4 Möglichkeiten, Zähne mit Backpulver zu reinigen

Inhaltsverzeichnis:

4 Möglichkeiten, Zähne mit Backpulver zu reinigen
4 Möglichkeiten, Zähne mit Backpulver zu reinigen
Anonim

Backpulver ist ein wichtiger Bestandteil vieler Dentalprodukte. Es ist eine kostengünstige Möglichkeit, Zähne aufzuhellen, Keime abzutöten und Flecken von den Zähnen zu entfernen. Mischen Sie Ihre normale Zahnpasta mit Backpulver, stellen Sie Ihre eigene Backpulver-Zahnpasta her oder stellen Sie eine Paste oder ein Peeling her, um Ihre Zähne zu pflegen.

Schritte

Methode 1 von 4: Hinzufügen von Backpulver zu Ihrer normalen Zahnpasta

Entfernen Sie Gelb zwischen den Zähnen Schritt 6

Schritt 1. Mischen Sie Zahnpasta und Backpulver

Mischen Sie in einer kleinen Schüssel einen halben Teelöffel Backpulver mit der Menge Zahnpasta, die Sie normalerweise auf Ihre Zahnbürste auftragen. Rühren Sie sie zusammen. Trage die Mischung auf deine Zahnbürste auf.

Backpulver aktivieren Schritt 9

Schritt 2. Putzen Sie Ihre Zähne gründlich

Putzen Sie Ihre Zähne zwei Minuten lang gründlich und bedecken Sie dabei den gesamten Mund. Spucken Sie überschüssige Zahnpasta aus. Spülen Sie Ihren Mund mit Wasser aus.

Befreien Sie sich von weißen Flecken auf den Zähnen Schritt 12

Schritt 3. Kaufen Sie eine Zahnpasta, die Backpulver enthält

Kaufe alternativ eine Zahnpasta, die bereits Backpulver enthält. Da Backpulver seit über 150 Jahren als Zahnreiniger verwendet wird und recht günstig ist, ist es in vielen großen Zahnpastamarken in unterschiedlichen Mengen enthalten. Entscheiden Sie sich für eine Zahnpasta mit einer hohen Konzentration an Backpulver (z. B. Arm- und Hammer-Zahnpasta).

Methode 2 von 4: Machen Sie Ihre eigene Zahnpasta

Ätherische Öle mischen Schritt 9

Schritt 1. Mischen Sie Glycerin, Pfefferminzöl, Salz und Backpulver

Kombinieren Sie 3 TL pflanzliches Glycerin mit 3 Tropfen Pfefferminzöl. Fügen Sie einen halben Teelöffel Salz mit 5 Teelöffel Backpulver hinzu. Die Zutaten gründlich miteinander verrühren.

Fügen Sie nach Belieben mehr Pfefferminzöl hinzu

Reinigen Sie Ihre Zähne nach der Entfernung der Weisheitszähne Schritt 2

Schritt 2. Auf die Zähne auftragen

Bedecken Sie Ihre Zahnbürste mit der hausgemachten Zahnpasta. Zähneputzen für zwei volle Minuten. Gut nachspülen.

Rauchen, ohne erwischt zu werden Schritt 13

Schritt 3. Zahnpasta aufbewahren

Kaufen Sie eine zusammendrückbare Plastiktube oder Flasche, um Ihre selbstgemachte Zahnpasta darin aufzubewahren (z. B. Reiseflaschen). Alternativ können Sie die Zahnpasta in einem kleinen Glas mit Deckel aufbewahren. Verwenden Sie einen kleinen Plastiklöffel, um Zahnpasta auf Ihre Zahnbürste aufzutragen, und vermeiden Sie es, Ihre Zahnbürste in das Glas zu tauchen (dadurch könnten Keime übertragen werden).

