So erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause (mit Erste-Hilfe-Checkliste)

So erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause (mit Erste-Hilfe-Checkliste)
So erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause (mit Erste-Hilfe-Checkliste)
Anonim

Notfälle können jederzeit und überall eintreten, daher ist es für Sie und Ihre Familie wichtig, darauf vorbereitet zu sein. Ein gut gefülltes Erste-Hilfe-Set zu Hause zu haben ist ein einfacher, aber wesentlicher Bestandteil einer guten Notfallvorbereitung. Natürlich können Sie im Laden fertige Erste-Hilfe-Sets kaufen, aber auch ganz einfach selbst zusammenstellen – und individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Familie abstimmen.

Schritte

Teil 1 von 3: Auswahl, Standort und Wartung Ihres Kits

Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 1

Schritt 1. Wählen Sie einen guten Behälter

Sie können vorgefüllte Erste-Hilfe-Sets kaufen, und Sie können auch leere Erste-Hilfe-Set-Behälter kaufen. Aber Sie haben mit ziemlicher Sicherheit bereits einen einwandfreien Erste-Hilfe-Kasten-Behälter zu Hause.

  • Eine gute Option ist ein großer, durchscheinender, wasserabweisender, starrer oder flexibler Kunststoffbehälter mit entweder einem Reißverschluss oder einem Verschlussdeckel. Dadurch werden die Materialien im Inneren zur einfachen Identifizierung sichtbar.
  • Für ein größeres Erste-Hilfe-Set mit mehr Gegenständen kann ein Rucksack oder eine kleine Reisetasche ausreichen
  • Lunchboxen sind auch eine weitere gute Option. Grundsätzlich, wenn es geräumig, leicht zugänglich, tragbar und zumindest einigermaßen wasserdicht ist, kann es ein anständiger Behälter für Erste-Hilfe-Sets sein.
  • Er sollte bei Bedarf leicht zu transportieren sein, daher ist ein Tragegriff ideal.
  • Sie sollten auch in der Lage sein, Artikel innerhalb des Kits nach Typ zu trennen, damit Sie sie leicht finden können. Beschriftete Beutel mit Reißverschluss sind besonders für einen nicht starren Behälter eine gute Option. Suchen Sie für eine Brotdose oder einen anderen starren Behälter nach kleineren, durchsichtigen Kunststoffbehältern, wie sie für Bastelbedarf erhältlich sind, oder sogar nach Einweg-Lebensmittelaufbewahrungsbehältern mit Schnappdeckeln.
  • Unabhängig von der Wahl Ihres Behälters sollten Sie ihn eindeutig identifizieren – zum Beispiel indem Sie an mehreren Stellen mit einem Permanentmarker „ERSTE HILFE“schreiben.
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 2

Schritt 2. Machen Sie Ihr Kit sicher zugänglich

Wenn Ihr Kind über ein "Boo-Boo" auf dem Knie weint, möchten Sie nicht, dass Ihr Heim-Kit auf der Rückseite eines Schranks vergraben oder verloren geht, weil es nicht nach jedem Gebrauch an dieselbe Stelle zurückgebracht wird.

  • Richten Sie einen klar definierten, einheitlichen Platz für Ihr Erste-Hilfe-Set ein, zum Beispiel auf einem sichtbaren / zugänglichen Wäscheschrankregal, und informieren Sie alle in Ihrem Zuhause über seinen Standort.
  • Teilen Sie kleinen Kindern mit, wo sich das Kit befindet, platzieren Sie es jedoch an einem Ort, an dem sie nicht darauf zugreifen können.
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 3

Schritt 3. Bringen Sie Ihrer Familie das Kit bei

Stellen Sie sicher, dass jeder in Ihrem Haus, der alt genug ist, um die Funktion eines Erste-Hilfe-Sets zu verstehen, seinen Standort und den Zeitpunkt kennt, an dem er abgerufen werden muss.

  • Bringen Sie jüngeren Kindern, die noch nicht versuchen sollten, die Gegenstände im Kit zu verwenden, bei, wo es sich befindet, damit sie einem Besucher, Verwandten, Babysitter usw es, wie auf einem hohen Regal.
  • Weisen Sie ältere Kinder und Erwachsene an, wann sie das Set holen und wie die verschiedenen darin enthaltenen Gegenstände zu verwenden sind. Verwenden Sie eine Erste-Hilfe-Broschüre, wie sie vom Amerikanischen Roten Kreuz erhältlich ist, zur Orientierung und legen Sie eine Broschüre als Referenz in das Kit.
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 4

Schritt 4. Halten Sie Ihr Kit auf dem neuesten Stand

Niemand möchte einen Erste-Hilfe-Kasten holen und die Verbandsbox leer oder die Schmerzmittel abgelaufen vorfinden. Behalten Sie regelmäßig Liefermengen und Verfallsdaten im Auge.

