Wie man Depressionen behandelt: Können Naturheilmittel helfen?

Wie man Depressionen behandelt: Können Naturheilmittel helfen?
Wie man Depressionen behandelt: Können Naturheilmittel helfen?
Anonim

Depressionen betreffen jeden Tag Millionen von Menschen. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, gibt es zum Glück Hilfe für Sie. Auch wenn es schwierig sein mag, gibt es viele Dinge, die Sie in Ihrem täglichen Leben tun können, um Ihre psychische Gesundheit zu verbessern und zu unterstützen. Diese Schritte sind jedoch kein Ersatz für eine professionelle Behandlung. Wenn Sie sich depressiv fühlen, suchen Sie am besten einen Therapeuten oder Psychologen auf. Neben einer professionellen Behandlung können Sie jeden Tag Maßnahmen zur Verbesserung Ihrer Stimmung ergreifen. Gemeinsam können professionelle Hilfe und Behandlung zu Hause einen großen Unterschied in Ihrer psychischen Gesundheit machen.

Schritte

Methode 1 von 4: Natürliche Heilmittel, die funktionieren könnten

Es gibt viele natürliche Heilmittel gegen Depressionen im Internet, aber die meisten von ihnen haben nicht viele Beweise für ihre Wirksamkeit. Einige sind jedoch vielversprechend und haben einige Untersuchungen, die sie unterstützen. Wenn Sie diese Behandlungen selbst ausprobieren möchten, fragen Sie zuerst Ihren Arzt oder Psychiater. Sie können mit einigen Medikamenten interagieren, insbesondere mit Antidepressiva.

Depression natürlich behandeln Schritt 1

Schritt 1. Steigern Sie Ihre Stimmung mit Zinkpräparaten

Zink spielt eine potenzielle Rolle bei der Behandlung von Depressionen und zeigt einen gewissen Erfolg bei der Stabilisierung der Stimmung. Versuchen Sie, täglich 25 mg Zink einzunehmen, um zu sehen, ob dies Ihre Depression verbessert.

Zink hat nicht viele Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, aber fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie es trotzdem einnehmen, um sicherzugehen

Depression natürlich behandeln Schritt 2

Schritt 2. Entspannen Sie sich mit Kamillentee

Kamille hat eine beruhigende Wirkung auf den Körper. Dies kann helfen, Ihre Depression zu lindern, insbesondere wenn Sie auch unter Angstzuständen leiden. Versuchen Sie, jeden Tag ein paar Tassen Kamillentee zu trinken, um zu sehen, ob Ihnen das hilft.

  • Kamille ist von Natur aus koffeinfrei, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sie Ihren Schlaf stört. Tatsächlich kann Kamille Ihnen helfen, besser einzuschlafen.
  • Kamille kommt auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln, aber fragen Sie Ihren Arzt oder Psychiater, ob sie sicher sind, bevor Sie sie einnehmen.
Depression natürlich behandeln Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie Magnesiumpräparate, wenn Sie einen Mangel haben

Es gibt Hinweise darauf, dass Magnesiummangel bei Depressionen eine Rolle spielt, und viele Menschen mit Depressionen bekommen auch nicht genug Magnesium. Versuchen Sie, Ihrer Ernährung ein tägliches Magnesiumpräparat hinzuzufügen, um zu sehen, ob dies Ihnen hilft.

  • Im Allgemeinen benötigen Sie täglich 300-420 mg Magnesium. Halten Sie sich an diese Grenze, es sei denn, Ihr Arzt sagt Ihnen, dass Sie mehr einnehmen sollen.
  • Wenn Sie noch keinen Magnesiummangel haben, funktioniert dies möglicherweise nicht so gut für Sie.
Depression natürlich behandeln Schritt 4

Schritt 4. Nehmen Sie das gleiche Nahrungsergänzungsmittel ein, um natürliche Chemikalien zu ersetzen

SAMe ist eine Chemikalie, die natürlich in Ihrem Körper vorkommt und ein Mangel kann Depressionen verursachen. Es gibt einige Hinweise darauf, dass eine tägliche Nahrungsergänzung Depressionen lindern kann. Versuchen Sie, eine tägliche Ergänzung einzunehmen, um zu sehen, ob es für Sie funktioniert.

