Wie man das Karpaltunnelsyndrom mit Massagetherapie löst

Wie man das Karpaltunnelsyndrom mit Massagetherapie löst
Wie man das Karpaltunnelsyndrom mit Massagetherapie löst
Anonim

Massagetherapie kann wirklich bei Taubheit, Kribbeln und Schmerzen helfen, die durch das Karpaltunnelsyndrom verursacht werden. Das Massieren Ihrer Muskeln und Sehnen fördert die Durchblutung und reduziert Entzündungen und ist ganz einfach selbst durchzuführen. Dieser Artikel führt Sie durch verschiedene Massagetechniken, die Sie ausprobieren können, und Sie werden einige Dehnübungen finden, die sich auch hervorragend zur Linderung des Karpaltunnelsyndroms eignen.

Schritte

Methode 1 von 2: Massagetherapie bei Karpaltunnelsyndrom

Lösen Sie das Karpaltunnelsyndrom mit der Massagetherapie Schritt 1

Schritt 1. Üben Sie leichten Druck auf die Muskeln in Schulter, Arm, Handgelenk und Hand aus

Beginnen Sie Ihre Massage mit leichten Strichen und vermeiden Sie zu viel Druck (eine Technik namens Effleurage). Beginnen Sie an der Schulter und bewegen Sie sich den Arm hinunter zu den kleinen Muskeln in Ihrem Handgelenk und Ihren Fingern.

  • Tragen Sie effleurage für mindestens 30 Sekunden auf jeden Abschnitt/Muskel zwischen Schulter und Hand auf. Dadurch werden die Muskeln auf eine tiefere Massage vorbereitet. Verwenden Sie die Handfläche sowie Daumen und Finger, um die Massage anzuwenden.
  • Versuchen Sie, Ihre Handfläche nach oben zur Decke zu drehen, und reiben Sie dann mit der Handfläche der gegenüberliegenden Hand die Muskeln an der Vorderseite Ihres Unterarms. Wenn du auf eine empfindliche oder verkrampfte Stelle drückst, mache eine Faust mit der schmerzenden Hand. Dadurch werden diese Muskeln aktiviert und Sie können mit dem anderen Daumen in diese enge Stelle drücken.
Lösen Sie das Karpaltunnelsyndrom mit der Massagetherapie Schritt 2

Schritt 2. Wenden Sie eine Friktionsmassage mit tieferem Druck auf Schulter, Arm, Handgelenk und Hand an

Die Friktionstechnik beschleunigt den Rückfluss des Lymph- und Venenabflusses und lindert Ödeme. Es funktioniert auch bei der Behandlung von Narbengewebe und Verwachsungen.

  • Üben Sie mit langen, gleitenden Bewegungen mit dem Daumen tieferen Druck aus. Beginnen Sie im Handgelenkbereich, indem Sie in den Muskel in der Mitte des Handgelenks drücken und gleichzeitig bis zum Ellenbogen gleiten. Kehren Sie den Oberarm zurück, in den Ellbogen, Unterarm und Handgelenk.
  • Sie können Ihre Fingerknöchel verwenden, um mehr Druck auszuüben, ohne Ihre Hand zu belasten. Üben Sie genug Druck aus, um die Wirkung in den tiefen Geweben zu spüren, aber nicht so stark, dass sie starke Schmerzen verursacht.
  • Massieren Sie außerdem Ihre Finger und die Handfläche mit leichtem Druck und sanften Dehnungen.
  • Seien Sie vorsichtig bei tieferen Massagen – wenn Sie zu stark auf einen Nerv drücken, wie den in Ihrem Unterarm, können Sie das Problem noch mehr reizen.
  • Machen Sie mindestens 60 Sekunden Friktionsmassage an jedem Abschnitt/Muskel, konzentrieren Sie sich auf das Handgelenk, arbeiten Sie aber auch die Knoten und Verwachsungen in Schulter, Arm und Hand.
Lösen Sie das Karpaltunnelsyndrom mit der Massagetherapie Schritt 3

Schritt 3. Wenden Sie eine Knetmassage auf die Muskeln in Schulter, Arm, Handgelenk und Hand an

Die Knettechnik, auch Petrissage-Manipulation genannt, bewirkt, dass sich die in den Muskeln und unter der Haut angesammelten Stoffwechselrückstände wieder in den Kreislauf vereinigen. Kneten kann auch den Tonus und die Elastizität Ihrer Muskeln verbessern.