Sie haben wahrscheinlich gehört, dass Sie die Batterien in Ihren Rauchmeldern überprüfen / ersetzen sollten, wenn die Sommerzeit im Frühjahr und Herbst beginnt und endet. Dies wäre auch eine gute Gelegenheit, den Status Ihres Erste-Hilfe-Sets zu überprüfen und bei Bedarf aufzufüllen

Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 5

Schritt 5. Erstellen Sie eine Checkliste für das Kit

Beziehen Sie sich auf die Vorschläge in Teil 2 dieses Artikels, lagern Sie Ihr Erste-Hilfe-Set und notieren Sie jeden Gegenstand auf einem Blatt Papier, das Sie im Set aufbewahren können.

  • Tragen Sie die Mengen (zum Beispiel 10 kleine Verbände) und das Verfallsdatum (für Medikamente oder Salben) neben den aufgelisteten Punkten auf der Checkliste ein, die Sie Ihrem Kit beifügen.
  • Sie möchten, dass jeder, der das Kit abholt, sofort weiß, was es enthält und was nicht und dass die Artikel einsatzbereit sind.

Punktzahl

0 / 0

Teil 1 Quiz

Wo sollten Sie Ihr Erste-Hilfe-Set aufbewahren?

In einer leicht zugänglichen Schublade.

Nah dran! Sie möchten im Notfall unbedingt Ihr Erste-Hilfe-Set zur Hand haben, daher ist die Erreichbarkeit wichtig. Dennoch möchten Sie sicherstellen, dass kleine Kinder und Haustiere keinen Zugang zu Medikamenten oder Werkzeugen im Inneren haben, also ziehen Sie einen anderen Ort in Betracht. Klicken Sie auf eine andere Antwort, um die richtige zu finden…

Außer Sichtweite, sodass kleine Kinder es nicht finden können.

Nicht ganz! Es ist sehr wichtig, kleine Kinder und Haustiere von Ihrem Erste-Hilfe-Set fernzuhalten, da es Werkzeuge und Medikamente enthalten kann, die für sie schädlich sein könnten. Trotzdem ist es eine gute Idee für Ihr Kind zu wissen, wo sich das Kit befindet, falls es ein anderes Zuhause für Erwachsene gibt, wenn Sie es nicht sind, also möchten Sie es nicht verstecken! Versuchen Sie es nochmal…

Auf einem hohen Regal.

Schön! Es ist eine gute Idee, Ihr Erste-Hilfe-Set in Sichtweite oder leicht zu finden, aber nicht in Reichweite von kleinen Kindern oder Haustieren. Sie möchten Ihrem Kind beibringen, was ein Erste-Hilfe-Set ist und wo Sie es aufbewahren, aber Sie müssen auch überzeugen, dass es kein Spielzeug ist und nur für Notfälle verwendet werden sollte. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Unter dem Waschbecken im Badezimmer.

Nicht unbedingt! Wenn Sie sehr kleine Kinder haben, sollten Sie Ihr Erste-Hilfe-Set an einem Ort aufbewahren, an dem sie nicht versehentlich stolpern können. Auch wenn Sie Kindersicherungen an den Schränken haben, behindern diese im Notfall nur den Zugang zum Kit, also ziehen Sie stattdessen einen anderen Ort in Betracht. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 2 von 3: Lagern Sie Ihr Kit

Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 6

Schritt 1. Fügen Sie eine Reihe von Verbänden hinzu

Bei kleineren Schnitten und Kratzern ist eine Vielzahl von Größen und Arten von Verbandsmaterialien ein Muss. Wenn Sie mehrere Optionen zur Auswahl haben, wird Ihre Erste-Hilfe-Maßnahmen einfacher.

