3 Wege zur Selbstheilung

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege zur Selbstheilung
3 Wege zur Selbstheilung
Anonim

Jeder hat irgendwann in seinem Leben mit Krankheit, Trauma und Stress zu kämpfen. Genesung erfordert besondere Aufmerksamkeit für Geist und Körper sowie die Einstellungen, Überzeugungen und Lebensstilentscheidungen, die Sie treffen. Sie allein kennen und verstehen sich selbst besser als jeder andere. Selbstheilungsmethoden gehören zu den effektivsten Werkzeugen, um wieder gesund zu werden – und sie sind kostenlos. Übernehmen Sie eine aktive Rolle bei Ihrer Heilung, indem Sie westliche Medizin mit alternativen Therapien und Änderungen des Lebensstils kombinieren.

Schritte

Methode 1 von 3: Ändern Ihres Lebensstils

Erstellen Sie eine gute Haarpflegeroutine (für Männer) Schritt 12

Schritt 1. Essen Sie gut

Ihre Gesundheit beginnt damit, was Sie essen, denn Ihr Körper braucht Vitamine, Mineralien und die richtige Ernährung, um optimal zu funktionieren. Essen Sie grünes Blattgemüse, Obst, Vollkornprodukte und mageres Fleisch. Konzentrieren Sie sich auf nahrhafte Quellen von Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten und Ballaststoffen.

  • Trinken Sie täglich mindestens acht Gläser Wasser.
  • Achte darauf, jeden Tag mindestens 40 Gramm Ballaststoffe zu dir zu nehmen.
  • Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel, überschüssiges Salz, leere Kalorien und Fast Food.
Schnell einschlafen Schritt 8

Schritt 2. Holen Sie sich genug Schlaf

Ihr Körper braucht eine Ruhephase, um sich selbst zu heilen und zu regenerieren. Wenn wir wach sind, sind Körper und Geist aktiv und beschäftigt und nutzen unsere Energie, um auf dieser Ebene zu funktionieren. Wenn wir jedoch schlafen, kann diese Energie stattdessen zur Heilung verwendet werden. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jede Nacht mindestens 8 Stunden guten Schlaf zu bekommen.

  • Halten Sie sich an eine Routine – gehen Sie jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett.
  • Halten Sie Arbeit und anregende Aktivitäten aus Ihrem Schlafzimmer fern. Entspannen und erholen Sie sich vor dem Schlafengehen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen darüber, was Sie noch nicht fertig haben oder was Sie am nächsten Tag tun müssen. Konzentrieren Sie sich auf alles, was Sie an diesem Tag erreicht haben.
Hör auf, dir Sorgen zu machen und fang an zu leben Schritt 12

Schritt 3. Stress reduzieren

Stress kann Ihr Immunsystem beeinträchtigen und es Ihrem Körper erschweren, sich selbst zu heilen und zu reparieren. Wenn Sie krank, krank oder verletzt sind, muss sich Ihr Körper darauf konzentrieren, den Schaden zu reparieren, anstatt hart daran zu arbeiten, ein gestresstes System zu regulieren. Vermeiden Sie stressige Aktivitäten, Orte und Personen so oft wie möglich. Wenn es etwas in Ihrem Leben gibt, wie die Arbeit oder eine Beziehung, das viel Energie verbraucht und eine stressige Umgebung schafft, dann überlegen Sie, wie Sie die Stressquelle verbessern oder lindern können.

Übung nach einem C-Abschnitt Schritt 15

Schritt 4. Übung

Die regelmäßige Teilnahme an einem angenehmen Training kann helfen, Stress abzubauen und das Wohlbefinden zu fördern. Versuche es mit Gehen, Laufen, Schwimmen, Yoga, Tai Chi oder anderen Gruppenaktivitäten. Dehnen ist sehr vorteilhaft für die Heilung und kann Ihnen helfen, flexibel und gesund zu bleiben.

