3 Möglichkeiten, Übungen zur Skoliosebehandlung durchzuführen

3 Möglichkeiten, Übungen zur Skoliosebehandlung durchzuführen
3 Möglichkeiten, Übungen zur Skoliosebehandlung durchzuführen
Anonim

Skoliose wird als eine abnorme Krümmung der Wirbelsäule definiert. Es gibt drei Hauptarten von Skoliose – funktionell, neuromuskulär und idiopathisch. Die Art der Skoliose sowie deren Schwere und das Potenzial, sich mit der Zeit zu verschlimmern, bestimmen, welche Art von Behandlung Sie befolgen sollten.

Schritte

Methode 1 von 2: Trainieren Sie, um Ihre Symptome zu reduzieren

Machen Sie die Übungen zur Skoliosebehandlung Schritt 1

Schritt 1. Fragen Sie Ihren Arzt

Die folgenden Übungen können sowohl an die C- als auch an die S-Kurven-Skoliose angepasst werden, egal ob die Krümmung nach links oder rechts verläuft. Sie sollten jedoch immer Ihren Arzt konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie die Übungen richtig anpassen.

  • Wählen Sie mit Hilfe die richtigen Skoliose-Übungen für eine effektive Behandlung aus. Skoliose-Übungen sollten spezifisch für Ihr Kurvenmuster sein.
  • Allgemeines, ausgewogenes Training wird als nicht-operative Methode zur Linderung der leichten Rückenschmerzsymptome, die mit leichten bis mittelschweren skoliotischen Kurven verbunden sind, gut akzeptiert. Arbeiten Sie nicht nur eine Seite Ihres Körpers in der Hoffnung, Ungleichgewichte zu korrigieren.
  • Obwohl diese Übungen als Teil eines größeren Trainingsprogramms verwendet werden können, kann die Konzentration auf eine Körperseite nur ein muskuläres Ungleichgewicht verursachen und die Symptome verschlimmern.
Machen Sie Skoliose-Behandlungsübungen Schritt 2

Schritt 2. Führen Sie die Gymnastikballdehnung durch

Setzen Sie sich in eine kniende Position auf eine Trainingsmatte. Legen Sie einen großen Gymnastikball auf der konvexen Seite Ihrer Krümmung gegen Ihre Hüfte. Lehnen Sie sich seitlich über den Ball, bis Ihre Seite zwischen Hüfte und Unterkante des Brustkorbs am Ball anliegt. Balanciere dich mit beiden Füßen und deiner unteren Hand, während du deine obere Hand ausstreckst, um die Dehnung zu vertiefen.

Halte diese Position für 20-30 Sekunden und mache 2-3 Wiederholungen. Diese Übung kann täglich durchgeführt werden

Machen Sie die Übungen zur Skoliosebehandlung Schritt 3

Schritt 3. Dehnen Sie das Schaumstoffrollentuch

Wickeln Sie ein Handtuch um eine Schaumstoffrolle und legen Sie es der Breite nach über die Trainingsmatte. Legen Sie die Schaumstoffrolle senkrecht zu Ihrem Körper. Es sollte im Raum zwischen Ihrer Hüfte und der Unterseite Ihres Brustkorbs ruhen. Dein oberes Bein sollte gerade sein und dein unteres Bein sollte am Knie hinter dir angewinkelt sein. Strecken Sie Ihren Oberarm aus, bis Ihre Hand den Boden berührt.

Versuchen Sie, die Pose 20-30 Sekunden lang zu halten und machen Sie 2-3 Wiederholungen. Du kannst diese Übung täglich machen

Machen Sie die Übungen zur Skoliosebehandlung Schritt 4

Schritt 4. Führen Sie die Partnerdehnungsübung durch

Legen Sie sich flach auf den Boden auf den Bauch. Heben Sie Ihren Körper in eine Plankenposition, so dass Ihre Zehen, Unterarme und Ellbogen Sie alle halten. Ihr Partner kniet neben Ihnen auf der konvexen Seite Ihrer Kurve, legt seine Hände auf Ihre Taille und zieht Ihre Taille sanft zu sich, um eine schöne, tiefe Dehnung zu machen.