  • Legen Sie alle Ihre Bandagen in einen durchsichtigen Beutel mit Reißverschluss, der deutlich mit Permanentmarker beschriftet ist. Enthalten:

    • 25 Pflaster in verschiedenen Größen
    • Fünf 3" x 3" und fünf 4" x 4" Gaze-Pads
    • Eine Rolle Stoffklebeband
    • Zwei 5" x 9" sterile Verbände
    • Eine 3" breite und eine 4" breite Rollbandage (Assbandage)
    • Zwei dreieckige Bandagen
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 7

Schritt 2. Fügen Sie grundlegende medizinische Werkzeuge hinzu

Seien Sie bereit, Splitter zu zupfen, Bandagen zu schneiden und andere Erste-Hilfe-Maßnahmen zu erledigen, ohne die Müllschublade durchwühlen zu müssen. Legen Sie diese ebenfalls in einen gekennzeichneten Beutel mit Reißverschluss. Auf jeden Fall enthalten:

  • Kleine, scharfe Schere
  • Pinzette
  • Zwei Paar latexfreie Handschuhe
  • Quecksilberfreies Mundthermometer
  • Wattebäusche und Wattestäbchen
  • CPR Atemschutzmaske
  • Sofortige kalte Kompresse
  • Erste-Hilfe-Broschüre
  • Handdesinfektionsmittel
  • Reinigungstücher (nur zur Außenreinigung)
  • Plastiktüten mit Reißverschluss (zur Entsorgung von medizinischem Abfall)
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 8

Schritt 3. Ziehen Sie auch in Erwägung, zusätzliche Tools hinzuzufügen

Wenn Sie ein geräumiges Set haben, denken Sie daran, nicht unbedingt notwendige, aber nützliche medizinische Hilfsmittel in eine zusätzliche, gekennzeichnete Tasche zu geben. Dazu können gehören:

  • Augenschutz
  • Vorverpackte Raum-(Wärme-)Decke
  • Fingerschiene aus Aluminium
  • Klebeband
  • Vaseline
  • Nähnadel
  • Sicherheitsnadeln
  • Putenbast (zum Ausspülen von Wunden)
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 9

Schritt 4. Erstellen Sie einen separaten Abschnitt für Medikamente

Bewahren Sie diese getrennt von Verbänden und Werkzeugen auf und sind deutlich gekennzeichnet. Überprüfen Sie das Ablaufdatum regelmäßig. Sie sollten in der Lage sein, die meisten der folgenden Packungen in der Größe von Reise- / Probe- / Erste-Hilfe-Sets zu finden:

  • Aloe Vera Gel
  • Galmei Lotion
  • Medikamente gegen Durchfall
  • Abführmittel
  • Antazida
  • Antihistaminika
  • Schmerzmittel (Aspirin, Ibuprofen und Paracetamol)
  • Hydrocortison-Creme
  • Husten- / Erkältungsmedizin
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 10

Schritt 5. Personalisieren Sie Ihr Kit mit Familienmedikamenten

Ziehen Sie in Erwägung, kleine Dosen verschreibungspflichtiger Medikamente für jedes Mitglied Ihrer Familie, insbesondere in Auto- / Reisesets, in kleinen, deutlich gekennzeichneten Behältern mit Anweisungen für jedes einzelne Mitglied aufzunehmen.

  • Behalten Sie die Verfallsdaten verschreibungspflichtiger Medikamente genau im Auge.
  • Wenn jemand in Ihrer Familie schwere Allergien hat und ein Rezept für einen Epi-Pen hat, bewahren Sie einen mit Anweisungen in der Packung zu Hause auf, damit ein Besucher im Notfall Hilfe leisten kann.
  • Sogar für Heim-Kits kann es nützlich sein, einen kleinen Vorrat an personalisiertem medizinischem Material - zum Beispiel ein Bienenstich-Kit - vorzuhalten, wenn Ihr Medizinschrank-Vorrat einmal aufgebraucht ist.

Punktzahl

0 / 0

Teil 2 Quiz

Warum sollten Sie immer Ersatz-Ziploc-Taschen in Ihrem Erste-Hilfe-Set haben?

Falls Sie Material hinzufügen müssen.

Versuchen Sie es nochmal! Es ist keine schlechte Idee, Ihre Erste-Hilfe-Ausrüstung oft zu ergänzen und zu überprüfen, ob Ihre Vorräte voll sind. Dennoch sollten Sie zusätzliche Ziploc-Beutel als Teil Ihres Vorrats behalten, nicht nur als Behälter. Rate nochmal!

Falls Sie etwas ins Krankenhaus bringen müssen, wie Zähne oder andere Körperteile.

Nicht unbedingt. Im Extremfall möchten Sie die abgetrennten Teile sicher sauber und sicher aufbewahren, und ein Ziploc-Beutel auf Eis ist eine gute Möglichkeit, dies zu tun. Es gibt jedoch einen viel universelleren Grund, Taschen in Ihrem Erste-Hilfe-Set aufzubewahren, und im Idealfall werden Sie nie in die andere Situation stoßen. Wählen Sie eine andere Antwort!

