10 Möglichkeiten, mit einer stotternden Person zu sprechen

10 Möglichkeiten, mit einer stotternden Person zu sprechen
10 Möglichkeiten, mit einer stotternden Person zu sprechen
Anonim

Stottern beeinträchtigt die Fähigkeit einer Person, reibungslos zu sprechen – aber es bedeutet nicht, dass sie Probleme beim Denken haben oder keine wertvollen Dinge zu sagen haben! Wenn Sie nicht viel Erfahrung im Gespräch mit jemandem haben, der stottert, können Sie es zunächst frustrierend finden oder sich Sorgen machen, die Gefühle der Person zu verletzen. Hier haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie Sie einer stotternden Person zuhören und sich mit ihr unterhalten können, damit Sie sie unterstützen können.

Schritte

Methode 1 von 10: Hören Sie geduldig zu, ohne zu unterbrechen

Sprechen Sie mit einer Person, die stottert Schritt 1

0 1 BALD KOMMEN

Schritt 1. Geben Sie der Person genügend Zeit, um zu sagen, was sie sagen möchte

Wenn du die Person unterbrichst oder ihre Wörter oder Sätze für sie beendest, ist das entmachtend. Lassen Sie sie ihre eigenen Worte wählen, auch wenn sie etwas länger brauchen, um es herauszubekommen.

Einige Leute, die stottern, ziehen es vor, wenn Sie ihre Sätze für sie beenden, insbesondere in Situationen mit hohem Druck, in denen sich ihr Stottern verschlimmern könnte. Fragen Sie einfach, was sie bevorzugen

Methode 2 von 10: Nicken Sie und stellen Sie Augenkontakt mit ihnen her

Sprechen Sie mit einer stotternden Person Schritt 2

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Dies zeigt ihnen, dass Sie auf das hören, was sie sagen, nicht wie sie es sagen

Es bedeutet viel für jemanden, der stottert, wenn Sie sich die Zeit nehmen, auf ihn zu achten, auch wenn er eine Weile braucht, um seine Worte herauszubringen. Wenden Sie sich ihnen zu und stellen Sie normalen Augenkontakt her, konzentrieren Sie sich auf sie, während sie sprechen, anstatt sich umzusehen.

Vermeiden Sie es, auf Ihr Telefon zu schauen, fernzusehen oder irgendetwas anderes zu tun, das Ihre Aufmerksamkeit ablenkt. Die Person wird Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit zu schätzen wissen

Methode 3 von 10: Behalten Sie einen normalen Gesichtsausdruck bei

Sprechen Sie mit einer stotternden Person Schritt 3

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Betrachten Sie sie so, wie Sie jeden anderen in einem Gespräch ansehen würden

Wenn jemand stottert, machen wohlmeinende Menschen oft einen besorgten Gesichtsausdruck oder runzeln die Stirn. Dies kann dazu führen, dass die Person das Gefühl hat, dass sie dich belastet oder dass du auf sie herabschaust.

Es kann schwierig sein zu wissen, ob Sie "das Gesicht machen" - Sie könnten es tun, ohne es zu merken, und das ist in Ordnung! Versuchen Sie einfach, sich Ihres Gesichtsausdrucks so gut wie möglich bewusst zu sein

Methode 4 von 10: Bitten Sie sie um Klärung, wenn Sie nicht verstehen

Sprechen Sie mit einer stotternden Person Schritt 4

0 7 BALD KOMMEN

Schritt 1. Um Klärung zu bitten ist viel besser, als so zu tun, als ob man es verstanden hätte

Jeder, der stottert, ist sich bewusst, dass er manchmal nicht klar spricht. Anstatt davon auszugehen, dass Sie den Kern dessen verstanden haben, was sie sagen wollten, lassen Sie sie wissen, wenn Sie es nicht verstanden haben, damit sie es für Sie wiederholen können.

  • Du könntest zum Beispiel sagen: „Ich habe gehört, dass dir der Geschichtsunterricht gefallen hat, aber ich habe den letzten Teil nicht verstanden. Was hast du gesagt, dass du wieder studierst?“
  • Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie ihnen die Dinge erschweren, indem Sie sie etwas wiederholen lassen. Sie werden es zu schätzen wissen, dass Sie sie wie jeden anderen um Klärung bitten.

