Wie man Kleidung ohne Farbstoff schwarz färbt (mit Bildern)

Wie man Kleidung ohne Farbstoff schwarz färbt (mit Bildern)
Wie man Kleidung ohne Farbstoff schwarz färbt (mit Bildern)
Anonim

Natürliche Farbstoffe sind eine schöne Möglichkeit, Ihrer Kleidung etwas Farbe zu verleihen. Und obwohl Schwarz einer der am schwierigsten zu erreichenden Farbtöne ohne künstliche Chemikalien oder Farbstoffe ist, ist dies mit ein wenig Geduld und Experimentieren durchaus möglich. Egal, ob Sie Eicheln aus dem Garten oder Iriswurzeln verwenden, das Geheimnis besteht darin, Ihren Stoff zuerst in einem hausgemachten Fixiermittel zu tränken. Also kramt die alten T-Shirts aus und fang an zu färben!

Schritte

Methode 1 von 2: Färben aus Eisen und Eicheln

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 1

Schritt 1. Gib 2 Handvoll rostiger Gegenstände und 1 Tasse (240 ml) Essig in ein Glas

Verwenden Sie Gegenstände mit Eisen, die leicht rosten, wie Nägel, Schrauben, Stahlwolle oder Bolzen. Je mehr Rost auf den Objekten ist, desto effektiver ist Ihre Farbe.

  • Wenn Sie kein Glas haben, verwenden Sie einen anderen großen Glasbehälter mit Deckel.
  • Sie können Eisenpulver bei einem Online-Händler kaufen, wenn Sie keine rostigen Gegenstände haben. Mischen Sie das Pulver einfach in den Essig.

Machen Sie Ihre eigenen verrosteten Nägel

Lege deine Nägel in einen Behälter oder eine Schüssel und weiche sie 5 Minuten lang in weißem Essig ein. Gieße den Essig ab und gieße dann Wasserstoffperoxid über die Nägel. Für zusätzlichen Rost auch etwas Meersalz in die Mischung streuen. Nimm die Nägel aus der Flüssigkeit und lasse sie an der Luft trocknen. Sie werden feststellen, dass sie sofort anfangen zu rosten!

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 2

Schritt 2. Füllen Sie das Glas zu 3/4 mit Wasser und verschließen Sie es dann

Stellen Sie sicher, dass die rostigen Gegenstände vollständig bedeckt sind, damit sie richtig einweichen. Schrauben Sie den Deckel fest, damit die Flüssigkeit nicht verdunstet.

Sie können Wasser jeder Temperatur verwenden, von kalt über lauwarm bis heiß

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 3

Schritt 3. Stellen Sie das Glas 1 bis 2 Wochen in die Sonne, bis die Flüssigkeit orange ist

Ein Bereich, der direktes Sonnenlicht bekommt und sehr warm ist, funktioniert am besten. Die Wasser-Essig-Mischung sollte aufgrund der Reaktion zwischen dem Eisen vom Rost und dem Essig einen kupferfarbenen Farbton annehmen.

  • Gute Orte für dein Glas sind eine Terrasse, eine Auffahrt oder ein Fensterbrett.
  • Die entstehende orangefarbene Flüssigkeit ist als Eisenbeizmittel bekannt.
Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 4

Schritt 4. Kombinieren Sie Eicheln mit Wasser in einem großen Topf

Verwenden Sie 2,3 kg Eicheln pro 0,45 kg Stoff. Zum Beispiel, wenn Sie 12 Pfund (0,23 kg) Stoff benötigen Sie 2 12 Pfund (1,1 kg) Eicheln. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um sowohl die Eicheln als auch den Stoff zu bedecken.

  • Finden Sie Eicheln in jedem Waldgebiet mit Eichen oder bestellen Sie sie online.
  • Wiege deine Eicheln mit einer Lebensmittelwaage oder einer normalen Waage.
  • Verwenden Sie einen Topf aus Edelstahl oder Glas. Kupfer- oder Aluminiumtöpfe können mit dem Farbstoff reagieren.
Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 5

Schritt 5. Lassen Sie die Eicheln 1 bis 2 Stunden im Wasser köcheln

Stellen Sie den Topf bei niedriger bis mittlerer Hitze auf und rühren Sie die Eicheln gelegentlich um. Dieser Kochprozess hilft, die natürliche Farbe aus den Nüssen zu extrahieren.

Ein Simmern tritt oft zwischen 91 und 99 ° C auf und hat winzigere, langsamere Blasen als ein rollendes Kochen

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 6

Schritt 6. Befeuchten Sie Ihren Stoff und drücken Sie überschüssiges Wasser aus

Tauchen Sie Ihren Stoff in Wasser oder legen Sie ihn unter die Spüle. Wringen Sie es gründlich aus, damit es feucht ist, aber nicht tropft.