  • Die empfohlene Dosis von SAMe beträgt 200-1, 600 mg pro Tag. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem von Ihnen verwendeten Produkt oder fragen Sie Ihren Arzt nach der besten Dosierung.
  • SAMe könnte andere Antidepressiva daran hindern, richtig zu wirken. Nehmen Sie es also nicht ein, wenn Sie Medikamente einnehmen. Es kann sich auch negativ auf Menschen mit bipolarer Störung auswirken, also vermeiden Sie es, wenn Sie auch an dieser Erkrankung leiden.
Depression natürlich behandeln Schritt 5

Schritt 5. Versuchen Sie Kava, wenn Sie auch Angst haben

Kava ist ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel, das einen gewissen Erfolg bei der Behandlung von Depressionen und Angstzuständen zeigt. Wenn Sie auch Angst haben, ist dies möglicherweise das Richtige für Sie. Versuchen Sie, 3 Wochen lang 250 mg pro Tag einzunehmen, um zu sehen, ob sich Ihre Depression verbessert.

Vor einigen Jahren dachten einige Experten, dass Kava in großen Mengen gefährlich sein könnte, aber neuere Studien zeigen, dass es ein sicheres Mittel gegen Depressionen und Angstzustände ist

Depression natürlich behandeln Schritt 6

Schritt 6. Verwenden Sie Johanniskraut, wenn Sie keine anderen Medikamente einnehmen

Dieses Kraut ist beliebt bei der Behandlung von Depressionen. Das Problem ist jedoch, dass es viele Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten hat, darunter Blutverdünner, Antidepressiva, Geburtenkontrolle und Antibiotika. Das Kraut könnte diese Medikamente weniger wirksam machen. Seien Sie sehr vorsichtig und nehmen Sie dieses Kraut nicht ein, wenn Sie Medikamente einnehmen.

Depression natürlich behandeln Schritt 7

Schritt 7. Lösen Sie Spannungen mit Akupunktur

Akupunktur greift auf Druckpunkte im ganzen Körper zu und soll Stress, Verspannungen und Schmerzen lindern. Obwohl es nicht erwiesen ist, dass es bei Depressionen hilft, erleben viele Menschen danach Erleichterung und eine verbesserte Stimmung. Dies könnte Ihnen helfen, also versuchen Sie, einen Termin für sich selbst zu buchen.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie einen lizenzierten und erfahrenen Akupunkteur aufsuchen, damit Sie die bestmögliche Behandlung erhalten

Methode 2 von 4: Änderungen des Lebensstils

Die Behandlung Ihrer Depression sollte ein fester Bestandteil Ihres Lebens sein. Mit etwas Mühe jeden Tag können ein paar Änderungen des Lebensstils einen großen Unterschied machen. Obwohl keiner dieser Schritte Ihre Depression allein heilen kann, können sie Ihre geistige Gesundheit unterstützen und Ihre Stimmung verbessern, wenn Sie mit ihnen übereinstimmen. Denken Sie daran, diese Schritte mit einer professionellen Behandlung durch Ihren Therapeuten oder Psychiater zu kombinieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Depression natürlich behandeln Schritt 8

Schritt 1. Vermeiden Sie es, sich selbst die Schuld für Ihre Depression zu geben

Depressionen können dir leicht das Gefühl geben, dass mit dir etwas nicht stimmt, aber das stimmt nicht. Depression ist eine Krankheit, die wie jede andere Krankheit behandelt werden muss und nicht Ihre Schuld ist. Dies zu erkennen ist ein sehr wichtiger erster Schritt in Ihrer Genesung.

