Wie man sich glücklicher fühlt (mit Bildern)

Wie man sich glücklicher fühlt (mit Bildern)
Wie man sich glücklicher fühlt (mit Bildern)
Anonim

Sie denken vielleicht, dass Sie nichts tun können, um sich ein bisschen glücklicher zu fühlen. In Wirklichkeit liegt es ganz in deiner Kontrolle, glücklicher zu sein, egal in welcher Situation du dich befindest. Wenn du glücklicher sein willst, dann musst du bereit sein, deine Perspektive zu ändern, um mehr zu akzeptieren, was das Leben auf dich wirft, während auch versuchen, die Dinge zu ändern, die nicht funktionieren. Wenn Sie sich in kürzester Zeit glücklicher fühlen möchten, folgen Sie einfach diesen Schritten. Aber manchmal muss man einfach das tun, was man seiner Meinung nach tun oder umsetzen muss.

Schritte

Teil 1 von 3: Ändern Sie Ihre Denkweise

Fühle dich glücklicher Schritt 1

Schritt 1. Denken Sie positiver

Der einfachste Weg, glücklicher zu werden, besteht darin, sich um eine optimistischere Person zu bemühen. Sie denken vielleicht, dass manche Menschen negativer sind als andere, aber das ist faules Denken, das Sie davon abhalten kann, glücklicher zu sein als heute. Ihre persönliche Situation liegt möglicherweise nicht unter Ihrer Kontrolle, aber Sie können Ihre Perspektive immer kontrollieren. Wenn Sie sich bemühen, die positive Seite jeder Situation zu betrachten, anstatt sich auf all die negativen Aspekte zu konzentrieren, die Sie sehen, werden Sie ein glücklicherer Mensch sein.

  • Um positiver zu denken, müssen Sie bereit sein, Ihre eigenen Gedanken zu überwachen. Nehmen Sie wahr, wenn sich negative Gedanken einschleichen und bekämpfen Sie sie mit positiven Gedanken – und Logik. Wie viele Ihrer negativen Gedanken sind nur ein Teil des „Worst-Case-Szenario“-Denkens oder Ihres Beharrens darauf, in jeder Situation das Schlimmste zu erwarten?
  • Eine einfache Möglichkeit, positiver zu denken, besteht darin, mit positiveren Menschen zusammenzuhängen. Ihre optimistische Energie wird auf Sie abfärben.
Fühle dich glücklicher Schritt 2

Schritt 2. Erstellen Sie eine Dankbarkeitsliste

Wenn Sie sich an all die Dinge erinnern, für die Sie dankbar sein müssen, werden Sie sich sofort glücklicher fühlen. Nehmen Sie Stift und Papier mit in einen ruhigen Raum und schreiben Sie mindestens 10-15 Dinge auf, für die Sie dankbar sind. Sie können so groß sein wie die Freunde und Familie in Ihrem Leben und so klein wie der neue Garten, der in der Nähe Ihres Hauses gepflanzt wurde. Denken Sie an alles, was Sie zum Lächeln bringt und Ihr Leben ein wenig glücklicher macht. Wenn Sie all diese Dinge aufgeschrieben haben, können Sie erkennen, für wie viel Sie dankbar sein müssen – und worüber Sie sich freuen können.

  • Halten Sie Ihre Liste griffbereit und ergänzen Sie sie jeden Sonntag. Machen Sie es sich zum Ritual, es jedes Mal zu lesen, wenn Sie es erneut lesen, oder lesen Sie es am Ende eines jeden Jahres, um zu sehen, wie viel Glück Sie in Ihrem Leben haben.
  • Wenn Sie eine Variation davon wünschen, können Sie ein „Glücksglas“herstellen. Schreiben Sie etwas, das Sie glücklich macht, auf ein Blatt Papier und werfen Sie es in ein Glas. Warten Sie, bis das Glas voll ist, oder warten Sie bis zum Ende des Jahres und haben Sie dann Spaß, sich an all die lustigen Erinnerungen zu erinnern, die Sie so glücklich gemacht haben.
Fühle dich glücklicher Schritt 3

