3 Möglichkeiten, Schleim im Rachen ohne Medikamente loszuwerden

3 Möglichkeiten, Schleim im Rachen ohne Medikamente loszuwerden
3 Möglichkeiten, Schleim im Rachen ohne Medikamente loszuwerden
Anonim

Der Umgang mit Schleim kann wirklich nervig sein. Glücklicherweise gibt es viele Hausmittel, die ziemlich effektiv sind! Wenn Sie Schleim im Hals haben, versuchen Sie es mit Behandlungen zu Hause wie Gurgeln mit Salzwasser oder Einatmen von Dampf, um den Schleim aufzulösen. Trinken Sie außerdem heiße Flüssigkeiten und Zitronentee, um Linderung zu bekommen, und essen Sie Suppe oder scharfe Speisen. Verhindern Sie schließlich weitere Schleimbildung, indem Sie Dinge vermeiden, die ihn auslösen.

Schritte

Methode 1 von 3: Anwendung von Heimbehandlungen

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 1

Schritt 1. Gurgeln Sie mit warmem Salzwasser, um Schleim zu lösen und Ihren Hals zu beruhigen

Mische 0,5 Teelöffel (2,5 ml) Salz in 1 Tasse (240 ml) warmes Wasser. Nehmen Sie einen Schluck Salzwasser, aber schlucken Sie es nicht. Neigen Sie stattdessen Ihren Kopf nach hinten und gurgeln Sie einige Sekunden lang mit dem Wasser. Dann spucken Sie das Salzwasser in einem Waschbecken aus und spülen Sie Ihren Mund aus.

Sie können diese Behandlung nach Bedarf alle 2-3 Stunden über den Tag hinweg wiederholen

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 2

Schritt 2. Verwenden Sie einen Luftbefeuchter, um Ihre Atemwege mit warmem Dampf zu befeuchten

Gießen Sie destilliertes Wasser bis zur Fülllinie in Ihren Luftbefeuchter. Schalten Sie dann den Luftbefeuchter ein und lassen Sie ihn laufen, während Sie sich erholen. Der Dampf befeuchtet Ihre Atemwege und verdünnt Ihren Schleim. Dies sollte den Schleim im Hals lindern.

Wenn Sie möchten, fügen Sie ätherisches Eukalyptusöl hinzu, das ein Wirkstoff in Vaporub-Produkten ist. Verwenden Sie eine Pipette, um 2-3 Tropfen Öl in das Wasser zu geben, bevor Sie den Luftbefeuchter einschalten

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 3

Schritt 3. Nehmen Sie eine heiße Dusche und inhalieren Sie den Dampf zur vorübergehenden Linderung

Da Dampf den Schleim im Hals lösen und verdünnen kann, kann eine heiße Dusche helfen. Um die Dusche zu benutzen, stellen Sie Ihre Wassertemperatur auf heiß, aber nicht verbrühend ein. Entspannen Sie sich dann unter der Dusche und atmen Sie tief durch.

Sie können auch ätherisches Eukalyptusöl in Ihrer Dusche verwenden. Verwenden Sie eine Pipette, um ein paar Tropfen Öl auf den Duschboden oder die Badewanne zu geben, bevor Sie die Dusche betreten

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 4

Schritt 4. Atmen Sie Dampf aus einer Schüssel mit heißem Wasser ein, um den Schleim zu verdünnen und zu lösen

Füllen Sie eine große Schüssel mit dampfend heißem Wasser. Dann beugen Sie sich über die Schüssel und legen Sie ein Handtuch über Ihren Kopf und die Schüssel. Atme den Dampf langsam ein, solange du dich wohl fühlst. Trinken Sie anschließend ein Glas Wasser, um sich abzukühlen und hydratisiert zu bleiben.

  • Dies wird als Gesichtsdampf bezeichnet. Sie können es je nach Bedarf ein- oder zweimal täglich tun, um Linderung zu bekommen.
  • Für zusätzliche Vorteile fügen Sie Ihrem Wasser ätherisches Öl hinzu, z. B. 2-3 Tropfen ätherisches Eukalyptus-, Rosmarin- oder Pfefferminzöl, um den Schleim aufzulösen und Ihren Hals zu beruhigen.
Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 5

Schritt 5. Summen Sie, um den Schleim aufzulösen, wenn Ihre Kehle nicht wehtut

Das Summen lässt deine Kehle vibrieren, was den Schleim effektiv auflösen kann. Wählen Sie Ihr Lieblingslied aus und summen Sie dann eine oder zwei Minuten lang. Anschließend ein paar Schluck Wasser. Dies sollte helfen, sich zu räuspern.

