3 Möglichkeiten, mit Nierensteinen fertig zu werden

3 Möglichkeiten, mit Nierensteinen fertig zu werden
3 Möglichkeiten, mit Nierensteinen fertig zu werden
Anonim

Der Umgang mit Nierensteinen kann schmerzhaft und beängstigend sein. Glücklicherweise gibt es Dinge, die Sie tun können, um sich besser zu fühlen. Wenn Sie Nierensteine ​​​​haben, lassen Sie sich am besten von Ihrem Arzt untersuchen. Verwenden Sie Schmerzmittel und Behandlungen zu Hause, um Ihre Schmerzen zu lindern, während Sie darauf warten, dass die Steine ​​​​vorbei sind. Sie können Ihrem Körper auch helfen, die Steine ​​​​zu passieren, indem Sie die Behandlungsanweisungen Ihres Arztes befolgen und hydratisiert bleiben. Schließlich können Sie Ihre Chancen, mehr Steine ​​​​zu entwickeln, verringern, indem Sie einen gesunden Lebensstil wählen.

Schritte

Methode 1 von 3: Behandlung von Nierensteinschmerzen

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 1

Schritt 1. Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn Sie noch nie zuvor Nierensteinsymptome hatten

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Symptome von Nierensteinen herrühren, ist es wichtig, eine ärztliche Untersuchung und eine richtige Diagnose zu erhalten. Ihr Arzt kann andere mögliche Erkrankungen oder Komplikationen ausschließen, die Ihre Symptome verursachen könnten. Sie können Ihnen auch helfen, die beste Behandlung für Ihre Nierensteine ​​​​zu finden.

  • Häufige Symptome von Nierensteinen sind Schmerzen (in der Seite, im Rücken, im Bauch oder in der Leistengegend), Schmerzen beim Wasserlassen, rosa oder brauner Urin, Übelkeit oder Erbrechen, dringendes oder häufiges Wasserlassen und Fieber oder Schüttelfrost (wenn Sie eine Sekundärinfektion haben). Sie können plötzliche, ständige Schmerzen in einer Seite Ihres Rückens verspüren, die als Nierenkolik bezeichnet werden.
  • Auch wenn Sie schon einmal Nierensteine ​​hatten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Fragen oder Bedenken haben.
  • Wenn Ihr Arzt Nierensteine ​​​​vermutet, kann er Ihren Urin abseihen, um nach Nierensteinen zu suchen oder zu versuchen, ihre Zusammensetzung zu bestimmen.
Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 2

Schritt 2. Holen Sie sich einen Notarzt, wenn Sie schwere Symptome haben

Manchmal können Nierensteine ​​zusätzliche Komplikationen verursachen, die sofort ärztliche Hilfe erfordern (wie Blockaden oder Infektionen). Rufen Sie den Notdienst an oder gehen Sie in die Notaufnahme, wenn:

  • Ihre Schmerzen sind so stark, dass Sie in keiner Position ruhig bleiben oder sich wohl fühlen können.
  • Sie haben Übelkeit und Erbrechen zusammen mit Schmerzen.
  • Sie haben Schmerzen mit Fieber und Schüttelfrost.
  • Sie sehen Blut im Urin oder haben Schwierigkeiten beim Urinieren.
Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 3

Schritt 3. Verwenden Sie Schmerzmittel wie von Ihrem Arzt empfohlen

Wenn Ihre Nierensteine ​​relativ klein sind, können Sie die Schmerzen möglicherweise mit rezeptfreien Schmerzmitteln behandeln. Gängige Optionen sind Ibuprofen (Motrin), Paracetamol (Tylenol) und Naproxen (Aleve).

  • Bevor Sie eines dieser Medikamente einnehmen, informieren Sie Ihren Arzt über alle anderen Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, oder über zusätzliche gesundheitliche Bedenken, die Sie möglicherweise haben.
  • Einige Ärzte empfehlen die Kombination von Paracetamol mit nicht-steroidalen Antirheumatika (NSAIDs) wie Ibuprofen oder Naproxen für eine stärkere Schmerzlinderung. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie diese Medikamente sicher zusammen anwenden können.
  • Wenn Ihre Schmerzen zu stark sind, um sie mit rezeptfreien Medikamenten zu behandeln, kann Ihr Arzt etwas Stärkeres verschreiben.
Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 4

Schritt 4. Gehen Sie so viel wie möglich herum

Wenn Sie unter Nierensteinschmerzen leiden, ist Bewegung vielleicht das Letzte, was Sie tun möchten, aber aktiv zu bleiben kann tatsächlich etwas Linderung bringen. Machen Sie ein wenig leichtes Gehen oder eine andere sanfte Übung, wenn Sie sich dazu trauen. Sanfte Dehnungen oder Yoga sind ebenfalls gute Möglichkeiten.