  • Verwenden Sie die Handfläche, um die Knettechnik auf die Muskeln in Schulter und Arm anzuwenden, und Ihren Daumen und Finger, um die Muskeln in Ihrer Hand und Ihrem Handgelenk zu kneten.
  • Kneten Sie jeden Abschnitt/Muskel mindestens 30 Sekunden lang und konzentrieren Sie sich dabei auf den Handgelenkbereich.
Lösen Sie das Karpaltunnelsyndrom mit der Massagetherapie Schritt 4

Schritt 4. Wenden Sie die Schüttelmanipulation auf die Muskeln in Schulter, Arm, Handgelenk und Hand an

Die Manipulation des Schüttelns hat nachweislich eine schmerzlindernde Wirkung und stärkt gleichzeitig Ihre atonischen Muskeln. Strecke deine Finger aus und streiche mit der Seite deiner Hand sanft auf die Muskeln.

  • Sie können die Technik auch mit den Fingerspitzen oder der Ferse anwenden.
  • Machen Sie mindestens 30 Sekunden Schüttelmassage an jedem Abschnitt/Muskel, wobei Sie sich wieder auf das Handgelenk konzentrieren.
Lösen Sie das Karpaltunnelsyndrom mit Massagetherapie Schritt 5

Schritt 5. Tragen Sie effleurage auf, um die Massage zu beenden

Die Massage sollte mit einer leichten Massage (oder Effleurage) beginnen und enden. Die Effleurage-Technik hilft, die Muskeln zu entspannen und die Nerven zu beruhigen.

  • Führen Sie mindestens 30 Sekunden lang an jedem Abschnitt/Muskel die Effleurage-Manipulation durch, um die Serie der Massagetechniken zu beenden.
  • Nachdem Sie mit einer Hand fertig sind, wiederholen Sie die Massage an Ihrer anderen Schulter, Arm, Handgelenk und Hand.
  • Die Anzahl der Massagesitzungen, die Sie benötigen, hängt von der Schwere des Karpaltunnelsyndroms ab. Manchmal können Sie in nur einer Sitzung eine Linderung feststellen, aber oft sollten Sie zwischen fünf und zehn Sitzungen eine Verbesserung sehen.
  • Wenn die Symptome anhalten oder sich verschlimmern, suchen Sie einen Arzt oder Physiotherapeuten auf.
Verwenden Sie Akupressurpunkte für Migräne-Kopfschmerzen Schritt 6

Schritt 6. Wenden Sie Akupressur auf die Muskeltriggerpunkte an

Akupressurpunkte, oder besser bekannt als Triggerpunkte oder Muskelknoten, können Schmerzen auf den Karpaltunnelbereich übertragen. Diese Flecken sind auch im Nacken- und Schulterbereich zu finden. Um den vollen Nutzen zu erzielen, ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, der in Triggerpunkt- oder Akupressurbehandlungen geschult ist.

  • Legen Sie Ihren Unterarm mit der Handfläche nach oben auf einen Tisch. Üben Sie Druck auf die Muskeln in der Nähe des inneren Ellenbogens aus – drücken Sie nach unten und sehen Sie, ob dies Ihre Schmerzen im Karpaltunnel wiederherstellt. Wenn dies der Fall ist, drücken Sie bis zu 30 Sekunden lang sanft; die Schmerzen sollten allmählich nachlassen. Bewege deinen Unterarm nach unten, teste auf Stellen, die den Karpaltunnelschmerz wiederherstellen, und übe dann 30 Sekunden lang Druck aus.
  • Drehen Sie Ihren Arm mit der Handfläche nach unten und üben Sie einen ähnlichen Druck auf alle empfindlichen Stellen zwischen Ellbogen und Handgelenk aus.
  • Um etwas Linderung zu bekommen, können Sie auch versuchen, gegen eine Wand zu stehen und einen Ball zwischen Ihren Schulterblättern zu rollen – manchmal können Probleme mit Ihrer Haltung in Schulter und Nacken zum Karpaltunnelsyndrom beitragen.