Dies funktioniert am besten, wenn Ihr Hals nicht wund ist. Wenn sich das Summen unangenehm anfühlt, versuchen Sie etwas anderes

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 6

Schritt 6. Spülen Sie Ihre Nebenhöhlen mit einem Neti-Topf, um Ihre Atemwege und dünnen Schleim zu reinigen

Füllen Sie einen Neti-Topf mit einer rezeptfreien Kochsalzlösung oder gereinigtem Wasser. Lehne dich dann über ein Waschbecken und neige deinen Kopf zur Seite. Setzen Sie den Ausguss des Neti-Topfes gegen Ihr oberes Nasenloch und gießen Sie dann langsam das Wasser in Ihre Nase. Es sollte in das obere Nasenloch gehen und das untere Nasenloch verlassen.

  • Spülen Sie beide Nasenlöcher über Ihrem Waschbecken. Achten Sie darauf, die Kochsalzlösung oder das Wasser nicht einzuatmen.
  • Verwenden Sie kein Leitungswasser in Ihrem Neti-Topf. Obwohl es selten vorkommt, kann Leitungswasser hirnfressende Amöben enthalten.

Methode 2 von 3: Schleimlösen mit Flüssigkeit und Nahrung

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 7

Schritt 1. Bleiben Sie hydratisiert, indem Sie täglich mindestens 11,5 Tassen (2,7 l) Wasser trinken

Flüssigkeiten helfen, den Schleim zu verdünnen, damit er sich nicht im Rachen ansammelt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren täglichen Wasserbedarf decken, indem Sie viel Wasser, Tee und andere Getränke trinken. Snacken Sie außerdem Lebensmittel, die Wasser enthalten, wie Suppe oder Obst. Frauen benötigen täglich etwa 11,5 Tassen (2,7 l) Wasser, während Männer täglich etwa 15,5 Tassen (3,7 l) Wasser benötigen.

Versuche, dein Wasser oder deinen Tee mit Zitrone zu aromatisieren, um deinen Schleim aufzulösen. Fügen Sie Ihrem Wasser Zitronenscheiben hinzu oder drücken Sie etwas Zitronensaft in Ihr Glas

Warnung:

Sie müssen nicht zu viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Wenn Sie zu viel trinken, kann es zu einer Flüssigkeitsüberladung kommen, da es normal ist, dass Ihr Körper während einer Krankheit Flüssigkeit zurückhält. Symptome einer Flüssigkeitsüberladung sind Verwirrung, Lethargie, Reizbarkeit, Koma und Krämpfe.

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 8

Schritt 2. Trinken Sie warme Flüssigkeiten, um sich zu räuspern und den Schleim aufzulösen

Wähle heiße Flüssigkeiten wie warmes Wasser, Tee oder Apfelwein, um deinen Schleim zu lindern. Durch die Hitze wird der Schleim aufgeweicht und verdünnt, sodass er leichter abfließen kann. Dies hilft beim Räuspern.

Warme Flüssigkeiten sind auch sehr beruhigend und sollten Ihnen helfen, sich besser zu fühlen

Spitze:

Ingwertee ist ein beliebtes Getränk zur Linderung von Halsreizungen, Husten und Schleim. Lassen Sie einen Beutel Ingwertee 2-3 Minuten in heißem Wasser ziehen und trinken Sie ihn dann, wenn er angenehm warm ist.

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 9

Schritt 3. Trinken Sie Zitronentee mit Honig, um Ihren Hals zu beruhigen und Schleim zu lindern

Verwenden Sie eine Tüte zubereiteten Zitronentee oder fügen Sie 2 Teelöffel (9,9 ml) Zitrone zu 1 Tasse (240 ml) heißem Wasser hinzu. Rühre dann etwa 1 Esslöffel (15 ml) Honig in das Zitronenwasser. Trinken Sie Ihren Tee, solange er warm ist.

  • Die Säure im Zitronensaft hilft, den Schleim zu verdünnen und zu entfernen, während der Honig Ihren Hals beruhigt.
  • Sie können Ihren Zitronentee mit Honig so oft genießen, wie Sie möchten.
Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 10

Schritt 4. Essen Sie heiße Suppe, um den Schleim zu verdünnen und aufzulösen

Suppe erwärmt den Schleim, was dazu beitragen kann, ihn zu verdünnen, damit er leichter verschwindet. Die Brühe kann auch helfen, deinen Schleim zu verdünnen und deinen Hals zu räuspern. Darüber hinaus kann eine mit Hühnerbrühe zubereitete Suppe wie Hühnernudelsuppe auch entzündungshemmend wirken.

Wählen Sie eine Suppe auf Hühnerbrühe-Basis, wenn Sie können, da dies die beste Option ist. Jede Suppe wird Ihnen jedoch dabei helfen, sich aufzuwärmen und Ihre Flüssigkeit zu erhöhen

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 11

Schritt 5. Essen Sie scharfe Speisen, um den Schleim zu lösen, damit er leicht abfließen kann

Wählen Sie Gerichte, die Gewürze wie Cayennepfeffer, Chilipfeffer, Wasabi, Meerrettich oder Paprika enthalten. Diese Gewürze wirken als natürliche abschwellende Mittel, sodass sie deinen Schleim verdünnen und deine Nase zum Laufen bringen. Dies sollte helfen, Ihren Schleim zu beseitigen.

