13 Möglichkeiten, Verstopfung zu vermeiden

13 Möglichkeiten, Verstopfung zu vermeiden
13 Möglichkeiten, Verstopfung zu vermeiden
Anonim

Gelegentliche Verstopfung ist üblich, aber das macht es nicht weniger schmerzhaft. Glücklicherweise gibt es jede Menge einfache Änderungen des Lebensstils, die Sie vornehmen können, um Ihr Verdauungssystem zu regulieren, damit Sie sich nicht mit Verstopfung auseinandersetzen müssen. Von einer Ernährungsumstellung bis hin zum Aktivbleiben können Sie viel tun, um Verstopfung in Zukunft zu vermeiden!

Schritte

Methode 1 von 13: Essen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel

Verstopfung vermeiden Schritt 1

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Ballaststoffe verleihen Ihrem Stuhl mehr Volumen und machen ihn leichter zu passieren

Sie benötigen 24-36 Gramm Ballaststoffe pro Tag. Um dies zu erreichen, solltest du ballaststoffreiche Lebensmittel in jede Mahlzeit integrieren. Probieren Sie Lebensmittel wie Karotten, Rüben, Brokkoli und anderes Kreuzblütlergemüse. Leinsamen, Chiasamen und Vollkornprodukte wie Weizen, Kleie und Hafer sind ebenfalls gute Ballaststoffquellen. Sie können zusätzliche Ballaststoffe aus Lebensmitteln wie:

  • Linsen, schwarze Bohnen, Kidneybohnen und andere Bohnen
  • Pfirsiche, Birnen, Erdbeeren, Blaubeeren, Papaya, Äpfel, Avocados und Pflaumen
  • Mandeln, Walnüsse und Erdnüsse

Methode 2 von 13: Versuchen Sie Ballaststoffpräparate, wenn es nicht ausreicht, sie zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen

Verstopfung vermeiden Schritt 2

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Faserergänzungen kommen in Form von Pulver, das Sie mit Wasser mischen, um es zu trinken

Diese können Ihnen helfen, Ihre tägliche Ballaststoffaufnahme zu erreichen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, genug in Ihrer Ernährung zu sich zu nehmen. Versuche es mit Nahrungsergänzungsmitteln wie Flohsamen oder Methylcellulose. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie sie einnehmen, wenn Sie an Morbus Crohn oder anderen Darmproblemen leiden, da diese Nahrungsergänzungsmittel in diesen Fällen Komplikationen verursachen können.

Ballaststoffe können zusammen mit einer ballaststoffreichen Ernährung manchmal zu Blähungen, Blähungen und Bauchbeschwerden führen

Methode 3 von 13: Essen Sie Pflaumen

Verstopfung vermeiden Schritt 3

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Pflaumen sind eine natürliche Quelle für konzentrierte Ballaststoffe

Sie enthalten auch Sorbit, ein natürliches Abführmittel. Wenn Sie den Geschmack von Pflaumen mögen, versuchen Sie es jeden Morgen mit ganzen Pflaumen oder Pflaumensaft. Für beste Ergebnisse essen Sie von 12 Tasse (0,12 l) ganze Trockenpflaumen täglich.

Pflaumen helfen Ihrem Stuhlgang durch Ihr Verdauungssystem und verhindern Verstopfung

Methode 4 von 13: Nehmen Sie jeden Tag eine Portion Joghurt zu sich

Verstopfung vermeiden Schritt 4

0 5 BALD KOMMEN

Schritt 1. Manchmal wird Verstopfung durch ein Ungleichgewicht der Bakterien im Darm verursacht

Der Verzehr von Joghurt, der Probiotika enthält, stellt diese nützlichen Bakterien wieder her, die die richtige Verdauung erleichtern. Versuchen Sie, jeden Tag eine Tasse zum Frühstück zu sich zu nehmen, um Verstopfung vorzubeugen.

