht so gut, wie wenn Sie die Augentropfen in das untere Augenlid Ihres Kindes geben, aber es gibt möglicherweise keine andere Möglichkeit, wenn Ihr Kind klein oder sehr aufgeregt ist. Sie können jedoch zuerst die Methode mit offenem Auge ausprobieren. Einige sogar sehr kleine Kinder werden gut darauf reagieren

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 22

Schritt 5. Sagen Sie Ihrem Kind, dass es die Augen öffnen soll

Ermutigen Sie sehr kleine Kinder, die Augen zu öffnen, indem Sie ihnen ein Lieblingsspielzeug oder ein Video auf Ihrem Telefon zeigen. Normales Blinzeln lässt die Augentropfen in das Auge fließen. Wenn sie zu viel Angst hat, ihr Auge zu öffnen, reibe sanft ihre Augenlider, um das Auge zu baden. Verwenden Sie ein sauberes Tuch, um überschüssiges Medikament um das Auge herum abzuwischen.

  • Übermäßiges Blinzeln oder festes Schließen kann das Arzneimittel aus ihrem Auge treiben. Helfen Sie Ihrem Kind, Ihre Anweisungen so gut es geht zu befolgen.
  • Entfernen Sie überschüssige Augentropfen, die aus dem Auge Ihres Kindes ausgelaufen sind.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 23

Schritt 6. Drücken Sie 1 Minute lang auf das innere Auge Ihres Kindes

Sie möchten sanft auf das Auge in der Nähe der Nase Ihres Kindes drücken. Dieser Schritt kann verhindern, dass das Medikament systemisch wird und den gesamten Körper Ihres Kindes durchdringt.

  • Ein kleines oder nervöses Kind toleriert diesen Druck möglicherweise nicht, aber es ist am besten, das Problem nicht zu erzwingen.
  • Ihr Druck soll den Tränenkanal Ihres Kindes blockieren und verhindern, dass die Augenmedikation systemisch wird. Das Medikament in den Augentropfen soll nur das Auge Ihres Kindes behandeln. Es wird von den dünnen Schichten absorbiert, die das Auge Ihres Kindes bedecken. Im inneren Augenwinkel in der Nähe der Nase befindet sich jedoch ein Tränenkanal. Tränen fließen daraus, um das Auge zu befeuchten. Die Augentropfen können in den Tränenkanal fließen; Die kleinen Blutgefäße darin können das Medikament in andere Körperteile transportieren.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 24

Schritt 7. Warten Sie einige Minuten, um eine zweite Art von Augentropfen aufzutragen

Warten Sie am besten etwa fünf Minuten. Dadurch wird verhindert, dass das zweite Medikament das erste wegspült, bevor es resorbiert werden kann.

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 25

Schritt 8. Beruhigen und loben Sie Ihr Kind

Ihr Kind wird die Zuneigung genießen und hören, wie gut und mutig es ist. Dies ist eine positive Verstärkung, die sie ermutigen könnte, beim nächsten Auftragen der Augentropfen ruhig und kooperativ zu bleiben.

Teil 4 von 4: Das Ende erfolgreich erreichen

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 26

Schritt 1. Reinigen Sie gut und verhindern Sie eine Infektion

Dies bedeutet, dass Sie Ihre Hände mit Seife waschen, nachdem Sie die Augentropfen verwendet haben. Die Spitze der Pipette sollte mit einem in Alkohol getränkten Wattebausch gereinigt werden.

  • Wenn Ihr Kind eine Augeninfektion hat, möchten Sie die Ausbreitung der Infektion in Ihrem Haushalt verhindern. Außerdem möchten Sie das Medikament, das nicht geschluckt werden soll, nicht in den Mund bekommen.
  • Es ist wichtig, die Tropferspitze für den zukünftigen Gebrauch sauber und frei von Keimen zu halten. Spülen Sie die Pipette mit Wasser ab, um sicherzustellen, dass kein Restalkohol vorhanden ist, wenn Sie sie erneut verwenden.
Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 27

Schritt 2. Bewahren Sie das Medikament an einem sicheren Ort auf

Dies bedeutet, dass Sie die Flasche außerhalb der Reichweite Ihres Kindes und anderer Kinder im Haus aufbewahren. Fragen Sie Ihren Apotheker, ob die Flasche an einem bestimmten Ort wie einem Kühlschrank oder ohne direkte Sonneneinstrahlung aufbewahrt werden muss, damit sie ihre Wirksamkeit behält.

Ihr Kind ist möglicherweise sehr neugierig auf die Medizinflasche, wenn Sie die Augentropfen auf ihm anwenden. Erinnere sie daran, dass sie nicht berührt werden darf

Augentropfen bei Kindern verabreichen Schritt 28

Schritt 3. Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn sich die Symptome Ihres Kindes verschlimmern oder sich nicht bessern

Zögern Sie nicht anzurufen, wenn Sie das Gefühl haben, dass mit Ihrem Kind etwas nicht stimmt. Du kennst sie am besten.

  • Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn die Augenlider Ihres Kindes stark gerötet und geschwollen sind, es zunehmende Augenschmerzen hat, seine Sicht lange Zeit verschwommen bleibt oder wenn sich Ihr Kind sehr krank verhält. Die meisten Kinder werden spielen, auch wenn es ihnen nicht gut geht; ein Kind, das sich zu schwach fühlt, um sich zu bewegen, ist besorgniserregend.
  • Rufen Sie Ihren Arzt an, wenn eine Infektion nach 3 Tagen nicht abgeklungen ist oder Ihr Kind Ohrenschmerzen entwickelt.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Beliebt nach Thema