Wie man eine Hitzeerkrankung einschätzt (mit Bildern)

Wie man eine Hitzeerkrankung einschätzt (mit Bildern)
Wie man eine Hitzeerkrankung einschätzt (mit Bildern)
Anonim

Hitzekrankheiten können überall und zu jeder Zeit auftreten. Obwohl Hitzekrankheiten bei heißem Wetter häufiger auftreten, können Sie sogar überhitzen, wenn Sie bei kaltem Wetter in schwerer Kleidung trainieren. Wenn Sie eine Person auf eine Hitzeerkrankung untersuchen, überprüfen Sie die Symptome von Hitzeerschöpfung und Hitzschlag. Hitzeerschöpfung kann vage Symptome wie Müdigkeit, gerötete Haut und Kopfschmerzen haben. Hitzschlag ist die schwerere Form und erfordert sofortige ärztliche Hilfe. Sie können die Hitzeerschöpfung zu Hause behandeln, indem Sie die Person abkühlen, solange Sie sie im Auge behalten.

Schritte

Teil 1 von 3: Auf der Suche nach Symptomen von Hitzeerschöpfung

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 1

Schritt 1. Achten Sie auf starkes Schwitzen

Schwitzen ist die Art des Körpers, seine Innentemperatur zu senken. Starkes Schwitzen bedeutet, dass der Körper das Bedürfnis hat, für ausreichend Kühlung zu sorgen, aber es bedeutet auch, dass die Person viel Flüssigkeit verliert. Eine Person, die stark schwitzt, könnte bald dehydrieren und überhitzen.

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 2

Schritt 2. Suchen Sie nach Schwindel und Gleichgewichtsproblemen

Wenn sich eine Person erwärmt, kann die Hitze ihr Denken beeinträchtigen. Sie können sich benommen fühlen oder aus dem Gleichgewicht geraten. Fragen Sie, ob sie sich hinsetzen müssen, und helfen Sie ihnen, an einen schattigen oder kühlen Ort zu kommen.

Die Person kann auch Kopfschmerzen haben, ein verwandtes Symptom

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 3

Schritt 3. Notieren Sie Übelkeit oder Erbrechen

Menschen mit Hitzeerschöpfung können sich übergeben oder über Magenbeschwerden klagen. Wenn die Person erbricht und andere Anzeichen einer schweren Hitzeerschöpfung wie Schwindel oder starke Müdigkeit zeigt, suchen Sie so schnell wie möglich ärztliche Hilfe auf.

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 4

Schritt 4. Finden Sie heraus, ob die Person erhöhten Durst hat

Menschen mit Hitzeerschöpfung klagen möglicherweise über extremes Durstgefühl oder Dehydrierung. Bringen Sie sie an einen kühleren Ort und ermutigen Sie sie, etwas Wasser zu trinken.

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 5

Schritt 5. Beachten Sie Muskelkrämpfe und Müdigkeit

Die Person beginnt möglicherweise zu dehydrieren, was zu Muskelkrämpfen führen kann. Sie können auch besonders müde oder erschöpft sein oder so aussehen, als könnten sie nicht ganz aufstehen.

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 6

Schritt 6. Überprüfen Sie, ob ein hoher Puls und eine erhöhte Atemfrequenz vorhanden sind

Hitzezustände können die Herzfrequenz einer Person erheblich erhöhen. Eine Herzfrequenz von über 100 Schlägen pro Minute gilt als hoch, aber alles, was über der normalen Herzfrequenz der Person liegt, ist besorgniserregend. Sie können auch bemerken, dass die Person schnell atmet.