Schritt 3. Schätzen Sie die kleinen Dinge

Wenn Sie glücklicher sein wollen, müssen Sie daran arbeiten, die kleinen Freuden in Ihrem Leben ebenso zu schätzen wie die großen. Stoppen Sie und riechen Sie die Rosen. Buchstäblich – halten Sie an und sehen Sie sich alle Blumen an, die in der Nähe Ihres Hauses wachsen, und sehen Sie, wie erstaunlich sie sind. Probieren Sie das kleine Gebäck in Ihrem örtlichen Café und genießen Sie seine reichen und komplizierten Aromen. Verbringen Sie eine zusätzliche Minute damit, sich glücklich zu fühlen, nachdem Ihr bester Freund Ihnen eine urkomische SMS geschickt hat. Diese kleinen Dinge mögen nicht wichtig erscheinen, aber sie summieren sich.

Machen Sie sich zum Ziel, sich jeden Tag mindestens fünf kleine Dinge zu notieren, die Sie glücklich gemacht haben. Sobald Sie damit beginnen, wird es sich natürlich anfühlen und Sie werden über Dinge lächeln, von denen Sie nie gedacht haben, dass sie so besonders sind

Fühle dich glücklicher Schritt 4

Schritt 4. Lebe im Moment

Ein weiterer Trick, um glücklicher zu sein, besteht darin, zu lernen, den gegenwärtigen Moment zu umarmen, anstatt die Vergangenheit zu bereuen oder die Zukunft zu fürchten. Lernen Sie, die Gespräche zu genießen, die Sie führen, anstatt darüber nachzudenken, wohin Sie als nächstes gehen werden, oder sich Sorgen über das zu machen, was Sie vor zwanzig Minuten gesagt haben. Lernen Sie, die Dinge, die vor Ihnen liegen, die gute Zeit, die Sie haben, zu schätzen und alle Gedanken an alles außerhalb Ihrer unmittelbaren Erfahrung zu verwerfen. Dies erfordert natürlich viel Hingabe, aber Sie werden sehen, wie Ihr Glückslevel dramatisch ansteigt, sobald Sie den Dreh raus haben.

Anwesenheit erfordert Übung und Sie können es schneller lernen, wenn Sie sich für Yoga oder Meditation entscheiden

Fühle dich glücklicher Schritt 5

Schritt 5. Nehmen Sie sich Zeit zum Nachdenken

Sich Zeit zu nehmen, um Bilanz zu ziehen und sich zurückzulehnen und darüber nachzudenken, was Ihnen der Tag gebracht hat, kann Sie glücklicher machen. Sie sind möglicherweise nicht sehr glücklich, weil Sie das Gefühl haben, nur die Bewegungen zu durchlaufen und Zeit zu haben, einfach still zu sitzen und sich zu fragen: "Was zum Teufel ist gerade passiert?" Finden Sie jeden Tag – oder zumindest jede Woche – eine Zeit, in der Sie einfach still sitzen, auf eine Landschaft starren und an all die Ereignisse denken können, die Ihnen passiert sind. Sie werden ein Gefühl der Ruhe verspüren und sich von allem, was vor Ihnen liegt, weniger überwältigt fühlen, und ja, das wird Sie glücklicher machen.

Auch wenn das Nachdenken am besten alleine geht, kann es dir auch dabei helfen, die Ereignisse in deinem Leben in einem neuen Licht zu betrachten, wenn dir ständig etwas durch den Kopf geht, einen guten Freund anzurufen, um darüber zu sprechen

Fühle dich glücklicher Schritt 6

Schritt 6. Hören Sie auf, sich mit anderen zu vergleichen

Wenn du lernst, dein Leben zu seinen eigenen Bedingungen zu betrachten, anstatt dir zu wünschen, du hättest so viel Geld, so viele Freunde oder den gleichen tollen Körper wie die Person neben dir, dann kannst du Bitterkeit und Eifersucht loslassen. Denken Sie daran, dass jeder Mensch seine eigenen Kämpfe und Stärken hat und dass Sie nicht alles haben können – und jeder andere auch nicht. Konzentrieren Sie sich darauf, Ihr eigenes Ding zu machen, anstatt sich umzusehen, und Sie werden sich schnell glücklicher fühlen.