  • Wenn du anfängst, dir selbst die Schuld für deine Gefühle zu geben, versuche innezuhalten und dir selbst zu sagen: „Das bin nicht ich, das ist meine Depression“, um dich daran zu erinnern.
  • Versuchen Sie, Menschen zu vermeiden, die Ihnen die Schuld geben. Dies ist nicht produktiv und führt dazu, dass Sie sich schlechter fühlen.
Depression natürlich behandeln Schritt 9

Schritt 2. Organisieren Sie Ihren Tag, um sich nicht überfordert zu fühlen

Es mag schwierig erscheinen, den Zeitplan einzuhalten, wenn Sie sich depressiv fühlen, aber ein organisierter Zeitplan kann eine große Hilfe sein. Ein chaotischer Zeitplan kann Sie noch mehr deprimieren. Versuchen Sie, einen Planer, Kalender, eine App oder Haftnotizen in Ihrem Zuhause zu verwenden, um Ihre Tage und Wochen zu planen. So fühlen Sie sich nicht überfordert oder vergessen etwas.

  • Bleiben Sie konsequent bei Ihrer Planung. Es ist einfach, stark anzufangen und dann weniger darauf zu achten. Sie müssen sich wahrscheinlich einige Wochen dazu zwingen, dies zur Routine zu machen.
  • Scheuen Sie sich nicht, zu einigen Verpflichtungen nein zu sagen. Wenn Sie sich selbst überfordern, können Sie sich überfordert fühlen.
Depression natürlich behandeln Schritt 10

Schritt 3. Halten Sie sich so weit wie möglich an Ihren täglichen Arbeits- und Hausarbeitsplan

Depressionen können das Aufstehen und den Tagesablauf erschweren, aber versuchen Sie, dem nicht nachzugeben. Zu Hause zu bleiben und vom Zeitplan abzukommen macht Depressionen oft schlimmer. Wenn Sie sich an Ihren Zeitplan halten, fühlen Sie sich produktiver und können Sie von Ihrer Depression ablenken. Gib dein Bestes, um zur Arbeit zu gehen und andere tägliche Aufgaben zu erledigen, damit du dich nicht auf deine Depression konzentrierst.

  • Eine Pause zwischendurch ist immer noch eine gute Idee. Wenn Sie bei der Arbeit besonders gestresst waren, haben Sie keine Angst, einen persönlichen Tag zu nehmen, wenn Sie können.
  • Wenn Sie nicht arbeiten, planen Sie jeden Tag ein paar produktive Aufgaben. Wenn du zum Beispiel dein Zuhause aufräumst, einkaufen gehst und das Abendessen zubereitest, kannst du dich großartig fühlen.
Depression natürlich behandeln Schritt 11

Schritt 4. Trainieren Sie mindestens 30 Minuten am Tag

Sport setzt Endorphine frei und hat einen nachgewiesenen Nutzen bei der Behandlung von Depressionen. Es kann Sie auch in guter körperlicher Verfassung halten, was auch Ihrer psychischen Gesundheit hilft. Versuchen Sie, jeden Tag etwas Sport zu treiben. Setzen Sie sich das Ziel, an 5-7 Tagen pro Woche 30 Minuten lang zu trainieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

  • Jede körperliche Aktivität ist gut, sodass Sie Ihr Training nicht zu sorgfältig planen müssen. Aerobic-Übungen wie Laufen oder Schwimmen heben deine Stimmung am meisten, aber auch Gewichtheben kann funktionieren.
  • Sie müssen nicht hart trainieren. Ein täglicher Spaziergang oder einige Arbeiten rund um Ihren Garten sind ebenfalls gut.
Depression natürlich behandeln Schritt 12

Schritt 5. Behalten Sie einen konsistenten Schlafplan bei

Schlafstörungen treten häufig auf, wenn Sie sich depressiv fühlen, und Sie können mehr oder weniger als gewöhnlich schlafen. Der beste Weg, um die gesündeste Menge an Schlaf zu bekommen, besteht darin, sich an einen strengen Zeitplan zu halten. Gehen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett und stehen Sie auf, auch am Wochenende. Dies reguliert Ihren Zeitplan und kann Ihnen helfen, nachts besser zu schlafen.