  • Frage die Person, ob ihr Herz rast. Überprüfen Sie auch, ob sie ihre normale Herzfrequenz kennen.
  • Um ihren Puls zu messen, suchen Sie die Vene an der Innenseite des Handgelenks zwischen der Sehne und dem Handgelenkknochen. Verwenden Sie Ihren Zeige- und Mittelfinger, um den Puls zu ertasten. Zählen Sie die Herzschläge 30 Sekunden lang und verwenden Sie eine Uhr oder einen Timer, um die Zeit zu überprüfen. Multiplizieren Sie die Herzschläge mit 2, um Schläge pro Minute zu erhalten.
Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 7

Schritt 7. Suchen Sie nach blasser, klammer Haut

Wenn der Körper einer Person überhitzt, verengen sich die Blutgefäße in der Nähe der Haut aufgrund von Austrocknung und niedrigem Blutdruck. Dieser Zustand führt zu blasser Haut.

Ihre Haut kann sich sogar kühl anfühlen

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 8

Schritt 8. Messen Sie die Temperatur der Person

Verwenden Sie ein Thermometer, um die Temperatur der Person in Mund, Ohr oder Achselhöhle zu messen. Bei Hitzeerschöpfung kann ihre Temperatur 38 bis 39 ° C betragen, da ihr Körper zu warm wird.

  • Um eine Messung in der Achselhöhle durchzuführen, legen Sie die Spitze des Thermometers in die Achselhöhle der Person und halten Sie den Arm nach unten. Führen Sie für eine Mundmessung die Spitze des Thermometers unter die Zunge in der Nähe des hinteren Mundwinkels ein. Führen Sie für eine Ohrmessung ein ohrspezifisches Thermometer in den Gehörgang ein.
  • Folgen Sie den Anweisungen für das Thermometer. Digitale Thermometer messen die Temperatur der Person oft sofort oder innerhalb von 30 Sekunden, während ein Glasthermometer bis zu 5 Minuten für eine gute Ablesung benötigen kann.

Teil 2 von 3: Einer Person mit Hitzeerschöpfung helfen

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 9

Schritt 1. Führen Sie sie zu einem kühlen Ort, um sich hinzulegen

Suchen Sie am besten einen Ort mit einem Ventilator oder einer Klimaanlage. Wenn dies keine Optionen sind, suchen Sie sich zumindest einen schattigen Bereich, in dem sich die Person abkühlen kann.

Lassen Sie die Person sich auf den Rücken legen. Stützen Sie die Füße ein wenig hoch

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 10

Schritt 2. Ziehen Sie zusätzliche Kleidung aus, um die Person abzukühlen

Ziehen Sie der Person alle Kleidungsstücke aus, wie z. B. zusätzliche Hemden oder Schweißbänder. Jede zusätzliche Kleidung verschlimmert den Zustand nur.

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 11

Schritt 3. Bieten Sie der Person Wasser an

Versuchen Sie, die Person dazu zu bringen, so viel Wasser wie möglich zu trinken. Wenn sie eine Hitzeerschöpfung haben, haben sie viel Wasser verloren und ihr Körper hat Schwierigkeiten, sich selbst zu kühlen. Rehydrieren kann ihnen helfen, sich abzukühlen.

  • Jede Flüssigkeit hilft, sogar Sportgetränke oder Säfte, obwohl Wasser am besten ist. Vermeiden Sie alles mit Koffein.
  • Wenn die Person bewusstlos ist, versuchen Sie nicht, ihr Flüssigkeit zu verabreichen.
Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 12

Schritt 4. Kühlen Sie die Person mit feuchten Handtüchern, Eis und Wasser auf der Haut

Sie können die Person in eine Wanne mit kaltem Wasser legen oder feuchte Handtücher am Hals oder feuchte Laken verwenden, um ihre Haut zu bedecken. Verwenden Sie Eisbeutel in den Leisten- und Achselbereichen.

Andere Möglichkeiten sind die Verwendung eines Gartenschlauchs oder einer Sprühflasche, um Wasser auf die Haut der Person zu sprühen oder ihre Haut mit kaltem Wasser abzuwaschen

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 13

Schritt 5. Bleiben Sie 30 Minuten in der Nähe, während die Person abkühlt

Während diese Schritte die Person wahrscheinlich abkühlen werden, wird nicht jeder auf diese Behandlung ansprechen. Daher müssen Sie in der Nähe bleiben, um sicherzustellen, dass sie keine Anzeichen eines schwereren Hitzschlags zeigen.

