3 Möglichkeiten, das Tätowieren zu üben

3 Möglichkeiten, das Tätowieren zu üben
3 Möglichkeiten, das Tätowieren zu üben
Anonim

Eine Karriere als Tätowierer steckt voller spannender Herausforderungen. Zuckende Kunden, Ausrüstung, die Hand und Rücken ermüdet, und die Notwendigkeit, verschiedene Kunststile zu replizieren, alles Hindernisse, die nur ein ausgebildeter und engagierter Tätowierer dauerhaft überwinden kann. Aber selbst wenn du eine Ausbildung hast, kann es ein Jahr oder länger dauern, bis du eine Person tätowieren darfst. Mit ein paar Techniken und Hingabe von Ihrer Seite sind Sie gut vorbereitet, um mit dem Tätowieren zu beginnen, wenn Sie es endlich tun.

Schritte

Methode 1 von 3: Trainieren Sie Ihre Zeichenfähigkeiten für das Tätowieren

Tätowieren üben Schritt 1

Schritt 1. Zeichnen Sie ständig

Als professioneller Tätowierer wird von Ihnen erwartet, dass Sie die Designs, die Ihre Kunden wünschen, skizzieren, manchmal von Anfang bis Ende. Dies erfordert eine geschickte Wiedergabe vieler verschiedener Stile, die nur durch Erfahrung und Wiederholung wirklich gemeistert werden können.

Arbeiten Sie am Übergang vom Bleistift zum Stift, der sich dauerhafter anfühlt

Tätowieren üben Schritt 2

Schritt 2. Zeichnen Sie auf konturierte Objekte

Äpfel, Orangen und andere konturierte Gegenstände wie Steine ​​können einige der Schwierigkeiten simulieren, die Sie beim Tätowieren verschiedener Körperteile haben werden. Suchen Sie nach Gegenständen, die Körperteilen ähneln, die häufig tätowiert werden, damit Sie gut vorbereitet sind, wenn jemand eine Tätowierung an einem kurvigeren Körperteil verlangt.

Alternativ kannst du deine Designs schräg zeichnen, damit sie sich in einer bestimmten Perspektive befinden

Tätowieren üben Schritt 3

Schritt 3. Testen Sie Ihre Tätowierer-Fähigkeiten mit einem ungiftigen Marker und einem Freund

Obwohl sich die Erfahrung des Zeichnens auf dem Körper einer Person deutlich von der Bedienung einer Tätowiermaschine und dem Auftragen von Tinte in die Haut unterscheidet, werden Sie sich mit dieser Übung daran gewöhnen, auf einer lebenden Leinwand und verschiedenen Körperteilen zu zeichnen. Vielleicht suchen Sie sogar Ihre kitzligeren Freunde auf, damit Sie Erfahrung mit einem sich windenden Kunden haben.

Tätowieren üben Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie Henna, um zu lernen, wie Sie Designs auf die Konturen des Körpers anwenden

Henna ist eine Art traditioneller Farbstoff, der seit der Antike verwendet wird. Es ist relativ günstig, kann online oder bei vielen Fachhändlern und Apotheken gekauft werden. Aufgrund der Tatsache, dass Henna mehrere Tage auf der Haut bleibt, sollten Sie dies möglicherweise nicht ausprobieren, bis Sie etwas an unbelebten Objekten geübt sind. Folgen Sie dann den Anweisungen auf der Packung:

  • Mischen Sie Ihre Henna-Farbe und sammeln Sie den Applikator für Ihr Henna.
  • Tragen Sie es im gewünschten Design auf die Haut Ihres Übungsobjekts auf.
  • Notieren Sie eventuelle Verbesserungen und bitten Sie um Feedback.
Tätowieren üben Schritt 5

Schritt 5. Trainieren Sie sich im Einfärben von Linien und Nachzeichnen

Viele professionelle Tätowierer begannen zunächst, die Kunst zu erlernen, indem sie Muster-Tattoos nachzeichneten und Designs vereinfachten, um sie besser auf die Haut zu übertragen. Diese Fähigkeit kann nachgeahmt und akademisch studiert werden, indem man sich für einen Kurs in Inking einschreibt, bei dem es sich um die Praxis des Umreißens und Interpretierens einer Original-Bleistiftzeichnung handelt.

