Rost im Haar loswerden – wikiHow

Rost im Haar loswerden – wikiHow
Rost im Haar loswerden – wikiHow
Anonim

Nur wenige Dinge sind ärgerlicher als Rost im Haar. Glücklicherweise ist es einfach, Rost in den Haaren loszuwerden. Du könntest im Laden gekaufte Produkte wie Chelat- oder Klärungsshampoos verwenden. Alternativ können Sie eine beliebige Anzahl von Küchenprodukten wie Essig oder Zitronensaft verwenden. Verhindern Sie, dass in Zukunft Rost in Ihre Haare gelangt, indem Sie einen Wasserfilter an Ihren Wassertank oder Ihren Duschkopf anschließen.

Schritte

Teil 1 von 3: Verwendung von Spezialprodukten

Befreien Sie sich von Rost in den Haaren Schritt 1

Schritt 1. Verwenden Sie ein Shampoo zur Entfernung von Mineralien oder zur Klärung

Einige Shampoos wurden entwickelt, um Mineralien und Schadstoffe aus dem Haar zu entfernen. Sie sind teurer als normale Shampoos, sollten aber in der Regel auch weniger häufig verwendet werden (in vielen Fällen nur einmal pro Woche).

Shampoos zur Entfernung von Mineralien funktionieren genauso wie normale Shampoos. Das heißt, befeuchte dein Haar und trage dann einen Klecks Shampoo auf dein Haar auf. Verarbeiten Sie es zu einem Schaum und spülen Sie es dann mit Wasser aus

Befreien Sie sich von Rost im Haar Schritt 2

Schritt 2. Probiere ein Chelat-Shampoo aus

Ein Chelat-Shampoo enthält den Inhaltsstoff Ethylendiamintetraessigsäure (EDTA), Essigsäure oder Zitronensäure. Diese Shampoos binden die Eisenpartikel und entfernen diese beim Ausspülen.

  • Chelat-Shampoos können wie klärende Shampoos das Haar reizen. Überprüfen Sie das Gebrauchsetikett für die empfohlene Anwendung und verwenden Sie anschließend eine Spülung, um Ihrem Haar Feuchtigkeit zurückzugeben.
  • Chelatbildende Shampoos sind in den meisten Schönheitsgeschäften oder Salons erhältlich. Achten Sie beim Kauf eines Chelat-Shampoos auf Schlüsselwörter wie „chelatisierend“oder „enthält EDTA“.
Befreien Sie sich von Rost in den Haaren Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie ein lila Shampoo für platinblondes und graues Haar

Diese Shampoos haben eine temporäre Farbe, die Rottöne neutralisiert. Kombinieren Sie einen Klecks dieses Shampoos mit einem Esslöffel Backpulver und arbeiten Sie es in Ihr Haar ein. Warten Sie 10 Minuten und spülen Sie es dann aus.

Das Backpulver hilft dabei, bereits in deinem Haar vorhandenen Rost oder Eisen zu entfernen

Teil 2 von 3: Rost mit Haushaltsgegenständen entfernen

Befreien Sie sich von Rost im Haar Schritt 4

Schritt 1. Verwenden Sie Zitronensaft auf Ihrem Haar

Zitronensaft ist leicht sauer, was ihn perfekt macht, um Rost im Haar loszuwerden. Gießen Sie den Zitronensaft über Ihren Kopf und arbeiten Sie ihn durch Ihr Haar. Warten Sie 10 Minuten und spülen Sie dann Ihr Haar mit warmem Wasser aus.

  • Verwenden Sie einmal wöchentlich Zitronensaft, um Rost in Ihrem Haar zu bekämpfen.
  • Die Menge an Saft, die für die Wirksamkeit dieser Behandlung erforderlich ist, hängt von der Menge an Rost in Ihrem Haar ab. Tragen Sie so viel Zitronensaft auf, dass alle Bereiche Ihres Haares gut damit bedeckt sind.
  • Zitronensaft kann sehr austrocknend sein. Verwenden Sie daher sofort nach Abschluss dieser Behandlung eine feuchtigkeitsspendende Spülung oder Haarmaske.
Befreien Sie sich von Rost in den Haaren Schritt 5

Schritt 2. Arbeiten Sie warmes Kokos- oder Olivenöl in Ihr Haar ein

Erwärme das Öl deiner Wahl einige Sekunden in der Mikrowelle oder auf dem Herd. Arbeiten Sie das Öl in Ihre Kopfhaut und Haare ein und massieren Sie es etwa 30 Minuten lang ein. Spülen Sie Ihr Haar danach aus, um es auszuwaschen.

  • Da das Öl 30 Minuten lang kontinuierlich in die Kopfhaut einmassiert werden muss, möchten Sie vielleicht einen Freund um Hilfe bitten.
  • Das Öl mildert die Rostbildung in deinem Haar.
  • Wenn Sie möchten, können Sie Ihren Kopf nach dem Auftragen des Öls in ein warmes Handtuch wickeln. Dies hilft deinen Poren, sich zu öffnen und erhöht die Menge an Rost, die du mit der Ölanwendung loswerden kannst.
  • Du könntest dir auch eine Duschhaube über die Haare stülpen und dich unter einen Kapuzentrockner setzen. Dies funktioniert ähnlich wie das Einwickeln Ihres Haares in ein warmes Handtuch.
Befreien Sie sich von Rost im Haar Schritt 6

Schritt 3. Waschen Sie Ihre Haare mit Apfelessig

Dieser gängige Speisekammerartikel wirkt Wunder, um rostige Ablagerungen in Ihrem Haar zu entfernen. Sie können es entweder allein oder nach dem Waschen mit Ihrem normalen Shampoo verwenden. Gießen Sie den Apfelessig so nah wie möglich an Ihrer Kopfhaut auf Ihr Haar. Reiben Sie es mit den Händen in Ihre Kopfhaut und Haare ein.