Methode 5 von 10: Vermeiden Sie es, der Person Ratschläge zu erteilen

Sprechen Sie mit einer stotternden Person Schritt 5

0 8 BALD KOMMEN

Schritt 1. Sagen Sie der Person nicht, dass sie sich „entspannen“oder „verlangsamen“soll

"Diese Art von Bemerkungen sind weder konstruktiv noch hilfreich. Situationen mit hohem Druck können es schwieriger machen, ein Stottern zu kontrollieren, aber dies bedeutet nicht, dass die Person ängstlich ist oder ihre Sprache übereilt. Sie können sogar dazu führen, dass sich die Person herabgesetzt fühlt wenn du es gut meinst.

Sei stattdessen respektvoll und warte geduldig, bis die Person zu Ende ist, was sie zu sagen versucht. Lassen Sie sie durch Ihre Körpersprache wissen, dass Sie Zeit haben, ihnen zuzuhören, auch wenn das Sprechen länger dauert

Methode 6 von 10: Mache niemals Witze über das Stottern

Sprechen Sie mit einer stotternden Person Schritt 6

0 5 BALD KOMMEN

Schritt 1. Niemand, der stottert, will zu einer Pointe gemacht werden

Für Menschen, die stottern, kann das Sprechen peinlich und schwierig sein – zum Teil, weil sie befürchten, dass andere sich über sie lustig machen. Denken Sie daran, dass die Person das Stottern nicht kontrollieren kann und für sie nichts Lustiges daran ist.

  • Für viele Stotterer ist es zum Beispiel eines der schwierigsten Dinge, ihren Namen zu sagen. Einen Witz daraus zu machen, wie sie zu fragen, ob sie ihren Namen vergessen haben, macht nur auf ihr Problem aufmerksam und lässt sie sich schrecklich fühlen.
  • Wenn Sie hören, dass jemand Witze darüber macht, rufen Sie ihn ebenfalls an! Sie müssen nicht konfrontativ sein. Du könntest zum Beispiel sagen: "Ich verstehe es nicht. Können Sie erklären, warum das lustig ist?" Das Stellen dieser Frage zwingt die Person, die Grausamkeit ihres Witzes anzuerkennen.

Methode 7 von 10: Geben Sie Menschen, die stottern, die Möglichkeit, in einer Gruppe zu sprechen

Sprechen Sie mit einer Person, die stottert Schritt 7

0 9 BALD KOMMEN

Schritt 1. Beobachten Sie die Person auf Anzeichen dafür, dass sie teilnehmen möchte

Wenn Sie sich in einer Gruppe befinden und alle reden, haben Stotterer oft Schwierigkeiten, ein Wort zu finden. In manchen Situationen versuchen sie es vielleicht nicht einmal, weil sie befürchten, dass das Gespräch ins Stocken geraten oder sterben könnte.

Angenommen, Ihre Freundin Susan stottert. Wenn Sie in einer Gruppe sind, sprechen Ihre Freunde über ihre Haustiere und Sie können sehen, wie Susan mehrmals beginnt und aufhört zu sprechen. Du könntest sagen: "Susan, hast du mir gestern nicht eine lustige Geschichte über deine Katze erzählt? Ich wette, jeder würde sie gerne hören!"

Methode 8 von 10: Sprechen Sie sie ohne Eile deutlich an

Sprechen Sie mit einer stotternden Person Schritt 8

0 2 BALD KOMMEN

Schritt 1. Beeilen Sie Ihre Rede nicht, murmeln Sie nicht und vermischen Sie Ihre Worte nicht

Wenn Sie murmeln oder leise sprechen, versteht die Person möglicherweise nicht genau, was Sie sagen. Sofern die Person nicht auch schwerhörig ist, müssen Sie Ihre Stimme nicht erheben – sprechen Sie einfach wie gewohnt.