Wenn Sie Probleme beim Einschlafen haben, versuchen Sie, vor dem Schlafengehen entspannende Aktivitäten wie Lesen oder leise Musik zu hören. Versuchen Sie, Bildschirme von Ihrem Telefon oder Computer zu vermeiden, da das Licht Ihr Gehirn stimulieren kann

Depression natürlich behandeln Schritt 13

Schritt 6. Reduzieren Sie Stress mit entspannenden oder angenehmen Aktivitäten

Ihre Depression kann sich verschlimmern, wenn Sie sich gestresst fühlen, also tun Sie Ihr Bestes, um Ihr Stressniveau zu kontrollieren. Dies kann verhindern, dass Sie sich überfordert und depressiv fühlen.

  • Entspannungsübungen wie Meditation oder tiefes Atmen können helfen, deinen Stress zu kontrollieren. Versuchen Sie, sich für einige dieser Aktivitäten jeden Tag 15-20 Minuten Zeit zu nehmen.
  • Dinge zu tun, die dir Spaß machen, ist auch eine gute Möglichkeit, Stress abzubauen. Nimm dir jeden Tag etwas Zeit für deine Hobbys, sei es ein Instrument spielen, tanzen, schreiben, einen Film schauen oder backen.
  • Bewegung und regelmäßiger Schlaf sind ebenfalls hilfreich, um Stress abzubauen.
Depression natürlich behandeln Schritt 14

Schritt 7. Hören Sie auf, Alkohol, Tabak oder Drogen zu nehmen, um mit Ihren Gefühlen fertig zu werden

Es mag verlockend sein, sich mit solchen Substanzen besser zu fühlen, aber das schadet mehr als es nützt. Tabak, Alkohol und Drogen können dir kurzzeitig einen Schub geben, führen aber später in der Regel zu einem Stimmungstief. Darüber hinaus kann der konsequente Konsum von Substanzen, wenn Sie sich depressiv fühlen, zu einer Sucht führen. Es ist am besten, ganz auf die Verwendung von Substanzen zu verzichten, um diese Ergebnisse zu vermeiden.

Methode 3 von 4: Mit anderen verbinden

Depressionen können es schwierig machen, mit anderen in Kontakt zu treten. Es ist ein Teufelskreis, denn wenn Sie depressiv sind, neigen Sie dazu, sich zu isolieren, und wenn Sie isoliert sind, wird Ihre Depression schlimmer. Versuchen Sie, sich nicht zu isolieren. Verbinde und interagiere stattdessen so oft wie möglich mit anderen Menschen. Dadurch fühlst du dich weniger allein und lenkst von deinen Gefühlen ab.

Depression natürlich behandeln Schritt 15

Schritt 1. Nehmen Sie sich Zeit, um rauszugehen und Freunde und Familie zu treffen

Schließen Sie sich nicht von Ihrem Support-Netzwerk ab. Planen Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie, Ihr Zuhause zu verlassen und sich mit ihnen zu verbinden. Dies gibt Ihnen etwas, auf das Sie sich freuen können, und das Unternehmen wird Ihnen ein besseres Gefühl geben.

  • Versuchen Sie, an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilzunehmen, auch wenn Sie keine Lust dazu haben. Sie möchten vielleicht nicht gehen, aber mit anderen Leuten zusammen zu sein, ist oft ein Stimmungsaufheller und Sie werden froh sein, dass Sie gegangen sind.
  • Du könntest auch mit Leuten von der Arbeit ausgehen, wenn deine Freunde oder Familie nicht verfügbar sind.
  • Wenn Sie nicht in der Nähe von Freunden oder Familie wohnen, rufen Sie sie regelmäßig an oder chatten Sie per Video.
Depression natürlich behandeln Schritt 16

Schritt 2. Sprechen Sie mit einem guten Zuhörer über Ihre Gefühle

Ihre Gefühle zu entlüften ist ein wichtiger Teil der Überwindung von Depressionen. Versuchen Sie, mindestens einen guten Zuhörer in Ihrer Familie oder Ihrem Freundeskreis zu finden und ihn als Ihren Partner zu verwenden. Dies kann ein wichtiges Outlet für Sie sein.