Machen Sie Nebel Schritt 8

Schritt 4. Machen Sie eine Bentonit-Ton-Zahnpasta

Eine weitere Option für hausgemachte Zahnpasta ist ein Rezept, das Bentonit-Ton und Backpulver als Hauptzutaten enthält. Kombinieren Sie die folgenden Zutaten und rühren Sie, bis sie vermischt sind:

  • 3/8 Tasse weiches Kokosöl (nicht flüssig)
  • 1/4 Tasse Backpulver
  • 1 Teelöffel. Bentonit-Ton
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5-7 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl

Methode 3 von 4: Eine Paste aus Backpulver und Zitronensaft herstellen

Backpulver aktivieren Schritt 2

Schritt 1. Mischen Sie Backpulver und Zitronensaft

Gib in eine kleine Schüssel 2–3 Esslöffel (29,6–44,4 ml) Backpulver. Geben Sie nacheinander einige Tropfen Zitronensaft hinzu und rühren Sie, bis sich die Mischung zu einer Paste formt. Das Backpulver entfernt Oberflächenflecken, während der Zitronensaft die Zähne aufhellt.

DNA sammeln Schritt 10

Schritt 2. Tragen Sie die Paste auf

Wischen Sie den Speichel mit einem Papiertuch von Ihren Zähnen ab. Tragen Sie die Paste mit einer Zahnbürste großzügig auf die trockenen Zähne auf und lassen Sie sie einwirken. Achte darauf, dass es alle deine Zähne bedeckt und vermeide es, etwas von der Mischung zu schlucken.

Reinigen Sie Ihre Zähne nach der Entfernung der Weisheitszähne Schritt 4

Schritt 3. Lassen Sie es eine Minute lang einwirken und spülen Sie es dann aus

Lassen Sie die Paste eine Minute lang auf Ihren Zähnen einwirken und messen Sie sie mit Ihrem Telefon oder einer Stoppuhr. Spülen Sie Ihren Mund sofort aus, um zu verhindern, dass die Säure des Zitronensaftes Ihren Zahnschmelz angreift. Stellen Sie sicher, dass die Paste vollständig von Ihren Zähnen entfernt ist.

Backpulver aktivieren Schritt 1

Schritt 4. Alternativ Wasser statt Zitronensaft verwenden

Als mildere Alternative verwenden Sie Wasser anstelle von Zitronensaft, um die Paste herzustellen. Mischen Sie die Paste auf die gleiche Weise mit der gleichen Menge Backpulver und Flüssigkeit. Lassen Sie die Paste statt einer drei Minuten einwirken, da die mildere Mischung nicht sauer genug ist, um den Zahnschmelz zu beschädigen.

Methode 4 von 4: Ein Erdbeer-Zahnpeeling zusammenstellen

Zähne natürlich aufhellen Schritt 14

Schritt 1. Mischen Sie die Zutaten

Gib 2-3 große Erdbeeren (die Plaque abbauen und Oberflächenflecken entfernen) in eine kleine Schüssel und zerdrücke sie mit einer Gabel. 1/4 TL Salz und 1 TL Backpulver hinzufügen. Gründlich vermischen.

Lächle, wenn du denkst, dass du schlechte Zähne hast Schritt 6

Schritt 2. Tragen Sie das Peeling auf

Gib das Erdbeerpeeling auf deine Zahnbürste. Tragen Sie die Mischung sanft auf alle Ihre Zähne auf und legen Sie sie auf der Oberfläche ab, ohne kräftig zu putzen. Lassen Sie es 5-10 Minuten einwirken, bevor Sie es gründlich mit Wasser abspülen.

Entfernen Sie Gelb zwischen den Zähnen Schritt 8

Schritt 3. Machen Sie eine schnellere Version dieses Peelings

Wenn Sie es eilig haben oder einfach eine Alternative zu diesem Peeling wünschen, verwenden Sie einfach einen Erdbeerbelag mit Backpulver auf Ihren Zähnen. Schneiden Sie die Spitze einer großen Erdbeere ab und tauchen Sie sie in Backpulver. Reiben Sie es über Ihre Zähne, um zusätzliche Kraft zur Fleckenbekämpfung zu erhalten.

Tipps

  • Verwenden Sie nach der Backpulverbehandlung Mundwasser, um den Geschmack aus Ihrem Mund zu entfernen.
  • Vermeiden Sie zu starkes Bürsten, da dies zu Zahnschmelzschäden führen kann.
  • Vermeide es, Backpulver zum Reinigen der Zähne zu verwenden, wenn du eine Zahnspange oder einen permanenten Retainer hast, da es den kieferorthopädischen Kleber auflöst.

Beliebt nach Thema