3 Möglichkeiten, natürliches Haar zu dehnen

3 Möglichkeiten, natürliches Haar zu dehnen
3 Möglichkeiten, natürliches Haar zu dehnen
Anonim

Stretching ist eine Technik, die von Menschen mit afrikanischem Haar verwendet wird, um ihre natürliche Haarlänge zu maximieren. Während Entspannung, Ausblasen und Glätten dazu beitragen, dass natürlich lockiges Haar länger erscheint, kann es sehr schädlich sein. Dehnen ist eine viel sicherere Methode, um das Haar länger erscheinen zu lassen, ohne das Lockenmuster zu stören. Denken Sie jedoch daran, dass ein zu häufiges Dehnen Ihres Haares Ihr Haar schädigen kann.

Schritte

Methode 1 von 3: Banding mit Haargummis machen

Natürliches Haar dehnen Schritt 1

Schritt 1. Tragen Sie einen feuchtigkeitsspendenden Leave-in-Conditioner auf Ihr Haar auf

Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar zuerst sauber und frisch gewaschen ist. Entwirren Sie es zuerst mit einem breitzinkigen Kamm und tragen Sie dann eine großzügige Menge Leave-in-Conditioner darauf auf. Führen Sie den Kamm erneut durch Ihr Haar, um den Leave-in-Conditioner gleichmäßig zu verteilen.

  • Diese Methode funktioniert am besten bei feuchtem Haar, aber Sie können auch mit trockenem Haar arbeiten. Es ist der LOC-Methode (Leave-In Conditioner, Oil, and Cream) sehr ähnlich, die vor dem Styling der Haare verwendet wird.
  • Diese Methode ist sicher für Ihr Haar, aber seien Sie sich bewusst, dass es Ihr Haar mit der Zeit schwächen und brechen kann.
Natürliches Haar dehnen Schritt 2

Schritt 2. Teilen Sie Ihr Haar in 4 Abschnitte

Teilen Sie Ihr Haar in der Mitte, von der Stirn bis zum Nacken. Teilen Sie es wieder, diesmal horizontal über den Hinterkopf von Ohr zu Ohr. Drehen und klemmen Sie 3 dieser Abschnitte aus dem Weg.

Natürliches Haar dehnen Schritt 3

Schritt 3. Tragen Sie Feuchtigkeitscreme und Öl auf die verbleibende Haarpartie auf

Gehen Sie zu der verbleibenden Haarpartie, die Sie lose gelassen haben. Tragen Sie zuerst etwas Sheabutter darauf und dann Olivenöl auf. Führen Sie einen grobzinkigen Kamm durch Ihr Haar, um es glatter zu machen und die Produkte zu verteilen.

Wenn Sie möchten, können Sie stattdessen andere feuchtigkeitsspendende Produkte und Öle verwenden

Natürliches Haar dehnen Schritt 4

Schritt 4. Binden Sie den Abschnitt zu einem engen Pferdeschwanz

Verwenden Sie dafür ein kleineres Haargummi als das in Standardgröße. Es wird dazu beitragen, die Masse zu reduzieren und den Stil für Sie bequemer zu machen. Achten Sie beim Binden des Pferdeschwanzes darauf, dass die Haare entlang Ihrer Kopfhaut straff gezogen werden.

Verwenden Sie verwicklungsfreie Haargummis, um ein Hängenbleiben zu vermeiden

Natürliches Haar dehnen Schritt 5

Schritt 5. Ziehen Sie den Pferdeschwanz straff und wickeln Sie ein Haargummi über die Länge

Wickeln Sie das Haargummi nicht wiederholt um dieselbe Stelle wie beim Abbinden eines Pferdeschwanzes oder Zopfes. Wickeln und drehen Sie stattdessen das Haarband über die Länge des Pferdeschwanzes kreuzweise. Auf diese Weise sollten Sie in der Lage sein, 2,5 bis 5,1 cm Haare abzudecken.

Ziehen Sie dabei Ihre Haare straff

Natürliches Haar dehnen Schritt 6

Schritt 6. Wickeln Sie weiterhin Haargummis um Ihren Pferdeschwanz, bis Sie das Ende erreichen

Beginnen Sie mit dem Wickeln des nächsten Haargummis dort, wo Sie das letzte gewickelt haben. Denken Sie daran, Ihre Haare beim Gehen straff zu ziehen. Planen Sie je nach Haarlänge 6 bis 7 Haargummis für den gesamten Abschnitt ein.