  • Ein guter Zuhörer lässt Sie sich auslassen, ohne zu unterbrechen. Sie können einige Ratschläge geben, sollten Sie aber insgesamt reden lassen.
  • Du hast vielleicht das Gefühl, dass du andere belästigst, indem du ihnen von deinen Gefühlen erzählst. Dies ist üblich und in der Regel nicht wahr. Ihre Freunde und Familie möchten wahrscheinlich auf jede erdenkliche Weise helfen.
Depression natürlich behandeln Schritt 17

Schritt 3. Treten Sie einer Selbsthilfegruppe bei, um Gleichgesinnte zu treffen

Auch wenn Ihre Freunde und Familie gute Zuhörer sind und bereit sind zu helfen, wissen sie nicht genau, was Sie durchmachen, wenn sie nicht auch an Depressionen leiden. Möglicherweise finden Sie es hilfreicher, mit Menschen zu sprechen, die Ihre Erkrankung teilen und wissen, was Sie fühlen. Dafür eignen sich Selbsthilfegruppen hervorragend. Überprüfen Sie online, ob es in Ihrer Nähe Selbsthilfegruppen für Depressionen oder psychische Gesundheit gibt, und treffen Sie sich mit anderen Gleichgesinnten.

  • Wenn es keine Selbsthilfegruppen in Ihrer Nähe gibt, gibt es möglicherweise auch Online-Selbsthilfegruppen oder -Foren. Diese können ebenfalls hilfreich sein.
  • Wenn Sie in Therapie sind, kann Ihr Berater möglicherweise auch eine Selbsthilfegruppe empfehlen.
Depression natürlich behandeln Schritt 18

Schritt 4. Melden Sie sich freiwillig, um das Gefühl zu haben, einen Beitrag zur Welt zu leisten

Wenn Sie sich depressiv fühlen, haben Sie vielleicht das Gefühl, nichts zur Welt beizutragen. Eine großartige Möglichkeit, sich selbst wertgeschätzt zu fühlen, besteht darin, sich freiwillig zu engagieren, um anderen zu helfen. Auf diese Weise lenkst du dich von deinen Gefühlen ab und verspürst ein Erfolgserlebnis. Sie können auch neue Freunde treffen, was immer gut ist.

Lokale Tierheime, Kirchen oder religiöse Gruppen, Suppenküchen oder gemeinnützige Organisationen suchen wahrscheinlich alle nach Freiwilligen. Jede davon wäre eine gute Wahl

Methode 4 von 4: Ernährungstipps

Ihre Ernährung könnte eine große Rolle für Ihre psychische Gesundheit spielen. Eine generell gesunde, vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung mit wenig verarbeiteten Lebensmitteln wirkt sich tendenziell positiv auf Depressionen aus. Diese Ernährungsumstellung wird Depressionen allein nicht heilen, aber sie sind eine großartige Ergänzung zu einer professionellen Behandlung.

Depression natürlich behandeln Schritt 19

Schritt 1. Befolgen Sie so weit wie möglich eine gesunde, ausgewogene Ernährung

Die tägliche Einnahme der richtigen Menge an Vitaminen, Mineralstoffen und Nährstoffen kann helfen, Ihre psychische Gesundheit zu verbessern. Nehmen Sie jeden Tag viel frisches Obst, Gemüse, mageres Protein und Vollkornprodukte in Ihre Ernährung auf, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

  • Essen Sie so viel Obst und Gemüse wie möglich. Pflanzliche Ernährung ist in der Regel besser für die psychische Gesundheit.
  • Eine ausgewogene Ernährung hilft Ihnen auch, in guter körperlicher Verfassung zu bleiben, was für Ihre psychische Gesundheit hilfreich ist.
Depression natürlich behandeln Schritt 20

Schritt 2. Nehmen Sie viel Omega-3-Fettsäuren in Ihre Ernährung auf

Omega-3-Fettsäuren können bei der Behandlung von Depressionen helfen. Sie können Omega-3-Fettsäuren aus Fisch, Nüssen, Samen, Pflanzenölen und angereicherten Lebensmitteln erhalten. Versuchen Sie, jeden Tag einige davon in Ihre Ernährung aufzunehmen, um Ihre tägliche Omega-3-Portion zu erhalten.

