Hitzeausschlag loswerden – wikiHow

Hitzeausschlag loswerden – wikiHow
Hitzeausschlag loswerden – wikiHow
Anonim

Hitzeausschlag (auch bekannt unter seinem wissenschaftlichen Namen Miliaria) ist eine Erkrankung, die verursacht wird, wenn die Schweißdrüsen der Haut blockiert sind und Schweiß unter der Haut eingeschlossen wird. Sie wird durch Hitze ausgelöst, was bedeutet, dass sie durch harte Arbeit in der Hitze oder Sonnenbaden verursacht werden kann. Die Reizung und der gepunktete rote "Nadelstich"-Ausschlag, der daraus resultiert, können von einer kleinen Belästigung bis zu einem ernsthaften Problem sein, je nachdem, wie weit sie fortgeschritten sind. Glücklicherweise ist der Zustand leicht loszuwerden, wenn Sie ihn frühzeitig behandeln. Verwenden Sie diese einfachen Tricks, um einen leichten Hitzeausschlag zu beseitigen!

Schritte

Methode 1 von 2: Einfache Hausmittel

Hitzeausschlag loswerden Schritt 1

Schritt 1. Halten Sie sich von der Hitze fern

Wie der Name schon sagt, ist eine der Hauptursachen für Hitzeausschlag heißes Wetter, das das Schwitzen fördert. Je weniger Sie schwitzen, desto weniger Schweiß sammelt sich hinter Ihren verstopften Poren und desto weniger irritiert Ihr Hautausschlag. Je mehr Zeit Sie also außerhalb des heißen Wetters verbringen können, desto besser.

Wenn Sie Zugang dazu haben, ist es eine sehr gute Idee, Zeit in einem klimatisierten Bereich zu verbringen. Eine Klimaanlage macht die Luft nicht nur kühler, sondern auch weniger feucht. Dies ist eine große Hilfe bei der Bekämpfung von Hitzeausschlägen, da hohe Luftfeuchtigkeit verhindert, dass Schweiß verdunstet und sich Hitzeausschlag verschlimmert

Hitzeausschlag loswerden Schritt 2

Schritt 2. Tragen Sie lockere, "atmungsaktive" Kleidung

Wenn Sie unter Hitzeausschlag leiden, ist es ratsam, Kleidung zu tragen, die Ihre Haut der frischen Luft aussetzt. Dies gibt dem Schweiß und der Feuchtigkeit auf der Haut die Möglichkeit zu verdunsten und verhindert, dass sich Feuchtigkeit um den Ausschlag herum ansammelt, wie es bei enger Kleidung der Fall wäre.

  • Es geht nicht nur um die Kleidung, die Sie tragen, sondern auch darum, woraus sie gemacht ist. Stoffe wie Baumwolle und atmungsaktivere, Jersey-ähnliche Trainingsgewebe sind in der Regel am besten, während reine künstliche Stoffe wie Nylon und Polyester am wenigsten atmungsaktiv sind.
  • Wenn Sie bei heißem Wetter sind, möchten Sie möglicherweise keine Kleidung tragen, die Ihre Haut direkt freilegt (wie Shorts, Tanktops usw.).. Tragen Sie Sonnencreme großzügig auf oder kleben Sie sie auf lockere, aber hautbedeckende Kleidung.
  • Handwerker wie Rasenmäher können versuchen, ihre Kleidung vor der Arbeit anzufeuchten. Sie sollten lange Ärmel tragen und der Kleidung weiterhin Feuchtigkeit zuführen, um Hitzeausschläge zu vermeiden.
Hitzeausschlag loswerden Schritt 3

Schritt 3. Vermeiden Sie harte körperliche Aktivität

Sport erhöht die Körpertemperatur und bringt Sie zum Schwitzen – genau das, was Sie bei einem Hitzeausschlag nicht wollen. Obwohl körperliche Aktivität für die langfristige Gesundheit großartig ist, kann sie kurzfristig die Heilung eines Hitzeausschlags verhindern und sogar verschlimmern. Ergreife die Gelegenheit, intensive körperliche Aktivitäten zu vermeiden, während du darauf wartest, dass dein Ausschlag besser wird, besonders wenn du sie in heißen, feuchten Umgebungen machst. Das beinhaltet:

  • Sport
  • Wandern
  • Laufen
  • Gewichtheben / Calisthenics
  • …und so weiter.
Hitzeausschlag loswerden Schritt 4

Schritt 4. Verwenden Sie beruhigendes Puder, um die Haut zu trocknen

Manchmal, insbesondere in heißen und feuchten Klimazonen, kann es schwierig sein, die von Hitzeausschlag betroffene Haut vollständig trocken zu halten, selbst wenn Sie Sport vermeiden. Versuchen Sie in diesen Fällen, eine kleine Menge Talkumpuder, Babypuder oder Maisstärke (zur Not) auf die betroffene Stelle aufzutragen. Diese Puder nehmen Feuchtigkeit auf und halten die Haut trocken.