Hör auf, dir Sorgen zu machen und fang an zu leben Schritt 6

Schritt 5. Entspannen Sie sich

Entspannen zu lernen ist sehr wichtig für Ihr Wohlbefinden sowie die Gesundheit von Körper und Geist. Sie sollten jeden Tag eine Form der Entspannung üben. Tiefe Atemübungen können uns dabei helfen, uns körperlich und geistig zu entspannen.

  • Machen Sie über den Tag verteilt eine Atemübungspause von mindestens fünf Minuten.
  • Um zur Entspannung zu atmen, schließen Sie die Augen und legen Sie eine Hand auf Ihren Bauch. Atmen Sie mit einem langsamen, tiefen Atemzug durch die Nase ein. Spüren Sie, wie sich Ihr Bauch beim Einatmen hebt. Atmen Sie nun langsam durch den Mund aus und spüren Sie, wie sich Ihr Bauch senkt.
Sorgen beseitigen Schritt 20

Schritt 6. Machen Sie eine Pause

Ihre übliche Routine kann zu chronischem Stress führen und Sie ermüden. Es ist gut, sich von Zeit zu Zeit zu verwöhnen, indem Sie sich vom Alltagsstress erholen. Nehmen Sie sich eine Auszeit von der Arbeit, um ein neues Hobby zu entdecken, Urlaub an einem neuen Ort zu machen oder einfach nur zu Hause zu entspannen. Dies kann dazu beitragen, Stress in Schach zu halten und Ihrem Körper und Geist Zeit zu geben, sich auf überfällige Selbstpflege und Heilung zu konzentrieren.

Kontakte knüpfen, lustig sein und Freunde finden Schritt 10

Schritt 7. Entwickeln Sie unterstützende Beziehungen

Konzentriere dich auf die Menschen, die deine Heilung lieben und unterstützen, und vermeide diejenigen, die dich zu Fall bringen. Ihr soziales Unterstützungssystem ist wichtig für Ihre Selbstheilungsbemühungen. Verbringe Zeit mit positiven Freunden und Familie, die dich zum Lachen bringen, vertraue darauf, dass du dabei helfen kannst, dich selbst zu heilen, und verstärke deine Ziele.

Schulterschmerzen lindern Schritt 10

Schritt 8. Hören Sie auf Ihren Körper

Achte auf die körperlichen und emotionalen Empfindungen, die dein Körper dir mitteilt. Wenn Sie Schmerzen, Engegefühl, Übelkeit oder Schwindel verspüren, versuchen Sie herauszufinden, was die Stressreaktion verursacht. Überlegen Sie, was Sie tun können, um den Stress abzubauen, z. B. Meditation, sich kreativ auszudrücken, Zeit mit jemandem zu verbringen oder mit jemandem zu sprechen, zu lachen, sich massieren zu lassen usw. Verwenden Sie Ihre Symptome, um Ihr Leben zum Besseren zu verändern.

Erscheine wie ein kluges Mädchen in der Schule Schritt 15

Schritt 9. Beteiligen Sie sich an kreativen Aktivitäten

Viele Leute finden, dass der Prozess des Schaffens, sei es Schreiben, Kunst machen, Bildhauerei, ein Instrument spielen oder eine andere kreative Aktivität, sehr angenehm sein kann. Diese Aktivitäten können die Heilung fördern und die Auswirkungen von Stress verringern. Sie ermöglichen es Ihnen auch, sich auf neue und unterhaltsame Weise auszudrücken.

Hören Sie auf zu rauchen, wenn Sie nicht wirklich Schritt 17 werden möchten

Schritt 10. Rauchen Sie nicht

Rauchen kann die Heilung verlangsamen, da es die Blutversorgung verringert und verhindert, dass genügend Sauerstoff und Nährstoffe in das geschädigte Gewebe gelangen. Es kann auch die Wahrscheinlichkeit erhöhen, bestimmte Krankheiten zu entwickeln. Andere potenziell destruktive Gewohnheiten und Aktivitäten, die Sie regelmäßig ausüben, sollten ebenfalls eingestellt werden, wie zum Beispiel zu viel Alkohol oder Koffein.