Methode 2 von 2: Dehnübungen bei Karpaltunnelsyndrom

Lösen Sie das Karpaltunnelsyndrom mit der Massagetherapie Schritt 6

Schritt 1. Dehnen Sie Ihre Handgelenksbeuger und Ihren Unterarm

Halte deinen Arm gerade vor dir, die Handfläche nach oben und beuge deine Hand nach unten, sodass deine Finger auf den Boden zeigen.

  • Optional können Sie dies auf dem Boden kniend tun, indem Sie Ihre Handflächen auf den Boden legen (Finger zeigen zu Ihnen). Bewegen Sie Ihren Körper nach hinten, bis Sie die Dehnung spüren.
  • Halte die Dehnung mindestens 30 Sekunden lang.
  • Wiederholen Sie mit der anderen Hand.
Lösen Sie das Karpaltunnelsyndrom mit der Massagetherapie Schritt 7

Schritt 2. Dehnen Sie Ihre Handgelenkstrecker und Ihren Unterarm

Dies ist fast identisch mit der vorherigen Dehnung, außer dass Sie diesmal Ihren Arm mit der Handfläche nach unten ausstrecken. Beuge deine Hand nach unten, sodass deine Finger auf den Boden zeigen.

  • Halte die Dehnung mindestens 30 Sekunden lang.
  • Wiederholen Sie mit der anderen Hand.
Lösen Sie das Karpaltunnelsyndrom mit Massagetherapieschritt 8

Schritt 3. Führen Sie Sehnengleitdehnungen durch

Dies ist eine Reihe von Bewegungen, bei denen Ihre Finger fünf Positionen erreichen: gerade, Haken, Faust, Tischplatte und gerade Faust.

  • Beginnen Sie mit der geraden Position, indem Sie Ihre Finger gerade nach oben und zusammen halten.
  • Beuge deine Fingerspitzen nach unten, um die Handfläche leicht zu berühren (wenn du kannst).
  • Bewegen Sie Ihre Finger zu einer teilweise geschlossenen Faust.
  • Beuge deine Finger gerade nach vorne mit deinem Daumen darunter (wie einen Vogelkopf zu bilden).
  • Zum Schluss eine vollständig geschlossene Faust mit seitlich entspanntem Daumen bilden.
  • Wiederholen Sie diese Bewegungsreihe einige Male mit beiden Händen.

Tipps

  • Machen Sie mehrmals täglich eine 6-minütige Massage oder Dehnpause, um die Durchblutung zu steigern und Schmerzen zu lindern.
  • Regelmäßige Handmassage ist besonders wichtig, wenn Sie bei Ihrer Arbeit am Computer tippen, schreiben oder auf andere Weise die Feinmotorik Ihrer Hände einsetzen.
  • Einige Frauen leiden während der Schwangerschaft an einem vorübergehenden Karpaltunnelsyndrom. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn dies zu Problemen führt.
  • Das Karpaltunnelsyndrom sollte behandelt werden, sobald erste Symptome auftreten, um Langzeitkomplikationen und chronische, kumulative Schäden des N. medianus zu reduzieren.
  • Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR) können kurzfristig zur Schmerzlinderung eingesetzt werden. Nehmen Sie diese immer gemäß dem Produktetikett ein und überschreiten Sie niemals die empfohlenen Dosen.

Warnungen

  • Wenn die Symptome anhalten oder sich verschlimmern, suchen Sie einen Arzt auf.
  • Wenn das chronische Karpaltunnelsyndrom nicht behandelt wird, kann eine chirurgische Behandlung erforderlich sein, um den Druck auf Ihren Medianusnerv zu verringern.

Beliebt nach Thema