3 Möglichkeiten, Knieschmerzen in der Nacht zu lindern

3 Möglichkeiten, Knieschmerzen in der Nacht zu lindern
3 Möglichkeiten, Knieschmerzen in der Nacht zu lindern
Anonim

Knieschmerzen können einen guten Schlaf ruinieren, aber es gibt viele Möglichkeiten zur Linderung. Reduzieren Sie schmerzverursachende Entzündungen, indem Sie Ihre Kniegelenke mit einer Wärme- oder Kältetherapie beruhigen und Ihr Knie entlasten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Schmerzbehandlungen, einschließlich rezeptfreier Schmerzmittel und Nahrungsergänzungsmittel. Sie können den Zustand Ihrer Knie insgesamt verbessern, indem Sie Sport treiben, sich gesund ernähren und Verletzungen sofort behandeln, um Schäden zu vermeiden.

Schritte

Methode 1 von 3: Verwenden von Hausmitteln

Knieschmerzen in der Nacht lindern Schritt 1

Schritt 1. Eis Ihr Knie für 20 Minuten vor dem Schlafengehen, um Entzündungen zu reduzieren

Wickeln Sie einen flexiblen Gel-Eisbeutel in ein dünnes Handtuch und legen Sie ihn um Ihr Knie. Stellen Sie sicher, dass Ihr gesamtes Knie bedeckt ist, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Halten Sie es dort für 15-20 Minuten, um Schmerzen und Entzündungen zu reduzieren. Warten Sie dann etwa eine Stunde und frieren Sie es erneut ein. Tun Sie dies 3-4 mal am Tag, bis Ihre Schmerzen nachlassen.

  • Lassen Sie den Eisbeutel nicht länger als 20 Minuten auf, da dies zu Haut- und Nervenschäden führen kann.
  • Eine Tüte gefrorenes Gemüse dient auch als effektiver Eisbeutel für Ihr Knie.
  • Im Allgemeinen ist Eis für den Bereich beruhigender als Hitze, insbesondere wenn der Bereich angeschwollen ist.
  • Abwechselnde Wärme- und Kältetherapie über den Tag verteilt. Versuchen Sie, 10 Minuten lang eine kalte Kompresse aufzulegen und anschließend 10 Minuten lang eine warme Kompresse aufzutragen.
Knieschmerzen in der Nacht lindern Schritt 3

Schritt 2. Heben Sie Ihr Knie vor dem Schlafengehen an, um Schwellungen um das Gelenk herum zu reduzieren

Legen Sie ein festes Kissen so unter Ihr geschwollenes Knie, dass Sie sich bequem hinlegen können. Wenn Sie auf diese Weise schlafen können, lassen Sie das Kissen die ganze Nacht in Position, um Knieschmerzen zu lindern. Wenn nicht, heben Sie Ihr Knie direkt vor dem Schlafengehen für 20 Minuten oder länger an, um schmerzverursachende Entzündungen zu reduzieren.

Das Hochlagern des Knies über den Tag hinweg ist ebenfalls hilfreich. Wenn Sie einen verstellbaren Bettrahmen haben, stellen Sie ihn so ein, dass beide Knie gleichzeitig angehoben werden

Knieschmerzen in der Nacht lindern Schritt 4

Schritt 3. Versuchen Sie, mit geraden Beinen zu schlafen, um eine Belastung Ihrer Kniegelenke zu vermeiden

Wenn Sie zu Bett gehen, stellen Sie sich so auf, dass Ihre Beine gestreckt sind und Ihre Knie nur leicht gebeugt sind. Dies verhindert eine Belastung Ihrer Knie, die Ihre Knieschmerzen verschlimmern kann. Um in einer geraden Position zu bleiben, versuchen Sie, mit einem langen Körperkissen zu schlafen, um Ihre Beine an Ort und Stelle zu halten.

  • Sie müssen Ihre Beine nicht ganz gerade halten – das würde sich unnatürlich und wahrscheinlich unangenehm anfühlen.
  • Sie können auch ein Kniekissen aus Memory-Schaumstoff online kaufen, um Ihre Knie während der Nacht zu stützen.

Methode 2 von 3: Medikamente zur Linderung der Schmerzen

Knieschmerzen in der Nacht lindern Schritt 5

Schritt 1. Fragen Sie Ihren Arzt nach der Einnahme eines rezeptfreien Schmerzmittels

Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie nachts ein nichtsteroidales Antirheumatikum (NSAID) einnehmen sollen, um Ihre Knieschmerzen zu lindern. NSAIDs lindern Schmerzen und reduzieren Entzündungen, wodurch sie bei der Linderung von Gelenkschmerzen doppelt wirksam sind. Alternativ kann Ihr Arzt Paracetemol empfehlen, die Hauptalternative zur Schmerzlinderung für diejenigen, die keine NSAIDs einnehmen können.

  • Zu den NSAR-Medikamenten gehören Ibuprofen, Naproxen und Diclofenac.
  • Befolgen Sie die spezifischen Dosierungsanweisungen und sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie lange Sie NSAIDs einnehmen sollten. Diese Medikamente sind zur kurzfristigen Anwendung bestimmt, nicht zur Behandlung von chronischen Knieschmerzen.
  • Ihr Arzt wird Ihnen möglicherweise von der Einnahme von NSAR raten, wenn Sie schwanger sind, Magengeschwüre hatten, Herz-, Leber- oder Nierenprobleme haben oder andere Medikamente einnehmen, die damit interagieren können.
  • NSAIDs können Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Benommenheit oder allergische Reaktionen verursachen.
  • Wenn Sie bereits NSAID-Medikamente einnehmen und feststellen, dass sie unwirksam sind, versuchen Sie, auf eines mit einer langsam freisetzenden oder „12-Stunden“-Dosis umzustellen.
Knieschmerzen in der Nacht lindern Schritt 6

Schritt 2. Tragen Sie nachts ein topisches Analgetikum als Alternative zu oralen Medikamenten auf

Wenn Sie kein orales NSAID-Medikament einnehmen möchten oder dies aus medizinischen Gründen nicht können, fragen Sie Ihren Arzt nach topischen Analgetika, die NSAIDs enthalten. Diese Cremes, Gele, Sprays und Pflaster können nachts vor dem Schlafengehen direkt auf das schmerzende Knie aufgetragen werden. Die aktiven NSAIDs dringen durch die Haut ein, um direkt auf den schmerzenden Bereich zu wirken, was möglicherweise eine gewisse Linderung bei Beschwerden bietet.