Wenn Sie keine Milchprodukte essen, probieren Sie veganen Joghurt, der auch hilfreiche Probiotika enthält

Methode 5 von 13: Viel Wasser trinken

Verstopfung vermeiden Schritt 5

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Dehydration führt zu einem schwereren Stuhlgang

Stellen Sie sicher, dass Sie zu jeder Mahlzeit und jedes Mal, wenn Sie Durst haben, Wasser trinken, um gut hydriert zu bleiben. Versuchen Sie, täglich 8 Tassen (1,9 l) bis 10 Tassen (2,4 l) Wasser zu trinken.

  • Wenn Sie sich verstopft fühlen, erhöhen Sie sofort Ihren Wasserverbrauch. Es kann eine Verschlimmerung der Verstopfung verhindern.
  • Trage eine Wasserflasche mit dir herum. Es wird viel einfacher sein, mehr zu trinken, und es kann als Erinnerung dienen, mit einer ballaststoffreichen Ernährung auf dem richtigen Weg zu bleiben.

Methode 6 von 13: Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel

Verstopfung vermeiden Schritt 6

0 3 BALD KOMMEN

Schritt 1. Diese Lebensmittel werden normalerweise ihres gesunden Ballaststoffgehalts beraubt

Meistens liegt es daran, dass sie mit viel Weißmehl und Zucker kombiniert wurden. Der Verzehr von Nahrungsmitteln ohne genügend Ballaststoffe belastet das Verdauungssystem und kann schließlich zu Verstopfung führen. Zu diesen Lebensmitteln gehören:

  • Weißbrot
  • Snacks
  • Fast Food
  • Frittierte Gerichte
  • Molkerei
  • Süssigkeit

Methode 7 von 13: Reduzieren Sie den Alkoholkonsum

Verstopfung vermeiden Schritt 7

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Alkoholische Getränke wie Wein und Bier dehydrieren Sie

Dehydriert zu sein kann den Stuhlgang erheblich erschweren. Wenn Sie häufig zu Verstopfung neigen, sollten Sie möglicherweise auf Alkohol verzichten. Bleibe bei nur 1 Glas pro Abend oder erwäge, es ganz wegzulassen.

Trinken Sie (mindestens) 1 Glas Wasser für jedes Glas Alkohol

Methode 8 von 13: Bewegen Sie sich, um Ihre Verdauung zu verbessern

Verstopfung vermeiden Schritt 8

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Laufen, Yoga und andere körperliche Aktivitäten können Ihnen dabei helfen, regelmäßig zu bleiben

Wenn Sie befürchten, Verstopfung zu bekommen, gehen Sie zügig joggen oder gehen Sie spazieren, um die Dinge wieder in Bewegung zu bringen. Strebe für eine gesunde Routine jeden Tag 30 Minuten Sport an.

Methode 9 von 13: Gehen Sie auf die Toilette, wenn Sie den Drang verspüren

Verstopfung vermeiden Schritt 9

0 3 BALD KOMMEN

Schritt 1. Das Aufschieben des Stuhlgangs ist nicht gut für Ihr Verdauungssystem

Zu lange warten, um auf die Toilette zu gehen, ist ein häufiger Grund für Verstopfung, also solltest du jedes Mal darauf achten, wenn du den Drang verspürst.

Es kann helfen, einen Zeitplan zu haben. Vielleicht möchten Sie zum Beispiel jeden Morgen auf die Toilette gehen und Stuhlgang haben. Sobald Sie mit dieser Art von Routine beginnen, wird Ihr Körper darauf reagieren, indem er regelmäßiger bleibt

Methode 10 von 13: Hocken Sie über der Toilette, anstatt sich hinzusetzen

Verstopfung vermeiden Schritt 10

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Das Sitzen auf der Toilette führt zu Überanstrengung

Es kann auch verhindern, dass Sie Ihren Darm vollständig entleeren. Kniebeugen können wirklich helfen, da sie den anorektalen Winkel fördern, um sich vollständig zu erweitern. Dadurch kann Ihr Stuhlgang viel leichter passieren. Um das Verstopfungsrisiko zu verringern, hocken Sie mit gebeugten Knien über der Toilette.