Halte diese Position für 20-30 Sekunden und mache 3-4 Wiederholungen. Du kannst diese Übung täglich machen

Machen Sie Übungen zur Skoliosebehandlung Schritt 5

Schritt 5. Machen Sie die Treppenstufenübung

Wie bereits erwähnt, ist ein häufiger Defekt, der zur Skoliose beitragen kann, ein Unterschied in der Beinlänge. Steigen Sie mit dem längeren Bein auf eine Treppe. Senken Sie das andere Bein auf den Boden, während Sie sich auf ein Knie beugen. Heben Sie beim Beugen den Arm, der auf der gleichen Seite wie Ihr abgesenktes Bein liegt, so hoch wie möglich. Wenn Sie beispielsweise Ihr linkes Bein absenken, heben Sie Ihren linken Arm an.

Führen Sie 2-3 Sätze mit 5-10 Wiederholungen dieser Übung durch. Mach es nur auf der einen Seite. Du kannst diese Übung täglich machen

Machen Sie die Übungen zur Skoliosebehandlung Schritt 6

Schritt 6. Führen Sie nach unten gerichtete Hundestreckungen durch

Diese klassische Yogaposition ist auch bei der Skoliosebehandlung wirksam. Beginnen Sie in einer Plankenposition – auf dem Bauch, mit ausgestreckten Beinen und Armen und den Handflächen auf dem Boden. Halten Sie Ihre Hände auf dem Boden, um das Gleichgewicht zu halten, und drücken Sie Ihre Hüften und Ihr Gesäß langsam in die Luft, so dass Ihr Körper eine Dreiecksform mit dem Boden als Basis des Dreiecks bildet.

Halte diese Position für 5 Sekunden und senke dann langsam wieder in die Plankenposition ab. Mache zwei bis drei Sätze mit jeweils fünf bis zehn Wiederholungen. Sie können diese Übung täglich durchführen

Machen Sie Skoliose-Behandlungsübungen Schritt 7

Schritt 7. Machen Sie einen Split-Stand-Stretch

Diese Dehnung ist auch auf Skoliose zugeschnitten, die von ungleich langen Beinen herrührt. Treten Sie mit dem längeren Bein vor sich nach vorne. Halten Sie Ihren Oberkörper aufrecht und beginnen Sie dann, Ihr Gewicht zwischen den Vorder- und Hinterbeinen hin und her zu verlagern. Lassen Sie das vordere Knie sich beugen, während Sie Ihr Gewicht darauf verlagern. Heben Sie den Arm, der Ihrem vorderen Bein gegenüberliegt, so hoch wie möglich. Während Sie den einen Arm heben, greifen Sie mit dem anderen Arm mit der Handfläche nach oben so weit wie möglich nach hinten.

  • Diese Bewegung bewirkt, dass sich Rumpf und Wirbelsäule zur Seite des vorderen Beins drehen.
  • Führen Sie diese Übung nur auf einer Seite durch. Mache zwei bis drei Sätze mit jeweils fünf bis zehn Wiederholungen. Du kannst diese Übung täglich machen.
Machen Sie Skoliose-Behandlungsübungen Schritt 8

Schritt 8. Führen Sie Vorwärtsbeugeübungen durch

Beginnen Sie diese Übung mit den Knien auf der Matte und dem Bauch auf einem großen Gymnastikball. Lassen Sie sich entspannt nach vorne über den Ball fallen. Beruhige dich aus dieser Position bis zu dem Punkt, an dem dein Rücken senkrecht zum Ball steht. Halte deine Arme und Beine gerade, sodass auch sie senkrecht zum Ball verlaufen.

Halte diese Position für eine Zählung von 10 und mache 10 Wiederholungen

Machen Sie Übungen zur Skoliosebehandlung Schritt 9

Schritt 9. Machen Sie gebeugte Hebestrecken

Beginnen Sie diese Übung, indem Sie auf einem großen Gymnastikball sitzen und die Füße flach auf dem Boden vor sich halten, um das Gleichgewicht zu halten. Beugen Sie sich so, dass Ihr Körper die Form eines Tisches hat und Sie Ihre Arme um die Mitte Ihrer Oberschenkel legen können. Nehmen Sie die leichten Handgewichte in Ihre Hände und halten Sie die Ellbogen weich und die Arme nah an den Seiten, heben Sie die leichten Gewichte auf, bis sie parallel zum Boden sind, und senken Sie sie dann wieder ab.

Für diese Übung kannst du drei Sätze mit 10 Wiederholungen machen. Sie können diese Übung täglich durchführen

Methode 2 von 2: Zusätzliche Behandlung erhalten

Machen Sie Übungen zur Skoliosebehandlung Schritt 10

Schritt 1. Bestimmen Sie die Art der Skoliose, die Sie haben

Es gibt drei Hauptformen der Skoliose, und jede kann unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten haben. Diese Formen umfassen funktionelle, neuromuskuläre und idiopathische Skoliose. Die Patienten variieren auch zwischen einer C-Kurve oder einer S-Kurve ihrer Wirbelsäule. Ihr Arzt kann Ihnen bei der Diagnose Ihrer Skoliose und den besten Behandlungsmöglichkeiten helfen.