Wenn Ihre Schmerzen viel schlimmer werden, wenn Sie versuchen, sich zu bewegen, hören Sie auf, was Sie tun. Machen Sie nur dann weiter, wenn Sie das Gefühl haben, dass es hilft

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 5

Schritt 5. Nehmen Sie ein heißes Bad oder eine heiße Dusche

Feuchte Wärme kann bei Nierensteinschmerzen Linderung verschaffen. Steigen Sie in eine heiße Dusche oder füllen Sie eine Wanne mit warmem Wasser und lassen Sie es etwa 20 Minuten einweichen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht heiß genug ist, um Sie zu verbrühen.

Sie können auch ein Heizkissen über die schmerzende Stelle legen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht auf dem Heizkissen liegen, und halten Sie eine Schicht Stoff (z. B. eine Decke, ein Handtuch oder eine Heizkissenhülle) zwischen Ihrer Haut und dem Kissen. Sie können ein Heizkissen 3 oder 4 Mal täglich für jeweils 20 bis 30 Minuten verwenden

Methode 2 von 3: Ihrem Körper helfen, die Steine ​​​​zu passieren

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 6

Schritt 1. Trinken Sie viel

Hydratisiert zu bleiben kann helfen, Nierensteine ​​aus Ihrem System zu spülen und Ihre Harnwege gesund zu halten. Sie wissen, dass Sie ausreichend Wasser und andere klare Flüssigkeiten trinken, wenn Ihr Urin klar und größtenteils farblos ist.

  • Sie können neben Wasser auch andere Flüssigkeiten trinken, aber seien Sie beim Trinken von Kaffee, Tee oder säurehaltigen Getränken in Maßen, da diese Ihre Harnwege reizen und Ihnen mehr Beschwerden bereiten könnten.
  • Apfelsaft und Grapefruitsaft können beide auf Nierensteine ​​zurückgeführt werden. Wenn Sie Saft mögen, ist Cranberry-Saft eine bessere Alternative.
  • Vermeiden Sie Alkohol und Limonade, da dies Sie austrocknen und die Steine ​​​​möglicherweise verschlimmern kann.
Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 7

Schritt 2. Nehmen Sie Alphablocker ein, wenn Ihr Arzt sie empfiehlt

Ihr Arzt kann Alphablocker verschreiben, um die Muskeln in Ihren Harnwegen zu entspannen und Ihnen zu helfen, die Steine ​​​​leichter zu passieren. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes zur sorgfältigen Einnahme dieser Medikamente.

  • Häufige Alpha-Blocker zur Behandlung von Nierensteinen sind Tamsulosin (Flomax), Alfuzosin (Uroxatral) und Doxazosin (Cardura).
  • Informieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von Alphablockern, wenn Sie andere Medikamente einnehmen. Medikamente, die mit Alphablockern interagieren können, umfassen Betablocker, Kalziumkanalblocker und Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion.
Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 8

Schritt 3. Schlafen Sie auf der Seite mit dem Nierenstein

Halten Sie die Niere mit dem Stein darin während der Nacht so weit wie möglich nach unten, wenn Sie dies ohne zu große Schmerzen oder Beschwerden tun können. Dies kann dazu beitragen, dass der Stein etwas leichter aus Ihrem Körper gelangt.

Forscher sind sich nicht sicher, warum die Schlafposition das Absetzen von Nierensteinen beeinflusst, aber es kann sein, dass die Seite, auf der Sie schlafen, eine erhöhte Filtration und einen erhöhten Urinfluss aufweist

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 9

Schritt 4. Erhalten Sie eine aggressivere Behandlung, wenn Ihr Arzt es empfiehlt

Wenn Ihre Nierensteine ​​zu groß sind, um von selbst weitergegeben zu werden, oder andere Komplikationen wie Blutungen oder Infektionen verursachen, benötigen Sie möglicherweise andere Arten der Behandlung. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, welche Behandlungsoption für Sie am besten geeignet ist. Einige gängige Behandlungen sind:

  • ESWL (extrakorporale Stoßwellenlithotripsie). Bei dieser Behandlung werden Schallwellen durch Ihren Körper geschickt, die dazu führen, dass die Steine ​​​​in kleinere Stücke zerfallen. Es wird am häufigsten für einfache Nierensteine ​​​​verwendet.
  • Chirurgische Entfernung der Steine. Dies geschieht normalerweise mit kleinen Instrumenten, die durch einen winzigen Schnitt in Ihrem Rücken eingeführt werden. Viele Ärzte empfehlen nur dann eine Operation, wenn ESWL und andere Behandlungen nicht wirken. Es wird auch für größere Steine ​​verwendet.
  • Steinentfernung mit einem Ureteroskop. Bei dieser Technik wird eine winzige Kamera durch Ihre Harnröhre und Blase in Ihren Harnleiter geführt (der Schlauch, der Ihre Nieren mit Ihrer Blase verbindet). Sobald er den Stein gefunden hat, führt Ihr Arzt ein Werkzeug in Ihren Harnleiter ein, um den Stein aufzubrechen oder herauszuziehen.

Methode 3 von 3: Verhindern zukünftiger Nierensteine

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 10

Schritt 1. Bleiben Sie hydratisiert

Trinken Sie über den Tag verteilt viel Wasser und andere klare Flüssigkeiten. Dies kann Ihnen helfen, genügend Urin zu produzieren, um die Kristalle auszuspülen, die sich in Ihren Nieren ansammeln und Steine ​​​​bilden können. Für die meisten Menschen reicht es aus, täglich 3 Liter (13 c) bis 4 Liter (17 c) zu trinken.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie genug Wasser trinken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Sie können Tests durchführen, um herauszufinden, ob Sie eine gesunde Menge Urin produzieren

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 11

Schritt 2. Reduzieren Sie oxalatreiche Lebensmittel

Lebensmittel mit Oxalat können zur Bildung bestimmter Arten von Nierensteinen wie Calciumoxalatsteinen beitragen. Versuchen Sie, gängige Lebensmittel zu vermeiden, die Oxalat enthalten, wie zum Beispiel:

  • Rhabarber
  • Rüben
  • Spinat
  • Mangold
  • Süßkartoffeln
  • Schokolade
  • Tee
  • Schwarzer Pfeffer
  • Soja
  • Nüsse
Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 12

Schritt 3. Vermeiden Sie Salz und tierisches Eiweiß

Wenn Sie in der Vergangenheit an Nierensteinen leiden, kann es hilfreich sein, sich an eine natrium- und fleischarme Ernährung zu halten. Sowohl Salz als auch tierische Produkte können dazu führen, dass sich Substanzen in Ihrem Urin ansammeln, die die Bildung von Steinen auslösen können.

  • Versuchen Sie, nicht mehr als 2.300 mg Natrium pro Tag zu sich zu nehmen. Abhängig von Ihrer Vorgeschichte kann Ihr Arzt empfehlen, Ihre Natriumaufnahme noch weiter auf etwa 1.500 mg pro Tag zu reduzieren.
  • Beschränken Sie Ihren Fleischkonsum jeden Tag auf ein Stück, das nicht größer als ein Spielkartenspiel ist.
Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 13

Schritt 4. Essen Sie kalziumreiche Lebensmittel

Obwohl zu viel Kalzium in Ihrem Urin zu Nierensteinen führen kann, ist es dennoch wichtig, Kalzium in Ihre Ernährung aufzunehmen. Um zu vermeiden, dass Sie zu viel Kalzium zu sich nehmen und trotzdem Ihren Ernährungsbedarf decken, entscheiden Sie sich für Lebensmittel mit Kalzium, anstatt Kalziumpräparate zu verwenden.