Kontrollieren Sie Ihr Temperament während des Schlafentzugs Schritt 30

Schritt 11. Holen Sie sich professionelle Unterstützung

Vielleicht brauchen Sie jemanden an Ihrer Seite mit der Ausbildung und Erfahrung, der Sie auf Ihrem Weg der Selbstheilung führt. Dies kann ein spiritueller Lehrer, alternativer Heiler, Arzt oder Therapeut sein. Das Wichtigste ist, dass der Heiler Sie nährt und Ihren Optimismus für die Selbstheilung teilt.

Methode 2 von 3: Denken, um die Heilung zu fördern

Überwinden Sie Höhenangst Schritt 18

Schritt 1. Holen Sie sich eine kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

Diese wirksame Therapie kann Ihnen helfen, psychische Schwierigkeiten oder ungesunde Verhaltensweisen zu überwinden, indem Sie sich auf die Gedanken konzentrieren, die dazu führen. Ein Tagebuch mit Emotionen und Gedanken wird normalerweise geführt und mit einem Therapeuten besprochen, der Wege empfiehlt, negative Gedanken zu kontrollieren, die das Selbstwertgefühl schädigen oder Stress verursachen.

  • Tiefes Atmen und Achtsamkeit können helfen, wenn negative Gedanken auftauchen und dich sabotieren.
  • Eine andere Möglichkeit, Ihre Gedanken zu schulen, besteht darin, zum Beispiel tatsächlich zu erleben, wovor Sie Angst haben, und zu erkennen, dass all die Dinge, von denen Sie befürchteten, dass sie passieren könnten, größtenteils in Ihrem Kopf erfunden wurden und nicht auf realen Möglichkeiten basieren.
  • Positive sich wiederholende Aussagen können die Stimmung verbessern und Ihnen helfen, Ziele zu erreichen, indem Sie Ihr Gehirn trainieren, eine bestimmte Art zu denken. Statt zum Beispiel zu denken: „Ich mache nichts richtig“, kontern Sie mit dieser Aussage: „Ich mache vieles richtig, aber ich habe auch Herausforderungen zu meistern. Ich werde weiter an meinen Herausforderungen arbeiten und lernen von meinen Fehlern, und ich werde auf der anderen Seite stärker herauskommen."
Führen Sie die Selbsthypnose Schritt 3 durch

Schritt 2. Üben Sie Selbsthypnose

Der Verstand kann manchmal gegen direkte Anweisungen rebellieren, so dass die Verwendung offener Suggestionen das unbewusste Gehirn anfälliger für den Glauben an eine Idee machen kann. Sie können sich selbst Affirmationen anbieten, die auf Möglichkeiten basieren, oder Aussagen auf der Grundlage von Tatsachen machen, die sich ereignen, und diesen Aussagen mit Vorschlägen folgen. Wenn der Verstand anerkennt, dass die erste Aussage wahr ist, neigt er dazu, den folgenden Aussagen zu glauben.

  • Du kannst dir zum Beispiel sagen: „Vielleicht fange ich an, ein Glücksgefühl zu empfinden“, anstatt „Ich werde glücklich sein“.
  • Nachdem Sie gesagt haben, was offensichtlich passiert, wie zum Beispiel „Meine Augen sind geschlossen“, bringen Sie dann einen Vorschlag wie „Ich beginne, mich ruhig zu fühlen“.
Meditiere tief Schritt 10

Schritt 3. Meditieren

Wie unser Körper muss auch unser Geist regelmäßig entspannen. Meditation kann dem Körper helfen, sich zu entspannen, Stress abzubauen und die Regeneration zu fördern. Der Akt der Meditation verändert unsere Reaktionen auf Stress positiv und fördert ein gesundes Gleichgewicht der Neurotransmitter im Gehirn. Sich jeden Tag ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um zu meditieren, kann für Ihre Selbstheilungsreise sehr vorteilhaft sein.