  • Wenden Sie das topische Analgetikum nach Anweisung Ihres Arztes oder Apothekers 2-4 mal täglich an.
  • Kombinieren Sie keine oralen und topischen NSAIDs ohne die ausdrückliche Zustimmung Ihres Arztes.
  • Topische Analgetika können Rötungen, Juckreiz und andere Hautreizungen verursachen.
Knieschmerzen in der Nacht lindern Schritt 7

Schritt 3. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Nahrungsergänzungsmittel, die Gelenkschmerzen lindern können

Fragen Sie Ihren Arzt, ob es natürliche Nahrungsergänzungsmittel gibt, die Ihre Knieschmerzen lindern können. Zum Beispiel haben Kurkuma, Ingwer und Omega-3-Fettsäuren gezeigt, dass sie Entzündungen im Zusammenhang mit rheumatoider Arthritis, Osteoarthritis und Arthritis-bedingten Erkrankungen reduzieren. Ihr Arzt kann Sie über mögliche Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten informieren.

Weitere Informationen zu Nahrungsergänzungsmitteln finden Sie auf der Website der National Institutes of Health unter

Methode 3 von 3: Knieschmerzen vorbeugen

Knieschmerzen in der Nacht lindern Schritt 9

Schritt 1. Behandeln Sie jede Knieverletzung sofort, um Langzeitschäden zu vermeiden

Wenn Sie ein Trauma oder eine stumpfe Kraft auf Ihr Knie erleiden, suchen Sie so schnell wie möglich einen Arzt auf, um den Schaden zu beurteilen und eine angemessene Behandlung zu erhalten. Je nach Schwere der Verletzung kann eine Operation oder Physiotherapie erforderlich sein, damit Ihr Knie richtig verheilt. Bei kleineren Verletzungen ist es wichtig, das Bein mehrmals täglich in 20-Minuten-Intervallen zu ruhen und das Knie zu vereisen.

  • Befolgen Sie den Rat Ihres Arztes für Heilungszeit und sichere Aktivitäten, während Ihr Knie verletzt ist.
  • Wenn Ihr Knie blockiert, nachgibt oder stark anschwillt, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf. Wenn es sich eher um eine geringfügige Verschlimmerung handelt, können Sie ein paar Tage warten, um zu sehen, ob es von selbst besser wird.
Knieschmerzen in der Nacht lindern Schritt 10

Schritt 2. Machen Sie 2-3 Tage die Woche Übungen, um die Muskeln um Ihre Knie zu stärken

Der beste Weg, Knieschmerzen zu lindern, besteht darin, die Muskeln um sie herum zu stärken und den Druck auf Ihre Kniegelenke zu reduzieren. Konzentrieren Sie sich besonders auf Übungen, die Ihre Quadrizeps und Gesäßmuskeln stärken, sowie auf Übungen, die Ihre Kniesehnen dehnen. Machen Sie etwa 2-3 Mal pro Woche 8-12 Wiederholungen dieser Übungen, um Ergebnisse zu sehen. Diese sollten beinhalten:

  • Die Stuhlkniebeuge, bei der es sich im Wesentlichen um eine einfache Kniebeuge handelt, die ausgeführt wird, während die Rückenlehne eines Stuhls zur Unterstützung gehalten wird.
  • Wadenheben
  • Hüftheben, bei dem Sie sich flach auf den Rücken legen, die Hüften vom Boden abheben und dann langsam wieder absenken.
  • Anheben eines gestreckten Beins im Sitzen oder Liegen.
Knieschmerzen in der Nacht lindern Schritt 11

Schritt 3. Essen Sie eine entzündungshemmende Diät, um Knieschmerzen zu minimieren

Verbessern Sie Ihre Ernährung, indem Sie so viel wie möglich frische Produkte, Ballaststoffe, gesunde Fette und mageres Protein hinzufügen. Diese Lebensmittel helfen, Entzündungen in Ihrem Körper zu reduzieren und gleichzeitig eine Gewichtsabnahme zu fördern, die eine Belastung Ihrer Knie verhindert. Vermeiden Sie verarbeitete, salzige Lebensmittel und entscheiden Sie sich für:

  • Fisch mit Omega-3-Fettsäuren wie Lachs und Thunfisch
  • Ballaststoffreiches grünes Gemüse wie Grünkohl, Spinat und Brokkoli
  • Antioxidantienreiche Beeren wie Brombeeren, Erdbeeren und Blaubeeren
  • Natives Olivenöl extra, das herzgesunde Fette enthält
  • Bohnen wie Pintobohnen, Kidneybohnen oder Kichererbsen, die reich an Ballaststoffen, Proteinen, Folsäure und Mineralien sind

Tipps

  • Versuchen Sie tagsüber, Aktivitäten wie schweres Heben oder Springen auszulösen.
  • Kaltes, feuchtes oder windiges Wetter kann Knieschmerzen verschlimmern.

Beliebt nach Thema