Methode 2 von 3: Sich mit der Ausrüstung vertraut machen

Tätowieren üben Schritt 6

Schritt 1. Verwenden Sie einen beschwerten Bleistift oder Kugelschreiber, um die Tätowiermaschine zu simulieren

Einige Tätowierer empfehlen, die Handkraft aufzubauen, indem sie das Gewicht des Applikators der Tätowiermaschine simulieren. Diese Maschine verwendet einen Applikator, der schwerer als ein Kugelschreiber oder Bleistift ist, um Tinte in die Unterschichten der Haut zu treiben und hinterlässt dauerhafte Hautkunst.

Sie können Ihre Übung mit Gewichten beginnen, indem Sie etwa 80 Gramm (3 Unzen) an einem Zeichengerät befestigen

Tätowieren üben Schritt 7

Schritt 2. Kaufen Sie eine billige Tätowiermaschine zum Üben

Auf diese Weise können Sie sich mit der Maschine vertraut machen. Abgesehen davon, dass Sie verstehen, wie die funktionierenden Teile funktionieren, wie ausgefallene Teile ersetzt werden und wie der Betriebszustand einer Tätowiermaschine beurteilt wird, müssen Sie sich auch daran gewöhnen, den Applikator über einen längeren Zeitraum zu halten.

  • Wenn Sie eine Ausbildung machen, hat Ihr Mentor möglicherweise eine Maschine, an der Sie üben können.
  • Du könntest auch einen Bleistift an deiner Tätowiermaschine befestigen und das Zeichnen üben. Auf diese Weise entwickeln Sie Komfort und Vertrautheit mit der Maschine und dem Clipkabel.
  • Ein billiges Gerät eignet sich zwar hervorragend zum persönlichen Üben, aber verwenden Sie Ihr Übungsgerät nicht bei Kunden.
Tätowieren üben Schritt 8

Schritt 3. Lernen Sie die verschiedenen Arten von Tätowiermaschinen kennen

Es gibt viele verschiedene Tätowiermaschinen auf dem Markt, wobei Spulentätowiermaschinen die am häufigsten verwendete Variante sind. Bestimmte Maschinen werden verwendet, um bestimmte Effekte wie Schattierung und Färbung zu erzielen. Insgesamt sollten Sie vertraut sein mit:

  • Spulentätowiermaschinen
  • Rotierende Tätowiermaschinen
  • Pneumatische Tätowiermaschinen
  • Shader-Tattoo-Maschinen
  • Liner-Tattoo-Maschinen
Tätowieren üben Schritt 9

Schritt 4. Lernen Sie, die Vibrationen Ihrer Tätowiermaschine zu kompensieren

Die Kraft Ihres Maschinenbetriebs verursacht eine intensive Vibration, die Sie möglicherweise durch Ihren gesamten Arm spüren. Seien Sie darauf vorbereitet, wenn Sie Ihre Maschine einschalten, Ihren Nip in Tinte tauchen und Ihre Hand trainieren, um ruhig zu bleiben.

Methode 3 von 3: Üben mit einer Tattoo-Maschine

Schritt 1. Beobachten Sie zuerst, wie ein Profi eine Maschine benutzt

Beobachten Sie, wie ein Profi seine Maschine und die Ausrüstung einrichtet und wie er seinen Kunden vorbereitet. Beobachten Sie zu Beginn des Tätowierens, wie der Künstler die Maschine hält und anwinkelt, und achten Sie darauf, wie viel Druck sie ausüben.

