3 Möglichkeiten, eine sinnliche Fußmassage zu geben

3 Möglichkeiten, eine sinnliche Fußmassage zu geben
3 Möglichkeiten, eine sinnliche Fußmassage zu geben
Anonim

So überraschend es klingt, die Füße sind ein großartiger Ort, um Ihrem Partner eine sinnliche Massage zu geben. Schaffen Sie eine sinnliche Atmosphäre, indem Sie das Licht dimmen, ein paar Kerzen anzünden und beruhigende Musik spielen. Dann zielen Sie auf die erogene Zone an den Füßen Ihres Partners in der Nähe der Knöchel. Sie können auch ihre Fußsohlen und Waden massieren. Wenn Sie diese Bereiche zu Ihrer Massage hinzufügen, können Sie Ihren Partner noch mehr entspannen.

Schritte

Methode 1 von 3: Atmosphäre schaffen

Massiere deinen Partner Schritt 1

Schritt 1. Bereiten Sie einen sauberen, aufgeräumten Raum vor

Sie können wirklich überall eine sinnliche Massage geben, aber der Raum sollte beruhigend sein. Dies bedeutet, dass Sie zusätzlichen Müll aus dem Raum entfernen, damit er sauber aussieht. Sie sollten auch erwägen, ein sauberes Baumwolltuch dorthin zu legen, wo sich Ihr Partner zur Massage hinlegt.

Das Laken fühlt sich auf der Haut Ihres Partners gut an und lässt sich danach leicht reinigen, falls Körperlotion oder Öl darauf geraten sollte

Erhellen Sie einen dunklen Raum Schritt 5

Schritt 2. Dimmen Sie die Lichter

Sie können das Licht auch komplett ausschalten, um eine sinnliche Atmosphäre für Ihre Massage zu schaffen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie genug Licht haben, um zu sehen, was Sie tun!

Massiere deinen Partner Schritt 2

Schritt 3. Verwenden Sie Aromatherapie

Holen Sie sich ein paar Kerzen im Lieblingsduft Ihres Partners. Sie können auch einen Öldiffusor mit beruhigenden oder sinnlichen Duftölen ausprobieren. Probiere Vanille-, Zimt-, Rosen- oder Lavendeldüfte. Wenn Sie Kerzen verwenden, stellen Sie einige im ganzen Raum auf, um sie als Alternative zur Deckenbeleuchtung zu verwenden.

Nehmen Sie eine entspannende Dusche Schritt 1

Schritt 4. Spielen Sie beruhigende Musik

Wenn Naturgeräusche für Sie beruhigender sind, funktionieren diese auch! Wichtig ist, dass alles, was Sie spielen, beruhigend und ruhig ist, was Ihrem Partner hilft, sich zu entspannen.

Massiere deinen Partner Schritt 6

Schritt 5. Wärmen Sie Ihre Hände

Es gibt kein schlimmeres Gefühl als eine eiskalte Hand auf der nackten Haut! Bevor Sie mit der Massage beginnen, reiben Sie Ihre Hände 10 bis 15 Sekunden lang aneinander, um sie aufzuwärmen. Du kannst auch auf deine Hände pusten oder sie etwa eine Minute lang in ein warmes Handtuch wickeln. Ihr Partner wird es zu schätzen wissen und es wird ihm helfen, sich zu entspannen, anstatt ihn aus der beruhigenden Atmosphäre zu reißen, die Sie geschaffen haben.

Massagehände Schritt 1

Schritt 6. Verwenden Sie Lotion oder Körperöl

Lotion und Körperöl reduzieren die Reibung zwischen Ihren Händen und der Haut Ihres Partners, was das Gefühl erhöht. Es gibt unzählige Optionen für Lotionen und Öle, darunter wärmendes Öl und duftende oder aromatisierte Optionen. Wählen Sie eine aus, von der Sie glauben, dass sie Ihrem Partner gefallen wird, und geben Sie ein paar Tropfen in Ihre Hände, bevor Sie mit der Massage beginnen.

  • Wenn Sie das Öl oder die Lotion vor der Verwendung erwärmen möchten, halten Sie die Flasche etwa eine Minute lang in Ihren Händen, um den Inhalt zu erwärmen. Du kannst einen Lotionswärmer auch in den meisten Schönheitsgeschäften oder online kaufen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Ölflasche vor Beginn der Massage in warmes Wasser zu legen. Gib das Öl oder die Lotion nicht in die Mikrowelle – es kann leicht zu heiß werden und verbrennen.
  • Wählen Sie ein Öl mit einem entspannenden Duft, den Ihr Partner genießt, wie zum Beispiel Lavendelöl.

Methode 2 von 3: Ziel der erogenen Zone in den Knöcheln

Massiere deinen Partner Schritt 26

Schritt 1. Bitten Sie Ihren Partner, sich auf den Rücken zu legen

Am einfachsten ist es für Sie, ihre Füße im Liegen zu massieren. Es wird auch bequemer für Ihren Partner sein. Achte darauf, dass ihr Kopf auf einem dünnen Kissen liegt. Dies gibt dem Kopf Ihres Partners Halt, ohne die Linie seiner Wirbelsäule zu verändern.