Stelle Augenkontakt mit der Person her, damit sie weiß, dass du direkt mit ihr sprichst, und führe dann dein Gespräch wie mit jedem anderen fort

Methode 9 von 10: Helfen Sie Menschen, die in Stresssituationen stottern

Sprechen Sie mit einer stotternden Person Schritt 9

0 4 BALD KOMMEN

Schritt 1. Sie zu unterstützen kann den Druck in der Öffentlichkeit etwas abbauen

Stottern kann schwerer zu kontrollieren sein, wenn sich die Person in einer neuen oder fremden Umgebung befindet, wenn sie unter Druck steht oder wenn sie das Gefühl hat, auf der Stelle zu sein. Unterstützen Sie sie, wenn Sie können, damit sie Zeit und Raum für Gespräche haben.

  • Angenommen, Sie bestellen Essen in einem Restaurant. Fragen Sie die Person, ob sie ihre eigene Bestellung aufgeben möchte oder ob Sie es lieber für sie tun möchten. Wenn sie möchten, dass Sie in ihrem Namen bestellen, kommen Sie ihrer Anfrage nach, ohne sie zu verspotten oder herabzusetzen.
  • Sprechen Sie mit der Person über ihre Vorlieben, bevor Sie einfach übernehmen – stellen Sie sicher, dass Sie sich so verhalten, dass sie sie schätzt und für nützlich hält.

Methode 10 von 10: Schaffen Sie eine entspannte häusliche Umgebung, wenn Ihr Kind stottert

Sprechen Sie mit einer stotternden Person Schritt 10

0 6 BALD KOMMEN

Schritt 1. Geben Sie Ihrem Kind einen Ort, an dem es sich unterstützt fühlt, um das Stottern zu lindern

Stress und angespannte Situationen verstärken oft das Stottern. Wenn sich Ihr Kind zu Hause wohl und entspannt fühlen kann, kann es besser kommunizieren.

Je unterstützender die häusliche Umgebung, desto mehr findet das Kind seinen eigenen Raum, um Selbstvertrauen zu entwickeln und sich auf alle Aspekte der Entwicklung zu konzentrieren, nicht nur auf die Sprache

Tipps

  • Jeder Stotterer hat seine eigenen Vorlieben! Fragen Sie sie, wie Sie mit ihnen sprechen sollen, und hören Sie ihnen zu. Allein durch das Nachfragen fühlen sie sich mehr respektiert, und Sie senden das Signal, dass Sie ihnen entgegenkommen möchten.
  • Wenn jemand, den Sie lieben, stottert, kann es zu Mobbing oder anderen Diskriminierungen kommen. Steh auf für sie! Sie werden sich weniger isoliert fühlen, wenn sie wissen, dass Sie von Ihnen unterstützt werden.
  • Stottern ist für die Person am Telefon oft schwerer zu kontrollieren. Versuchen Sie, aufmerksam und geduldig zu sein, besonders wenn Sie zum Telefonhörer greifen und nichts hören – es kann eine Minute dauern, bis sie die Worte herausbekommen.
  • Manche Menschen, die stottern, reagieren empfindlich darauf. Wenn Sie sich dem Thema nähern möchten, seien Sie sanft und unterstützend. Du könntest zum Beispiel sagen: „Möchtest du mit mir über dein Stottern sprechen? Ich bin daran interessiert, was ich tun kann, um dir zu helfen und dich wohler zu fühlen.“
  • Wenn ein Freund oder ein Familienmitglied wegen seines Stotterns in Therapie ist, ist es in Ordnung, ihn zu fragen, ob es Möglichkeiten gibt, ihm beim Üben der erlernten Techniken zu helfen. Aber nimm dir dafür eine bestimmte Zeit, damit sie nicht das Gefühl haben, du würdest sie ständig kritisieren.

Warnungen

  • Verwandle Stottern nicht in die Pointe eines Witzes, besonders wenn du in Hörweite einer stotternden Person bist. Es kann wirklich schwer sein zu hören, dass jemand, von dem du denkst, dass er ein Freund ist, deine Herausforderung in einen Witz verwandelt.
  • Kritisieren Sie die Person niemals für das Stottern – es ist nichts, was sie helfen kann. Wenn Sie kritisch sind, werden sie es in Zukunft vermeiden, mit Ihnen zu sprechen.

Beliebt nach Thema