  • Versuchen Sie, zuerst zu duschen, zu trocknen und dann das Puder aufzutragen. Maisstärke kann effektiver sein, wenn Sie zu Hause einige Zeit ohne Hemd verbringen können.
  • Verwenden Sie keine duftenden oder parfümierten Puder, die Hautausschläge reizen können. Du solltest auch keine Art von Puder auf offene Wunden auftragen, da dies zu Infektionen führen kann.
Hitzeausschlag loswerden Schritt 5

Schritt 5. Baden Sie häufig und lassen Sie Ihre Haut an der Luft trocknen

Es ist wichtig, die Haut sauber zu halten, wenn Sie praktisch jede Art von Hautausschlag haben. Schmutz, Dreck und Bakterien können einen Hitzeausschlag verschlimmern, indem sie eine Infektion auslösen, aber regelmäßiges Baden (mindestens einmal pro Tag, während Sie einen Ausschlag haben) kann dazu beitragen, Ihre Haut von diesen Verunreinigungen frei zu halten. Reiben Sie sich beim Baden nicht mit dem Handtuch trocken. Lasse das Wasser stattdessen nach und nach an der Luft trocknen oder tupfe es mit deinem Handtuch trocken. Handtücher können die Haut zusätzlich reizen und infektionserregende Bakterien darauf übertragen.

Hitzeausschlag loswerden Schritt 6

Schritt 6. Geben Sie der Haut jeden Tag die Möglichkeit, frische Luft zu schnappen

Denken Sie bei einem Hitzeausschlag daran, dass Sie nicht den ganzen Tag die gleiche Kleidung tragen müssen. Wenn Ihre Arbeit oder andere Verpflichtungen Sie davon abhalten, atmungsaktive Kleidung zu tragen, die am besten für Hitzeausschlag geeignet ist, ziehen Sie sie aus, wenn Sie sich ausruhen können. Dies ist keine ideale Situation, aber es ist besser, der Haut eine gewisse Zeit zum Atmen zu geben, als ihr überhaupt keine Chance zum Atmen zu geben.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie befinden sich in einem heißen, feuchten Dschungel und haben einen Hitzeausschlag an Ihrem Fuß. Bei Ihrer Arbeit müssen Sie jedoch dicke Gummistiefel tragen. In diesem Fall könnten Sie versuchen, am Ende eines jeden Tages nach der Abkühlungsdusche zu lockeren Sandalen zu wechseln. Wenn Sie Ihren Hitzeausschlag so oft wie möglich der frischen Luft aussetzen, wird dies nur Ihrer Situation helfen

Methode 2 von 2: Topische Behandlungen für schwerwiegendere Fälle

Hitzeausschlag loswerden Schritt 7

Schritt 1. Vermeiden Sie Standardcremes und Lotionen

Manchmal verschwindet ein Hitzeausschlag einfach nicht von selbst. In diesen Fällen gibt es einige Cremes und Lotionen, die den Heilungsprozess beschleunigen können. Dies sind jedoch die Ausnahme, nicht die Regel. Die meisten Cremes und Lotionen helfen nicht bei Hitzeausschlag, auch wenn sie als "beruhigend" oder "feuchtigkeitsspendend" beworben werden. Tatsächlich können viele Hitzeausschläge sogar verschlimmern, insbesondere wenn sie einen der folgenden Inhaltsstoffe enthalten:

  • Hydrocortison. Viele Leute gehen davon aus, dass Hydrocortison den Ausschlag lindert. Tatsächlich hilft es nicht und kann es verschlimmern.
  • Erdöl oder Mineralöl. Diese fettigen Inhaltsstoffe können die Poren verstopfen, was in erster Linie die Hauptursache für Hitzeausschlag ist.
  • Parfüms oder Düfte. Diese können oft raue Haut reizen und Hitzeausschlag verschlimmern.
Hitzeausschlag loswerden Schritt 8

Schritt 2. Tragen Sie eine sanfte Galmeilotion auf

Galmei ist ein Inhaltsstoff, der die Haut beruhigt und schützt und Reizungen reduziert. Darüber hinaus ist es bekannt, den Juckreiz zu reduzieren, der manchmal mit einem Hitzeausschlag einhergehen kann. Diese und verwandte Lotionen werden manchmal als "Stachelige Hautausschlag-Lotionen" vermarktet.