  • Funktionelle Skoliose ist eine Verkrümmung der Wirbelsäule aufgrund einer Form von Strukturdefekt an anderer Stelle im Körper. Ein häufiger Fehler, der dies verursacht, ist ein Längenunterschied zwischen den Beinen. Dies lässt sich in der Regel durch einen Orthesenkeil korrigieren, den der Träger in einen Schuh einführen kann. Dies hilft, den Unterschied in der Beinlänge zu korrigieren und zu verhindern, dass sich die Wirbelsäule abnormal krümmt.
  • Neuromuskuläre Skoliose ist eine Krümmung der Wirbelsäule aufgrund von strukturellen Anomalien in der Wirbelsäule selbst. Aufgrund des hohen Verschlechterungspotentials wird dies oft mit einer Operation behandelt.
  • Die idiopathische Skoliose ist, wie der Name schon sagt, eine Verkrümmung der Wirbelsäule aus unbekannten Gründen. Der Zustand korrigiert sich oft im Säuglingsalter, erfordert jedoch Beobachtung. Wenn es bei Kindern im Schulalter auftritt, besteht auch ein hohes Potenzial für eine Verschlechterung. Liegt die Kurve unter 25 Grad, ist keine Behandlung erforderlich.
Machen Sie Skoliose-Behandlungsübungen Schritt 11

Schritt 2. Recherchieren Sie Zahnspangen und chirurgische Optionen

Im Allgemeinen können Kurven zwischen 25 und 40 Grad eine Stütze erfordern. Bei Kurven über 40 Grad wird eine Operation empfohlen. Ihr Arzt wird feststellen, ob eine Rückenorthese, eine Operation oder eine andere Option für Ihren speziellen Fall am besten geeignet ist.

Machen Sie Skoliose-Behandlungsübungen Schritt 12

Schritt 3. Fragen Sie Ihren Arzt nach Behandlungsmethoden

Abgesehen von den Heimübungen in Methode 1 kann Ihr Arzt oder Physiotherapeut eine strengere Behandlungsoption vorschlagen, die auf einer der wichtigsten Skoliose-Behandlungsmethoden basiert, zu denen die Methoden Schroth, Nu Schroth und Scientific Exercises Approach to Scoliosis (SEAS) gehören. Jede Methode verwendet unterschiedliche Prinzipien und Techniken, die auf die genaue Wirbelsäulenkrümmung eines bestimmten Patienten zugeschnitten sind.

  • Die Schroth-Methode behandelt Skoliose, indem versucht wird, die abnorme Haltung umzukehren. Die Übungen zielen darauf ab, die Position des Beckens zu korrigieren, die Wirbelsäulenstreckung und dann die Rotations-Winkel-Atmung zu verwenden, um die bestmögliche Haltung zu erreichen, und die Anspannung der Rumpfmuskulatur, um sie zu stärken und die bestmögliche Haltung zu fördern.
  • Die Nu Schroth Methode spiegelt neue Erkenntnisse und Erkenntnisse über diese Krankheit der letzten Jahrzehnte wider. Zu den Vorteilen dieser Methode gehören eine Übungsroutine für zu Hause, die die regelmäßige Durchführung erleichtert, regelmäßige Bildgebungsstudien, um den Fortschritt und die Auswirkungen der Übungen zu verfolgen, sowie chiropraktische und manuelle Therapietechniken, um die Wirksamkeit der Übungen zu erhöhen.
  • Die SEAS-Methode erfordert Übungen, die zweimal pro Woche entweder zu Hause oder in einem Physiotherapiezentrum durchgeführt werden. Zu den Vorteilen der SEAS-Methode zählen Übungen auf Basis der Aktiven Selbstkorrektur (ASC), die vollständig auf den einzelnen Patienten zugeschnitten sind, Positionen, die dem Patienten zu einer maximalen Funktion verhelfen, und die Einbeziehung von Übungen zur Verbesserung der neuromotorischen Kontrolle und Stabilität.

Beispielübungen zur Hilfe bei Skoliose

Übungen zur Unterstützung bei Skoliose

Unterstütze wikiHow und alle Proben freischalten.

Beliebt nach Thema