Einen Leistenbruch erkennen – wikiHow

Einen Leistenbruch erkennen – wikiHow
Einen Leistenbruch erkennen – wikiHow
Anonim

Wenn Sie einen Leistenbruch haben, ist eines der ersten Dinge, die Sie möglicherweise bemerken, eine Ausbuchtung in Ihrem Bauch oder in Ihrer Leiste. Diese Ausbuchtung kann der Darm oder sein Inhalt sein, der durch die Muskeln in Ihrem Bauch drückt. Leistenbrüche sind für Ärzte in der Regel einfach zu diagnostizieren und eine Operation ist die primäre Behandlung. Obwohl Hernien nicht oft lebensbedrohlich sind, können Komplikationen auftreten, wenn sie unbehandelt bleiben. In seltenen Fällen kann die Blutzufuhr zum Teil des Darms in der Hernie unterbrochen werden. Dies führt zu einer strangulierten Hernie, einem schmerzhaften Zustand, der eine Notoperation erfordert, um einen Schock und möglicherweise den Tod zu verhindern. Lernen Sie, die Anzeichen eines Leistenbruchs zu erkennen, damit Sie umgehend eine medizinische Diagnose und Behandlung erhalten und diese Komplikationen vermeiden können.

Schritte

Teil 1 von 3: Auf der Suche nach Anzeichen einer Leistenhernie

Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie im Spiegel nach Anzeichen einer Hernie

Entfernen Sie alle Kleidungsstücke unterhalb Ihrer Taille und schauen Sie in den Spiegel. Legen Sie zwei Finger über den Bereich, von dem Sie glauben, dass er betroffen ist. Zwingen Sie sich zu husten und notieren Sie, ob Sie eine Ausbuchtung aus diesem Bereich spüren oder gesehen haben. Sie können auch den Atem anhalten und nach unten drücken (den Bauch zusammenziehen, während Sie auf die Toilette gehen). Verwenden Sie Ihren Finger, um festzustellen, ob eine Beule herauskommt. Hernien können durch Dinge, die Druck auf den Bauch ausüben, verschlimmert werden. Sie sollten auch suchen nach:

  • Eine Ausbuchtung in Ihrer Leistengegend: Wenn dies der Fall ist, haben Sie möglicherweise eine direkte oder indirekte Hernie.
  • Sie werden eine Schwellung im unteren Teil Ihres Bauches sehen, die sich nach unten oder sogar in Ihren Hodensack erstreckt.
  • Eine Ausbuchtung am Oberschenkel unterhalb der Leiste: Dies ist höchstwahrscheinlich ein Oberschenkelbruch.
  • Ein Hoden, der größer als der andere oder stärker geschwollen ist: Dies kann von einer indirekten Hernie herrühren.
  • Brennen, Schmerzen oder starke Schmerzen in der Leistengegend: Diese können auf einen Leistenbruch hinweisen, da der Darm eingeklemmt und gequetscht werden kann, was zu Schmerzen führt. Suchen Sie in diesem Fall eine Notfallbehandlung auf.
  • Wenn die Schwellung eine ovale Form hat, die sich nicht in Ihrem Hodensack befindet, handelt es sich wahrscheinlich eher um eine direkte Hernie als um eine Leistenhernie.
Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 2

Schritt 2. Prüfen Sie, ob die Hernie zurückgeschoben werden kann

Fühlen Sie, ob die Hernie reduzierbar ist oder zurückgeschoben werden kann. Legen Sie sich hin, damit die Schwerkraft die Spannung der Hernie wieder entspannt. Üben Sie mit dem Zeigefinger langsam Druck auf die Wölbung aus und versuchen Sie, den Inhalt wieder nach oben zu drücken. Keine Gewalt anwenden, da dies die Hernienprodukte oder die Öffnung reißen könnte. Wenn Sie die Hernie nicht reduzieren können, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