Sie können sogar YouTube-Videos ansehen, wenn Sie mehr üben möchten

Tätowieren üben Schritt 10

Schritt 2. Üben Sie an Obst

Früchte haben eine herausfordernde Kontur, die die Kunden nachahmt, die für ein Tattoo auf Ihrem Stuhl sitzen, und sind billiger und leichter erhältlich als andere Optionen. Einige Früchte, die Sie beim Tätowieren in Betracht ziehen sollten:

  • Bananen
  • Melonen
  • Grapefruits
Tätowieren üben Schritt 11

Schritt 3. Betrachten Sie synthetische Haut

Synthetische Haut ist relativ neu in der Tätowierszene. Übungshaut ist relativ einfach aus Online-Quellen zu bestellen, aber viele Tätowierer kritisieren diese falsche Haut als zu weit von der Realität entfernt. Synthetische Haut kann:

  • Seien Sie nützlich, um mit Ihrer Tätowiermaschine anzufangen und ein Gefühl für Ihre Tätowiermaschine zu bekommen.
  • Bieten Sie Übung für den Aufbau Ihrer Handkraft.
Tätowieren üben Schritt 12

Schritt 4. Kaufen Sie Schweinehaut für ein realistisches Übungserlebnis

Schweinehaut ist der menschlichen Haut sehr ähnlich und kann Ihnen einen realistischeren Probelauf ermöglichen, als Sie es mit Frucht- oder synthetischer Haut erleben würden. Schweinehaut ist auch das traditionelle Übungsmedium, das von Tätowierern verwendet wird und aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit der menschlichen Haut trainiert Sie, die Tiefe Ihrer Nadel besser zu kontrollieren.

Schweinehaut kann ausdrücklich zum Zwecke des Tätowierens online gekauft werden, aber da viele Metzger sie am Ende wegwerfen, finden Sie möglicherweise eine günstigere und reichlichere Alternative bei Ihrem örtlichen Metzger

Tätowieren üben Schritt 13

Schritt 5. Tätowieren Sie bis zur richtigen Tiefe

Die menschliche Haut besteht aus 3 Schichten, wobei einige dieser Schichten Unterschichten haben. Die oberste Schicht Ihrer Haut, die Epidermis, besteht aus insgesamt 5 Schichten, die nach außen wachsen, was bedeutet, dass die in der Epidermis abgelagerte Tinte mit der Zeit verblassen wird. Ihre Zieltiefe beim Tätowieren sollte die mittlere Schicht sein, die Dermis, die zwischen 1-2 mm unter der Haut liegt.

Wenn Sie mit Ihrer Tätowiermaschine tief in die Haut eindringen, kann dies zu unnötigen Schmerzen für Ihre Kundin und einem möglichen Infektionsrisiko führen

Schritt 6. Gönnen Sie sich ein Tattoo

Bevor Sie an einer anderen Person arbeiten, tätowieren Sie Ihre eigene Haut, damit Sie sehen können, wie sie sich anfühlt und wie tief Sie die Nadel einstechen müssen. Sie erfahren auch, wie Sie das Tattoo pflegen und wie lange es dauert, um zu heilen. Dies sind wichtige Informationen, die Sie mit Ihren Kunden teilen können.

Versuchen Sie als Nächstes, Kunden kostenlose Tattoos zu geben. Viele Leute sind bereit, sich von einem Anfänger kostenlos tätowieren zu lassen, damit Sie etwas Erfahrung sammeln können

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Führen Sie immer ein Skizzenbuch mit. Jeder hat diese 30-minütigen Wartezeiten in Arztpraxen oder langen Busfahrten, also zeichnen Sie, anstatt auf Ihrem Telefon zu spielen.
  • Nicht jeder wird deine Arbeit lieben, also lerne, das Gute mit dem Schlechten zu nehmen. Bewerten Sie, was falsch ist, gehen Sie dann zurück zum Papier und verbessern Sie.

Warnungen

  • Versuchen Sie nicht, Sharpie-Augen-Tattoos zu machen. Dies kann zu dauerhaften Schäden am Auge führen.
  • Sharpies und Henna-Zubehör können schädliche Chemikalien oder natürliche Inhaltsstoffe enthalten. Stellen Sie sicher, dass Sie oder Ihre Freiwilligen auf keines der Materialien allergisch sind.
  • Sharpies sind ungiftig, so dass Sie keine Angst vor einer Tintenvergiftung haben, es sei denn, er oder sie ist allergisch gegen einen der Inhaltsstoffe.

Beliebt nach Thema