  • Lebensmittel mit einem hohen Kalziumgehalt sind viele grüne Gemüsesorten (wie Grünkohl, Brokkoli und Grünkohl), Milchprodukte (wie Milch, Joghurt und Käse) und bestimmte Arten von Meeresfrüchten (wie Fischkonserven mit Gräten).
  • Ihr Körper nimmt Calcium leichter auf, wenn Sie es zusammen mit Vitamin D einnehmen. Suchen Sie nach Nahrungsmitteln und Getränken, die sowohl mit Calcium als auch mit Vitamin D angereichert sind (wie einige Säfte und Milchprodukte).
  • Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Kalzium Sie mit der Nahrung aufnehmen sollten, fragen Sie Ihren Arzt. Sie können eine gute Menge basierend auf Faktoren wie Alter, Geschlecht und allgemeine Gesundheit empfehlen.
Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 14

Schritt 5. Nehmen Sie Magnesium-Kalium-Citrat-Ergänzungen ein

Diese Nahrungsergänzungsmittel können dazu beitragen, die Ansammlung von Substanzen in Ihrem Urin zu reduzieren, die Nierensteine ​​​​verursachen. Fragen Sie Ihren Arzt, ob er Ihnen Magnesium- und Kaliumcitratpräparate empfiehlt.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die beste Dosierung dieser Nahrungsergänzungsmittel. Urologen empfehlen in der Regel insgesamt 1.600 mg Kaliumcitrat und 500 mg Magnesiumcitrat pro Tag

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 15

Schritt 6. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen

Einige Nahrungsergänzungsmittel können zu Nierensteinen beitragen. Beispielsweise können hohe Dosen von Vitamin C und Vitamin D zu Nierensteinen führen. Zeigen Sie Ihrem Arzt alle Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen oder einnehmen möchten, um sicherzustellen, dass sie nicht zu einem erneuten Auftreten von Nierensteinen führen.

Wenn Ihr Arzt ein Nahrungsergänzungsmittel genehmigt, fragen Sie ihn nach der richtigen Menge, die Sie einnehmen sollten. Ein Nahrungsergänzungsmittel kann in kleinen Mengen gesund sein, aber in großen Dosen schädlich

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 16

Schritt 7. Bauen Sie Antioxidantien in Ihre Ernährung ein

Der beste Weg, dies zu tun, ist, viel buntes Obst und Gemüse zu essen. Antioxidantien können Ihr Risiko für die Entwicklung von Nierensteinen verringern, indem sie die Menge an Calciumoxalat in Ihrem Urin reduzieren.

  • Gute Quellen für Antioxidantien sind Beeren, Äpfel, Zitrusfrüchte, Artischocken, Grünkohl, Paprika und Fruchtsäfte (wie Granatapfelsaft).
  • Achten Sie darauf, antioxidative Quellen zu vermeiden, die auch reich an Oxalat sind, wie Süßkartoffeln und Nüsse.
  • Eine Liste mit mehr antioxidativen Lebensmitteln finden Sie hier:
Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 17

Schritt 8. Ändern Sie Ihre übliche Schlafposition

Das ständige Schlafen in der gleichen Position kann zur Bildung von Nierensteinen beitragen, insbesondere wenn Sie auf der Seite schlafen. Steine ​​neigen dazu, sich auf der Seite zu bilden, auf der Sie normalerweise schlafen. Wenn Sie dazu neigen, Nierensteine ​​auf einer Körperseite zu bekommen, versuchen Sie, eine Weile auf der anderen Seite zu schlafen.

Wenn Sie derzeit einen Nierenstein haben und darauf warten, dass er vorüber ist, kann das Schlafen auf der Seite mit dem Stein darin tatsächlich helfen. Sobald der Stein draußen ist, wechseln Sie zum Schlafen auf der anderen Seite

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 18

Schritt 9. Üben Sie gesunde Gewichtsmanagement-Techniken

Ein gesundes Gewicht zu halten kann helfen, die Bildung von Nierensteinen zu verhindern. Wenn Sie mit Ihrem Gewicht zu kämpfen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder einem Ernährungsberater über den besten Ansatz zum Abnehmen und Halten.

Nierensteine ​​werden mit Insulinresistenz in Verbindung gebracht. Wenn Sie übergewichtig sind, kann das Abnehmen Ihrem Körper helfen, Insulin effektiver zu verstoffwechseln

Mit Nierensteinen fertig werden Schritt 19

Schritt 10. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Medikamente zur Vorbeugung von Nierensteinen

Abhängig von der Art der Nierensteine, zu denen Sie neigen, kann Ihr Arzt möglicherweise etwas verschreiben, um die Bildung neuer Steine ​​​​zu verhindern. Einige der häufigsten vorbeugenden Medikamente sind:

  • Medikamente, die Thiazid oder Phosphat enthalten, um die Bildung von Kalziumsteinen zu verhindern.
  • Allopurinol zur Vorbeugung von Harnsäuresteinen.
  • Antibiotika zur Vorbeugung von Struvitsteinen.

Beliebt nach Thema