Du denkst vielleicht, dass du eine Person kennst, die „alles“hat, aber die Chancen stehen gut, dass diese Person auch etwas an dir findet, das du beneiden kannst

Fühle dich glücklicher Schritt 7

Schritt 7. Spüren Sie mehr Mitgefühl

Tenzin Gyatso, der 14. Dalai Lama, sagte einmal: „Wenn du möchtest, dass andere glücklich sind, übe Mitgefühl; Wenn du glücklich sein willst, übe Mitgefühl.“Du denkst vielleicht, dass das Mitgefühl für andere nichts mit deinem eigenen Glücksniveau zu tun hat, aber tatsächlich kann dich die Fähigkeit, in einer schwierigen Situation für einen Freund oder Fremden Mitgefühl zu empfinden, ganzer, selbstbewusster und dankbarer machen Person. Wenn Sie so damit beschäftigt sind, von Ihren eigenen Kämpfen besessen zu sein und sich nie umzusehen, um zu sehen, wie sich andere Menschen fühlen, werden Sie mit Sicherheit weniger glücklich sein als eine wirklich mitfühlende Person.

Wenn Sie das nächste Mal Zeit mit einem Freund verbringen, bemühen Sie sich besonders, Mitgefühl zu empfinden. Verstehe die Situation aus der Sicht deines Freundes und stelle zusätzliche Fragen darüber, wie sich dein Freund fühlt und zeige, dass du dich wirklich interessierst

Teil 2 von 3: Ihre Aktionen ändern

Fühle dich glücklicher Schritt 8

Schritt 1. Verbringe mehr Zeit mit deinen Lieben

Wenn Sie mehr Zeit mit den Menschen verbringen, die Sie lieben – und den Menschen, die Sie glücklich machen – werden Sie sich garantiert glücklicher fühlen. Wenn Sie sich ein wenig niedergeschlagen fühlen, rufen Sie einen guten Freund oder ein Familienmitglied an, anstatt sich zu suhlen, und planen Sie etwas Lustiges für später. Du hast vielleicht das Gefühl, dass deine trübe Stimmung die Leute runterzieht, aber stattdessen wird dich das Zusammensein mit deinen engen Freunden heben und dich glücklicher fühlen lassen.

  • Verbringe Zeit mit glücklichen Menschen. Lachen – und Glück – ist wirklich ansteckend, und Sie sollten mit Menschen zusammen sein, die sich glücklich fühlen, wenn Sie sich auch glücklich fühlen möchten. Tatsächlich hat eine von Harvard und der UC San Diego durchgeführte Studie herausgefunden, dass Glück nicht nur von der individuellen Reise einer Person bestimmt wird, sondern auch von ihrem sozialen Netzwerk.
  • Verbringe keine Zeit mit Leuten, die sich beschweren. Menschen, die immer negativ sind, gerne jammern und in jeder Situation das Schlimmste sehen, lassen Sie garantiert auch das Schlimmste sehen. Vermeiden Sie diese Leute so gut es geht, besonders wenn Sie Lust haben, Ihre Stimmung zu heben.
Fühle dich glücklicher Schritt 9

Schritt 2. Repariere alles, was kaputt ist

Eine andere Möglichkeit, sich glücklicher zu fühlen, besteht darin, einen guten, langen Blick auf Ihr Leben zu werfen und alles zu ändern, was Sie ändern können, um sich glücklicher zu fühlen. Auch wenn Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, dramatische Veränderungen vorzunehmen, z. B. plötzlich Ihre Karriere zu ändern, gibt es kleine Dinge, die Sie tun können, die einen großen Unterschied machen können. Wenn etwas bei dir nicht funktioniert, dann wird es dich definitiv glücklicher machen, es zu reparieren.