Das Vornässen Ihres Stoffes verhindert fleckige Verfärbungen und ermöglicht es dem Farbstoff, sich gleichmäßig im Material zu verteilen

Stoff zum Färben auswählen

Material:

Natürliche Stoffe wie Wolle, Seide und Musselin nehmen Farbstoffe leicht auf. Baumwolle und synthetische Stoffe färben nicht so gut.

Farbe:

Helle Stoffe eignen sich am besten zum Färben. Suchen Sie nach weißen, cremefarbenen oder sehr hellen Pastelltönen.

Extras:

Denken Sie daran, dass Stickereien oder Garne, die nicht aus Polyester bestehen, Sie mit Batikwachs bedecken müssen, um ihre ursprüngliche Farbe zu behalten.

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 7

Schritt 7. Geben Sie den Stoff 20 bis 45 Minuten lang in den Eichelbottich

Möglicherweise müssen Sie die Hitze reduzieren, um ein stetiges Köcheln aufrechtzuerhalten. Rühre den Stoff gelegentlich im Topf um, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig beschichtet wird.

Wenn du Wolle färbst, rühre sie nicht zu stark um, sonst verfilzt sie

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 8

Schritt 8. Kombinieren Sie die Eisenlösung und das Wasser in einem separaten Topf

Darin tauchen Sie den Stoff ein, nachdem Sie ihn gefärbt haben. Verwenden Sie genug Wasser, um den Stoff vollständig zu bedecken.

Sie können dies tun, während der Stoff in der Farbe köchelt

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 9

Schritt 9. Entfernen Sie den Stoff aus der Farbe und legen Sie ihn für 10 Minuten in den Eisentopf

Bewege den Stoff vorsichtig mit einem großen Löffel im Topf herum, um sicherzustellen, dass er gleichmäßig beschichtet ist. Die Reaktion zwischen dem Eisen und dem Farbstoff verdunkelt und fixiert die Farbe.

Verwenden Sie einen Edelstahllöffel, um den Stoff umzurühren. Ein Holzlöffel wird durch die Farbe dauerhaft gefärbt

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 10

Schritt 10. Wechseln Sie den Stoff abwechselnd in die Farbe und das Bügeleisen, um ihn zu verdunkeln

Wenn Sie nach Ablauf der ursprünglichen 10 Minuten mit der Farbe nicht zufrieden sind, legen Sie den Stoff 5 Minuten lang wieder in die Eichelfarbe. Dann noch einmal 5 Minuten in die Eisenmischung geben.

Setzen Sie diesen abwechselnden Vorgang fort, bis die Farbe dunkel genug ist

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 11

Schritt 11. Wringen Sie die Farbe aus und lassen Sie den Stoff 1 Stunde trocknen, bevor Sie ihn waschen

Hängen Sie den Stoff an einen sonnigen Platz im Freien oder legen Sie ihn in der Waschküche über einen Wäscheständer. Dies gibt dem Farbstoff eine Chance, vor dem Waschen auszuhärten.

Lege während des Trocknens ein altes Laken oder ein Tuch unter den Stoff, um eventuelle Farbtropfen aufzufangen. Sie werden jeden Teppich oder nahegelegenen Stoff beflecken

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 12

Schritt 12. Waschen Sie den Stoff mit kaltem Wasser und Seife, um überschüssige Farbe zu entfernen

Überprüfen Sie die Pflegehinweise für Ihren Stoff. Wenn es maschinenwaschbar ist, geben Sie es mit einem milden Waschmittel in die Waschmaschine und drehen Sie den Drehknopf auf Kaltwasser. Ansonsten den Stoff von Hand waschen.

  • Wenn Sie es von Hand waschen, wissen Sie, dass die gesamte Farbe entfernt wurde, wenn das Wasser klar und nicht mehr gefärbt ist.
  • Wasche den Stoff separat, wenn du eine Waschmaschine verwendest, damit du keine Flecken auf anderen Kleidungsstücken machst.

Methode 2 von 2: Verwenden von Iriswurzeln zum Färben von Stoffen

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 13

Schritt 1. Gib 1 Teil Essig und 4 Teile Wasser zusammen mit deinem Stoff in einen Topf

Diese Mischung dient als Farbfixierungsmittel, damit die Farbe am Stoff haften bleibt. Verwenden Sie genug Wasser, um den Stoff vollständig zu bedecken.