Wenn sie sich in 30 Minuten nicht merklich abgekühlt haben, bringen Sie sie in die Notaufnahme

Teil 3 von 3: Auf sich verschlimmernde Symptome achten, die zu einem Hitzschlag führen

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 14

Schritt 1. Suchen Sie einen Notarzt auf, wenn Sie einen Hitzschlag vermuten

Hitzschlag ist ein potenziell lebensbedrohlicher Notfall. Wenn Sie glauben, dass jemand einen Hitzschlag haben könnte, rufen Sie den Notdienst an oder bringen Sie ihn sofort in die Notaufnahme.

Jemand mit einem schweren Hitzschlag muss möglicherweise auf die Intensivstation eingeliefert werden. Sie müssen wahrscheinlich mit IV-Flüssigkeiten behandelt werden

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 15

Schritt 2. Achten Sie auf eine steigende Temperatur

Überprüfen Sie regelmäßig ihre Temperatur. Wenn ihre Temperatur auf 39 °C oder mehr angestiegen ist, wird sie gefährlich hoch und Sie müssen einen Notarzt aufsuchen.

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 16

Schritt 3. Suchen Sie nach roter, geröteter Haut, die sich heiß anfühlt

Während manche Menschen keine rote, gerötete Haut entwickeln, kann dies auf eine Verschlechterung des Zustands hinweisen, insbesondere wenn sie zuvor blass und klamm waren.

Die Haut kann sich trocken oder feucht anfühlen

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 17

Schritt 4. Fragen Sie, ob die Person übel ist oder sich übergeben hat

Diese Symptome können auf einen Hitzschlag hinweisen, ebenso wie die Person, die ihren Appetit verliert. Sprechen Sie mit der Person, um zu sehen, ob sie diese Symptome bemerkt hat.

Du könntest sagen: "Fühlst du dich übel? Hast du dich übergeben?"

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 18

Schritt 5. Passen Sie auf, wenn die Person plötzlich aufhört zu schwitzen

Während starkes Schwitzen ein Indikator dafür ist, dass einer Person zu heiß wird, bedeutet das plötzliche Fehlen von Schweiß, dass die Person stark dehydriert ist.

Wenn die Person 10 bis 30 Minuten lang abgekühlt ist und Wasser getrunken hat, ist eine langsame Abnahme des Schweißes kein Grund zur Besorgnis

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 19

Schritt 6. Achten Sie auf Verwirrung, undeutliche Sprache und Irritation

Wenn die Person wärmer wird, kann dies ihre Fähigkeit, klar zu denken, beeinträchtigen. Sie können beispielsweise feststellen, dass sie Ihre Fragen nicht zusammenhängend beantworten oder keine klare Sprache verwenden können. Sie können versuchen, dich abzuwehren, während du versuchst, sie abzukühlen.

Seien Sie sanft zu ihnen, aber kühlen Sie sie ab und suchen Sie medizinische Hilfe auf

Beurteilen Sie die Hitzeerkrankung Schritt 20

Schritt 7. Achten Sie auf Bewusstlosigkeit

Wenn eine Person aufgrund der Hitze ohnmächtig wird, ist dies definitiv ein Zeichen dafür, dass sich ihr Zustand verschlechtert. Wenn sie aufrecht oder auf einem Stuhl sitzen, schieben Sie sie vorsichtig auf den Boden, bevor Sie Hilfe suchen.

Schritt 8. Seien Sie besonders wachsam gegenüber Kindern und älteren Menschen

Kinder und ältere Erwachsene sind besonders anfällig für Hitzschlag. Behalten Sie potenziell gefährdete Personen in Situationen im Auge, in denen sie extremer Hitze oder Überanstrengung ausgesetzt sind. Wenn Sie Anzeichen eines Hitzschlags bemerken, entfernen Sie diese aus der Situation und suchen Sie sofort einen Arzt auf.

Beliebt nach Thema