  • Galmei ist zwar die beste Option, aber es ist nass und klebt an der Kleidung. Versuchen Sie, das Galmei aufzutragen und ihm Zeit zum Trocknen zu geben. Sie können es auftragen und sich dann zum Beispiel unter einen Ventilator setzen. Nachts Galmei auftragen und dann saubere Laken anziehen. Denken Sie daran, dass Galmei färben kann – verwenden Sie es daher nicht mit Ihrer besten Bettwäsche.
  • Galmei ist im Allgemeinen sicher, kann jedoch mit einigen gängigen Medikamenten und Erkrankungen negativ interagieren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Galmei verwenden, wenn Sie schwanger sind, eine bekannte medizinische Allergie haben oder verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen.
  • Galmeilotion ist ein rezeptfreies (OTC) Arzneimittel.
Hitzeausschlag loswerden Schritt 9

Schritt 3. Tragen Sie wasserfreies Lanolin auf

Dies ist ein ähnlich beruhigender Inhaltsstoff, der manchmal bei Hitzeausschlag verschrieben wird. Wasserfreies Lanolin reduziert Reizungen und hilft, die Blockade der Schweißdrüsen zu reduzieren und die Ursache des Hitzeausschlags zu bekämpfen.

  • Bei manchen Menschen, deren Haut empfindlich auf Wolle reagiert, kann es nach der Verwendung dieses Inhaltsstoffs zu Reizungen kommen. Vermeiden Sie es, wenn dies für Sie zutrifft.
  • Wasserfreies Lanolin ist ein OTC-Medikament.
Hitzeausschlag loswerden Schritt 10

Schritt 4. Bewerben topische Steroide

Steroide sind eine Klasse von Medikamenten, die Entzündungen, Reizungen und Schwellungen in dem Bereich, auf den sie aufgetragen werden, reduzieren. Eine dünne Schicht Steroidsalbe, die über dem Hitzeausschlag aufgetragen wird, kann die Rötung und "Rohheit" des Hautausschlags ernsthaft reduzieren und die Heilung beschleunigen. Verwenden Sie Steroidcremes sparsam.

  • Mildere Steroidcremes sind normalerweise OTC-Medikamente. Diese sind nicht dasselbe wie gefährliche anabole Steroide, die zur Förderung des Muskelwachstums verwendet werden.
  • Topische Steroide können jedoch klebrig und feucht sein, daher ist es am besten, sie nachts zu verwenden, wenn überhaupt. Es ist schwierig, eine topische Lotion aufzutragen und dann erfolgreich Kleidung anzuziehen.
Hitzeausschlag loswerden Schritt 11

Schritt 5. Wissen Sie, wann ein Fall von Hitzeausschlag einen Arztbesuch erfordert

Wenn es zugelassen wird, dass es sich verschlimmert, können sich leichte Hitzeausschläge allmählich so entwickeln, dass sie mehr als nur ein leichtes Problem werden. Achten Sie auf Anzeichen von Gefahren und Infektionen. Wenn Sie eines der unten aufgeführten Symptome bemerken, wenden Sie sich so schnell wie möglich an einen Arzt, um einen aggressiveren Behandlungsplan zu beginnen. Das ist besonders dringend, wenn es sich bei der Person mit dem Ausschlag um ein Baby, eine ältere Person oder eine Person mit einem geschwächten Immunsystem handelt.

  • Erhöhte Schmerzen
  • Erhöhte Schwellungen und Reizungen, die nicht verschwinden
  • Fieber
  • Eiter oder Ausfluss sickert aus dem Ausschlag
  • Geschwollene Lymphknoten im Rachen, in der Leistengegend oder in den Achselhöhlen

Video - Durch die Nutzung dieses Dienstes können einige Informationen an YouTube weitergegeben werden

Tipps

  • Einige Quellen empfehlen Lotionen, die kolloidale Haferflocken für Hitzeausschläge enthalten.
  • Over-the-counter Antihistaminika können den Juckreiz lindern.
  • Kratzen Sie den Hitzeausschlag nicht, da dies zu einer Infektion führen kann. Ziehe in Erwägung, nachts leichte Handschuhe zu tragen, damit du dich im Schlaf nicht kratzt.
  • Die meisten Hitzeausschläge treten in der Leiste oder den Achseln auf. Versuchen Sie, diese Bereiche trocken zu halten, in der Luft zu bleiben und Pulver zu verwenden. Versuchen Sie, so oft wie möglich vor einem Ventilator oder in einer Klimaanlage zu sitzen.
  • Babys haben eine empfindliche Haut und neigen dazu, besonders anfällig für Hitzeausschlag zu sein. Achten Sie darauf, Babys nicht zu eng in Decken zu wickeln (die den Frischluftstrom abschneiden können) und wechseln Sie schmutzige Windeln so schnell wie möglich, um unnötige Hautreizungen zu vermeiden.
  • Wenn Sie fettleibig sind, kann eine Gewichtsabnahme Ihre Anfälligkeit für Hitzeausschlag langfristig verringern. Hitzeausschlag tritt besonders wahrscheinlich in Hautfalten auf, die bei großen Fettablagerungen am Körper häufiger auftreten können.

Beliebt nach Thema