  • Teilen Sie Ihrem Arzt mit, ob Sie Erbrechen hatten oder hatten und die Ausbuchtung nicht zurückdrücken können. Dies kann bedeuten, dass eine als Strangulation bekannte Komplikation vorliegt.
  • Sie müssen sofort einen Arzt aufsuchen, wenn Sie Bauchschmerzen oder Fieber haben.
  • Eine Strangulation des Darms und der ihn versorgenden Blutgefäße kann dem Darm die richtigen Nährstoffe entziehen. Dies tötet das Gewebe ab und verhindert, dass es funktioniert. Sie müssen operiert werden, um das abgestorbene Gewebe zu entfernen, damit die verdauten Produkte passieren können.
Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 3

Schritt 3. Holen Sie sich eine ärztliche Untersuchung

Sie sollten einen Arzt aufsuchen, unabhängig davon, welche Art von Leistenbruch Sie haben. Im Untersuchungsraum des Arztes müssen Sie alle Kleidungsstücke unterhalb der Taille entfernen und Ihr Arzt (und möglicherweise ein Assistent) wird Ihren Bauch und Ihre Genitalien auf Asymmetrie und Ausbuchtungen untersuchen. Sie werden aufgefordert, zum Beispiel zu husten oder Ihren Bauch zusammenzuziehen, während Sie nicht atmen. Eine Ausbuchtung deutet auf eine Hernie hin. Ihr Arzt wird auch überprüfen, ob die Hernie reduzierbar ist, indem er den Bereich mit einem Zeigefinger abtastet.

Ihr Arzt kann mit einem Stethoskop auf die Darmgeräusche hören. Wenn keine Darmgeräusche zu hören sind, kann dies auf abgestorbenes Darmgewebe oder eine Strangulation hinweisen

Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 4

Schritt 4. Lernen Sie die Arten von Leistenhernien

Es gibt verschiedene Arten von Hernien, die Ihren Bauch oder Ihre Leiste betreffen. Wenn Sie glauben, dass Sie in diesen Bereichen einen Leistenbruch haben, ist dies wahrscheinlich einer der folgenden:

  • Indirekte Leistenhernie: Diese Art ist ein angeborener (Geburts-)Defekt, der dazu führt, dass der Darm und/oder die Darmschleimhaut den Bereich passieren, in dem die Hoden eines Mannes vor der Geburt abgestiegen sind. In den meisten Fällen war dieser Bereich vor der Geburt nicht richtig abgedichtet, was ihn schwach machte.
  • Direkter Leistenbruch: Dieser Typ wird normalerweise durch ein Trauma im Bereich wie wiederholter Stress durch das Heben schwerer Gegenstände, häufiges Husten, Anstrengung beim Toilettengang oder Schwangerschaft verursacht. Der Darm, die Auskleidung oder das Darmfett passieren diese geschwächten Muskeln in der Nähe der Leiste und der Genitalien, aber nicht durch den Hodensack oder die Hoden. Sie tritt am häufigsten bei Männern über 40 auf, kann aber auch bei Frauen auftreten.
  • Oberschenkelhernie: Diese Art wird normalerweise durch Schwangerschaft oder Geburt verursacht, kann aber auch bei Männern auftreten. Der Darminhalt passiert eine Schwächung in der unteren Leiste, wo die Gefäße verlaufen, die Oberschenkel und Beine versorgen. Komplikationen sind bei Oberschenkelhernien wahrscheinlicher, also halten Sie Ihren Arzt auf dem Laufenden, wenn sich die Symptome ändern.

Teil 2 von 3: Behandlung und Erholung von einem Leistenbruch

Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 5

Schritt 1. Besprechen Sie Ihre Optionen mit einem Arzt

Chirurgie ist die am meisten akzeptierte und am weitesten verbreitete Behandlung von Hernien. Wenn Sie jedoch keine Symptome haben und die Hernie zurückgeschoben (reduziert) werden kann, möchten Sie vielleicht warten. Vereinbaren Sie in jedem Fall einen Termin mit Ihrem Arzt, um eine professionelle Meinung einzuholen. Wenn Sie wissen, dass Sie operiert werden möchten, Ihr Arzt Ihnen aber davon abrät, da keine Symptome vorliegen, haben Sie das Recht auf eine elektive Operation zu kosmetischen Zwecken. Wenn Sie sich für eine Operation entscheiden, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Chirurgen.