Sie können sich auch einen kleinen Hocker besorgen, um Ihre Füße abzustützen, damit Sie sich auch in einer Hockposition hinsetzen können

Methode 11 von 13: Versuchen Sie Senna-Tabletten oder Sirup

Verstopfung vermeiden Schritt 11

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Senna ist ein Kraut, das die Muskeln im Darm zur Entspannung anregen kann

Dies hilft Ihnen beim Stuhlgang, wenn Sie Verstopfung haben. Nehmen Sie Senna-Tabletten oder -Sirup gemäß den Anweisungen auf dem Etikett ein und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie das Produkt einnehmen, wenn Sie Morbus Crohn haben, schwanger sind oder stillen. Senna kann Nebenwirkungen wie Durchfall und Magenkrämpfe haben, also sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie es verwenden. Wenn Sie eine Vorerkrankung haben, die Ihre Verdauung beeinträchtigt, ist es besonders wichtig, dass Sie zuerst mit Ihrem Arzt sprechen!

  • Versuchen Sie diese Methode nur, wenn andere Methoden, wie die Erhöhung der Ballaststoffe in Ihrer Ernährung und im Trinkwasser, nicht funktioniert haben.
  • Verwenden Sie Senna nicht länger als 2 Wochen.

Methode 12 von 13: Nehmen Sie Rizinusöl, um Verstopfung zu lindern

Verstopfung vermeiden Schritt 12

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Rizinusöl reizt die Darmschleimhaut, was einen Stuhlgang auslöst

Die Einnahme eines Teelöffels ist ein wirksames Mittel, um Verstopfung zu lindern, aber seien Sie sehr vorsichtig, nicht zu viel zu nehmen, da dies zu Magen-Darm-Problemen wie Durchfall führen kann. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie diese Methode ausprobieren, wenn Sie schwanger sind, stillen oder wenn Sie Blut im Stuhl haben.

Nehmen Sie die genaue Dosis ein, die auf der Verpackung des von Ihnen gekauften Rizinusöls angegeben ist, und nicht mehr

Methode 13 von 13: Löwenzahntee als natürliches Heilmittel trinken

Verstopfung vermeiden Schritt 13

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Löwenzahnwurzel wird seit vielen Jahren als pflanzliches Heilmittel gegen Verstopfung verwendet

Trinken Sie Löwenzahntee, um eine leichte Verstopfung zu lindern. Es bedarf jedoch weiterer Forschung, um diese Methode mit wissenschaftlichen Beweisen zu untermauern.

  • Nebenwirkungen sind Magenverstimmung und Durchfall.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie diese Methode ausprobieren, wenn Sie Medikamente einnehmen, da sie negative Wechselwirkungen mit Medikamenten wie Antibiotika haben kann.
  • Sie können vorverpackten Löwenzahntee kaufen oder lose getrocknete Löwenzahnwurzel kaufen, um Ihren eigenen zu machen. Fünf Minuten ziehen lassen, dann etwas Honig einrühren, um zu genießen.

Tipps

  • Scheuen Sie sich nicht, mit Ihrem Hausarzt über das Problem zu sprechen! Verstopfung betrifft jeden irgendwann in seinem Leben. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, schnell Linderung zu finden.
  • Einige Joghurts, die in der Milchabteilung von Lebensmittelgeschäften verkauft werden, enthalten zusätzliche Enzyme, die die Verdauung unterstützen.
  • Wenn das Problem chronisch ist, sollten Sie sofort mit Ihrem Arzt sprechen oder einen Spezialisten aufsuchen. Verstopfung kann ein Symptom für schwerwiegendere medizinische Probleme wie Darmverschluss, Dickdarmkrebs und Mastdarmkrebs sein.

Warnungen

  • Wenn sich Verstopfung mit Durchfall abwechselt, über einen längeren Zeitraum anhält oder Blut mit dem Stuhl ausgeschieden wird, wissen Sie, dass es definitiv Zeit für ein Gespräch mit dem Arzt ist.
  • Vermeiden Sie scharfe Abführmittel, insbesondere wenn sie langfristig verwendet werden. Es ist wichtig, Verstopfung vorzubeugen oder die Symptome zu lindern, wenn sie auftritt, aber Sie können mit der Zeit von Abführmitteln abhängig werden.

Beliebt nach Thema