Wenn Sie noch einen letzten Wickel auf Ihrem Haargummi haben, falten Sie die Enden Ihres Haares nach unten und wickeln Sie das Haargummi ein letztes Mal ein. Dadurch wird es sicherer

Natürliches Haar dehnen Schritt 7

Schritt 7. Wiederholen Sie den Vorgang für die verbleibenden Abschnitte

Wenn Sie fertig sind, haben Sie eine Reihe von Medusa-ähnlichen Tentakeln auf Ihrem ganzen Kopf. Aber keine Sorge, sie werden nicht lange im Haar bleiben.

Stretch Naturhaar Schritt 8

Schritt 8. Bedecken Sie Ihr Haar mit einem Schal

Wenn es sein muss, wickle die gebänderten Haare zuerst um deinen Kopf und befestige sie dann mit Haarnadeln. Wickeln Sie einen Satinschal um Ihren Kopf, um das gebänderte Haar zu verbergen und zu sichern.

Natürliches Haar dehnen Schritt 9

Schritt 9. Entfernen Sie die Bänder am nächsten Tag

Nehmen Sie zuerst den Schal ab und entfernen Sie dann alle Haarnadeln. Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar vollständig trocken ist, und ziehen Sie die Haargummis dann vorsichtig nacheinander ab. Zerren oder reißen Sie nicht an den Haargummis, sonst riskieren Sie, Ihr Haar zu beschädigen.

Wenn dein Haar nicht trocken ist, stecke das gebänderte Haar erneut fest, bedecke es mit dem Schal und warte, bis es trocken ist

Methode 2 von 3: Afrikanisches Einfädeln durchführen

Natürliches Haar dehnen Schritt 10

Schritt 1. Teilen Sie Ihr Haar in 4 Abschnitte

Teilen Sie Ihr Haar in der Mitte von der Stirn bis zum Nacken. Als nächstes erstellen Sie einen horizontalen Teil, der von Ohr zu Ohr entlang Ihres Hinterkopfes verläuft. Drehe und schneide 3 der Abschnitte aus dem Weg und lasse 1 davon locker.

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar trocken und frisch gewaschen ist.
  • Beachten Sie, dass diese Methode zu Mattierungen führen kann, insbesondere wenn Ihre natürliche Haarstruktur grob oder anfällig für Mattierungen ist.
  • Wenn Sie sehr dickes Haar haben, möchten Sie Ihr Haar vielleicht stattdessen in 8 Abschnitte unterteilen.
Natürliches Haar dehnen Schritt 11

Schritt 2. Sammeln Sie den verbleibenden Abschnitt zu einem engen Pferdeschwanz

Halten Sie ein langes Stück Baumwollgarn bereit. Es sollte mindestens das 2- bis 3-fache der Haarlänge betragen, wenn es straff gezogen wird.

Sichern Sie das Haar nicht mit einem Gummiband, sondern halten Sie es einfach in der Hand

Stretch Naturhaar Schritt 12

Schritt 3. Wickeln Sie 100 % Baumwollgarn um Ihren Pferdeschwanz, um ihn zu sichern

Schneide ein Stück Garn ab, das 2 bis 3 Mal länger ist als dein Haar, wenn es gestreckt ist. Legen Sie das Ende des Garns neben Ihren Pferdeschwanz und zeigen Sie von Ihrer Kopfhaut weg. Wickeln Sie das Garn 2 bis 3 Mal fest um Ihr Haar, um den Pferdeschwanz zu befestigen.

  • Verwenden Sie keine Woll-, Acryl- oder Wollmischungsgarne. Sie müssen Baumwollgarn verwenden. Sie finden es in Stoffgeschäften und Bastelgeschäften.
  • Sie werden Ihr gefädeltes Haar unter Perücken und Schals tragen, aber es wäre trotzdem eine gute Idee, das Garn so nah wie möglich an Ihr eigenes Haar anzupassen.
Stretch Naturhaar Schritt 13

Schritt 4. Wickeln Sie das Garn weiter spiralförmig um Ihren Pferdeschwanz

Ziehen Sie Ihr Haar straff und wickeln Sie das Garn weiter fest in einer Spirale (wie bei einer Zuckerstange). Wenn du noch etwa 2,5 cm Haare übrig hast, wickle das Garn noch ein paar Mal um dein Haar.