  • Im Allgemeinen empfehlen Ärzte, täglich 1,1-1,6 g Omega-3-Fettsäuren zu sich zu nehmen. Solange Sie sich gesund ernähren, sollten Sie diese Menge erreichen können.
  • Sie können Omega-3-Fettsäuren auch aus Nahrungsergänzungsmitteln erhalten, fragen Sie jedoch Ihren Arzt oder Psychiater, bevor Sie diese einnehmen. Einige Nahrungsergänzungsmittel können mit Antidepressiva interferieren.
Depression natürlich behandeln Schritt 21

Schritt 3. Versuchen Sie eine entzündungshemmende Diät, um zu sehen, ob das hilft

Es gibt Hinweise darauf, dass entzündungshemmende Diäten von Vorteil sind, wenn Sie sich depressiv fühlen. Diese Diäten betonen frische, nicht verarbeitete Lebensmittel, um Entzündungen im ganzen Körper zu verringern. Dies ist eine sehr gesunde Art zu essen, so dass Sie sehen können, ob es Ihre psychische Gesundheit verbessert.

Die mediterrane Ernährung gilt als besonders entzündungshemmend. Befolgen Sie dies, wenn Sie einen konkreten Ernährungsplan benötigen

Depression natürlich behandeln Schritt 22

Schritt 4. Schneiden Sie zuckerhaltige, frittierte, fettige oder verarbeitete Lebensmittel aus

Ungesunde Lebensmittel wie diese wirken sich tendenziell negativ auf Ihre psychische Gesundheit aus und können Ihre Depression verschlimmern. Tun Sie Ihr Bestes, um Desserts, verarbeitete Lebensmittel, Limonade und andere ungesunde Produkte zu vermeiden, um Ihre geistige Gesundheit zu unterstützen.

Ein gelegentlicher Cheatday ist okay. Aber machen Sie ungesunde Lebensmittel nicht zu einem festen Bestandteil Ihrer Ernährung

Medizinische Takeaways

Depressionen sind schwer zu behandeln, aber mit der richtigen Behandlung können Sie sie überwinden. Einige Schritte im Lebensstil und in der Ernährung können einen großen Einfluss auf deine psychische Gesundheit haben, also befolge diese Schritte für eine positive Veränderung. Denken Sie jedoch daran, dass diese Behandlungen nicht allein wirken. Sie müssen immer noch mit einem professionellen Therapeuten oder Psychiater sprechen, um die besten Behandlungsmöglichkeiten zu finden. In Kombination mit einer professionellen Behandlung können natürliche Heilmittel eine große Hilfe sein.

Tipps

  • Denken Sie daran, dass die Behandlung von Depressionen ein schrittweiser Prozess ist. Ihre Stimmung wird sich nicht über Nacht verbessern. Wenn Sie jedoch konsequent sind, können Sie sich in ein paar Wochen viel besser fühlen.
  • Warten Sie, bis Sie sich besser fühlen, bevor Sie wichtige Entscheidungen treffen. Umziehen, eine Beziehung beginnen oder beenden, heiraten oder den Job wechseln sind große Verpflichtungen und Sie sind möglicherweise nicht in der richtigen Verfassung, um alle Ihre Optionen in Betracht zu ziehen.

Warnungen

  • Wenn Sie sich zu irgendeinem Zeitpunkt suizidgefährdet fühlen oder sich verletzen könnten, rufen Sie sofort Ihre örtliche Notrufnummer oder Krisenhotline an. Dies ist eine Notsituation und sie können Ihnen die Hilfe holen, die Sie brauchen.
  • Die Nummer der Suicide Prevention Hotline ist 1-800-273-8255.

Beliebt nach Thema