Wenn Sie eine Operation planen, müssen Sie Laborarbeiten durchführen lassen: Labore für Ihre Blutwerte (PT, PTT, INR und CBC), Elektrolyte wie Natrium-, Kalium- und Glukosespiegel und ein EKG zur Erkennung jedes Herzens Auffälligkeiten. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt, um Ihre Tests zu vereinbaren und die Ergebnisse an Ihren Chirurgen zu senden

Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 6

Schritt 2. Holen Sie sich eine laparoskopische Operation

Bei der laparoskopischen Operation erhalten Sie eine orale Anästhesie, um Ihre Schmerzen und Beschwerden zu lindern. Der Chirurg bläst Ihren Bauch mit Luft auf, damit das Gewebe besser verteilt und leichter zu bearbeiten ist. Als nächstes wird eine chirurgische Sonde als Kamera verwendet, um andere Sonden zu führen, die schneiden, entfernen und nähen können. Die Sonde schiebt die Hernienprodukte zurück an ihren Platz. Die Sonde legt auch ein Netz an, um die schwache Bauchdecke zu verstärken. Dies verhindert zukünftige Hernien. Die kleinen Einschnitte von den Sonden werden am Ende vernäht (genäht).

  • Die laparoskopische Chirurgie ist minimalinvasiv. Es hinterlässt auch eine kleinere Narbe nach der Operation, verursacht weniger Blutverlust und führt zu weniger Schmerzen nach der Operation.
  • Die laparoskopische Reparatur wird dem offenen Verfahren vorgezogen, wenn die Hernie beidseitig, rezidivierend oder femoral ist.
Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 7

Schritt 3. Lassen Sie sich offen operieren

Wenn Sie sich für eine offene Operation entscheiden, wird der Chirurg einen Schnitt entlang der Leiste machen, um den Bereich zu öffnen. Nach dem Öffnen drückt der Chirurg den Inhalt manuell zurück in den Bauch und sucht nach Blähungen. Dann wird der Chirurg wahrscheinlich ein Netz um die schwachen Bauchmuskeln anlegen oder die Bauchmuskeln zusammenbinden. Dies verhindert zukünftige Hernien. Der Schnitt wird am Ende vernäht oder genäht.

  • Wenn Sie einen größeren Bruch haben oder nach einer kostengünstigeren Operation suchen, sollten Sie eine offene Operation in Betracht ziehen.
  • Die offene chirurgische Versorgung wird gegenüber der laparoskopischen Versorgung bevorzugt, wenn in diesem Bereich zuvor operiert wurde, dies Ihr erster Leistenbruch ist, wenn es sich um einen großen Leistenbruch handelt oder wenn eine Infektion ein Problem darstellt.
Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 8

Schritt 4. Pflegen Sie sich nach der Operation

Da Sie nach der Operation einige Wochen lang Schmerzen haben können, nehmen Sie alle Schmerzmittel ein, die Ihr Arzt gemäß den Anweisungen verschreibt. Sie sollten auch darauf achten, sich ballaststoffreich zu ernähren oder zweimal täglich nach der Operation 2 Esslöffel (29,6 ml) Magnesiamilch zu sich zu nehmen. Nach der Operation dauert es 1 bis 5 Tage, bis Sie Stuhlgang haben und eine ballaststoffreiche Ernährung kann Ihre Darmfunktion verbessern.