Gib eine Fußmassage Schritt 2

Schritt 2. Beginnen Sie mit einer sanften Massage der Füße

Üben Sie anfangs nicht zu viel Druck aus. Sie reiben nur ihre Füße genug, um etwas Spannung in den Muskeln zu lösen. Reiben Sie in großen Kreisen und bewegen Sie sich dabei von den Fußballen zu den Fersen.

Gib eine Fußmassage Schritt 1

Schritt 3. Arbeiten Sie sich langsam zum Knöchel vor

Benutze deine Daumen, um die Innenseite des Fußes deines Partners beginnend bei den Zehen zu massieren. Massieren Sie alle Zehen sanft. Bewege dich dann langsam in Richtung des Knöchelknochens an der Innenseite des Beins deines Partners.

Massiere deinen Partner Schritt 15

Schritt 4. Machen Sie kleine Kreise unter dem Knöchel

Unter dem Knöchel befindet sich eine weiche, hohle Stelle, die unter dem Knöchel herausragt. Reiben Sie mit Ihren Daumen sanft in kleinen Kreisen über diesen Bereich und üben Sie nach und nach mehr Druck aus.

Gib eine Fußmassage Schritt 7

Schritt 5. Bewegen Sie sich in Richtung der Achillessehne

Bewegen Sie sich mit derselben kleinen kreisenden Bewegung von der Mulde unterhalb des Knöchels zurück in Richtung Achillessehne. Üben Sie hier jedoch sehr wenig Druck aus, um zu beginnen. Es kann sehr empfindlich sein und Sie möchten Ihren Partner nicht verletzen. Wenn Sie mehr Druck ausüben, stellen Sie sicher, dass Sie fragen, ob es sich noch in Ordnung anfühlt.

Gib eine Fußmassage Schritt 6

Schritt 6. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang für den zweiten Fuß

Sobald Sie einem Knöchel viel Aufmerksamkeit geschenkt haben – 5 bis 10 Minuten – gehen Sie zum anderen über. Möglicherweise müssen Sie Ihren Händen mehr Lotion oder Körperöl hinzufügen, bevor Sie mit der Massage des anderen Fußes beginnen.

Methode 3 von 3: Andere Bereiche des Fußes massieren

Massiere deinen Partner Schritt 16

Schritt 1. Achten Sie auf die Waden

Da Ihre Beine Sehnen haben, die an Ihren Füßen befestigt sind, kann ihre Massage eine großartige Möglichkeit sein, die Sinnlichkeit einer Fußmassage zu steigern. Benutze alle zehn Finger und fahre mit ihnen an den Seiten der Beine deines Partners zu seinen Knöcheln. Üben Sie jedes Mal mehr Druck aus, wenn Sie mit den Händen nach unten streichen.

Ein kleines Kompliment darüber, wie sehr du die Beine deines Partners liebst, wird auch nicht schaden

Gib eine Fußmassage Schritt 4

Schritt 2. Konzentrieren Sie sich auf die großen Zehen

Der große Zeh hat auch viele Nervenenden. Reiben Sie mit dem Fingerknöchel in einer kleinen, schwenkenden Bewegung über das Polster des großen Zehs. Sie können auch Ihre Daumen verwenden, um Druck auf die großen Zehen auszuüben.

Massiere deinen Partner Schritt 19

Schritt 3. Gehen Sie zwischen die Zehen

Selbst wenn Sie sich darauf konzentrieren, die Füße Ihres Partners zu massieren, können Sie bestimmte Bereiche vernachlässigen. Die weiche Haut zwischen den Zehen Ihres Partners hat eine Menge Nervenenden. Durch sanftes Massieren mit den Fingerspitzen kann der Rest des Körpers Ihres Partners Verspannungen lösen, die eine normale Fußmassage nicht erreichen kann.

Gib eine Fußmassage Schritt 8

Schritt 4. Streichen Sie mit der Hand entlang der Fußsohlen

Beginnen Sie an der Ferse und streifen Sie mit den Knöcheln über die Mitte der Fußsohle bis zur Fußsohle unterhalb der Zehen Ihres Partners. Massieren Sie dann die Pads ihrer Füße und üben Sie dabei genügend Druck aus, um ein Kitzeln Ihres Partners zu vermeiden.

Massiere deinen Partner Schritt 15

Schritt 5. Konzentrieren Sie sich auf ihre Fersen

Die Ferse ist nicht wirklich eine erogene Zone, aber es kann sich trotzdem gut anfühlen, sie massiert zu bekommen! Verwenden Sie den Handballen, um die Unterseite der Ferse Ihres Partners und an den Seiten nach oben zu reiben.

Beliebt nach Thema