Gewürze können Ihren Hals verbrennen, daher sollten Sie dies nicht versuchen, wenn Sie Halsschmerzen haben

Methode 3 von 3: Verhinderung von Schleimbildung

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 12

Schritt 1. Halten Sie Ihren Kopf hoch, damit sich kein Schleim im Hals ansammelt

Schleim fließt auf natürliche Weise aus den Nebenhöhlen in den Rachenraum. Wenn Sie sich hinlegen, kann sich der Schleim dort ansammeln. Dies führt zu einer Ansammlung von Schleim im Hals. Um dies zu verhindern, stützen Sie sich auf Kissen ab, damit der Schleim abfließen kann.

Verwenden Sie beim Schlafen viele Kissen oder schlafen Sie auf einem Stuhl, wenn Ihr Schleim sehr dick ist

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 13

Schritt 2. Hören Sie auf, Lebensmittel zu essen, die zu saurem Reflux führen

Säurereflux kann dazu führen, dass sich Schleim im Rachen ansammelt. Wenn Sie häufig Sodbrennen oder Brennen im Hals haben, überwachen Sie die Nahrungsmittel, die Ihre Symptome zu verursachen scheinen. Dann vermeiden Sie es, diese Lebensmittel zu essen.

  • Häufige Ursachen für sauren Reflux sind Knoblauch, Zwiebeln, scharfe Speisen, Koffein, kohlensäurehaltige Getränke, Zitrusfrüchte, Zwiebeln, Alkohol, Minze, Tomatenprodukte, Schokolade und frittierte, fettige Speisen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie mehr als zweimal pro Woche unter saurem Reflux leiden, falls noch nicht geschehen.
Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 14

Schritt 3. Vermeiden Sie das Rauchen und halten Sie sich von Passivrauchen fern

Rauchen kann Ihre Stimmbänder austrocknen, was Ihren Körper dazu veranlasst, mehr Schleim und Schleim zu produzieren, um die verlorene Feuchtigkeit wiederherzustellen. Dies kann Ihren Schleim verschlimmern. Es ist am besten, mit dem Rauchen aufzuhören, wenn Sie dies tun. Bitten Sie außerdem andere, in Ihrer Nähe nicht zu rauchen oder sich zurückzuziehen, während sie es tun.

Wenn Sie Raucher sind, können Sie möglicherweise Nikotinkaugummis oder -pflaster verwenden, um Ihr Verlangen zu stillen

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 15

Schritt 4. Vermeiden Sie Milchprodukte, da sie Ihren Schleim verdicken können

Sie haben vielleicht gehört, dass Milchprodukte mehr Schleim produzieren, aber das stimmt nicht. Es kann jedoch dazu führen, dass sich Ihr Schleim verdickt, insbesondere wenn Sie fettreiche Milchprodukte essen. Während Sie möglicherweise keinen dickeren Schleim haben, ist es am besten, sich von Milchprodukten fernzuhalten, wenn Sie versuchen, Schleim loszuwerden.

Wenn Sie nicht aufhören möchten, Milchprodukte zu essen, bleiben Sie bei fettfreien oder fettarmen Optionen, da sie Ihren Schleim weniger verdicken

Schleim im Hals ohne Medizin loswerden Schritt 16

Schritt 5. Vermeiden Sie den Kontakt mit Allergenen, Dämpfen und gefährlichen Chemikalien

Farbdämpfe, Reinigungsmittel und andere Chemikalien können deine Atemwege reizen und deine Atmungsfunktion beeinträchtigen. Dies kann dazu führen, dass Ihr Körper mehr Schleim produziert. Beschränken Sie Ihren Kontakt mit Reizstoffen oder Chemikalien. Wenn Sie mit ihnen in Kontakt kommen müssen, tragen Sie eine Gesichtsmaske und begeben Sie sich so schnell wie möglich in einen belüfteten Bereich.

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Trinke einen Hustenbonbon mit Menthol, um deinen Hals zu beruhigen.
  • Es ist in Ordnung, deinen Schleim zu schlucken, aber du kannst ihn ausspucken, wenn du es vorziehst.

Warnungen

  • Wenn Sie Blut husten oder Kurzatmigkeit oder Atembeschwerden haben, suchen Sie sofort einen Arzt auf oder rufen Sie Ihren örtlichen Rettungsdienst an.
  • Wenn Sie gelben oder grünen Schleim aushusten, suchen Sie einen Arzt auf.
  • Verwende keinen Apfelessig, um deinen Schleim zu behandeln. Es wird Ihre Infektion nicht behandeln, aber es kann Ihren Hals brennen.

Beliebt nach Thema