4 Möglichkeiten, den Husten zu stoppen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, den Husten zu stoppen
4 Möglichkeiten, den Husten zu stoppen
Anonim

Ob es sich um ein Symptom einer vorübergehenden Krankheit oder ein chronisches Problem handelt, ein anhaltender Husten kann unangenehm und frustrierend sein. Beruhige deinen Hals mit Hustenbonbons, Pfefferminzbonbons und Lutschtabletten. Viel Wasser trinken. Trinken Sie warmen Tee mit Honig. Wenn du mit deinem Husten nicht klarkommst, versuche es mit rezeptfreien Medikamenten: abschwellende Mittel, Expektorantien und Hustenstiller. Nehmen Sie nur die empfohlene Dosis ein. Letztendlich musst du vielleicht nur deinen Hals beruhigen und den Hustenanfall abwarten. Suchen Sie einen Arzt auf, wenn Ihr Husten länger als einen Monat anhält – er kann zu einem chronischen Husten geworden sein.

Schritte

Methode 1 von 4: Den lästigen, kurzfristigen Husten behandeln

Stoppen Sie den Husten Schritt 1

Schritt 1. Bleiben Sie hydratisiert

Das Zeug, das bei Krankheit oder Allergien aus der Nase rinnt und in den Rachen rinnt (liebevoll als postnasaler Tropf bezeichnet), kann den Hals reizen und zu Hustenanfällen beitragen. Glücklicherweise können viele dieser Reizungen durch das Trinken von Wasser gelindert werden. Dies verdünnt den Schleim und macht ihn für deinen Hals besser handhabbar.

Leider bedeutet das nicht Eierlikör. Wasser ist wie immer am besten. Halte dich von kohlensäurehaltigen Getränken und Säften mit hohem Säuregehalt fern – sie können deinen Hals noch mehr reizen

Stoppen Sie den Husten Schritt 2

Schritt 2. Halten Sie Ihren Hals gesund

Obwohl die Pflege deines Halses nicht unbedingt bedeutet, dich um deinen Husten zu kümmern (das ist oft ein Symptom an sich), wird es dir helfen, dich besser zu fühlen und besser zu schlafen.

  • Probiere Lutschtabletten oder Hustenbonbons. Sie beruhigen oder betäuben den Rachenraum und verringern den Hustenreflex.
  • Das Trinken von warmem Tee mit Honig hilft auf ähnliche Weise, den Hals zu beruhigen. Achte aber darauf, dass es nicht zu heiß ist!
  • 1/2 TL (2,5 ml) gemahlener Ingwer oder Apfelessig mit 1/2 TL (2,5 ml) Honig ist keine ungewöhnliche Taktik, wird aber medizinisch nicht unterstützt.
Stoppen Sie den Husten Schritt 3

Schritt 3. Atmen Sie etwas feuchte Luft ein

Feuchtigkeit kann dazu beitragen, Ihre Nasenwege zu befeuchten, das Nachtropfen nach der Nase zu reduzieren und Ihren Hals zu beruhigen, was Ihren Husten reduzieren kann. Sie können Ihre Luftfeuchtigkeit erhöhen durch:

  • Dampfduschen nehmen. Sie können die Sekrete in der Nase lösen und das Atmen erleichtern.
  • Investition in einen Luftbefeuchter. Wenn die Luft trocken ist, kann dies helfen, die Schmerzen zu lindern.
Stoppen Sie den Husten Schritt 4

Schritt 4. Entfernen Sie Reizstoffe aus Ihrer Umgebung

In der Nähe von Dingen zu sein, die Nase, Lunge und Rachen reizen, kann Husten verursachen oder verschlimmern. Parfüms und duftende desodorierende Sprays sind äußerlich harmlos, aber manche Menschen reagieren empfindlich darauf und können durch die Exposition Nebenhöhlenreizungen entwickeln.

