3 Wege, um Magenschmerzen zu überwinden

Inhaltsverzeichnis:

3 Wege, um Magenschmerzen zu überwinden
3 Wege, um Magenschmerzen zu überwinden
Anonim

Bauchschmerzen können unangenehm sein, aber es gibt viele Möglichkeiten, die Schmerzen zu lindern. Over-the-counter Medikamente und natürliche Heilmittel wie Ingwer und Pfefferminze können Schmerzen und Krämpfe sofort lindern. Sie können Bauchschmerzen mit ein paar Ernährungsumstellungen vorbeugen, z. Wenn Sie wiederkehrende Bauchschmerzen haben, fragen Sie Ihren Arzt nach möglichen Ursachen und Lösungen. Aktivitäten wie Yoga, Meditation und Aerobic-Übungen können Ihnen Linderung verschaffen und zukünftige Schmerzen verhindern.

Schritte

Methode 1 von 3: Magenschmerzen schnell behandeln

Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 1

Schritt 1. Nehmen Sie ein rezeptfreies Antazidum ein, wenn Sie eine saure Verdauungsstörung haben

Magenschmerzen können gelindert werden, indem die Magensäure mit verschiedenen Medikamenten neutralisiert wird. Antazida wie Pepto-Bismol, Maalox, Tums oder Rolaids helfen, den Magen zu beschichten und wirken den negativen Auswirkungen der Magensäure entgegen. Nehmen Sie diese Behandlungen in Tabletten- oder flüssiger Form ein, wie von einem Apotheker oder Arzt verordnet.

  • Um Bauchschmerzen vorzubeugen, nehmen Sie etwa 30 Minuten vor dem Essen einen Magensäureblocker wie Pepcid Complete ein.
  • Durch Verdauungsstörungen verursachte Magenschmerzen können von Sodbrennen begleitet werden, einem weiteren Symptom von Verdauungsstörungen.
  • Antazida können helfen, Verdauungsstörungen zu behandeln, aber sie behandeln nicht die Ursache. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um die Ursachen Ihrer Verdauungsstörungen zu behandeln und Magenschmerzen langfristig fernzuhalten.
Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 2

Schritt 2. Nehmen Sie ein Abführmittel, um die durch Verstopfung verursachten Schmerzen zu lindern

Wenn Verstopfung Ihre Bauchschmerzen verursacht, fragen Sie Ihren Apotheker oder Arzt nach der Einnahme eines Abführmittels zur Anregung des Stuhlgangs. Leichte rezeptfreie Abführmittel können 2-3 Tage dauern, bis sie wirken, während stimulierende Abführmittel schneller wirken und mögliche Nebenwirkungen wie Krämpfe haben. Nehmen Sie das Medikament genau nach Anweisung ein und überschreiten Sie nicht die zugelassene Dosis.

  • Verwenden Sie Abführmittel nicht länger als 2 Wochen am Stück, da Ihr Körper davon abhängig werden kann.
  • Ihre Bauchschmerzen werden wahrscheinlich durch Verstopfung verursacht, wenn Sie auch Blähungen, Müdigkeit oder Appetitlosigkeit haben.
Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 3

Schritt 3. Nehmen Sie ein rezeptfreies Gasentlastungsmedikament ein, um Blähungen zu lindern

Übermäßiges Essen, ballaststoffreiche Lebensmittel und zu schnelles Essen können zu Blähungen führen. Lindern Sie Magenschmerzen, die durch überschüssiges Gas verursacht werden, indem Sie ein rezeptfreies Medikament einnehmen, das Simethicon enthält. Dieser Inhaltsstoff hilft dabei, die Blasen im Gas aufzulösen, sodass es leichter durch Ihren Verdauungstrakt gelangen kann.

  • Ihre Bauchschmerzen werden wahrscheinlich durch überschüssiges Gas verursacht, wenn Sie aufstoßen, Gas abgeben und einen aufgeblähten und aufgeblähten Magen haben.
  • Bei gasbedingten Bauchschmerzen können Sie auch Verdauungsenzyme bekommen. Diese helfen, Symptome wie Schmerzen, Verdauungsstörungen, Blähungen und Blähungen zu reduzieren.
Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 4

Schritt 4. Verzehren Sie Ingwer, um Verdauungsstörungen zu lindern

Ingwer ist dafür bekannt, eine Verdauungshilfe zu sein und Magenverstimmungen zu lindern. Trinken Sie Ingwertee oder Wasser mit natürlichem Ingwer, um Ihre Bauchschmerzen zu lindern. Vermeiden Sie kommerzielle Ginger Ales, da die meisten nicht viel Ingwer enthalten und sehr viel Zucker enthalten.