  • Spülen Sie Ihr Haar nach dem Auftragen des Essigs mit kaltem Wasser aus, um die Nagelhaut zu versiegeln.
  • Ihr Haar kann nach dieser Behandlung leicht nach Essig riechen. Versuche es mit einem Leave-In Conditioner, um dem Geruch entgegenzuwirken.
  • Statt Apfelessig kannst du auch weißen Essig verwenden.
Befreien Sie sich von Rost im Haar Schritt 7

Schritt 4. Machen Sie eine Paste aus Essig und Weinstein

Essig und Weinstein zu gleichen Teilen mischen. Du könntest zum Beispiel acht Esslöffel von jedem mischen. Tragen Sie die Mischung auf Ihr Haar auf und warten Sie 10 Minuten. Nach Ablauf der Zeit mit kaltem Wasser ausspülen.

Befreien Sie sich von Rost im Haar Schritt 8

Schritt 5. Verwenden Sie Essig nicht mehr als zwei- oder dreimal im Monat auf Ihrem Haar

Essig kann dein Haar austrocknen, deshalb solltest du ihn nur sparsam verwenden. Verwenden Sie nach der Verwendung von Essig eine Spülung, um Ihrem Haar etwas Feuchtigkeit zurückzugeben.

Wenn Sie besonders empfindlich auf die austrocknende Wirkung von Essig reagieren, können Sie eine mildere Anwendung versuchen, indem Sie Essig und destilliertes Wasser zu gleichen Teilen mischen. Dieses könnte dann direkt verwendet oder in eine Weinsteinlösung eingemischt werden

Teil 3 von 3: Wasserverbrauch anpassen

Befreien Sie sich von Rost in den Haaren Schritt 9

Schritt 1. Installieren Sie einen Wasserfilter in Ihrem Haus

Es gibt zwei Arten von Wasserfiltern, die Ihnen helfen können, Rost in Ihren Haaren loszuwerden. Bei einer Art müssen Sie Ihren alten Duschkopf entfernen und durch einen neuen mit integriertem Filter ersetzen. Der andere Typ (bekannt als Ganzhausfilter) wird an den Wassertank Ihres Hauses angeschlossen.

  • Wenn Sie kein eigenes Haus besitzen (und daher keinen Zugang zu Ihrem Wassertank haben), ist ein Wasserfilter auf Duschbasis die beste Option.
  • Es gibt eine Vielzahl von beiden Arten von Filtern. Spezifische Anweisungen für Installation und Verwendung variieren je nach Produkt, das Sie kaufen. Weitere Informationen finden Sie in den Anweisungen des Herstellers.
  • Überprüfen Sie den Filter, an dem Sie interessiert sind, um sicherzustellen, dass er Eisen blockiert oder einfängt.
Befreien Sie sich von Rost im Haar Schritt 10

Schritt 2. Verwenden Sie destilliertes Wasser, um Ihre Haare zu waschen

Während Sie weiterhin Ihr normales Duschwasser zum Baden verwenden können, wechseln Sie zum Waschen Ihrer Haare zu Wasser in Flaschen. Gießen Sie unter der Dusche eine große Schüssel mit destilliertem Wasser über Ihren Kopf, um Ihr Haar zu benetzen. Tragen Sie Ihr Shampoo auf und verarbeiten Sie es zu einem Schaum. Wenn Sie bereit sind, Ihre Haare auszuspülen, gießen Sie eine weitere große Schüssel mit destilliertem Wasser über Ihren Kopf.

  • Anstatt es in eine Schüssel zu geben, kannst du das Wasser auch direkt aus einem Krug gießen.
  • Bewahren Sie einen Krug mit destilliertem Wasser mit austauschbarem Deckel in Ihrer Dusche oder Ihrem Badezimmer auf.
Befreien Sie sich von Rost im Haar Schritt 11

Schritt 3. Waschen Sie Ihr Haar mit kühleren Wassertemperaturen

Kühlere Wassertemperaturen minimieren die Menge an Eisen, die sich in Ihrem Haar absetzt. Verwenden Sie warmes und heißes Wasser, um Ihren Körper zu waschen, und reduzieren Sie dann die Wassertemperatur, wenn Sie Ihre Haare waschen und ausspülen.

Befreien Sie sich von Rost im Haar Schritt 12

Schritt 4. Halten Sie Ihr Haar beim Baden trocken

Machen Sie Ihr Haar nicht nass, es sei denn, Sie müssen es waschen. Tragen Sie eine Duschhaube, um zu verhindern, dass Ihre Haare nass werden, oder halten Sie Ihre Haare beim Duschen aus dem Weg des Wassers.

Befreien Sie sich von Rost im Haar Schritt 13

Schritt 5. Trocknen Sie Ihr Haar schnell

Rost entsteht durch die Reaktion zwischen den feinen Eisenpartikeln und Wasser. Je schneller Sie Ihre Haare nach dem Baden trocknen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie darin rosten. Verwenden Sie einen Föhn, um den Trocknungsprozess zu beschleunigen.

Beliebt nach Thema