Natürlich ist Rauch der ultimative Übeltäter. Wenn Sie in der Nähe von jemandem sind, der raucht, entfernen Sie sich. Wenn Sie rauchen, ist Ihr Husten wahrscheinlich chronisch und wird eher als lästig empfunden

Stoppen Sie den Husten Schritt 5

Schritt 5. Probieren Sie rezeptfreie abschwellende Mittel aus

Diese Medikamente wirken Wunder, indem sie die Schleimmenge, die Ihre Nebenhöhlen produzieren, verringern und Ihr geschwollenes Nasengewebe schrumpfen lassen. Sie können auch den bereits in der Lunge vorhandenen Schleim austrocknen und die Atemwege öffnen. Sie finden sie in Pillen, Flüssigkeiten und Sprays.

  • Wie bei jedem Medikament sollten Sie sich die möglichen Nebenwirkungen ansehen, bevor Sie ein abschwellendes Mittel einnehmen. Einige, wie Pseudoephedrin, können Ihren Blutdruck erhöhen, also nehmen Sie es nicht ein, wenn Sie mit Bluthochdruck zu kämpfen haben, es sei denn, Ihr Arzt empfiehlt es.
  • Geben Sie Kindern unter 4 Jahren keine abschwellenden oder anderen rezeptfreien Hustenmittel, ohne einen Kinderarzt zu konsultieren.
Stoppen Sie den Husten Schritt 6

Schritt 6. Verwenden Sie bei starkem Husten Hustenstiller

Diese Medikamente wirken, indem sie den Hustenreflex Ihres Gehirns minimieren. Wenn Sie kaum ein Augenzwinkern bekommen, weil Ihre Brust so weh tut, sollten Sie Hustenstiller wie Delsym, DexAlone und Vicks Formula 44 einnehmen. Befolgen Sie immer die Anweisungen auf der Packung.

Stoppen Sie den Husten Schritt 7

Schritt 7. Suchen Sie nach schleimlösenden Mitteln für schleimigen Husten

Wenn Ihr Husten dick mit Schleim ist, hilft es, ein Hustenlöser wie Guaifenesin einzunehmen, das in Humibid, Mucinex, Robitussin Chest Congestion und Tussin enthalten ist. Diese verdünnen den Schleim und das Schöne daran ist, dass Sie ihn aushusten können.

Stoppen Sie den Husten Schritt 8

Schritt 8. Lindern Sie Ihren Husten mit salzhaltigem Nasenspray

Befeuchten Sie Ihre Nasenwege alle 3 bis 4 Stunden mit 2 bis 3 Tropfen nasaler Kochsalzlösung. Dies kann auch Ihren Hals beruhigen und den post-nasalen Tropf minimieren, der Husten verursachen kann.

Stoppen Sie den Husten Schritt 9

Schritt 9. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Ein einfacher Husten rechtfertigt möglicherweise keinen Arztbesuch, aber wenn er anhält oder die Nebenwirkung eines größeren Problems ist, wenden Sie sich am besten an jemanden, der Sie richtig diagnostizieren kann.

Unabhängig von der Dauer Ihres Hustens sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen, wenn Sie Blut husten oder Schüttelfrost oder Müdigkeit verspüren. Sie können die Ursache Ihres Hustens feststellen - Asthma, Allergien, Grippe usw

Methode 2 von 4: Behandlung des schweren, anhaltenden Hustens

Stoppen Sie den Husten Schritt 10

Schritt 1. Suchen Sie einen Arzt auf

Wenn Ihr Husten länger als einen Monat anhält, kann sich Ihr subakuter Husten in einen chronischen Husten verwandeln. Gehen Sie bei einem Husten, der länger als ein paar Wochen anhält, zu Ihrem Arzt.

  • Möglicherweise haben Sie eine Nasennebenhöhlenentzündung, Asthma oder eine gastroösophageale Reflexerkrankung (GERD). Die Kenntnis der Ursache Ihres Hustens ist der erste Schritt zur Behandlung.
  • Ihr Arzt kann Ihnen ein Antibiotikum verschreiben, wenn Sie eine Nasennebenhöhlenentzündung haben. Sie können auch ein Nasenspray vorschlagen.
  • Wenn Sie Allergien haben, werden Sie natürlich aufgefordert, diese Allergene so weit wie möglich zu vermeiden. In diesem Fall könnte Ihr Husten leicht nachlassen.
  • Wenn Sie Asthma haben, vermeiden Sie Bedingungen, die es aufflammen lassen. Nehmen Sie Ihre Asthma-Medikamente regelmäßig ein und vermeiden Sie alle Reizstoffe und Allergene.
  • Wenn Säure aus Ihrem Magen in Ihren Hals gelangt, ist das GERD. Es gibt Medikamente, die Ihr Arzt Ihnen verschreiben kann, um Ihre Schmerzen zu lindern. Abgesehen davon, warten Sie 3 oder 4 Stunden nach dem Essen, bevor Sie zu Bett gehen und schlafen Sie mit ausreichend erhöhtem Kopf, um Ihre Symptome zu lindern.
Stoppen Sie den Husten Schritt 11