  • Sicher, Sie können möglicherweise nicht über Nacht eine passendere Karriere finden. Was Sie jedoch ändern können, ist Ihre Einstellung zu Ihrer Arbeit – denken Sie daran, dass Ihre Karriere nicht das A und O ist und dass Sie andere Dinge haben, über die Sie sich freuen können.
  • Kleine Dinge können Großes bewirken. Wenn Sie den ganzen Tag vor der Arbeit eine Stunde vor der Arbeit im Stau stehen, ärgern Sie sich den ganzen Tag, stehen Sie eine halbe Stunde früher auf, um den Stau zu vermeiden.
  • Vielleicht sind Sie unglücklich, weil Sie vermuten, dass Sie egoistisch, unfreundlich, ein schlechter Zuhörer oder kein guter Freund sind. Nun, tun Sie, was Sie können, um sich in diesen Bereichen zu verbessern – wenn Sie mit sich selbst zufriedener sind, werden Sie sich insgesamt glücklicher fühlen.
Fühle dich glücklicher Schritt 10

Schritt 3. Verbringe mehr Zeit im Freien

Einfach nach draußen zu gehen, frische Luft zu atmen und sich die Sonne ins Gesicht fallen zu lassen, macht dich garantiert glücklicher. Wenn Sie etwas zu tun haben, das Sie draußen tun können, ändern Sie Ihren Plan, um den Sonnenschein zu berücksichtigen. Wenn Sie nur in Ihrem dunklen, stickigen Zimmer ein Buch lesen wollten, lesen Sie stattdessen im Park. Wenn Sie mit einem Freund in einem Café zu Mittag essen, fragen Sie nach Sitzgelegenheiten im Freien. Draußen zu sein – vorausgesetzt, Sie befinden sich nicht mitten im Sturm – macht Sie garantiert glücklicher.

Versuchen Sie, draußen zu trainieren, anstatt in einem Fitnessstudio zu trainieren, wann immer Sie können. Wenn Sie diese 5 km in der Sonne laufen, fühlen Sie sich noch glücklicher – und machen mehr Spaß – als auf einem Laufband zu laufen, das vor einer Wand steht

Fühle dich glücklicher Schritt 11

Schritt 4. Minimieren Sie Ihren Stress

Obwohl es unmöglich ist, den Stress auf einmal zu stoppen, werden Sie sich in kürzester Zeit glücklicher fühlen, wenn Sie sich bemühen, Ihren Stress zu minimieren. Beginnen Sie mit den kleinen Dingen – reinigen und organisieren Sie Ihren Raum, damit Sie nicht jeden Morgen nach etwas zum Anziehen suchen müssen. Machen Sie Ihren sozialen Kalender um 25 % weniger voll, damit Sie mehr Zeit für sich selbst haben. Vermeiden Sie Menschen und Situationen, die Ihnen großen Stress bereiten. Sie werden überrascht sein, wie viel Einfluss dies auf Ihr Glück hat.

  • Versuchen Sie zu meditieren. Meditieren kann dir helfen, deinen Geist und Körper zu beruhigen und dir helfen, im Moment zu leben, anstatt dich um all die Dinge um dich herum zu kümmern.
  • Schreiben Sie in ein Tagebuch. Dies kann Ihnen helfen, den Überblick über Ihr Leben zu behalten und sich weniger von all dem überfordert zu fühlen.
  • Wenn Sie wirklich so gestresst sind, dass Sie Ihren Alltag kaum meistern können, dann überlegen Sie, mit einem Therapeuten zu sprechen.
Fühle dich glücklicher Schritt 12

Schritt 5. Mischen Sie Ihre Routine

Wenn Sie sich glücklicher fühlen möchten, brauchen Sie vielleicht nur eine kleine Veränderung. Wenn Sie nicht glücklich sind, kann es daran liegen, dass Sie das Gefühl haben, in eine Sackgasse geraten zu sein und es satt haben, Tag für Tag das Gleiche zu tun. Versuchen Sie, etwas anderes zum Frühstück zu essen. Nimm diesen Yoga-Kurs abends statt morgens. Triff dich mit einem neuen Freund statt mit den gleichen alten. Gehen Sie zur Arbeit, anstatt zu fahren. All diese kleinen Dinge können sich summieren und Sie glücklicher machen.