  • Setzen Sie sich aufrecht hin und stellen Sie beide Füße flach auf den Boden. Schließe deine Augen und konzentriere dich auf deine Atmung. Atmen Sie langsam und tief durch die Nase ein und aus. Legen Sie eine Hand auf Ihren Bauch, damit Sie spüren, wie sich Ihr Atem hebt und senkt.
  • Rezitiere einen positiven Satz wie „Ich schätze mich selbst“oder „Ich bin glücklich.“Du kannst ihn laut oder in deinem Kopf sagen.
  • Versuchen Sie, Ihren positiven Satz mit jedem Atemzug zu synchronisieren. Ignorieren Sie ablenkende Gedanken, Geräusche, Emotionen und Dinge, die in Ihrer Umgebung vor sich gehen, indem Sie Ihre Gedanken zu dem Satz zurückbringen, mit dem Sie begonnen haben.
  • Meditation trainiert dich, deine Aufmerksamkeit dorthin zu richten, wo du sie haben möchtest, wann immer du willst. Mit der Zeit wird es dir diese Fähigkeit ermöglichen, Gedanken, Emotionen und Energie in Richtung deiner Ziele zu bewegen, einschließlich der Selbstheilung.
Erstellen Sie eine Selbsthypnose-Aufzeichnung Schritt 1

Schritt 4. Versuchen Sie, zu externalisieren

Sie können negative Emotionen aus vergangenen Erfahrungen mit sich herumtragen, die die Heilung behindern können. Um dabei zu helfen, kannst du versuchen, Emotionen und Gedanken zu externalisieren, um eine Art Befreiung zu finden. Schreiben Sie einen Brief an jemanden, der Sie verletzt hat, oder an eine unparteiische Partei, und vernichten Sie den Brief. Sie können auch mit einem leeren Stuhl sprechen und so tun, als ob jemand speziell auf dem Stuhl sitzt.

Erstellen Sie eine Selbsthypnose-Aufzeichnung Schritt 2

Schritt 5. Verwenden Sie geführte Bilder

Geführte Bilder helfen, Gedanken und Emotionen in einen entspannten, fokussierten Geisteszustand zu führen, der die Selbstheilung fördert. Eine Aufnahme, ein Ausbilder oder Skripte können Ihnen geführte Bilder anbieten, um die Heilung zu erleichtern. Stellen Sie sich zum Beispiel einen sicheren, komfortablen Ort vor, wie einen Ort in einer vergangenen Erinnerung, einen magischen Wald oder am Meer, damit Sie sich entspannen können.

Kontakte knüpfen, lustig sein und Freunde finden Schritt 4

Schritt 6. Glauben Sie, dass Sie sich selbst heilen können

Unsere DNA ist so programmiert, dass sie weiß, was zu tun ist, wenn wir krank oder verletzt werden – denken Sie darüber nach, wie Ihr Körper einen Schnitt ohne Ihre bewusste Anstrengung reparieren kann. Es kann zu Fehlfunktionen kommen, wenn Ihre Selbstreparaturmechanismen nicht richtig funktionieren. Sie können Ihrem Körper bei der Heilung helfen, indem Sie Ihren Körper so oft wie möglich in einer Entspannungsreaktion halten, damit er sich darauf konzentrieren kann, zu heilen, was repariert werden muss, und indem Sie daran glauben, dass dies möglich ist.

  • Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben zu glauben, dass Ihr Geist den Körper heilen kann, denken Sie an den „Placebo-Effekt“. Bei 18-80% der Patienten in klinischen Studien, die mit Zuckertabletten, Kochsalzinjektionen oder vorgetäuschten Operationen behandelt wurden, klingen die Symptome irgendwie ab – obwohl es keine „richtige“Behandlung gab.
  • Betrachten Sie das Spontaneous Remission Project, das über 3.500 Fallstudien zur spontanen Remission für die meisten bestehenden Gesundheitszustände umfasst. Wisse, dass Heilung möglich ist.
Sei glücklich und liebe dich selbst, auch wenn dich alle niedermachen Schritt 13

Schritt 7. Seien Sie dankbar

Kultivieren Sie eine Haltung der Dankbarkeit. Jeder Tag, an dem Sie leben, ist ein Grund zum Feiern. Seien Sie jedes Mal dankbar, wenn Ihre Bedürfnisse erfüllt werden; eine andere Person zeigt Freundlichkeit; oder Sie sind in der Lage, eine unterhaltsame Aktivität zu lernen, zu tun oder daran teilzunehmen. Dieses positive Gefühl der Dankbarkeit kann Ihren Selbstheilungsprozess fördern.

Kontakte knüpfen, lustig sein und Freunde finden Schritt 3

Schritt 8. Liebe dich selbst

Dies ist für die Selbstheilung unerlässlich, da Sie in der Lage sein müssen, für sich selbst zu sorgen, mitfühlend zu sein und den Körper und Geist zu schätzen, der Heilung benötigt. Genießen Sie es, auf sich selbst aufzupassen, anstatt zuzulassen, dass die Selbstheilung eine weitere stressige Erfahrung ist. Wisse, dass du es wert bist.

Selbstheilungsschritt 6

Schritt 9. Verstehe, dass dies eine vernetzte und voneinander abhängige Welt ist

Materie und Energie sind nicht getrennt, sondern mit allen anderen Materien und Energie verbunden. Die Menschen betrachten die Welt als eine Ansammlung unabhängiger und stabiler Objekte, aber das stimmt nicht ganz. Die Wissenschaft hat schon vor langer Zeit gezeigt, dass Materie und Energie miteinander verbunden sind. Was Sie als separates Objekt (Baum, Mensch, Tier) sehen, ist nach Theorien wie der Quantenphysik in Wirklichkeit eine Tasche der Realität, in der die Energie dichter ist.

Methode 3 von 3: Alternative Heilmethoden verwenden

Führe das Tahajjud-Gebet Schritt 5 durch Führe das Tahajjud-Gebet Schritt 5 durch

Schritt 1. Beten Sie

Das Gebet kann eine wirksame Heilmethode sein, unabhängig von Ihrer persönlichen religiösen oder spirituellen Tradition. Es ermöglicht den Zugriff auf Bereiche, die jenseits des analytischen Verstandes liegen, und verlässt sich auf Vertrauen. Es hilft Ihnen zu glauben, dass Selbstheilung möglich ist und lindert den Stress, den eine Krankheit oder Verletzung verursachen kann, insbesondere wenn der Ausgang nicht sicher ist. Bete regelmäßig, allein oder mit anderen, um die Heilung zu fördern.

Selbstmord vermeiden Schritt 9

Schritt 2. Nehmen Sie an Heilkreisen teil

Heilkreise werden seit der Antike verwendet, um Heilung zu fördern. Wenn sich die Gruppenenergie auf die Heilung eines Individuums konzentriert, kann dies zusätzliche Erfolge bei der Selbstheilung für Sie bringen. Umgeben Sie sich mit Menschen, die sich um Sie kümmern, mit denen, die Ihnen bei der Heilung helfen, oder mit mehreren Heilpraktikern, die sich auf Heilung konzentrieren.