Schritt 2. Hören Sie auf zu rauchen

Es gibt viele Programme und Ressourcen, die Ihnen helfen, die Gewohnheit aufzugeben, und Ihr Arzt kann Ihnen helfen. Sie können Sie auf ein Programm verweisen oder Sie mit neuen, effektiven Methoden vertraut machen.

Wenn Sie in der Nähe von Passivrauchen sind, wissen Sie, dass dies eine Erklärung für Ihren Husten sein könnte. Entfernen Sie sich so oft wie möglich

Stoppen Sie den Husten Schritt 12

Schritt 3. Nehmen Sie Medikamente wie von Ihrem Arzt empfohlen ein

Husten ist im Allgemeinen ein Symptom – daher werden Hustenmedikamente nur eingenommen, wenn das eigentliche Problem nicht bekannt ist. Wenn Sie jedoch chronischen Husten haben, ist das eine etwas andere Geschichte. Nehmen Sie Medikamente nur ein, wenn Ihr Arzt dies genehmigt. Hier sind Ihre Optionen:

  • Antitussiva sind verschreibungspflichtige Hustenstiller. Diese sind im Allgemeinen das Letzte, was zu empfehlen ist und nur dann, wenn nichts anderes funktioniert. OTC-Hustenstiller werden nicht durch die Wissenschaft gestützt, um es festzuhalten.
  • Expektorantien lösen den Schleim und Sie husten ihn aus.
  • Bronchodilatatoren sind Arzneimittel, die Ihre Atemwege entspannen.
Stoppen Sie den Husten Schritt 13

Schritt 4. Erhöhen Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme

Obwohl die Ursache Ihres Hustens nicht verschwindet, werden Sie sich deutlich besser fühlen.

  • Trinken Sie hauptsächlich Wasser. Kohlensäurehaltige oder zu zuckerhaltige Getränke können deinen Hals reizen.
  • Auch warme Suppen oder Brühe können helfen, Halsschmerzen zu lindern.

Methode 3 von 4: Husten bei Kindern lindern

Stoppen Sie den Husten Schritt 14

Schritt 1. Vermeiden Sie bestimmte Medikamente

Die FDA gibt an, dass die meisten OTC-Medikamente bei Kindern unter 4 Jahren Nebenwirkungen haben können. Denken Sie daran, wenn Sie den Husten Ihres Kindes behandeln, und konsultieren Sie einen Kinderarzt, bevor Sie Ihrem Kind Medikamente geben.

  • Hustentropfen sollten nicht für Kinder unter dem Alter von verwendet werden

    Schritt 2.. Sie sind gefährlich und gelten in diesem Alter als Erstickungsgefahr.

Stoppen Sie den Husten Schritt 15

Schritt 2. Üben Sie gesunde Halsgewohnheiten

Die Erleichterung des Rachens verringert die Nebenwirkungen der Erkältung oder Grippe Ihres Kindes. Ergreifen Sie Maßnahmen, um ihre Symptome zu minimieren.