Bei losen Tabletten, verschütteten Salben oder anderen kleinen Verschmutzungen.

Nö! Während Sie ein paar zusätzliche Taschentücher und Reinigungsutensilien im Kit aufbewahren möchten, ist es einfach nicht so wichtig, sich darum zu kümmern. Ziehen Sie stattdessen andere, dringendere Gründe in Betracht, um Ziploc-Taschen vorrätig zu halten. Versuchen Sie es mit einer anderen Antwort…

Falls Sie organisches Material entsorgen müssen.

Absolut! Du wirst Schrammen und Prellungen hauptsächlich mit einem Erste-Hilfe-Set zu Hause reinigen, aber du kannst dich trotzdem in Gefahr bringen. Alles, was mit Blut in Berührung kommt oder die Haut durchbohrt, wie ein EpiPen, sollte in den Plastikbeutel gelegt werden, bis es ordnungsgemäß entsorgt werden kann. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Teil 3 von 3: Mobile Kits herstellen

Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 11

Schritt 1. Haben Sie immer ein Auto/Reiseset dabei

Sie sollten immer einen Erste-Hilfe-Kasten zu Hause haben, und Sie sollten immer einen in jedem Auto haben, das Sie besitzen. Einige Autos werden mit einem eigenen Erste-Hilfe-Kasten geliefert, der jedoch überprüft und ergänzt werden sollte, damit er vollständig ist.

  • Ein Reiseset sollte der Heimversion ähneln, aber um es fahrbereit zu machen, sollten Sie folgende Gegenstände hinzufügen: eine Taschenlampe mit Batterien; wasserdichte Streichhölzer; ein Solar-/Kurbelladegerät für Telefone; Sonnenschutzmittel, Insektenschutzmittel; eine Pfeife; Telefonnummern für Ihren Arzt, Giftnotruf usw.; und ärztliche Einwilligungs- und Anamneseformulare für jedes Familienmitglied.
  • Machen Sie auch Ihr Car Kit zugänglich; Vergraben Sie es nicht in der Reserveradmulde unter Ihrem Kofferraumboden.
  • Weitere Ideen finden Sie unter So packen Sie ein Erste-Hilfe-Set für Ihr Auto.
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 12

Schritt 2. Erstellen Sie ein Camping-Kit, wenn Sie im Freien unterwegs sind

Weitere Ideen finden Sie unter So erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für das Camping.

  • Ein Camping-Kit ähnelt einem Auto-Kit, aber stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Schere haben. wasserdichte Streichhölzer; eine Raumdecke; Klebeband; ein Solar-/Kurbeltelefonladegerät; und eine Pfeife.
  • Fügen Sie auch Wasserreinigungstabletten hinzu, um sich zu schützen, wenn Sie aus einem Gewässer trinken müssen.
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 13

Schritt 3. Packen Sie eine Handtasche/ein kompaktes Erste-Hilfe-Set ein

Es ist schön, ein großes Kit mit etwas von allem zu haben, aber ein kleineres, leicht tragbares Kit kann fast die ganze Zeit bei Ihnen sein.

  • Hilfe bei der Maximierung Ihres Erste-Hilfe-Sets bei gleichzeitiger Minimierung seiner Größe finden Sie unter So stellen Sie ein kompaktes Erste-Hilfe-Set her.
  • Ein im Handel erhältliches Geldbörsen-Set saugt den Inhalt auf ein Salbenpäckchen, drei Reinigungstücher, zwei Mullpads und 10 Verbände. Wenn Sie kleine Mengen Ihrer am häufigsten verwendeten Medikamente in eine kleine Tasche mit Reißverschluss geben, erhalten Sie ein solides Erste-Hilfe-Set, das gut in eine Handtasche, Wickeltasche, einen Rucksack usw. passt.
Erstellen Sie ein Erste-Hilfe-Set für zu Hause Schritt 14

Schritt 4. Richten Sie nach Bedarf spezielle Kits ein

Wenn jemand in Ihrer Familie besondere medizinische Bedürfnisse hat, bereiten Sie Reisesets vor, die deutlich gekennzeichnet und speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnitten sind.