Nur eine neue Sache am Tag zu tun, auch wenn Sie sie nicht unbedingt mehr mögen als die alte Sache, die Sie getan haben, kann Sie glücklicher machen

Fühle dich glücklicher Schritt 13

Schritt 6. Verbringen Sie mehr Zeit damit, Ihrer Leidenschaft nachzugehen

Jeder würde sich glücklicher fühlen, wenn er oder sie mehr Zeit damit verbringen würde, das zu tun, was er oder sie wirklich liebte. Wenn Sie ein Fotografie-Fan sind, verbringen Sie mehr Zeit mit dem Fotografieren. Wenn Sie gerne Gedichte schreiben, wachen Sie jeden Morgen eine halbe Stunde früher auf, um an Ihrem Handwerk zu arbeiten. Wenn Sie gerne kochen, nehmen Sie sich mindestens zweimal pro Woche Zeit zum Kochen. Sie denken vielleicht nicht, dass es eine lohnende Beschäftigung ist, Ihrer Leidenschaft nachzugehen, wenn Sie so viele weitere „praktische“Dinge zu beachten haben, aber es wird sich definitiv auf Ihr Glücksniveau auswirken.

Sehen Sie sich Ihren Zeitplan an. Finden Sie heraus, ob es Möglichkeiten gibt, effizienter zu sein, um mehr Zeit für Ihre Leidenschaft zu finden, oder ob es einige nicht so lustige Aktivitäten gibt, die Sie ganz einfach aus Ihrem Leben streichen können, um Zeit für die Dinge zu haben, die Sie lieben

Teil 3 von 3: Glücklichere Gewohnheiten entwickeln

Fühle dich glücklicher Schritt 14

Schritt 1. Holen Sie sich genug Schlaf

Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, jede Nacht mindestens 7 oder 8 Stunden zu schlafen, werden Sie sich definitiv glücklicher fühlen. Sie werden überrascht sein, wie sehr ein guter Schlaf Ihre Stimmung verbessern kann – und wie sehr ein schlechter Schlaf Sie glauben lässt, dass Sie alle hassen und die Welt ein schrecklicher Ort ist. Glücklichere Menschen legen Wert darauf, sich um ihren Geist und Körper zu kümmern, und dies ist etwas, das Sie priorisieren sollten, wenn Sie sich auch glücklicher fühlen möchten.

Versuchen Sie, jeden Abend ungefähr zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und jeden Morgen ungefähr zur gleichen Zeit aufzuwachen

Fühle dich glücklicher Schritt 15

Schritt 2. Trainieren Sie regelmäßig

Regelmäßige Bewegung trägt nachweislich dazu bei, dass sich Menschen glücklicher fühlen, und selbst nur 30 Minuten Bewegung am Tag können einen erheblichen Einfluss darauf haben, wie glücklich Sie sich fühlen. Sie möchten vielleicht nicht ins Fitnessstudio gehen oder einen schnellen Lauf machen, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, aber genau das wird Sie aufrichten. Wenn dir das Training alleine zu langweilig ist, dann nimm an einem Gruppen-Yoga-, Tanz- oder Barre-Kurs teil oder schließe dich einem Mannschaftssport an.