  • Bieten Sie viel Flüssigkeit an. Wasser, Tees und Säfte sind in Ordnung (auch Muttermilch für Babys). Halte dich von Limonaden und Zitrusgetränken fern, die den Hals reizen können.
  • Lassen Sie sie etwa 20 Minuten in einem dampfenden Badezimmer sitzen und stellen Sie einen Luftbefeuchter in ihr Schlafzimmer. Diese Methoden können die Nasenwege reinigen, Husten reduzieren und den Schlaf erleichtern.
  • Lassen Sie sie mit etwas warmem Salzwasser gurgeln, um Halsreizungen zu reduzieren.
  • Verwenden Sie einige kindersichere Nasentropfen mit Kochsalzlösung, um den postnasalen Tropfen zu reduzieren, der Husten auslösen kann.
Stoppen Sie den Husten Schritt 16

Schritt 3. Suchen Sie einen Arzt auf

Wenn Ihr Kind Schwierigkeiten beim Atmen hat oder der Husten länger als 3 Wochen anhält, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

  • Wenn das Kind unter 3 Monate alt ist oder der Husten von Fieber oder anderen Symptomen begleitet wird, ist dies besonders wichtig.
  • Beachten Sie, ob der Husten jedes Jahr ungefähr zur gleichen Zeit auftritt oder durch etwas Bestimmtes verursacht wird - es können Allergien sein.

Methode 4 von 4: Verwenden des Honig-Sahne-Heilmittels

Stoppen Sie den Husten Schritt 17

Schritt 1. Nimm einen Topf, Honig, Sahne und Butter

Einige Studien zeigen, dass Honig ein wirksames Mittel gegen Husten und Rachenreizung ist. Eine Kombination aus Honig und warmer Milch oder Sahne kann eine wunderbar beruhigende Kombination sein, wenn Sie nicht aufhören zu husten.

  • Für dieses Rezept brauchst du 1 Tasse (200 ml) Vollmilch, 1 Esslöffel (15 ml) Honig und 1 Teelöffel (5 ml) Butter oder Margarine.
  • Geben Sie einem Baby unter 1 Jahr niemals Honig, da dies zu einer ernsthaften bakteriellen Infektion führen kann.
Stoppen Sie den Husten Schritt 18

Schritt 2. Sahne, Butter und Honig erhitzen

Beginnen Sie damit, die Sahne auf Ihrem Herd in einem Topf zu erhitzen. Honig und Butter dazugeben und anfangs einmal umrühren.

Kochen Sie die Zutaten langsam, bis die Butter schmilzt. Dadurch bildet sich oben eine gelbe Schicht. Die gelbe Schicht ist in Ordnung - verspüre nicht das Bedürfnis, sie wieder aufzurühren

Stoppen Sie den Husten Schritt 19

Schritt 3. Gießen Sie die Mischung in eine Tasse und genießen Sie sie

Dieses Getränk bedeckt den Hals und betäubt ihn. Ihr Husten sollte innerhalb einer Stunde nach dem Trinken dieser Mischung aufhören oder deutlich nachlassen. Beachten Sie, dass die Erkältung oder Grippe (die Ursache des Hustens) nicht verschwinden wird.

  • Lassen Sie die Mischung etwas abkühlen, bevor Sie sie Kindern geben.
  • Schluck langsam! Stellen Sie sicher, dass Sie auch den gelben Teil trinken.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich warm halten. Ein kalter Körper ist anfälliger für Krankheiten.
  • Und bei trockenem Husten viel Wasser trinken!

Tipps

  • Machen Sie eine warme Mischung aus Honig, Zitrone und Tee und nippen Sie langsam daran.
  • Es gibt Dutzende von Hausmitteln. Von Aloe Vera über Zwiebeln bis hin zu Knoblauchsirup soll alles gegen Halsschmerzen helfen. Wenn Ihr Husten nur ein Kitzeln ist, experimentieren Sie in Ruhe mit Hausmitteln.
  • Wenn Sie sich beim Liegen einen kalten Waschlappen über den Hals legen, sollten Sie den Husten lange genug in Schach halten, damit Sie einschlafen können.
  • Versuchen Sie ruhig zu bleiben. Manchmal können Sie den Husten reduzieren, indem Sie nur ruhig bleiben und sich warm halten. Holen Sie sich eine warme Decke und legen Sie sich an einen bequemen Ort. Lies oder schaue fern, um ruhig zu bleiben – und hoffentlich abgelenkt zu bleiben.
  • Kurkuma und Milch können Husten lindern.
  • Wenn du noch jung bist, bleib im Bett und geh nicht zur Schule.

Beliebt nach Thema