  • Um Ingwerwasser herzustellen, schäle und hacke eine etwa 7,6 cm lange Ingwerwurzel und gib sie in 8 Tassen (1.900 ml) gefiltertes Wasser. Fügen Sie nach Belieben Zitrone hinzu, um den Ingwergeschmack abzurunden. Über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen und genießen.
  • Nicht jeder bekommt mit Ingwer Linderung. Obwohl es eine ziemlich sichere und schmackhafte Methode zur Behandlung von Bauchschmerzen ist, erzielen manche Menschen aus Gründen, die nicht ganz verstanden werden, einfach nur wenig Wirkung von Ingwer.
Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 5

Schritt 5. Trinken Sie Kamillentee, um die Bauchmuskeln zu entspannen

Kamillentee hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Magenreizungen lindern können. Es kann auch helfen, die Muskeln des oberen Verdauungstraktes zu entspannen, um Bauchschmerzen und leichte Verstopfung zu lindern. Fügen Sie 1 Kamillenteebeutel zu 1 Tasse (240 ml) kochendem Wasser hinzu und ziehen Sie ihn 3-4 Minuten lang, bevor Sie ihn trinken.

Kamille hat auch beruhigende Eigenschaften, die Verdauungsprobleme lindern können

Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 6

Schritt 6. Greifen Sie nach Pfefferminztee oder Süßigkeiten, um Magenschmerzen zu lindern

Pfefferminze hilft, den Gallenfluss im Körper zu verbessern, was die Verdauung fördert und Magenproblemen vorbeugt. Für eine starke Dosis Pfefferminze trinken Sie eine Tasse Pfefferminztee. Alternativ können Sie sich für Pfefferminzbonbons entscheiden, die weniger stark sind, aber dennoch Ihrem Magen zugute kommen.

Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 7

Schritt 7. Legen Sie für zusätzliche Linderung ein Heizkissen oder eine Wärmflasche auf Ihren Bauch

Hitze kann die Durchblutung der Hautoberfläche erhöhen. Auf den Bauch aufgetragen, kann eine Wärmequelle Ihre Bauchschmerzen erträglicher machen und Ihre Muskeln entspannen. Legen Sie ein Heizkissen oder eine Wärmflasche für 10-20 Minuten auf Ihren Bauch, um zu sehen, ob sich Ihre Schmerzen bessern.

  • Vermeiden Sie es, die Wärmequelle direkt auf Ihre Haut zu legen, um Schäden zu vermeiden.
  • Wenn Ihre Haut rot wird oder wund wird, entfernen Sie sofort die Wärmequelle.

Methode 2 von 3: Essen zur Vorbeugung von Magenschmerzen

Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 8

Schritt 1. Essen Sie fermentierte Lebensmittel, um die Verdauung zu unterstützen

Fermentierte Lebensmittel und Getränke enthalten nützliche Bakterien, die Ihrem Körper helfen, Nahrung leicht zu verdauen. Versuchen Sie, 2-3 Portionen dieser Produkte pro Woche in Ihre Ernährung aufzunehmen, um Ihr Verdauungssystem zu verbessern. Sie beinhalten:

  • Kefir, ein fermentiertes Milchprodukt
  • Kombucha, ein fermentierter Tee
  • Sauerkraut, eine fermentierte Kohlmischung
  • Miso, eine Paste aus fermentiertem Soja
Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 9

Schritt 2. Wählen Sie einfache, komplexe Kohlenhydrate, die für den Körper leicht verdaulich sind

Das Essen von Nahrungsmitteln, die Ihr Körper schwer verdauen muss, kann zu verstärkten Bauchschmerzen führen, wenn Sie versuchen, sich zu erholen. Halte dich an einfache, komplexe Kohlenhydrate wie Brot und Reis. Bananen und Apfelmus sind bekanntermaßen auch magenfreundlich.

Vermeiden Sie beispielsweise herzhafte Lebensmittel wie Vollkornbrot und Spinat, während sich Ihr Magen erholt

Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 10

Schritt 3. Vermeiden Sie scharfe Speisen, die Ihre Magenschleimhaut reizen können

Magenschmerzen werden normalerweise durch eine entzündete Magenschleimhaut verursacht, daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Verdauungssystem schonen, wenn Sie sich erholen. Wählen Sie milde Lebensmittel, die relativ frei von Gewürzen und Gewürzen sind. Um unerwünschte Zutaten in Ihrem Essen zu vermeiden, kochen Sie Ihre eigenen Mahlzeiten, während Sie die Bauchschmerzen überwunden haben.

Fade Mahlzeiten wie ein einfaches Truthahnsandwich oder eine ungewürzte Hähnchenbrust mit Reis sind gute Beispiele

Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 11

Schritt 4. Iss Joghurt, um die Verdauung zu verbessern und deinen Magen zu beruhigen

Joghurt, der als "aktive Kulturen" gekennzeichnet ist, erhöht die Anzahl gesunder Bakterien in Ihrem Magen, was Ihre Verdauung verbessert. Es kann auch einen wunden Magen beruhigen und helfen, Blähungen zu reduzieren. Entscheide dich für Naturjoghurt, da bestimmte Früchte oder Zusatzstoffe deinen Magen zusätzlich reizen können.