  • Ein Allergie-Notfallset ist wahrscheinlich das häufigste Beispiel. Weitere Informationen finden Sie unter So erstellen Sie ein Allergie-Notfall-Kit.
  • Verwenden Sie für ein solches Set einen kleinen, haltbaren, wasserfesten Behälter, der deutlich mit "ALLERGY EMERGENCY KIT" zusammen mit dem Namen der Person gekennzeichnet ist.
  • Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um zu bestimmen, welche Medikamente enthalten sein sollten. Antihistaminika (wie Benadryl), Prednison und/oder Epi-Pens sind die wahrscheinlichsten Einschlüsse.
  • Fügen Sie zwei oder mehr Dosen von Medikamenten hinzu, falls sich der medizinische Eingriff verzögern sollte.
  • Auf einem haltbaren, möglicherweise laminierten Blatt Papier oder einer Notizkarte schreiben/drucken Sie alle Anweisungen zur Verwendung der Medikamente deutlich aus. Geben Sie auch die Telefonnummer des Arztes und alle wichtigen Patienteninformationen (z. B. zusätzliche Allergien) an.

Punktzahl

0 / 0

Teil 3 Quiz

Was muss Ihr „spezielles Erste-Hilfe-Set“beinhalten?

Streichhölzer

Nicht unbedingt! Wenn Sie wissen, dass Sie ins Freie gehen oder an einen Ort gehen, an dem Sie ein Feuer machen müssen, ist es eine gute Idee, Ersatzstreichhölzer zu haben. Dennoch ist ein spezielles Kit eher für spezielle medizinische Bedürfnisse gedacht. Versuchen Sie es nochmal…

Eine Anweisungskarte

Richtig! Für Personen in Ihrer Familie mit Allergien oder besonderen medizinischen Bedürfnissen ist ein spezielles Erste-Hilfe-Set konzipiert. Auf einer Anweisungskarte ist angegeben, wann und wie sie ihre Medikamente einnehmen, einen Hausarzt und andere spezifische Informationen, die in einer Notfallsituation benötigt werden. Lesen Sie weiter für eine weitere Quizfrage.

Eine Pfeife

Nicht genau! Es ist eine gute Idee, eine Pfeife in Ihrem Erste-Hilfe-Kasten zu haben, besonders in Ihrem Auto oder Camping, da Sie möglicherweise um Hilfe rufen müssen. Ein spezielles Erste-Hilfe-Set erfüllt jedoch noch spezifischere Anforderungen. Es gibt eine bessere Option da draußen!

Wasserreinigungstabletten.

Versuchen Sie es nochmal! Wenn Sie campen oder wandern gehen, ist es keine schlechte Idee, Wasserreinigungstabletten in Ihrem Erste-Hilfe-Set aufzubewahren. Dennoch richtet sich das spezielle Erste-Hilfe-Set nach den spezifischen Bedürfnissen Ihrer Familie und ist von Person zu Person unterschiedlich. Rate nochmal!

Willst du mehr Quiz?

Teste dich weiter!

Erste-Hilfe-Checkliste

Checkliste für Erste-Hilfe-Ausrüstung

Tipps

  • Gehen Sie das Kit halbjährlich durch, um den Inhalt und das Verfallsdatum der Produkte zu überprüfen; ersetzen Sie sie nach Bedarf.
  • Wenn ein Familienmitglied schwanger ist, nehmen Sie für die Dauer der Schwangerschaft alle Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel ein, die es möglicherweise einnimmt.
  • Sie könnten ein Leben retten, indem Sie HLW und grundlegende Erste Hilfe lernen. Schulungen erhalten Sie von Ihrem örtlichen Roten Kreuz oder anderen Organisationen. Verbrauchsmaterialien helfen nicht, wenn Sie nicht wissen, wie und wann Sie sie verwenden sollen.
  • Sie können auch mit einem im Laden gekauften Erste-Hilfe-Set beginnen und Gegenstände in einen größeren Behälter legen (falls erforderlich).

Warnungen

  • Stellen Sie sicher, dass jeder, der das Kit möglicherweise verwenden würde, auf keinen der Inhaltsstoffe allergisch ist.
  • Verwenden Sie keine Produkte, die Naturkautschuklatex (NRL) enthalten. Sie können sich mit der Zeit verschlechtern, jemand könnte allergisch sein.
  • Pinzette, Schere und Thermometer nach jedem Gebrauch waschen. Pinzette und Schere für einige Sekunden über einer Flamme oder für zusätzliche Sicherheit mit Alkohol sterilisieren.
  • Seien Sie sich bewusst, was Sie verwenden und lassen Sie die Vorräte nicht knapp werden! Das bedeutet, dass Sie diese Verbrauchsmaterialien mit Verfallsdatum überprüfen müssen, um sicherzustellen, dass sie im Notfall noch funktionieren.

Beliebt nach Thema