  • Für jede 1 Tasse (240 ml) Essig benötigen Sie beispielsweise 4 Tassen (950 ml) Wasser.
  • Weißer Essig eignet sich am besten zum Färben.
  • Helle, natürliche Stoffe wie blasse Seide oder weißer Musselin nehmen Farbstoffe am besten auf. Vermeide es, dunkle oder synthetische Stoffe zu färben.
Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 14

Schritt 2. Die Mischung 1 Stunde köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren

Schalten Sie den Herd auf niedrige Hitze und bringen Sie die Wasser-Essig-Lösung leicht zum Köcheln. Bewege den Stoff mit einem Löffel im Topf herum, damit die Flüssigkeit an jede Stelle sickert.

Essig hat einen etwas höheren Siedepunkt als Wasser, daher dauert das Erhitzen länger

Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 15

Schritt 3. Nehmen Sie den Stoff aus dem Topf und spülen Sie ihn in kaltem Wasser aus

Nachdem du es 1 Stunde köcheln lassen hast, bist du jetzt bereit, den Stoff zu färben. Lasse es 1 bis 2 Minuten unter kaltem Wasser in der Spüle laufen, nur um etwas Essig zu entfernen.

  • Sie können den Stoff auch zum Ausspülen in ein mit kaltem Wasser gefülltes Becken tauchen.
  • Machen Sie sich keine Sorgen über den starken Essiggeruch. Das wird beim Waschen des Stoffes nach dem Färben entfernt.
Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 16

Schritt 4. Kombinieren Sie 1 Teil Iriswurzeln mit 2 Teilen Wasser in einem separaten Topf

Auch hier solltest du genug Wasser im Topf haben, um den Stoff zu bedecken. Wenn Sie beispielsweise 2 Tassen (470 ml) Iriswurzeln verwenden, gießen Sie 4 Tassen (950 ml) Wasser hinein.

  • Farbstoff kann giftig sein, also wähle einen Topf, den du nicht mehr zum Kochen verwendest.
  • Kaufen Sie Iriswurzeln in einer Gärtnerei oder einem Online-Händler.
  • Sie können die Wurzeln ganz einweichen oder in kleinere Stücke schneiden, damit sie in Ihren Topf passen.
Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 17

Schritt 5. Legen Sie den nassen Stoff in die Farbe und lassen Sie ihn 1 Stunde köcheln

Bringe das Färbebad bei schwacher Hitze bis knapp unter den Siedepunkt. Rühre den Stoff von Zeit zu Zeit um und achte darauf, dass er vollständig unter Wasser liegt und gleichmäßig mit Farbe überzogen wird.

  • Der Boden des Topfes ist am heißesten, daher ist die Farbe dort intensiver. Drehe den Stoff beim Umrühren um, damit eine Stelle nicht dunkler wird als die anderen.
  • Wenn du deine Hände benutzen möchtest, um den Stoff in die Farbe zu mischen, trage Gummihandschuhe, um sie zu schützen.
Kleidung schwarz ohne Farbstoff färben Schritt 18

Schritt 6. Lassen Sie den Stoff über Nacht in der Farbe einweichen, wenn Sie eine dunklere Farbe wünschen

Je länger der Stoff im Färbebad liegt, desto dunkler wird er. Dies ist wahrscheinlich notwendig, wenn Sie synthetische Stoffe verwenden, die Farbstoffe nicht so leicht aufnehmen.

  • Denken Sie daran, dass die Farbe nach dem Trocknen des Stoffes heller wird.
  • Decken Sie Ihren Topf mit einem Deckel ab oder stellen Sie ihn außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf, während er über Nacht steht, da Farbstoff giftig sein kann.
Färben Kleidung Schwarz Ohne Färben Schritt 19

Schritt 7. Waschen Sie den Stoff mit kaltem Wasser und Waschmittel und lassen Sie ihn dann trocknen

Sehen Sie sich das Etikett auf der Kleidung an, um zu sehen, ob Ihr Artikel in der Maschine gewaschen oder im Trockner getrocknet werden kann. Wenn kein Etikett vorhanden ist, gehen Sie auf Nummer sicher und waschen Sie Ihren Stoff von Hand mit kaltem Wasser und einer milden Seife. Dann in den Trockner werfen oder draußen aufhängen.

Waschtipp:

Wasche frisch gefärbten Stoff nicht mit anderen Kleidungsstücken, da sich die Farbe verteilen und die anderen Teile beflecken kann.

Warnungen

  • Kochen Sie niemals mit einem Topf, der zum Färben verwendet wurde, da er giftig sein kann.
  • Wenn Sie versehentlich Farbstoff verschluckt haben, rufen Sie sofort Ihren Arzt an oder gehen Sie in die Notaufnahme.
  • Tragen Sie beim Umgang mit Farbstoffen Gummihandschuhe, wenn Sie empfindliche Haut haben.
  • Farbe kann andere Stoffe dauerhaft beflecken, also trage alte Kleidung oder lege die Tücher ab, wenn du färbst.

Beliebt nach Thema