Wählen Sie nach Möglichkeit Bio-Joghurt, um Zusatzstoffe zu vermeiden

Schritt 5. Essen Sie genügend Ballaststoffe

Viele Menschen mit einer typischen westlichen Ernährung bekommen zu wenig Ballaststoffe und leiden dann unter Problemen wie Verstopfung. Zu ballaststoffreichen Lebensmitteln gehören Lebensmittel wie:

    • Vollkornbrote
    • Ballaststoffreiche Getreide
    • Frucht
    • Gemüse
    • Mit Ballaststoffen angereicherte Lebensmittel: Dazu gehören Produkte wie mit Ballaststoffen angereicherte Riegel, Joghurt, Kekse und dergleichen.

Methode 3 von 3: Umgang mit wiederkehrenden Magenschmerzen

Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 12

Schritt 1. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie wiederkehrende Bauchschmerzen haben

Wenn Sie regelmäßig Bauchschmerzen haben, suchen Sie so schnell wie möglich Ihren Arzt auf. Bauchschmerzen können ein Symptom für zahlreiche medizinische Probleme sein, die eine sofortige Behandlung, Medikamente oder eine Operation erfordern. Informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Symptome, die Sie möglicherweise haben, um die Ursache Ihrer Schmerzen einzugrenzen.

  • Informieren Sie Ihren Arzt über alle kürzlich vorgenommenen Änderungen der Ernährung oder des Lebensstils, die bei Ihren Magenproblemen eine Rolle spielen könnten.
  • Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine körperliche Untersuchung durchführen und kann Labor-, Röntgen- oder endoskopische Untersuchungen durchführen.
Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 13

Schritt 2. Versuchen Sie zu meditieren, um durch Stress verursachte Magenschmerzen zu lindern

Wenn Sie täglich meditieren, können Sie Ihr allgemeines Stressniveau senken und die damit verbundenen körperlichen Symptome eindämmen. Regelmäßige Meditation kann auch Magenprobleme reduzieren, die durch Entzündungen und Darmerkrankungen verursacht werden. Meditieren Sie jeden Tag mindestens 15-20 Minuten, indem Sie ruhig sitzen und sich darauf konzentrieren, in langsamen, zielgerichteten Intervallen zu atmen.

Wählen Sie einen Ort und eine Zeit zum Meditieren, wo Sie nicht unterbrochen werden

Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 14

Schritt 3. Trainieren Sie in 30-minütigen Sitzungen, um Ihren Stoffwechsel zu verbessern

Sport kann helfen, Bauchschmerzen zu lindern und zu verhindern, indem er Stress reduziert und den Stoffwechsel verbessert. Um den vollen Nutzen aus moderatem Training zu ziehen, machen Sie 4-5 Mal pro Woche mindestens 30 Minuten Cardio. Versuchen Sie Aktivitäten wie:

  • Joggen
  • Radfahren
  • Schwimmen
  • Inliner fahren
  • Speedwalking
  • Rudern
  • Tanzen
Überwinden Sie Magenschmerzen Schritt 15

Schritt 4. Machen Sie Yoga-Posen, die die Verdauung verbessern

Yoga hat viele Vorteile, darunter Stressabbau und eine bessere Verdauung. Nehmen Sie an einem Yoga-Anfängerkurs in Ihrer Nähe teil, um die Grundlagen zu erlernen und verschiedene Posen zu üben. Versuchen Sie alternativ ein paar grundlegende Posen auf eigene Faust, wie zum Beispiel:

  • "Apanasana", bei dem Sie sich auf den Rücken legen und Ihre Knie für 5-10 Zählungen an Ihre Brust drücken.
  • Die "Brückenpose", bei der du auf dem Boden liegst, deine Knie beugst und deine Hüften nach oben bewegst, um deinen Körper zu dehnen.
  • Die "Kindpose", bei der Sie auf den Knien sitzen, sich nach vorne beugen und die Arme vor sich ausstrecken.

Tipps

  • Magenschmerzen können durch eine Reihe von Erkrankungen verursacht werden, von Verdauungsstörungen, Stress und Menstruationsbeschwerden bis hin zu komplexen Problemen, die eine medizinische Intervention erfordern. Wenn Ihre Bauchschmerzen stark sind oder keine auffällige Ursache haben, benötigen Sie möglicherweise ärztliche Hilfe.
  • Obwohl es wenig Forschung gibt, um die Behauptungen zu untermauern, berichten viele Leute, dass Knochenbrühe geholfen hat, ihre Bauchschmerzen zu lindern.

Beliebt nach Thema