Schneiden Sie das Garn noch nicht ab. Sie benötigen es noch, um Ihre Haare fertig zu wickeln

Stretch Naturhaar Schritt 14

Schritt 5. Tragen Sie ein feuchtigkeitsspendendes Produkt auf die Haarspitzen auf

Beginnen Sie mit etwas Olivenöl, gefolgt von Sheabutter. Sie können auch andere feuchtigkeitsspendende Produkte verwenden. Achten Sie darauf, die Haarspitzen zu sättigen.

Stretch Naturhaar Schritt 15

Schritt 6. Falten Sie die Enden nach unten und umwickeln Sie sie mit Garn

Falten Sie die befeuchteten Haarspitzen über das umwickelte Garn. Wickeln Sie das Garn von unten nach oben fest um die Enden, bis sie vollständig bedeckt sind.

Sie müssen Ihre Verpackung knapp über die umgeschlagenen Enden hinaus verlängern

Stretch Naturhaar Schritt 16

Schritt 7. Binden Sie das Garn ab und schneiden Sie dann den Überschuss ab

Wickeln Sie das Garn noch einmal um Ihr Haar und lassen Sie eine fingerdicke Schlaufe. Fädeln Sie das Ende des Garns durch diese Schlaufe und ziehen Sie dann daran, um den Knoten festzuziehen. Verwenden Sie eine Schere, um überschüssiges Garn abzuschneiden.

Stretch Naturhaar Schritt 17

Schritt 8. Wiederholen Sie den Vorgang für die verbleibenden Abschnitte

Wenn Sie fertig sind, haben Sie 4 oder mehr seilartige Haarsträhnen, die aus Ihrem Kopf ragen. Du fühlst dich jetzt vielleicht ein bisschen wie Medusa, aber keine Sorge, dein Haar wird am Ende fantastisch aussehen.

Denken Sie daran, die feuchtigkeitsspendenden Produkte in jedem Abschnitt erneut aufzutragen

Stretch Naturhaar Schritt 18

Schritt 9. Tragen Sie das eingefädelte Haar unter Perücken oder Schals

Wickeln Sie das eingefädelte Haar um Ihren Kopf. Befestige sie mit Haarnadeln und ziehe dann eine Perückenkappe über deinen Kopf, um sie an Ort und Stelle zu halten. Zieh deine Lieblingsperücke an oder binde dir stattdessen einen schicken Schal um den Kopf.

Stretch Naturhaar Schritt 19

Schritt 10. Behalten Sie den Stil für mindestens 6 Monate bei

Nehmen Sie die Fäden heraus und wiederholen Sie sie alle 3 oder 4 Wochen. Wenn Sie Ihr Haar zu irgendeinem Zeitpunkt während dieser 3 bis 4 Wochen waschen oder pflegen müssen, sollten Sie die Fäden herausnehmen. Nach etwa 6 Monaten werden Ihre Haare gedehnt und Sie können die Fäden nicht mehr tragen.

Ihr Haar kann bereits nach wenigen Wochen länger werden und das Haarwachstum kann bis zu 6 Monate andauern

Methode 3 von 3: Seildrehungen machen

Stretch Naturhaar Schritt 20

Schritt 1. Teilen Sie Ihr Haar in 6 Abschnitte

Beginnen Sie damit, Ihr Haar in der Mitte zu teilen. Als nächstes erstellen Sie 3 Abschnitte auf jeder Seite Ihres Kopfes. Sie sollten einen Abschnitt vor, über und hinter jedem Ohr haben. Drehen und klipsen Sie 5 der Abschnitte aus dem Weg.

Ihr Haar sollte zu diesem Zeitpunkt trocken sein

Stretch Naturhaar Schritt 21

Schritt 2. Tragen Sie feuchtigkeitsspendende Produkte auf den verbleibenden Abschnitt auf

Entwirren Sie den restlichen Abschnitt mit einem breitzinkigen Kamm und tragen Sie dann Sheabutter oder eine Leave-in-Creme auf. Tragen Sie anschließend ein pflegendes Haaröl oder Olivenöl auf. Kämmen Sie Ihr Haar noch einmal, um die Produkte gleichmäßig zu verteilen.

Stretch Naturhaar Schritt 22

Schritt 3. Binden Sie den Abschnitt zu einem Pferdeschwanz ab

Achte darauf, dass du den Pferdeschwanz schön fest machst, damit das Haar straff an deine Kopfhaut gezogen wird. Verwenden Sie ein Mini-Haargummi, um Volumen und Unannehmlichkeiten zu reduzieren.