Um Schmerzen zu lindern, können Sie auch ein in ein Handtuch gewickeltes Kühlkissen für etwa 20 Minuten über die Stelle legen

Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 9

Schritt 5. Reinigen Sie die Wunde

Bewahren Sie die Verbände bis zu 2 Tage über der Wunde auf. Sie können etwas Blutung oder Ausfluss aus dem Bereich sehen, was normal ist. Nach 36 Stunden ist es in Ordnung, zu duschen. Entferne die Gaze vor dem Duschen und übe leichten Druck auf die Stelle aus, wenn du sie mit Seife wäschst. Wenn Sie fertig sind, tupfen Sie die Stelle leicht mit einem Handtuch trocken. Tragen Sie nach jedem Duschen eine neue frische Gaze auf den Bereich auf.

Vermeiden Sie es, mindestens 2 Wochen lang zu baden oder die Wunde in Pools oder Whirlpools einzuweichen

Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 10

Schritt 6. Beruhigen Sie sich wieder in körperlicher Aktivität

Sie werden nach der Operation keine medizinischen oder körperlichen Einschränkungen haben, aber der Bereich kann immer noch empfindlich sein. Versuchen Sie, etwa eine Woche lang alle Aktivitäten zu vermeiden, die Druck auf Ihren Bauch ausüben. Zu diesen Aktivitäten gehören Sport, Laufen und Schwimmen.

  • Sie sollten auch bis zu 6 Wochen warten, bis Ihr Arzt Ihnen sagt, dass es in Ordnung ist. Schweres Heben kann eine neue Hernie an derselben Stelle verschlimmern.
  • In den ersten zwei Wochen nach der Operation wird vom Autofahren abgeraten.
  • Sie können nach einem Leistenbruch Sex haben, solange es nicht unangenehm oder schmerzhaft ist.
  • Die meisten Patienten werden innerhalb eines Monats nach der Herniorrhaphie genesen und wieder arbeiten gehen.
Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 11

Schritt 7. Achten Sie auf Komplikationen

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie nach der Operation eines der folgenden Symptome bemerken:

  • Fieber (101 F) und Schüttelfrost: Ein Bakterium kann die Operationsstelle infiziert haben.
  • Ableitung von Flüssigkeit aus dem Operationsbereich, die nach Eiter riecht oder aussieht (normalerweise bräunlich/grün): Bakterielle Infektionen machen diese stinkende und zähflüssige Flüssigkeit.
  • Ständige Blutung aus der Operationsstelle: Möglicherweise haben Sie ein Gefäß gerissen, das während der Operation nie richtig verschlossen wurde.
  • Probleme beim Wasserlassen: Flüssigkeit und Entzündungen sind nach der Operation normal, aber zu viel kann die Blase oder Harnröhre komprimieren und zu Problemen beim Wasserlassen führen. Dies kann zu Harnretention oder der Unfähigkeit, Ihre Blase vollständig zu entleeren, führen.
  • Schwellungen oder Schmerzen in den Hoden, die schlimmer werden
  • Die häufigste Komplikation ist das Wiederauftreten der Hernie.

Teil 3 von 3: Leistenhernien vorbeugen

Erkennen Sie eine Skrotalhernie Schritt 12

Schritt 1. Abnehmen

Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, versuchen Sie, Gewicht zu verlieren, indem Sie weniger Kalorien zu sich nehmen und leichte Übungen machen. Übergewicht kann dazu führen, dass die schwachen Bereiche in Ihrem Bauch mehr Gewicht tragen, als sie sollten. Dieser erhöhte Druck auf schwache Bauchpunkte kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, einen Leistenbruch zu haben.

Achten Sie darauf, Übungen zu wählen, die die Belastung Ihrer Bauchdecke nicht erhöhen. Gute moderate Übungen zum Ausprobieren sind Gehen, Joggen, Schwimmen und Radfahren

Erkennen Sie eine Skrotalhernie Schritt 13

Schritt 2. Essen Sie mehr Ballaststoffe

Ballaststoffe helfen, Ihren Darm zu bewegen und Ihren Darm zu entleeren. Eine ballaststoffreiche Ernährung lockert auch Ihren Stuhl, was die Anstrengung beim Gang auf die Toilette verringert. Essen Sie viele ballaststoffreiche Lebensmittel wie Weizenbrot, Obst und Gemüse. Außerdem sollten Sie über den Tag verteilt viel Wasser trinken, um Ihren Darm in Bewegung zu halten.