Kontrollieren Sie Ihr Temperament bei Schlafentzug Schritt 13

Schritt 3. Versuchen Sie Biofeedback

Biofeedback hilft, Ihren Geist zu trainieren, um zu sehen, wie Gedanken und Emotionen Sie physisch beeinflussen. Mit elektronischen Monitoren können Sie lernen, Ihre mentalen und emotionalen Reaktionen zu ändern, um die Symptome zu kontrollieren. Monitore können Dinge wie Herzfrequenz, Atmung, Blutdruck, Muskelspannung und Gehirnaktivität messen, damit Sie lernen können, auch Ihre körperlichen Reaktionen unter Kontrolle zu halten.

Kontrollieren Sie Morbus Crohn mit Diät-Schritt 12

Schritt 4. Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel als Teil Ihres Heilregiments auf

Je nach Problem gibt es viele Nahrungsergänzungsmittel, die Ihnen helfen können, die Symptome zu heilen und zu lindern. Sie können pflanzliche Heilmittel, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel ausprobieren. Konsultieren Sie immer einen Arzt, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

  • Einige Kräuter wie Echinacea können die Funktion des Immunsystems verbessern, ebenso wie höhere Dosen einiger Vitamine wie Vitamin C. Wenden Sie sich an einen Kräuterkundigen oder Heilpraktiker, um weitere Informationen darüber zu erhalten, was Ihnen bei der Heilung helfen kann.
  • Manche Menschen verwenden Chlorella oder andere Algenarten als Nahrungsergänzungsmittel, um die Gesundheit zu verbessern oder bei Krankheiten zu helfen. Obwohl es keine ausreichenden Beweise dafür gibt, dass es bei vielen Erkrankungen wirksam ist, können Sie es versuchen, um zu sehen, ob es hilft. Befolgen Sie die Produktetiketten und die Empfehlungen Ihres Arztes.
Besser schlafen mit ätherischen Ölen Schritt 5

Schritt 5. Verwenden Sie ätherische Öle

Ätherische Öle werden durch die Haut aufgenommen und können helfen, Ihren Körper zu heilen. Viele haben antibakterielle, antimykotische oder antivirale Eigenschaften. Sie benötigen oft nur wenige Tropfen, so dass eine kleine Flasche lange reichen kann. Beliebte ätherische Öle sind Lavendel, Eukalyptus, Teebaumöl, Pfefferminze und Kamille.

Bei Babys oder empfindlicher Haut mit einem Trägeröl wie Mandel-, Sesam- oder Kokosöl verdünnen

Massiere deinen Partner Schritt 5

Schritt 6. Holen Sie sich eine Massagetherapie

Regelmäßige Massagen können Stress, Schmerzen und Muskelverspannungen reduzieren. Massagetherapeuten sind in der Anwendung der richtigen Massagetechniken geschult. Außerdem werden Sie sich nach der Massage wohl fühlen.

Verbinden Sie sich mit einem höheren Geist durch die Natur Schritt 1

Schritt 7. Reise zur spirituellen Transformation und Selbstbeherrschung

Studieren Sie religiöse oder philosophische Texte, die Ihnen Trost und Orientierung bieten. Besuchen Sie regelmäßig eine Kirche oder einen Tempel, um Gemeinschaft zu haben und mit Ihrer spirituellen Seite in Kontakt zu treten. Verwenden Sie spirituelle Richtlinien, um Entscheidungen zu treffen und sich auf die Selbstheilung zu konzentrieren. Wenden Sie sich an einen spirituellen Führer, um weitere Anweisungen zu erhalten.

Qigong üben Schritt 4

Schritt 8. Probieren Sie Heiltechniken wie Qigong aus

Diese Methode kann helfen, Stress abzubauen und die Heilung und die allgemeine Gesundheit zu fördern. Nehmen Sie an einem Kurs teil oder wenden Sie sich an einen Anbieter, der die Technik an Ihnen üben und Ihnen zeigen kann, wie man es richtig macht. Sie müssen keiner bestimmten spirituellen Praxis folgen, um von diesen Techniken zu profitieren.

Beliebt nach Thema