Stretch Naturhaar Schritt 23

Schritt 4. Drehen Sie den Pferdeschwanz zu einem Seilgeflecht

Teilen Sie den Pferdeschwanz in 2 Abschnitte. Drehen Sie jeden Abschnitt im Uhrzeigersinn zu einem dünnen Seil. Als nächstes drehen Sie die Seile gegen den Uhrzeigersinn zusammen. Ihr Haar sollte das Seil natürlich von selbst halten; Wenn nicht, befestigen Sie es mit einem Mini-Haargummi.

Stretch Naturhaar Schritt 24

Schritt 5. Wiederholen Sie den Vorgang in den verbleibenden Abschnitten

Befeuchten und entwirren Sie jeden Abschnitt, bevor Sie ihn zu einem engen Pferdeschwanz binden. Drehen Sie jeden Pferdeschwanz zu einem Seilgeflecht und befestigen Sie ihn bei Bedarf mit einem Mini-Haargummi. Arbeiten Sie einen Abschnitt nach dem anderen.

Stretch Naturhaar Schritt 25

Schritt 6. Ziehen Sie die Seilzöpfe über Ihren Kopf und befestigen Sie sie mit Haarnadeln

Ziehen Sie das erste Seilgeflecht auf der linken Seite Ihres Kopfes nach rechts. Sichern Sie es mit einer Haarnadel. Ziehe als nächstes das erste Seilgeflecht auf der rechten Seite über die linke Seite deines Kopfes und befestige es ebenfalls mit einer Haarnadel. Arbeite dich über deinen Kopf hin und her, von der Stirn bis zum Nacken.

  • Ziehen Sie die Seilzöpfe fest über Ihren Kopf, um das Haar weiter zu dehnen.
  • Wenn Sie die Seilzöpfe nicht mit Mini-Haargummis befestigt haben, sind sie möglicherweise aufgedreht. Wenn dies passiert ist, drehen Sie sie einfach neu, bevor Sie sie feststecken.
Stretch Naturhaar Schritt 26

Schritt 7. Binden Sie einen Satinschal um Ihren Kopf und lassen Sie ihn 2 Tage an

Während dieser Zeit trocknet Ihr Haar und beginnt sich zu dehnen. Fühlen Sie sich frei, den Schal passend zu Ihrem Outfit auszutauschen oder eine süße Mütze darüber zu tragen.

Stretch Naturhaar Schritt 27

Schritt 8. Entfernen Sie die Drehungen

Nehmen Sie zuerst den Schal ab und ziehen Sie dann die Haarnadeln heraus. Lösen Sie vorsichtig die Drehungen und ziehen Sie die Haargummis heraus. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Haare auflockern. Seien Sie sehr sanft; Ziehen, ziehen oder reißen Sie nicht an den Haargummis.

Ihr Haar kann wellig oder lockig sein, wenn Sie die Drehungen rückgängig machen. Wenn Sie möchten, können Sie dies als Stil tragen

Stretch Naturhaar Schritt 28

Schritt 9. Wiederholen Sie den Vorgang mit weiteren Drehungen, falls gewünscht

Wenn dein Haar sehr bauschig und kraus aussieht, musst du den gesamten Vorgang wiederholen. Befeuchte dein Haar und trage die Sheabutter oder Creme erneut auf. Überspringen Sie die Pferdeschwänze und drehen Sie einfach jeden Miniabschnitt zu einem Seilgeflecht, dann dehnen und stecken Sie sie über Ihren Kopf. Bedecken Sie sie mit einem Schal und lassen Sie es 1 Tag einwirken.

  • Anstatt 6 Abschnitte zu machen, versuchen Sie es diesmal mit 8 oder 10.
  • Wenn Sie möchten, dass Ihre Locken mehr Definition haben, lockern Sie sie in dieser Runde nicht auf.

Tipps

  • Bantu-Knoten sind eine großartige Möglichkeit, Ihr Haar zu dehnen. Wenn Sie sie in nassem Haar einsetzen, erhalten Sie schöne Locken, wenn Sie sie herausnehmen.
  • Ein Blowout ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihr Haar zu dehnen. Denken Sie daran, dass es auch Ihr Haar glatt macht. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst einen guten Hitzeschutz auftragen, um Schäden zu vermeiden.

Beliebt nach Thema