Ballaststoffe sind besonders wichtig, wenn Sie wegen eines Leistenbruchs operiert wurden, da eine Operation und die Einnahme von Schmerzmitteln Ihren Darm verlangsamen können. Dies kann zu Verstopfung führen, die Ihren Bauch verschlimmern kann

Erkenne eine Skrotalhernie Schritt 14

Schritt 3. Lernen Sie, Objekte richtig zu heben

Vermeiden Sie das Heben schwerer Gegenstände oder seien Sie vorsichtig. Sie können etwa 6 Wochen nach der Operation mit dem Heben von Gegenständen über 10 Pfund beginnen. Um richtig zu heben, beugen Sie die Knie, um sich abzusenken. Greifen Sie das Objekt, das Sie heben, nah an Ihrem Körper und heben Sie es mit den Knien, nicht mit der Taille, an. Dies hilft, das Gewicht und die Belastung des Bauches durch Heben und Beugen zu reduzieren.

Vielleicht möchten Sie auch ein stützendes Kleidungsstück um Ihre Taille tragen. Dies kann helfen, deine Bauchmuskeln zu unterstützen, insbesondere beim Heben

Aufhören zu rauchen während der Schwangerschaft Schritt 17

Schritt 4. Hören Sie auf zu rauchen

Rauchen ist direkt mit chronischem Husten verbunden, der eine Hernie verursachen und verschlimmern kann. Wenn Sie bereits eine Hernie hatten, ist es äußerst wichtig, dass Sie Verhaltensweisen vermeiden, die zu einer weiteren Hernie führen können, wie z. B. Rauchen.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Schließen Sie eine Hernie nicht aus, wenn Sie keine Schmerzen haben. Leistenhernien können schmerzlos sein.
  • Die meisten Hernien erfordern eine Operation, um sie zu reparieren. Bitten Sie Ihren Hausarzt, Sie an einen Chirurgen zu überweisen, der Sie behandeln kann.
  • Wenn Sie sich einer Operation unterziehen, dürfen Sie am Tag vor der Operation nach Mitternacht nichts mehr essen oder trinken. Damit soll verhindert werden, dass während der Narkose Mageninhalt in die Lunge gesaugt (einatmet) wird.
  • Risikofaktoren für einen Leistenbruch bei Erwachsenen sind frühere Leistenbrüche als Kind, höheres Alter, männlich oder kaukasisch, chronischer Husten, chronische Verstopfung, Bauchwandverletzung, Rauchen oder eine Familienanamnese von Leistenbrüchen.
  • Versuchen Sie, mit dem Rauchen aufzuhören, was zu Husten führen kann. Durch Husten ziehen sich die Bauchmuskeln zusammen.

Warnungen

  • Wenn Sie ein sehr starkes schmerzhaftes Gefühl in Ihren Hoden verspüren, gehen Sie sofort zum Arzt. Dies kann von einer Verdrehung der Blutgefäße herrühren, die die Hoden versorgen. Dies kann die Durchblutung des Bereichs reduzieren. Wenn es nicht rechtzeitig erkannt wird, kann die mangelnde Durchblutung des Hodens schädlich sein und zur Entfernung des Hodens führen.
  • Darmstrangulation und Darmverschluss können auftreten, wenn Leistenhernien unbehandelt bleiben. Dies sind gefährliche Zustände und können lebensbedrohlich sein.
  • Wenn Sie eine Vorgeschichte von Hernien haben, ist es besonders wichtig, die oben aufgeführten Präventionsmethoden einzuhalten.

Beliebt nach Thema