Wählen Sie körperliche Aktivität statt Transport, wann immer Sie können. Selbst wenn Sie 15 Minuten zum Lebensmittelgeschäft laufen, anstatt mit dem Auto zu fahren oder vier Treppen zu Ihrem Büro zu laufen, anstatt den Aufzug zu nehmen, können Sie sich glücklicher fühlen

Fühle dich glücklicher Schritt 16

Schritt 3. Lächle mehr

Studien zeigen, dass Menschen sich glücklicher fühlen, wenn sie mehr lächeln. Selbst wenn du das Gefühl hast, nichts zu lachen zu haben, wird der Versuch, mehr als sonst zu lächeln, deinen Verstand dazu bringen, sich glücklicher zu fühlen. Wenn du die Menschen um dich herum anlächelst, werden sie zurücklächeln, und wenn du mit lächelnden Menschen zusammen bist, wirst du dich auch glücklicher fühlen. Lächeln ist also eine Win-Win-Situation, auch wenn Sie stattdessen die Stirn runzeln möchten.

Fake es, bis du es schaffst. Sie mögen anfangs das Gefühl haben, dass Ihr Lächeln falsch ist, aber Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie sich tatsächlich glücklicher fühlen, wenn Sie versuchen zu lächeln, auch wenn Sie es nicht fühlen

Fühle dich glücklicher Schritt 17

Schritt 4. Nehmen Sie sich Zeit für das Glück

Schauen Sie sich Ihren Tag an und sehen Sie, welche Dinge Sie wirklich am glücklichsten machen. Obwohl Sie nicht eine Stunde am Tag arbeiten und jeden Tag fünf Stunden mit Freunden abhängen können, können Sie kleine Anpassungen vornehmen, um mehr Zeit mit den Dingen zu verbringen, die Sie wirklich glücklich machen. Wenn Sie feststellen, dass Yoga Sie glücklich macht, dann verbringen Sie jede Woche zwei Stunden weniger mit dem Fernsehen und zwei Stunden mehr mit Yoga. Wenn Sie feststellen, dass das Abhängen mit Ihrem besten Freund Sie zum Lächeln bringt, dann reduzieren Sie die glücklichen Stunden mit Ihren Kollegen und nehmen Sie sich stattdessen mehr Zeit mit Ihrem Freund.

Vielleicht haben Sie sich noch nicht so viele Gedanken gemacht, welche Stunden Ihres Tages Sie tatsächlich am glücklichsten machen. Machen Sie eine Liste von allem, was Sie jeden Tag tun, und finden Sie heraus, wo das Glück am meisten kommt

Fühle dich glücklicher Schritt 18

Schritt 5. Tue anderen Gutes

Eine Studie zeigt, dass Menschen, die bei der Arbeit einen Barbonus erhielten, am glücklichsten waren, wenn sie einen erheblichen Teil davon für andere ausgeben. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr gesamtes Geld für Ihre beste Freundin ausgeben sollten, aber es bedeutet, dass Sie sich stärker bemühen sollten, nette Dinge für andere zu tun, egal ob Sie einer Freundin dabei helfen, ihre Trennung zu bewältigen dort zu sein oder ehrenamtlich in einem Obdachlosenheim zu arbeiten. Keine Handlung ist zu 100% selbstlos, und es ist in Ordnung, anderen zu helfen und sich selbst dabei zu helfen, sich glücklicher zu fühlen.

  • Du solltest jede Woche zumindest ein paar nette Dinge für andere tun, „nur weil“. Es ist garantiert, dass Sie sich besser fühlen.
  • Tu einer Freundin nicht nur schöne Dinge, weil sie Geburtstag hat. Gib einer Freundin ein schönes Geschenk, nur weil du an sie denkst, und sieh, wie toll es euch beiden macht.
Fühle dich glücklicher Schritt 19

Schritt 6. Nehmen Sie sich Zeit für „me time“

” Wenn Sie sich glücklicher fühlen möchten, müssen Sie mehr Zeit damit verbringen, an sich selbst zu denken. Dies bedeutet nicht, dass Sie völlig egoistisch sein sollten, aber es bedeutet, dass Sie Zeiten einplanen sollten, in denen Sie mit Ihren eigenen Gedanken, Ideen und Lieblingsaktivitäten allein sein können. Ihr Leben mag hektisch sein, aber es gibt immer Zeit, sich hier und da eine halbe oder eine Stunde Zeit zu nehmen, um allein zu sein, egal ob Sie einen Spaziergang machen, in ein Tagebuch schreiben oder einfach nur über die Woche nachdenken.

  • Wenn Sie Zeit mit sich selbst verbringen, können Sie sich entspannen, Stress abbauen und sich glücklicher fühlen.
  • Lassen Sie sich nicht von den Last-Minute-Plänen eines Freundes in Ihrer alleinigen Zeit einreden. Gönnen Sie sich ein Date mit sich selbst, als wäre es ein Date mit Ihrem Lieblingsstar.
Fühle dich glücklicher Schritt 20

Schritt 7. Lassen Sie die Kontrolle los

Wenn Sie sich wirklich glücklicher fühlen möchten, müssen Sie die Vorstellung loslassen, dass Sie die Kontrolle über alles haben, was Ihnen widerfährt – von den Erfolgen und Misserfolgen in Ihrer Karriere bis hin zur Gesundheit Ihres Lieblingstiers. Tatsache ist, dass Sie fast keine Kontrolle über all die Dinge haben, die Ihnen passieren, einschließlich der Dauer Ihres Lebens. Je früher du das akzeptierst, desto eher kannst du erkennen, dass du keine Kontrolle darüber hast, was das Leben mit sich bringt – aber dass du deine Reaktion darauf kontrollieren kannst. Die Macht, glücklich oder traurig zu sein, liegt in Ihren Händen.

Natürlich ist es ein wenig beängstigend zuzugeben, dass ein Großteil Ihres Lebens von den Mächten kontrolliert wird. Aber je früher du das akzeptierst, desto eher wirst du erkennen können, dass dein eigenes Glück in deiner Kontrolle liegt

Welche 3 Schritte kann ich unternehmen, um meine Denkweise zu ändern?

Betrachten

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Essen Sie eine richtige und gesunde Mahlzeit! Es kann dazu führen, dass Ihr Körper zufrieden ist und Sie glücklicher machen.
  • Wenn Sie traurig oder wütend sind, ist es manchmal gut, einen ruhigen Ort zum Alleinsein zu finden. Das Beobachten oder Beobachten von Objekten hilft. Unterhalte dich, um deine Gedanken von Wut oder Traurigkeit abzulenken.
  • Seien Sie dankbar für das, was Sie haben.
  • Versuchen Sie, Ihr eigenes Glück auf andere zu verteilen.
  • Übung! Es verbessert die Durchblutung und setzt Glückshormone frei.
  • Wenn niemand mit dir sprechen möchte und du wütend bist, kann es eine gute Idee sein, auf ein Kissen zu schlagen oder ein Stofftier zu drücken. Wenn du traurig bist, kann es eine gute Idee sein, alles wegzuweinen, dann hast du nichts zu weinen. Wenn es einen anderen Grund gibt, warum Sie nicht glücklich sind, können Sie eine Lösung finden.

Warnungen

  • Wenn Sie niemanden wie Eltern, Verwandte und Freunde haben, versuchen Sie, keine negativen Gefühle an anderen auszulassen, und lächeln Sie. Denn wenn Sie dies tun, können Sie am Ende jeden und jeden verletzen, der Sie damit fesseln wird.
  • Versuche mehr rauszukommen und neue Freunde zu finden, wenn du niemanden zum Reden hast! Wenn Sie niemanden haben, mit dem Sie sprechen können, lassen Sie Ihre Gefühle vielleicht von einem Therapeuten aus. Wenn auch das nicht möglich ist, unterhalten Sie eine Molkerei und haben Sie ein Haustier oder ein Spielzeug, mit dem Sie sich anfreunden können. Es ist nicht gesund, seine Emotionen aufzubauen.

Beliebt nach Thema